Grundstückskauf setzt Zeichen Richtung Berlin
Bundesinstitut für Fotografie als weiteres Highlight auf Zollverein

Hans-Peter Schöneweiß (FDP)

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Essen sieht den avisierten Grundstückskauf einer Liegenschaft auf dem UNESCO-Weltkulturerbe Zollverein als klares Bekenntnis der Stadt Essen zur Errichtung des neuen Bundesinstituts für Fotografie und sieht der Entscheidung aus Berlin hoffnungsvoll entgegen.

„Wir Freie Demokraten haben uns bereits zuvor für Zollverein als Standort ausgesprochen, mit dem Vorratsbeschluss zum Grundstückskauf sind nun auch die nötigen Voraussetzungen geschaffen“, erklärt Hans-Peter Schöneweiß, FDP-Fraktionsvorsitzender. „Das bereits bestehende Ensemble von Folkwang-Universität der Künste, Ruhr Museum, Museum Folkwang und Historischen Archiv Krupp bilden einen unübertrefflichen Rahmen für das neue Bundesinstitut, das das fotografische Kulturerbe Deutschlands methodisch erhalten soll.“ Die Entscheidung liegt nun maßgeblich in den Händen der Kulturstaatsministerin Dr. Monika Grütters, die nach Auffassung der Essener FDP-Fraktion nunmehr dem Votum ihrer Expertenkommission folgen sollte.

„Zollverein gewänne mit einem Bundesinstitut weitere überregionale Strahlkraft und würde in seiner kulturhistorischen Bedeutung deutlich gestärkt. Gute Gründe für die sicherlich nicht unerhebliche Investition“, so Schöneweiß.

Autor:

Martin Weber aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen