Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Kultur
Die Mitglieder des Wittener Künstlerbundes stellen insgesamt 31 Werke aus.
2 Bilder

Wittener Künstlerbund stellt aus

„Die Ausstellung des Wittener Künstlerbundes bei uns hat eine lange Tradition“, sagt Volker Marquaß, Geschäftsführer vom Haus Herbede. Am Samstag, 20. November, wird dort um 17 Uhr die 36. Jahresausstellung des Wittener Künstlerbundes eröffnet. Bereits seit 1990 stellen die Mitglieder ihre Werke in der Galerie an der Von-Elverfeldt-Allee 12 aus. Nachdem die Ausstellung im vergangenen Jahr coronabedingt nicht stattfinden konnte, sind in diesem Jahr 12 aktive Mitglieder vertreten: Klaus Fröhlich,...

  • Witten
  • 18.11.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Ehrenamtliche Mitarbeiter der verschiedenen Hilfsorganisationen haben sich fürs Gruppenfoto versammelt.
2 Bilder

Vier Hilfsorganisationen stellen aus

„Mindestens 1.103 Menschen sind von Januar bis September 2021 im Mittelmeer ertrunken“ prangt auf einem großen Plakat der Seebrücke Witten in einem Schaufenster des ehemaligen Kaufhofs. Im Rahmen des Projekts „Galerie der Produkte“ stellen die Seebrücke und drei weitere Wittener Hilfsorganisationen ihre Arbeit in jeweils einem Schaufenster vor. Neben der Seebrücke Witten, deren Mitglieder sich für die Verbesserung der Bedingungen geflüchteter Menschen auf Seewegen sowie für ihre Aufnahme und...

  • Witten
  • 25.10.21
Wirtschaft
Unter anderem Lebensmittelproduzenten werden gesucht.

Aussteller gesucht
Pop-up-Konzepte in Leerständen in Witten

Die Wirtschaftsförderung sucht nach Ausstellern, die sich an Pop-up-Konzepten in Witten beteiligen möchten. Dabei sind Produzenten, Gastronomen und Händler von Spezialitäten, Käse, Fleisch, Obst und Gemüse genauso gefragt wie Kunsthandwerker. „Witten ist auch wirtschaftlich eine vielfältige Stadt. Mit den Pop-up-Konzepten wollen wir zeigen, was es in unserer Stadt alles gibt und bringen Produzenten und Konsumenten in der Innenstadt zusammen“, so Bürgermeister Lars König. Für die Pop-up-Konzepte...

  • Witten
  • 19.10.21
Kultur
Vertreter der beteiligten Unternehmen haben sich zum Gruppenfoto versammelt.
2 Bilder

Größte Ausstellung bei "Galerie der Produkte" läuft

Die bislang größte Ausstellung im Rahmen der „Galerie der Produkte“ läuft zurzeit in den Schaufenstern des ehemaligen Galeria-Kaufhof-Gebäudes. Insgesamt werden exakt ein Dutzend Fenster bespielt – und genau genommen sind es sogar zwei Ausstellungen. Unter den Namen „Alles aus Witten“ und „Von hier aus in die Welt“ haben zwölf Wittener Unternehmen die Schaufenster dekoriert. Bei der Ausstellung „Alles aus Witten“ wirken der SCM-Verlag, die Harry-Bäckerei, die Industriestickerei, die Stadtwerke...

  • Witten
  • 14.09.21
Kultur
Lea Schwensow (links) und Michelle Müller haben die Ausstellung auf die Beine gestellt.
4 Bilder

Gegen den Hass im Internet

„Hate speech“ – das liest sich nicht nur grauenhaft, sondern ist es auch. Gemeint sind damit Hasskommentare oder Hassreden, die vor allem im Internet häufig zu finden sind. Ziel ist es, Personen oder Personengruppen zu verunglimpfen, herabzusetzen und zu beleidigen. Für die Ausstellung „Platz gemacht – gib Hatespeech keine Chance“ haben sich die Studentinnen Michelle Müller und Lea Schwensow mit diesem Thema beschäftigt. Bis einschließlich Sonntag, 29. August, kann die Ausstellung montags bis...

  • Witten
  • 17.08.21
Kultur
Bei der Ausstellungseröffnung mit Kuratorin Britta Lennardt ging es wild zu.
2 Bilder

Jung und wild

„Seid ihr wild?“ ruft Britta Lennardt, Urbane Kuratorin der Ausstellung „Galerie der Produkte“. Zahlreiche Kinder kreischen laut. Kein Zweifel – sie sind wild. „Jung und wild“ ist der Titel der Ausstellung, die aktuell in drei Schaufenstern des ehemaligen Galeria-Kaufhofs an der Bahnhofstraße zu sehen ist. Beteiligt an der Ausstellung sind das mobile Theater „theaterspiel“, die Wittener Werkstadt und der Unikat-Club, die jeweils eines der Schaufenster gestaltet haben. 30 Kinder und Jugendliche...

  • Witten
  • 14.08.21
  • 1
Kultur
Mitglieder der Gruppe „Leuchtstoff“ und des Fotoclubs „ObjektivArt 96“ stellen gemeinsam in der Galerie der Produkte aus.
2 Bilder

Galerie der Produkte: Neue Ausstellung

„Wir haben zwei Mediengruppen zusammengebracht, die diese Ausstellung extra für die Galerie der Produkte konzipiert haben“, so Britta Lennardt. Unter dem Titel „Deine Stadt mit meinen Augen“ präsentieren das Medienkunsttrio „Leuchtstoff“ und der Fotoclub „ObjektivArt ’96“ in vier Schaufenstern an der Heilenstraße Videoarbeiten und Fotos. „Acht Mitglieder zeigen dabei ihre Sicht auf Witten“, sagt Philip Ian Pearce, Vorsitzender von ObjektivArt ’96. Den Betrachtern werden Fotografien präsentiert,...

  • Witten
  • 31.07.21
Kultur
Andrea Kunert, Ruth Sommerhoff und Birte Giehls (v.l.) stellen zurzeit bei der „Galerie der Produkte“ aus. Auf dem Bild fehlt urlaubsbedingt Birgit Bessler.
2 Bilder

Kleine Fluchten

„Kleine Fluchten“ ist der Titel der Ausstellung, die zurzeit in vier Schaufenstern der ehemaligen Galeria-Kaufhof-Filliale stattfindet. An der Heilenstraße stellen Birgit Bessler, Birte Giehls, Andrea Kunert und Ruth Sommerhoff aus. Die Ausstellung findet im Rahmen des Projekts „Galerie der Produkte“ statt, für die die Stadt bis zum Jahresende die Schaufenster im Erdgeschoss angemietet hat. Die Finanzierung erfolgt durchs städtische Programm zur Stärkung der Innenstadt. Ziel des Projekts ist,...

  • Witten
  • 06.07.21
  • 1
  • 1
Kultur



Für Armin Hartenstein (vorne) und Museumsdirektor Christoph Kohl ist es die erste gemeinsame Zusammenarbeit.
2 Bilder

Ausstellung startet am Sonntag

Die letzte Einzelausstellung dieses Jahres im Märkischen Museum an der Husemannstraße 12 wird am Sonntag, 4. Juli,  um 12 Uhr eröffnet. Unter dem Titel „Ähnliche Inseln“ stellt der in Berlin lebende Künstler Armin Hartenstein verschiedene Werke aus. Gezeigt werden vorrangig Wandobjekte, Bilder und Installationen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei in der konzentrierten Präsentation kleinformatiger, collagierter Bildobjekte aus der Serie „Mes Amis de Emmanuel Bove“. Aus Fundstücken,...

  • Witten
  • 02.07.21
Kultur
Mit einer Plakatausstellung wird den Schülern das Leben von Anne Frank nähergebracht.

Anne-Frank-Tag
Blote-Vogel-Schule Witten organisierte Ausstellung

Die Blote-Vogel-Schule Witten beteiligte sich in diesem Jahr am Anne-Frank-Tag, einem bundesweiten Aktionstag gegen Antisemitismus, Rassismus und Diskriminierung. Der Anne-Frank-Tag findet rund um Anne Franks Geburtstag, dem 12. Juni, statt. Deutschlandweit engagieren sich Schüler an beinahe 500 Schulen an diesem Projekt, das vom Anne-Frank-Zentrum in Berlin organisiert wird. Anne Frank ist eines der bekanntesten Opfer des Holocaust und wurde durch die Veröffentlichung ihres Tagebuchs weltweit...

  • Witten
  • 22.06.21
Kultur
Ausstellung "Impact" im Unikat.
4 Bilder

Künstlerischer Einfluss
Ausstellung "Impact" im Unikat Witten

Kunst und Nachhaltigkeit zusammendenken - das geht! Die Ausstellung "Impact" im Unikat Witten, Bahnhofstraße 63, macht's vor. Begonnen hat es mit einer Projektwoche der Uni Witten/Herdecke, die neben der wissenschaftlichen Seite auch künstlerische Positionen zur Nachhaltigkeit präsentieren wollte. Wegen Corona musste die Ausstellung mehrfach verschoben werden, nun stimmen die Bedingungen. Neun Künstler, unterstützt von Annsie Plaack (Hochschulwerk), Initiatorin und Organisatorin der...

  • Witten
  • 04.06.21
  • 1
  • 1
Kultur
Philipp Dumont stellt im Seniorenzentrum Egge 20 seiner Bilder aus.

Kunst im Haus
Fotograf stellt im Seniorenzentrum Witten-Egge aus

Im Seniorenzentrum Witten-Egge sind die 20 Lieblingsfotos aus den letzten Jahren von Philipp Dumont, Fotograf und Filmer aus Dortmund, ausgestellt. Michael Wolf, neuer Einrichtungsleiter der Egge, möchte für Bewohner und Besucher Kunst ins Haus holen: „Die Fotos sollen die Menschen zum Verweilen und Gesprächsaustausch im Seniorenhaus einladen.“ Philipp Dumont fotografiert seit 2010. Als selbstständigen Fotografen kann man ihn auch für private Shootings wie Hochzeiten, Portraits und Geburtstage...

  • Witten
  • 26.05.21
Kultur
"Macht die Städte zu einem bunten Ausstellungsraum!" So fordern viele Kunstschaffende im Kreis. Ende November soll es soweit sei.

"Art_EN" in Witten
EN-Agentur und Städte starten Aktion für Kunst und Kultur

„Hand in Hand“: Das ist das Symbol für das Projekt „Art_EN“, das die EN-Agentur und die Kommunen im Ennepe-Ruhr-Kreis jetzt starten: Es verbindet die Unterstützung für die Kunst- und Kulturszene der Region und die Förderung des Einzelhandels, auch in Witten. „Wir müssen jetzt handeln, um die kulturelle Vielfalt hier in unseren Städten zu erhalten“, betonte Landrat Olaf Schade als Schirmherr von „Art_EN“ – das habe ein Gespräch der EN-Agentur mit Kunst- und Kulturschaffenden Mitte August...

  • Witten
  • 10.11.20
Kultur
Besondere Einblicke: Patrick Brehmer (links) und Konrad Magin arbeiten an ihren Bildern.
18 Bilder

Kunst im Prozess
Schaufenster-Ausstellung "Tagwerk - Kunstwerk" - Ateliereinsichten 2020 in Witten

"Wir wollen zeigen, wie ein fertiges Bild entsteht", beschrieb Dominik Julian Netz die Idee hinter der Schaufenster-Ausstellung "Tagwerk - Kunstwerk" in Witten. Zusammen mit René Alexander Scheffer führt er die Galerie "schnieke+geil", die hinter der Idee steckte. In Kooperation mit dem Unikat, Bahnhofstraße 63, gefördert vom Kulturforum Witten sowie von Boesner, konnten an insgesamt vier Tagen die Künstler im und vorm Unikat-Gebäude malen. So erhielten die Passanten einen ungewohnten Einblick...

  • Witten
  • 14.09.20
Kultur

Neue Ausstellung in der Stadtgalerie

Bunt gemischt geht es seit dem vergangenen Samstag, 18. Juli, in der „Pop-Up-Gallery“ des Fotoclubs ObjektivArt ’96 im Erdgeschoss der Stadtgalerie zu. Die Clubmitglieder Günter Zarges, Peter Ritter und Harry Handschuh stellen dort Fotografien zu diversen Themen aus. Zu sehen sind insgesamt 45 Werke. Ganz der Hauptstadt Österreichs hat sich Günter Zarges gewidmet. Seine Bilder zeigen Ansichten bekannter Wiener Architektur, die aus interessanten und ungewöhnlichen Blickpunkten aufgenommen...

  • Witten
  • 21.07.20
Fotografie
Pure Freude: Diese wilde Aufnahme gelang Harry Handschuh von der Meisterschaft des BVB in 2011.
2 Bilder

Neue Ausstellung vom Wittener Fotoclub "ObjektivArt’96"
Wien, Dortmund, La Palma

Der Fotoclub "ObjektivArt’96" wechselt am Samstag, 18. Juli, um 11 Uhr die Fotoausstellung der Ausstellungsgalerie in der Stadtgalerie Witten. Die drei ausstellenden Clubmitglieder zeigen ganz unterschiedliche fotografische Sichtweisen in ihren Bildern. Günter Zarges stellt Bilder zum Thema Wien aus. Es handelt sich um Ansichten bekannter Wiener Architektur, von innen sowie von außen. Peter Ritter zeigt "kleine Wunder" aus dem Garten und Landschaftsfotos von der Insel La Palma, Harry Handschuh...

  • Witten
  • 14.07.20
Kultur
Kulturschaffende gehören zu der Berufsgruppe, die sehr stark unter der Corona-Krise leidet. Die Künstler Lion Gust und Malte Schwiddessen (v.l.) zeigen, dass man dennoch Kunst der Öffentlichkeit wieder zugänglich machen kann. Ihre Ausstellung "Same Same But Detailed" wird am kommenden Samstag, 18. Juli, eröffnet.
9 Bilder

"Same Same But Detailed"
Wieder mehr Kultur in Witten: Ausstellung eröffnet im Unikat und Kitten

Kaum etwas hat während der anhaltenden Corona-Pandemie so sehr gelitten wie die Kunst- und Kulturszene. Nun endlich nimmt das kulturelle Leben auch in Witten wieder etwas Fahrt auf: Am Samstag, 18. Juli, laden zwei Künstler zur Vernissage. "Same Same But Detailed" heißt die Ausstellung im Unikat Club und im Kitten an der Bahnhofstraße 63, in der Werke von Lion Gust und Malte Schwiddessen zu sehen sein werden. Und ja, die Motive ähneln sich, sodass sie im Ausstellungsraum gut miteinander...

  • Witten
  • 14.07.20
Ratgeber

Märkisches Museum
Ausstellungen werden verlängert

Nur gut einen Monat waren die Ausstellungen „Das Von der Heydt-Museum zu Gast“ und „35 Jahre Wittener Künstlerbund e.V.“ im Märkischen Museum Witten zu sehen, dann ging es in die Corona-Zwangspause. Nun die gute Nachricht: Die Ausstellungen laufen länger. Noch bis zum 19. Juli können Besucher die Werke des Informel aus dem Wuppertaler Von der Heydt-Museum sowie die Arbeiten von Wittener Künstlern sehen. „Ich bin sehr froh, dass das Wuppertaler Museum einer Verlängerung direkt zugestimmt hat“,...

  • Witten
  • 15.05.20
Kultur
Sieben verschiedene Fotografen stellen ihre Werke wie dieses aus.
2 Bilder

Samstag ist Ausstellungstag
Fotoclub ObjektivArt’96 eröffnet Ausstellung

Der Fotoclub ObjektivArt’96 eröffnet am Samstag, 16. Mai, um 11 Uhr wieder seine Ausstellungsgalerie in der Stadtgalerie Witten. Die Ausstellungsreihe wird unter dem Motto „Samstags ist Ausstellungstag“ künftig mit einem angepassten Öffnungsangebot, nur samstags in der Zeit von 11 bis 17 Uhr, zu sehen sein. Die Ausstellungsreihe startet mit „Sieben Fotografen – Sieben Sichtweisen“. Zu sehen sind unterschiedliche Herangehensweisen und Umsetzungen der sieben ausstellenden Künstler in der...

  • Witten
  • 12.05.20
  • 1
Kultur
Christian Fuchs und Ulrike Frickhard rufen zum Mitmachen auf.
3 Bilder

Regenbogenbilder gesucht
Kinderkunstausstellung lädt kleine Künstler zum Mitmachen ein

Die leidenschaftliche Kinderbuchautorin Ulrike Frickhard aus Mülheim und der Wittener Christian Fuchs, Erzieher und Fachkraft für musikalische Früherziehung im Elementarbereich, rufen gemeinsam zum Mitwirken an einer Kinderkunstausstellung auf. „Ich schenke dir (m)einen Regebogen“ ist der Titel dieser bunten Kinderkunstausstellung. „In den letzten Tagen konnte ich vermehrt Regenbogen-Bilder in den Fenstern meiner Nachbarschaft sehen“, erzählt uns Ulrike Frickhard. „Und jeder einzelne Regenbogen...

  • Witten
  • 12.05.20
LK-Gemeinschaft
Bürgermeisterin Sonja Leidemann und Stadtbaurat Stefan Rommelfanger haben die Ausstellung eröffnet.
2 Bilder

Ausstellung "Bildungsquartier Annen" im Rathaus

In einer ganztägigen Sitzung hatte eine Jury im Februar über neun Entwürfen zum architektonisch-freiraumplanerischen Wettbewerb „Bildungsquartier Annen“ gebrütet. Diese Entwürfe sind jetzt im Rahmen einer Ausstellung im Foyer des Ratssaals zu sehen. Bei der Eröffnung durch Bürgermeisterin Sonja Leidemann und Stadtbaurat Stefan Rommelfanger wurden die vier Favoriten der Jury jeweils kurz vorgestellt. Das Bildungsquartier soll der neue Standort für die Baedeker-Grundschule werden, dort soll eine...

  • Witten
  • 04.03.20
Kultur

Ausstellung öffnet am Sonntag

„Einfühlungen“ nennt Christiane Schlieker-Erdmann ihre Ausstellung, die am Sonntag, 1. März, in der Galerie Haus Herbede, Von-Elverfeldt-Allee 12, eröffnet wird. Die Vernissage findet um 11 Uhr statt. Zu sehen sind 30 Arbeiten aus Papier, wobei Gabriele Schlieker-Erdmann das Material als traditionellen Bildträger für abstrakte und figürliche Motive nutzt, aber auch für ihre Objekte und Installationen, die geknüllt oder gerissen jedesmal aufs Neue entstehen. „Es ist für mich eine Verbindung zur...

  • Witten
  • 26.02.20
  • 1
Kultur
Brigitte Jäger stellt im FEZ bis zum 27. April aus.

Mensch, Landschaft, Industrie
Ausstellung im FEZ Witten

Brigitte Jäger stellt ihre Werke unter dem Titel "Mensch, Landschaft, Industrie" im FEZ Witten. Die Ausstellung kann bis April besichtigt werden. „Ich finde es spannend, wie ein Bild sich während des Arbeitens entwickelt. Ursprüngliche Ideen werden oft aufgegeben, und etwas Ungeplantes entsteht“, sagt Brigitte Jäger. Ihre Ausstellung „Mensch, Landschaft, Industrie“ ist zurzeit im FEZ an der Alfred-Herrhausen-Straße 44 zu sehen. Die Sprockhövelerin hat erst nach ihrer Pensionierung als Lehrerin...

  • Witten
  • 09.02.20
Kultur
Bürgermeisterin Sonja Leidemann, Inga Janz vom Amt für Jugendförderung und Schule sowie Museumsleiter Christoph Kohl haben die Ausstellung "Schatzkiste goes Museum" eröffnet.
2 Bilder

Grundschulkinder sammeln Dinge, die ihnen wichtig sind
Schatzkiste im Museum

„Schatzkiste goes Museum“ – unter diesem Titel läuft zurzeit eine Ausstellung im Märkischen Museum, bei der es richtig bunt zugeht, denn die Kunstwerke wurden allesamt von Viertklässlern gestaltet.  Der Hintergrund: Die Wittener Regelschulen beteiligen sich seit fünf Jahren an dem Portfolioverfahren „Meine Schatzkiste“. Dabei bekommen alle Schüler, die von der Grundschule auf eine weiterführende Schule wechseln, einen stabilen Karton, der von der Sparkasse gesponsert wird. Dieser Karton wird im...

  • Witten
  • 14.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.