Brüssel umgeht UN Resolution und will Wasserversorgung in Europa privatisieren

Anzeige
Berlin: Sozialgericht Berlin | Die UN verabschiedete 1999 eine Resolution in der Wasser und deren Versorgung für die Bevölkerungen verbindlich als Menschenrecht festgeschrieben ist.

http://www.un.org/Depts/german/gv-64/band3/ar64292...

Wird Wasser jetzt zu einem Spekulationsobjekt weil Brüssel nur die Interessen der Wasserversorgungsbetriebe und deren Aktionäre vertritt, aber nicht wie angedacht die der Europäischen Bevölkerung?
Bolivien diente als erstes Land Weltweit als Versuchsobjekt dieses zu testen und umzusetzen. Dort stellte sich heraus, das sich hinter der privatisierung die US Firma Bechtel befindet, an der auch deutsche Firmen wie RWE Aktien halten. Nach Einsatz des Militärs und der Staatsgewalt in Bolivien, zogen sich nach Bürgerkriegsähnlichen Aufständen mit mehren toten und vielen schwerstverletzten die Firmen zurück die Pläne jedoch blieben bestehen.

http://uhupardo.wordpress.com/2012/12/15/brussel-w...

Brüssel fordert die Wasserlizenzen jetzt europaweit auszuschreiben, in allen Mitgliedsstaaten! Spekulanten und Aktionäre stehen schon Schlange und wird es freuen
Finanziell in Not geratene Staaten wie Portugal und Griechenland, werden von der Troika in Brüssel jetzt innerhalb Europas dazu gezwungen, ihre Wasserversorgung zu privatisieren wenn Sie weiterhin Hilfe bekommen wollen. Die Troika stellt in ihren Aufsichtsräten vertreten durch Herrn José Manuel Barroso, Vorsitzender der Eu Kommission in deutlicher Mehrheit nur Vertreter der größten Wasserversorgungsbetriebe Europas. Dieses ist nachzulesen in folgendem link.

http://corporateeurope.org/open-letter-eu-commissi...

Preiserhöhungen von bis zu 400% waren und sind die Folge, verbunden mit deutlich schlechterer Wasserqualität.
Auch in Deutschland wurde die Wasserversorgung zum teil schon privatisiert, und erst nach heftigen Unruhen wird jetzt versucht die Anteile für sehr viel mehr Geld von Aktionären zurück zu kaufen, so geschehen in Berlin, Stuttgart aber auch in Frankreich und Italien.

http://blog.gemeingut.org/2012/10/gib-und-attac-ve...

http://www.fame2012.org/en/2012/07/20/constitution...

Das Grundrecht und die Garantie auf Öffentliche Dienstleistungen wie Gesundheit, Bildung, Wasserversorsung wird schleichend durch das GATS Abkommen aussere Kraft gesetzt und somit zu einem Weltweiten Spekulationsobjekt.

link zu GATS http://de.indymedia.org/2001/09/7270.shtmlhttp://d...


http://www2.weed-online.org/uploads/Neue%20EU_Requ...
0
9 Kommentare
3.959
Bernhard Ternes aus Marl | 16.12.2012 | 18:57  
258
Timo Saul aus Gelsenkirchen | 16.12.2012 | 19:46  
55.603
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 17.12.2012 | 01:11  
4.105
Joachim H. Hartung aus Monheim am Rhein | 17.12.2012 | 09:32  
3.180
Sabine Schemmann aus Bochum | 17.12.2012 | 12:07  
258
Timo Saul aus Gelsenkirchen | 17.12.2012 | 13:10  
6.995
Gottfried (Mac) Lambert aus Goch | 17.12.2012 | 17:15  
4.105
Joachim H. Hartung aus Monheim am Rhein | 18.12.2012 | 08:45  
258
Timo Saul aus Gelsenkirchen | 18.12.2012 | 12:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.