Jo Coppens wechselt vom Hachinger ins Meidericher Tor
Zebras schnappen zu

Der Belgier Jo Coppens verstärkt das Torwartteam der Zebras.
  • Der Belgier Jo Coppens verstärkt das Torwartteam der Zebras.
  • Foto: MSV Duisburg
  • hochgeladen von Marcel Faßbender

Der MSV Duisburg hat auf der Torhüterposition zugeschnappt. Der Belgier Jo Coppens, mit Drittliga-Erfahrung aus seiner Zeit bei Carl Zeiss Jena und der SpVgg Unterhaching, wechselt ablösefrei für zwei Spielzeiten an die Westender Straße. Beim MSV tritt er die Nachfolge von Steven Deana an und erhält die Rückennummer 30.

Der 30-Jährige kommt mit der Erfahrung von 30 Drittligaspielen, für die Hachinger bestritt er im Vorjahr 17 von 18 möglichen Spielen. Für Cercle Brügge absolvierte er 37 Erstliga-Begegnungen in seiner Heimat Belgien, für MVV Maastricht 68 Zweitliga-Spiele in den Niederlanden.
MSV-Sportdirektor Ivo Grlic sieht Coppens stärken auch außerhalb des Tores: „Wir haben nach einem erfahrenen Torhüter gesucht, der sich in den Dienst der Mannschaft stellt. Jo ist ehrgeizig, ein Team-Player und bringt eine sehr positive Ausstrahlung mit.“
Torwarttrainer Sven Beuckert ist von den Qualitäten seines neuen Schützlings überzeugt: „Wir freuen uns sehr, dass die Verpflichtung von Jo geklappt hat. Mit ihm haben wir einen adäquaten Ersatz für Steven Deana gefunden. Er bringt eine Menge Erfahrung ins Torwart-Team ein und kann ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft werden.“
Jo Coppens blickt der neuen Aufgabe mit Spannung entgegen: „Ich freue mich riesig auf meine neue Aufgabe hier in Duisburg. Ich habe Bock, hier ein richtig gutes Torwart-Team zu formen. Wir wollen mit unserer Leistung der Mannschaft in jedem Spiel helfen.“

Autor:

Lokalkompass Duisburg aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen