Der Hamborner Karneval ist eine große Spaßfarbrik – Gemeinsames Hoppeditzerwachen sämtlicher Hamborner Karnevalsvereine
Frohsinn vereint alle unter einer Kappe

Die Rathausvorplatz wird wieder prall gefüllt sein, wenn sich die Karnevalsvereine des Stadtbezirks Hamborn und ihre Gäste erneut unter einer gemeinsamen Kappe zusammenfinden, um für jecke Stimmung und ein buntes Bild zu sorgen.
Fotos: Reiner Terhorst
3Bilder
  • Die Rathausvorplatz wird wieder prall gefüllt sein, wenn sich die Karnevalsvereine des Stadtbezirks Hamborn und ihre Gäste erneut unter einer gemeinsamen Kappe zusammenfinden, um für jecke Stimmung und ein buntes Bild zu sorgen.
    Fotos: Reiner Terhorst
  • hochgeladen von Reiner Terhorst

Der Samstag, 9. November, ist ein großer Tag für alle Hamborner Karnevalsvereine und -gesellschaften. Gemeinsam und mit vereinten Kräften werden sie ihren Hoppeditz aus monatelangem Schlaf erwecken und somit den Startschuss für die kommende Session geben.

Und die ist für einige Vereine nicht nur eine Jubelsession, sondern eine Juibiläumssession. So kann der Karnevalsverein Obermarxloh (KVO) auf ein halbes Jahrhundert jeckes Treiben zurückblicken, und die die KG Blau-Weiß Neumühl „Die Pils-Sucher“ besteht sogar 60 Jahre.

Um 11.11 Uhr wird man mit Unterstützung vieler Gäste und Besucher auf dem Vorplatz des Hamborner Rathauses Schritt für Schritt Traditions-Hoppeditz Wolfgang Swakowski, einer der beiden Präsidenten der 1. Großen KG Rot-Weiß Hamborn-Marxloh, zurück ins wahre Leben holen. Wenn der dann den Anwesenden mit humorvoll-launigen Worten die Leviten gelesen hat, steht einer fröhlichen fünften Jahreszeit nichts mehr im Weg.

Geistreiche Bütt und
närrische Orgelklänge

Vorher, um 9.45 Uhr, findet erneut die Karnevalsmesse in der immer bis auf den letzten Platz gefüllten Abteikirche statt, „denn Gottes Segen ist immer gut hilfreich“, so die Karnevalisten, Abt Albert verwandelt die Kanzel des altehrwürdigen Gotteshauses in eine „geistreiche Bütt“, und Abteikantor Peter Bartetzky entlockt der Orgel närrische Klänge.

Anschließend startet an der Abtei um 10.40 Uhr der „bunte Marsch auf das Rathaus“. „Dieser Umzug ist schon so etwas wie ein kleiner Rosenmontagszug“, weiß Hamborns Bezirksbürgermeister Marcus Jungbauer. Musikalisch unterstützt von den Ruhrpott-Guggis und dem Musikcorps Duisburg-Wanheim ziehen immerhin fast 20 Vereine und Gruppen aus der Gesamtstadt durch die Hamborner Straßen. Mit dabei sind auch der designierte „große“ Stadtprinz Sascha I. mit Gefolge, die künftige Kinderprinzencrew um Prinz Luca II. und Prinzessin Maya I., sowie auf einer Bahre der (noch) schlafende Hoppeditz.

Ein Feuerwerk
der guten Laune

Auf der Rathausstraße angekommen, nimmt des Sessionsstart Formen an. Die Moderatoren, Duisburgs Bürgermeister Volker Mosblech, ebenfalls Präsident der Hamborn-Marxloher Rot-Weißen, und die Rot-Weiß Schmidthorst-Präsidentin Gabi Pletziger, die zugleich amtierende Neumühler Schützenkönigin ist, werden zusammen mit Bezirksbürgermeister Jungbauer das Signal zum Feuerwerk der guten Laune geben.

Für ein großes karnevalistisches Programm haben sich die Vereine wieder mächtig ins Zeug gelegt und setzen tänzerische, musikalische und vor allem närrische Höhepunkte. Dass zahlreiche Karnevalsorganisationen aus der Gesamtstadt und dem benachbarten Oberhausen dabei sind, unterstreicht zudem die Bedeutung und den Stellenwert des Hamborner Karnevals. Für Gaumenfreuden in fester und flüssiger Form ist ebenfalls gesorgt. Der offizielle Teil der Veranstaltung endet etwa gegen 15 Uhr. Auch danach wird aber noch fröhlich weitergefeiert.

Autor:

Reiner Terhorst aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.