Bündnis 90 die Grünen

Beiträge zum Thema Bündnis 90 die Grünen

Politik
Andreas Swoboda, Walter Wandtke, Simone Steffens und Peter Tertocha (von links nach rechts) sind sich einig, fordern für die Grünen aus Gladbeck, Bottrop, Gelsenkirchen und Essen den Verzicht des Ausbaus der B 224 zur Autobahn A 52 und gleichzeitig eine nachhaltige Verkehrswende.

Geplanter Ausbau der B 224 zur A 52 würde nur für noch mehr Verkehr sorgen
Ruhrgebiets-Grüne fordern eine "Verkehrswende"

Die Räume der Gladbecker Grünen in Stadtmitte waren jetzt Ort eines ganz besonderen Treffens. Als Gastgeberin konnte die Gladbecker Grünen-Chefin Simone Steffens an der Rentforter Straße mit Andrea Swoboda und Peter Tertocha die Grünen-Fraktonsvorsitzenden aus Bottrop und Gelsenkirchen sowie den Essener Grünen-Ratsherrn Walter Wandtke begrüßen. Und bei der Zusammenkunft zeigten die Teilnehmer absolute Geschlossenheit, fordern gemeinsam eine innovative und umweltverträgliche...

  • Gladbeck
  • 21.02.20
Politik
Einen neuen Anlauf in Gladbeck nimmt die "Grüne Jugend". Mit von der Partie sind (knieend von links) Nick Steinbrich, Piet Blanc und Paulina Schneider. Mit dem engagierten Partei-Nachwuchs freuen sich (stehend von links) die Stadtverband-Vorstandsmitglieder Elke Marita Stuckel-Lotz, Andreas Rullmann und Ninja Lenz.

Weitere Mitstreiter sind natürlich willkommen
"Grüne Jugend Gladbeck" hat sich neu formiert

Bundesweit sind die Grünen schon seit Monaten im Aufwind, erfreuen sich stetig steigender Wählergunst und fahren bei Wahlen immer neue Rekordergebnisse ein. Von diesem Trend profitieren wollen natürlich auch die Gladbecker Grünen bei den anstehenden Kommunalwahlen im Herbst. Folgerichtig hat sich vor wenigen Tagen im Rahmen einer Mitgliederversammlung die "Grüne Jugend Gladbeck" neu gegründet. "Wir haben in den letzten Monaten einige neue und vor allem jüngere Mitglieder gewonnen, sodass...

  • Gladbeck
  • 24.01.20
Politik
Auf Anhieb 70 bis 80 Radfahrer beteiligten sich an der ersten "Critical Mass"-Veranstaltung in Gladbeck.
3 Bilder

Teilnehmer wollen deutliche Verbesserungen für den Radverkehr erreichen
"Critical Mass" soll in Gladbeck nun monatlich stattfinden

Es war zweifelsohne ein Erfolg - das erste "Critical-Mass-Treffen" auf Gladbecker Stadtgebiet. 70 bis 80 Radfahrer dürften es gewesen sein, die sich ab dem Rathaus in Bewegung setzten. Alt und Jung, Groß und Klein, traten gemeinsam in die Pedalen, um einen angemessenen Platz fürs Fahrrad im Straßenverkehr zu reklamieren. "Critical Mass" ist keine Demo, sondern gilt als "spontanes Spazierenfahren", weshalb es auch nicht angemeldet werden muss. Zur "Gladbecker Premiere" hatte die Fraktion...

  • Gladbeck
  • 24.09.19
  •  2
  •  1
Politik
Grünen-Ratfrau und Sprecherin des Stadtverbandes Gladbeck: Ninja Lenz.

Streit um Klage gegen Windrad auf der Mottbruchhalde geht weiter
Gladbecker GRÜNE warnen vor "Symbolpolitik"

Nach wie vor befürworten die Gladbecker Grünen die Pläne zur Errichtung eines Windrades auf der Braucker Mottbruchhalde. In einer Pressemitteilung verweisen die Grünen darauf, dass der Rat der Stadt Gladbeck erst am 6. Juni 2019 den "Klimanotstand" ausgerufen habe und jetzt, also keine zwei Monate später, folge nun die Klage der Stadt Gladbeck gegen das vom Kreis genehmigte Windrad. "Damit bekommt der Klimanotstand den Stempel der Symbolpolitik aufgedrückt. Genau das darf aber nicht...

  • Gladbeck
  • 08.08.19
  •  8
  •  1
Politik
Im Ergebnis sehen die GRÜNEN nun eine verpasste Chance, da kein eindeutiges Angehen gegen den Ausbau der A3 gesetzt worden ist.

A3-Entscheidung des Mettmanner Kreistages unpräzise
Grüne: Chance vertan

Ein unmissverständliches Signal wollte die bündnisgrüne Kreistagsfraktion in der vergangenen Sitzung des Kreistages setzen: Sie hatte einen umfangreichen Antrag eingebracht, damit sich der Kreistag deutlich gegen den A3-Ausbau auf acht Fahrspuren und zwei Standspuren ausspricht. Zudem sollte die zeitweise Nutzung des Standstreifens bei hohem Verkehrsaufkommen unterstützt, der Schutz von Natur und Freiflächen betont, die Minderung von Schadstoff- und Lärmemissionen als Ziel ausgegeben und...

  • Hilden
  • 28.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.