80-Jährige

Beiträge zum Thema 80-Jährige

Blaulicht
"Leute, es ist der erste Tag. Ich hab es mir schon gedacht, dass es nicht gleich klappt. Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut, also a bisserl Geduld müssen wir schon haben", schreibt Marina Kinkel-Popp auf die Anfrage des NA bei Facebook. Für viele leichter gesagt als getan, ruhen doch alle Hoffnung, die Pandemie möglichst bald zu besiegen, auf der Impfung.

Vergabe für Impftermine gegen Coronavirus für Generation ü80 verlief holprig
Ab kommenden Montag geht es in den Impfzentren los

Noch immer ist der Ärger über die Terminvergabe nicht verraucht: Seit anderthalb Wochen sind rund eine Million über 80-Jährige aus NRW berechtigt, sich für eine Impfung gegen das Coronavirus anzumelden. Der Start verlief jedoch alles andere als reibungslos. Nach gerade einmal zweieinhalb Stunden musste die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein am Montag vergangener Woche auf ihrer Internetseite technische Probleme einräumen: Sowohl die Hotline 116 117 als auch die Internetseite waren vollkommen...

  • Dinslaken
  • 02.02.21
Ratgeber
Am Montagmorgen scheiterten viele der über 80-Jährigen, bei dem Versuch einen Termin für die Corona-Impfung zu bekommen, an der Hotline oder Fehler-Meldung auf der Seite der Online-Termin-Vergabe.
2 Bilder

Am Montag ging nichts mehr bei der 116117 Terminvergabe für die Corona-Impfung: Hotline überlastet
80-Jährige sorgen sich um späten Corona-Schutz

Wer am Montagmorgen geglaubt hatte, mit etwas Geduld einen Termin an der 116117-Hotline der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) im Februar zu ergattern, wurde enttäuscht. Viele über 80 Jährige, Verwandte und Helfer, die das für die Senioren erledigen wollten, scheiterten an der Überlastung der Termin-Vergabe.   Es passierte, was auch in anderen Bundesländern zuvor passierte: Das System war bei dem Ansturm der Terminwünsche schnell überlastet. Und wer es nach Stunden geschafft hatte und bei der...

  • Dortmund-City
  • 26.01.21
Blaulicht
Über 80-Jährige können seit Montag online oder telefonisch Termine für eine Impfung gegen das Coronavirus vereinbaren. "Das Verfahren für Personen über 80", schreibt Rita Schadewitz als Kommentar auf den Facebook-Post des WM, sei jedoch "viel zu kompliziert".
2 Bilder

Vereinbarung von Impfterminen für über 80-Jährige gegen das Coronavirus seit 25. Januar, 8 Uhr, möglich
Große Verärgerung über teils massive technische Probleme

Wie sehr haben wir diese Nachricht herbeigesehnt: Ein Impfstoff gegen das gefährliche Coronavirus ist gefunden - und das gerade einmal elf Monate, nachdem am 27. Januar der erste Fall in Deutschland bekannt wurde. Mittlerweile sind seit dem 27. Dezember fast 1,5 Millionen Deutsche (Stand 22. Januar) einmalig, knapp 200.000 von ihnen bereits zum zweiten Mal geimpft worden. Dazu zählen vor allem Bewohner in Pflege- und Altenheimen sowie die Pflegekräfte vor Ort. Vor allem die Alten gelten als...

  • Dinslaken
  • 25.01.21
  • 2
Politik
Am 8. Februar öffnen sich für über 80-Jährige die Pforten des Impfzentrums Kreis Mettmann.
Foto: Kreis Mettmann

Für über 80-Jährige: Terminvereinbarung ab 25. Januar möglich
Impfstart am 8. Februar

KREIS METTMANN.  Ab Montag, 8. Februar, können sich Bürgerinnen und Bürger des Kreises, die 80 Jahre und älter sind, im Impfzentrum des Kreises in Erkrath-Hochdahl gegen Corona impfen lassen. Die Leitungen der kassenärztlichen Vereinigung für die Terminvereinbarung sind ab dem 25. Januar freigeschaltet. Alle Über-80-Jährigen bekommen deshalb zurzeit Post vom Kreis."Die Schreiben sind bereits unterwegs", berichtet Landrat Thomas Hendele. "Allerdings wird darin noch der auch vom Land bereits seit...

  • Velbert
  • 21.01.21
Politik
Der Hochsauerlandkreis hat rund 18.000 Impfbriefe verschickt, die bis spätestens Samstag, 23. Januar, bei den über 80-jährigen Einwohnerinnen und Einwohnern eingehen sollen.

18.000 Impfbriefe im HSK verschickt – Terminvergabe startet am 25. Januar

Der Hochsauerlandkreis hat rund 18.000 Impfbriefe verschickt, die bis spätestens Samstag, 23. Januar, bei den über 80-jährigen Einwohnerinnen und Einwohnern eingehen sollen. Das teilte die Pressestelle des HSK heute mit. Die Briefe enthalten jeweils ein Schreiben von Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann und Landrat Dr. Karl Schneider, die unter anderem Informationen zur Terminvereinbarung, zum Ablauf der Impfung und zum Impfzentrum in Olsberg enthalten. Ab Montag, 25. Januar, können sich die...

  • Arnsberg
  • 21.01.21
Ratgeber
Düsseldorf: Wer älter als 80 Jahre ist und in Düsseldorf lebt, bekommt Anfang nächster Woche Post von NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann und Düsseldorfs Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller.

Düsseldorf: Terminvergabe für Impfung im Impfzentrum Düsseldorf für über 80-Jährige startet Montag
Düsseldorfer Impfzentrum ab 8. Februar in Betrieb

Wer älter als 80 Jahre ist und in Düsseldorf lebt, bekommt Anfang nächster Woche Post von NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann und Düsseldorfs Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller. Darin finden sich weitere Informationen zur Corona-Schutzimpfung sowie zur Terminvereinbarung und zu einem möglichen Taxifahrten-Zuschuss der Landeshauptstadt Düsseldorf zum Impfzentrum. Ab Montag, 25. Januar, können alle über 80-jährigen Düsseldorfer unter der Rufnummer 0800 116 117-01 oder online unter...

  • Lokalkurier Düsseldorf
  • 21.01.21
Ratgeber
Am morgigen Mittwoch, 20. Januar, um 18 Uhr erklärt der Dortmunder Gesundheitsamtsleiter Dr. Frank Renken das Wichtigste rund ums Impfen online.
3 Bilder

Morgen informiert Dr. Renken Dortmunder online im Stream rund ums Impfen gegen das Coronavirus
Auch Fragen werden beantwortet

Aktuell werden Bewohner und Beschäftigte gegen Covid-19 in Seniorenheimen geimpft. Am Montagabend meldete das Dortmunder Gesundheitsamt 40 weitere positive Coronavirus- Testergebnisse, einen Inzidenz-Wert von 135,1 und leider auch drei weitere Todesfälle. Im Februar soll das Impfzentrum öffnen. Vieles rund um das Impfen erklärt Dr. Frank Renken, Leiter des Gesundheitsamtes, am morgigen Mittwoch, 20. Januar, in einem Live-Stream. Vor und während der Übertragung können Dortmunder Fragen...

  • Dortmund-City
  • 19.01.21
Ratgeber
Alle über 80-Jährigen in Holzwickede, die nicht in Einrichtungen leben, erhalten in den nächsten Tagen ein Anschreiben, in dem genau erklärt wird, was zu tun ist, um geimpft zu werden.

Gemeinde Holzwickede gibt Informationen zu anstehenden Impfungen

Nachdem seit Wochen in den Einrichtungen der Altenpflege mit der Corona-Schutzimpfung begonnen wurde, starten nun ab Februar auch die Impfungen im Impfzentrum in Unna. Alle über 80-Jährigen, die nicht in Einrichtungen leben, erhalten in den nächsten Tagen ein Anschreiben, in dem genau erklärt wird, was zu tun ist, um geimpft zu werden. Sie können Impftermine ab dem 25. Januar 2021 vereinbaren, telefonisch unter den Rufnummern 116117 sowie 0800 11611702 oder online unter www.116117.de. Vor...

  • Unna
  • 18.01.21
Ratgeber
Das Impfzentrum in Ennepetal - Anmeldebereich.
2 Bilder

15 Kilometer-Beschränkungen für Fahrten nicht folgenlos für Bürger des Ennepe-Ruhr-Kreises
Ennepe-Ruhr-Kreis: Corona-Impfzentrum startet am 1. Februar

Zwei auf Landesebene getroffene Entscheidungen sind auch für die Bürger des Ennepe-Ruhr-Kreises wichtig. Zum einen ist jetzt klar, wann die Impfzentren in Nordrhein-Westfalen ihren Betrieb aufnehmen sollen und ab wann und wie Termine gebucht werden können. Zum anderen nennt die seit Dienstag, 12. Januar, geltende Corona-Regionalverordnung vier Kreise, für die bis zum 31. Januar Einschränkungen gelten. Zwei davon - der Oberbergische Kreis und der Kreis Recklinghausen - liegen dabei in der Nähe...

  • Schwelm
  • 13.01.21
  • 1
Ratgeber
Während Dortmund immer mehr Corona-Tote beklagt, impfen mobile Teams weiter in Pflegeheimen, um Ältere vor einer gefährlichen Erkrankung zu schützen. Am Montag meldete das Gesundheitsamt stadtweit  28 neue positive Testergebnisse, am Sonntag 43. Über 2.000 Dortmunder sind in Quarantäne. Aktuell sind 1632 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert. Der Inzidenz-Wert liegt bei 146,2 neuen Infektionen in sieben Tagen pro 100.000 Einwohner.
2 Bilder

Ab dem 23. Januar bekommen über 80-Jährige Impf-Briefe zur Anmeldung im Dortmunder Impfzentrum
Corona: Weniger neu Infizierte aber mehr Todesfälle

Sinkende Zahlen bei den Neuansteckungen, aber viele Todesfälle durch Corona-Infektionen in Dortmunder Pflegeheimen machen das Impfen zu einem Wettlauf gegen die Zeit. Da Impfstoff immer noch Mangelware ist, wurde entschieden, mit Impfstoff, der in Seniorenheimen übrig blieb, Mitarbeiter in Krankenhäusern und im Rettungsdienst zu schützen.     "Unsere Infektionszahlen haben leicht sinkende Tendenz und auch die Zahl der Behandlungsbedürftigen ist leicht rückläufig", nennt Gesundheitsamtsleiter...

  • Dortmund-City
  • 12.01.21
Blaulicht

80-jährige wird in der Tagespflegeenrichtung am "Bärenkamp" (Dinslaken) vermisst
+ + + UPDATE +++ Seniorin wohlbehalten bei ihrem Sohn angetroffen

Update: Die 80-jährige Frau, die seit 02.30 Uhr vermisst wurde, ist durch ihren Sohn wohlbehalten in Duisburg Walsum angetroffen worden. Die Polizei hatte eine großräumige Suchaktion gestartet, bei der auch ein Hubschrauber und ein Mantrailer eingesetzt war. - - - - - - In der ursprünglichen Meldung hatte es geheißen: Die Kreispolizei Wesel lässt den regionalen Medien diese Meldung zukommen: Wir suchen seit heute morgen 02.30 Uhr die 80-jährige Theresie Steinkraus. Diese befand sich zuletzt in...

  • Dinslaken
  • 15.03.19
Überregionales

Handyeäuber verletzte Bewährungsauflagen und wird JVA überstellt.

Gelsenkirchen. Die Gelsenkirchener Polizei kann einen schnellen Ermittlungserfolg vermelden, der für einen 18- jährigen mutmaßlichen Handyräuber nun schwere Konsequenzen hat. Nachdem einem zehnjährigen Jungen auf einem Sportplatz an der Oststraße am Montagnachmittag 02. Juli 2018 gegen 16:45 Uhr das Handy geraubt wurde, fasste die Polizei den Tatverdächtigen schnell. Der 18-jährige Gelsenkirchener hatte zuvor mit einem anderen jungen Mann und zwei Zehnjährigen Fußball gespielt. Anschließend...

  • Gelsenkirchen
  • 04.07.18
  • 1
Überregionales

80-Jährige Frau am 3. September schwer verletzt in Krefeld - Polizei sucht flüchtigen Twingo-Fahrer

Die Polizei Krefeld sucht mit Hochdruck nach einem Autofahrer, der am Sonntag (3. September 2017) eine 80-jährige Frau bei einem Verkehrsunfall auf der Hauptstraße in Krefeld schwer verletzt hat und anschließend geflüchtet ist. Im Polizeibericht heißt es: Um 11:15 Uhr bog das Auto mit hoher Geschwindigkeit nach links auf die Untergath in Richtung Autobahn ab. Dabei wurde ein entgegenkommendes Auto geschnitten. Nur Sekunden später erfasste das Auto die 80-jährige Fußgängerin, die gerade die...

  • Wesel
  • 06.09.17
Überregionales

Täter zückte Waffe - 80-Jährige wurde Opfer eines dreisten Räubers

Am Freitag (01. Juni 2012) um 00.00 Uhr stieg ein unbekannter Täter über die erste Etage in ein Wohnhaus an der Jan-Joest-Straße ein. Nachdem er die oberen Räumlichkeiten durchwühlte und Wertgegenstände u. a. Schmuck stahl, begab er sich in die Parterrewohnung und traf dort auf die 80-jährige Wohnungsinhaberin. Er hielt der 80-Jährigen eine schwarze Handfeuerwaffe vor und versuchte mehrmals vergeblich Bargeld von seinem Opfer zu erpressen. Im weiteren Verlauf entwendete er eine goldene...

  • Kleve
  • 01.06.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.