Bottrop meets Altenessen - Boh, wat en schönet Freitachserlebnis...

Anzeige
Franz Burger aus Bottrop

Hach, wat war dat gerade eine Freude. Da klingelt et plötzlich, ich öffne mit zerzaustem Haar und vonne Erkältung gepeinicht die Tür und vor mir steht der Bürgerreporter Franz Burger aus Bottrop. Boh, dat nenn ich ma ne töfte Überraschung am Freitach. Der hat et echt wahr gemacht und mir zwei Stadtspiegel aus seine Heimat vorbei gebracht, nur damit ich mich ma so richtich schön als "Bürgerreporterin in Print" begucken kann. Dat nenn ich ma Einsatz für die Alltagsfreude und bedanke mich herzlich beim Franz.

Und damit Ihr mir dat auch glaubt, habbich den Franz ma schnell geknipst. Ich sach et Euch: Gez war der Franz da, wo sich bis gez kaum ein Politiker hin getraut hat: Mitten auffe Gladbecker Straße, da wo gar nich so schlimm is, wie mancher dulle Zeitgenosse denkt.
3
5
5
18
Diesen Mitgliedern gefällt das:
10 Kommentare
40.342
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 09.03.2018 | 18:29  
2.792
Andrea Weyand aus Dinslaken | 09.03.2018 | 18:43  
6.921
Gottfried (Mac) Lambert aus Goch | 09.03.2018 | 20:12  
59.726
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 09.03.2018 | 23:52  
54.671
Renate Schuparra aus Duisburg | 10.03.2018 | 00:52  
12.457
Bernfried Obst aus Herne | 10.03.2018 | 09:13  
34.689
Jürgen Daum aus Duisburg | 10.03.2018 | 10:51  
59.726
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 10.03.2018 | 11:08  
17.359
Franz Burger aus Bottrop | 10.03.2018 | 12:33  
59.726
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 10.03.2018 | 12:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.