Barock

Beiträge zum Thema Barock

Kultur
Völkerball
Video
2 Bilder

Jokerfest - 20. Juni 2020 am Thunderbike Roadhouse - die Besetzung steht!
Traumsound für die Hardrock-Fans mit Barock (AC/DC-Cover) und Völkerball (Rammstein-Cover)

Der Relaunch des beliebten Jokerfestes am Thunderbike Roadhouse läuft auf Hochtouren. Allerdings steigt das Event am 20. Juni dieses Mal ohne den üblichen Warmupper, die Major Healey Band, deren Sänger Danny Wilde vor geraumer Zeit das Handtuch geworfen hat. "Dieses Jahr wird es etwas härter", postet Mitorganisator Martin Mix bei Facebook. Er bedauere sehr, dass Major Healey nicht mit dabei sei, freue sich aber auf den hochwertigen Ersatz. Beide Bands setzen auf satten Sound und eine tolle...

  • Hamminkeln
  • 23.02.20
Kultur
"Barock" sind auch bei der Bühnenshow nah dran am Original.

Eventkompass-Gewinnspiel
Tribute to "AC/DC" - "Barock" kommen nach Oberhausen und feiern 40 Jahre Hardrock

Der "AC/DC"-Tribute-Act "Barock" hat für diverse Shows seiner „Best of AC/DC and ‚Back in Black‘ - 40 Years Anniversary-Tour“ visuell weiter aufgerüstet. Die Produktion, die in einem 40-Tonner transportiert wird, umfasst neuerdings auch eine sechs mal vier Meter große LED-Leinwand. Auf sie werden Animationen und das Live-Geschehen projiziert. In ihrem Konzertprogramm 2020 hat das Quintett sowohl ein „Best of…“ der Lieder der australischen Hardrock-Formation, als auch zum 40-jährigen Jubiläum...

  • Oberhausen
  • 19.02.20
  •  1
  •  2
Kultur
Das Hathor Consort Ensemble widmet sich unter dem Motto "Poesie aus der Kürbishütte" der Musik des 17. Jahrhunderts. Foto: Stefan Schweiger

Tage Alter Musik: Festival findet vom 14. bis zum 17. November statt
Verstehen und verwirren

Bei dem renommierten Alte-Musik-Festival geht es vom 14. bis 17. November in Herne bereits zum 44. Mal um die Formen musikalischer Kommunikation vom Mittelalter bis hin zum Beginn des 20. Jahrhunderts. Es hat sich längst weit über unsere Stadtgrenzen hinaus einen guten Namen gemacht. Das seit 1976 jährlich stattfindende Ereignis steht unter dem Motto „Verstehen – Verwirren" und präsentiert im Rahmen von zehn Konzerten eine große musikalische Spannbreite – von einfacher Musik wie barocken...

  • Herne
  • 23.10.19
Kultur
Die junge Sopranistin Lavinia Dames schlüpfte in die Rollen der „Muse der Oper“ und der verzweifelten Römerin Lucretia.
3 Bilder

Folkwang Kammerorchester Essen präsentierte Auftakt der Barock-Konzerte
Ein Ausflug an den französischen Königshof

Klänge aus der Zeit des Barocks am französischen Königshof waren nun in der Villa Hügel zu hören. Das Folkwang Kammerorchester Essen, Erster Gastdirigent Gottfried von der Goltz sowie die junge Sopranistin Lavinia Dames gaben sich die Ehre und präsentierten zum Auftakt der Barock-Konzerte den Abend "Les Éléments". Gottfried von der Goltz, ausgewiesener Barock-Spezialist, hatte fünf musikalische Werke zusammen gestellt, die von beliebten Hofkomponisten - besonders des Sonnenkönigs Ludwig XIV....

  • Essen-West
  • 07.10.19
Kultur
Flötistin Eva Morsbach, Alessandro Piqué (Oboe), Veit Scholz (Fagott) und Willi Kronenberg (Cembalo) sind das Ensemble Epoca Barocca.

Barockkonzert am 5. Juli im Residenzsaal von Schloß Borbeck
Musik wie beim Partykönig von Sachsen

Die letzte Essener Fürstäbtissin Maria Kunigunde von Sachsen hatte einen Großvater, der es wie kein anderer verstand Kunst und Kultur zu fördern und vor allem Feste zu feiern: August der Starke war, neben Ludwig XIV., sozusagen der Partykönig des Barock. Die Musik, die im 18 Jahrhundert am sächsischen und königlich polnischen Hof erklang, können die Konzertbesucher am Freitag, 5. Juli, 19 Uhr im Residenzsaal von Schloß Borbeck neu hören. Das Ensemble Epoca Barocca interpretiert Werke...

  • Essen-Borbeck
  • 28.06.19
Vereine + Ehrenamt
Das Ensemble ConAllegria setzt sich aus Laien, aber auch aus Profis zusammen.

ConAllegria sammelt Spenden für die Neven-Subotic-Stiftung
Konzert für guten Zweck

Einmal im Jahr gestaltet das Ensemble für alte Musik der Musikschule Dortmund ein Konzert zugunsten der Neven- Subotic- Stiftung in der Klavierbauwerkstatt von Uwe Hoffmann an der Dechenstr. 13 a. Es beginnt am Samstag, 18. Mai, um 16 Uhr. „Con Allegria“ nennt sich die mehr als zehn Instrumente starke Gruppe, die sich aus Laien- und Profimusikern zusammensetzt. Zu Gehör kommen Werke aus der Barockzeit und dem Frühbarock von Vivaldi, Telemann, Händel und Merula. Das Programm umfasst von der...

  • Dortmund-City
  • 16.05.19
Kultur
"Die Wahrsagerin" von Michelangelo Merisi, genannt Caravaggio. Pressefoto: Alte Pinakothek München.
5 Bilder

Alte Pinakothek München: „Utrecht, Caravaggio und Europa“
Ins Hell-Dunkel des Frühbarocks

In Münchens Alter Pinakothek erweist sich die Kunstausstellung „Utrecht, Caravaggio und Europa“ als Publikumsmagnet: - bis aus NRW und verständlicherweise Holland reisen die Fans der „Caravaggisti“ an, auf den Spuren dieser zunächst niederländischen Adepten und eigenen Meister, deren Bilder in Nachfolge Caravaggios diese Spezial-Ausstellung zeigt, drei holländische Maler lernten bei Italienreise dessen neue Art der Lichtsetzung kennen, die sie weiter verbreiteten. Literarische...

  • Essen-Werden
  • 04.05.19
Kultur
Die Akademie präsentiert sich mit jungen Solistinnen und Solisten in der ev. Kirche in Unna-Lünern. Foto: privat

Unna-Lünern: Konzert der Barockakademie Dortmund

Am 16. September findet um 17 Uhr in der ev. Kirchengemeinde Hemmerde-Lünern, Lünernerkirchstr. 6, ein Konzert der Barockakademie Dortmund statt. Die Akademie präsentiert sich mit jungen Solistinnen und Solisten am Cembalo, an der Blockflöte, Posaune, mit Streicheinstrumenten und Orgel. Alle sind Teilnehmer der verschiedenen Angebote und Kurse der im vergangenen Jahr neu gegründeten Barockakademie an der Musikschule Dortmund. Interessierte können sich hier intensiv mit Barockmusik...

  • Kamen
  • 14.09.18
Kultur
Gemeinsam mit Assessorin Erika Meier und Kreiskantor Thomas Rudolph (beide ganz vorn) freuen sich Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker aus dem Kirchenkreis Essen auf den Start der Reihe Momente der Ewigkeit, Teil IV. Pressefoto: Kirchenkreis Essen/Stefan Arend

Momente der Ewigkeit: Reihe mit geistlichen Abendmusiken wird fortgesetzt

Die Evangelische Kirche setzt ihre musikalische Kulturhauptstadt-Reihe „Momente der Ewigkeit“ in diesem Jahr mit dem vierten Teil fort: Bis zum 16. Dezember erklingen an jedem Sonntag in einer anderen Essener Kirche Kantaten, Motetten und geistliche Konzerte von Johann Sebastian Bach und anderen barocken Meistern. Der Beginn ist jeweils um 18 Uhr; dank einer Förderung durch die Adolphi Stiftung ist der Eintritt frei. Beim Auftakt am Sonntag, 9. September, in der Marktkirche, Markt...

  • Essen-Nord
  • 04.09.18
  •  1
Kultur
12 Bilder

Die St. Andreaskirche in Düsseldorf

Bevor ich eine Stadt besuche, überlege ich, welche Kirche ich mir ansehen möchte. Dieses Mal habe ich mich für die St.Andreaskirche entschieden. Die Klosterkirche liegt in der Altstadt von Düsseldorf und zählt zu den stadt- und kunstgeschichtlich bedeutenden Bauten der Stadt. Die Kirche entstand auf Anregung der 1619 nach Düsseldorf gerufenen Jesuiten. In relativ kurzer Zeit (von 1622 – 1629) wurde der Bau vollendet und blieb bis zur Auflösung des Jesuitenordens 1773 Klosterkirche. Etwa 60...

  • Düsseldorf
  • 12.06.18
  •  9
  •  16
Ratgeber
Helge Antoni entführt seine Zuhörer mit Stücken von Couperin, Satie, Grieg, Ravel und natürlich Debussy in die Zeit des Barock. Am Montag, 14. Mai, werden die Uhren zurückgedreht. Foto: BaZa

Musikalische Zeitreise in der Uni Witten/Herdecke

Helge Antoni würdigt Claude Debussy Ein ganz besonderer Ohrenschmaus erwartet alle Freunde der klassischen Klaviermusik am Montag, 14. Mai, in der großen Halle der Universität Witten/Herdecke. Der bekannte Pianist und "artist in residence" Helge Antoni gibt endlich wieder ein Solokonzert. Von Barbara Zabka Das Jahr 2018 ist für den Meister am Klavier ein sehr besonderes Jahr. Es steht ganz im Zeichen des französischen Komponisten Claude Debussy, dessen Todestag sich zum 100. Mal jährt....

  • Witten
  • 12.05.18
Kultur
25 Bilder

Urlaubsbericht

Dieses Jahr hatte es in sich bisher.  Nachdem ich mir zweimal eine schlimme Bronchitis im Krankenhaus Dienst eingefangen habe, habe ich mich dort nun schweren Herzens abgemeldet. Meine liebe Freundin Susanne hat sich die Hüfte gebrochen und nach OP kam sie in die Reha in Reichshof Eckenhagen. Noch nie hatte ich von diesem Ort gehört. Sie schwärmte wie schön es hier sei und meinte, dies sei der richtige Urlaubsort für uns, denn hier herrscht Heilklima. Wir suchten uns also ein Urlaubs Quartier...

  • Herten
  • 17.04.18
  •  7
  •  6
Kultur
Besonders die Kulturepoche hat ihn schon von Kindesbeinen an fasziniert: Volker Lehnert hat ein Atelier in Witten und ist Professor an der Stuttgarter Kunstakademie.

Kritzelbarock im Schloss Strünkede

„Geläufiges Gelände. Kritzelbarock“: Schon der Name der Ausstellung vereint die Gegensätze von schneller Zeichnung unterwegs und barocken Motiven von bekannten Orten, die Kunstprofessor Volker Lehnert bis Anfang April im Schloss Strünkede zeigt. 80 Arbeiten des Künstlers hängen im Schloss, größtenteils an Stahlseilen aufgehängt, wie Wäsche auf der Leine. Er möchte den großen hellen Raum nicht vollstellen, sondern seine Werke luftig präsentieren. An zwei Orten war die Ausstellung zuvor...

  • Herne
  • 04.03.18
  •  2
Kultur
Verwandelte die Villa Hügel in das "Haus des Teufels": das Folkwang Kammerorchester.
2 Bilder

FKO: Teuflisch gut in der Villa Hügel

Die Legende des Frauenverführers Don Juan stand im Mittelpunkt des Konzerts "Barock II" des Folkwang Kammerorchesters Essen, das nun in der Villa Hügel zur Aufführung kam. Mit dabei: Moritz Benjamin Kolb am Violoncello. Werke des "Teufelscellisten" Luigi Boccherini und seines Vorbildes Christoph Willibald Gluck wurden aufgeführt, darunter zu Beginn die Sinfonie "La Casa del diavolo". Und so stand der Abend dann auch unter dem Motto "Haus des Teufels". Moritz Benjamin Kolb ist seit der Saison...

  • Essen-West
  • 05.02.18
  •  2
Kultur
Ein hörenswerter Auftritt des Folkwang Kammerorchester Essen in der Villa Hügel: "Vier Jahreszeiten".

Gelungener Ausflug in die Zeit des Barock

Was ist das Erfolgsrezept für ein gelungenes Barock-Konzert? Man nehme: Einen erfahrenen Dirigenten wie Gottfried von der Goltz, der sich als Barockgeiger und künstlerischer Leiter des Freiburger Barockorchesters einen international beachteten Namen gemacht hat, vier begnadete Nachwuchs-Solistinnen und ein bewährtes Orchester wie das Folkwang Kammerorchester Essen. In exklusivem Ambiente der Villa Hügel durfte das begeisterte Publikum zum Auftakt der Barock-Reihe der Spielzeit einen...

  • Essen-West
  • 13.11.17
  •  1
Überregionales
Die fünf Betonpfeiler sind eine Herausforderung, die der Freundeskreis mutig annimmt.
Foto: Bangert
5 Bilder

Werden sein Kleinod

Freundeskreis feiert Wiedereröffnung und Sommerfest am Dingerkushaus Ob es vor 200 Jahren auch geregnet hat? Das kleine Städtchen Werden lag da noch verträumt fernab der Welt. Am 1. Juli 1817 starb 92-jährig Johann Everhard Dingerkus, Kanzleidirektor der Abtei. Sein Gartenhaus hat die Jahre überdauert und strahlt in neuem Glanze. Dunkle Wolken über ihrem spätbarockem Kleinod sind die leidgeprüften Retter des Dingerkushauses bereits gewöhnt. So etwa war die drei Meter hohe und 50...

  • Essen-Werden
  • 04.07.17
Kultur
Auf dem Altstadtmarkt dreht sich alles um das barocke Leben. Foto: Veranstalter
2 Bilder

Recklinghausen: Epochen-Spektakel vom 9. bis 11. Juni in der Altstadt - Verkaufsoffener Sonntag

Recklinghausen wurde 1017 zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Bei der "Zeitreise" vom 9. bis zum 11. Juni wandeln die Besucher des Epochen-Spektakels durch die Stadt und ihre Geschichte. Mittelalter, Renaissance, Barock oder 19. Jahrhundert - hunderte Mitwirkende laden drei Tage lang an vier Spielstätten zu Zeitreisen ein. Dabei wird ein Bogen gespannt von der Entstehung Recklinghausens über die Entwicklung zur Ackerbürgerstadt, die Zeit der Hexenprozesse, den großen Stadtbrand, die...

  • Recklinghausen
  • 07.06.17
Überregionales
Am Sonntag, 26. März, konzertiert das Ensemble "La Passione della Musica" im Kloster Mörmter.

Passionskonzert: "La Passione della Musica" konzertiert im Kloster Mörmter

Xanten. Unter dem Motto „Ach, mein Jesus ist gestorben“ lädt das Ensemble „La Passione della Musica“ zum Passionskonzert ein. Das Konzert findet statt am Sonntag, 26. März, um 18.30 im Kloster Mörmter, Düsterfeld 8. Aufgeführt werden Werke von Komponisten aus barocker und romantischer Zeit. Neben Stücken aus bekannter Feder wie das „Domine, non secundum peccata nostra“ von César Franck oder dem „Sancta Mater“ von Gabriel Fauré finden sich Raritäten wie Johannes Werlins „O Lamm Gottes...

  • Xanten
  • 22.03.17
  •  1
Kultur
Die Echo-Preisträgerin Dorothee Oberlinger spielt mit dem "Ensemble 1700". Foto: Verantalter
2 Bilder

Königin der Blockföte in Iserlohn

Starke Kontraste bietet das 16. Rotary-Benefiz-Konzert am Montag, 23. Januar, in der Erlöserkirche. Die "Königin der Blockflöte" Dorothee Oberlinger spielt mit ihrem "Ensemble 1700" Musik von Johann Sebastian Bach, Georg Philipp Telemann und Georg Friedrich Händel. Die Veranstalter versprechen ein absolutes Weltklasse-Konzert mit traumhaft schöner und höchst virtuoser Musik des Barock. Der Erlös geht erneut an das Projekt "Sprache verbindet". Wie bei Rotary-Konzerten üblich, sorgen die...

  • Iserlohn
  • 09.01.17
Kultur
Organist Willi Kronenberg und Karla Schröter an der Oboe bilden das Duo Concert Royal.

Concert Royal in der Reformationskirche

Das Jahresthema der Kammermusikreihe „Kunst um halb sieben“ lautet 2017 „500 Jahre Reformation“. Den thematisch passenden Einstieg macht am Mittwoch, 11. Januar, um 18.30 Uhr das Duo Concert Royal. Der Titel des Konzertes in der Reformationskirche lautet „Mit Luther durch das Kirchenjahr“. Kunstvolle Vertonungen der Barockzeit In einem Streifzug durch die geistlichen Lieder von Advent bis zum Reformationsfest begeben sich Karla Schröter (Barockoboe) und Willi Kronenberg (Orgel) auf die...

  • Hilden
  • 21.12.16
Kultur
Unter den Mitglieder des Orchesters befinden sich einige Preisträger des berühmten Wettbewerbs "Jugend musiziert".

Tänze aus Renaissance und Barock

Das Hildener Mandolinenorchester präsentiert am Sonntag, 13. November, um 17 Uhr im Heinrich-Strangmeier-Saal, Gerresheimer Straße 20 unter Leitung von Melanie Hunger, sein Jahreskonzert mit dem Titel „Plucked Dance“. Es werden verschiedene Tänze aus der Renaissance- und Barockzeit, eine zeitgenössisch interpretierte Polka und eine Rumba gespielt. Das Programm wird gefüllt mit einem „Orchesterquartett in C-Dur“ von Carl Stamitz sowie einem „Preludio“ von Claudio Mandonico. Das Hildener...

  • Hilden
  • 11.11.16
Kultur
Konzertprogramm
13 Bilder

Kirchenkonzert in Oberlohberg

Das Akkordeonorchester 1980 Dinslaken/Oberhausen führt seine erfolgreiche Konzertreihe „Akkordeon trifft Orgel am 06. November in der Herz-Jesu-Kirche Dinslaken-Oberlohberg fort. Am 06. November 2016 erklingen um 17:00 Uhr in der Herz-Jesu-Kirche musikalische Werke mit konzertantem Charakter, die sowohl von der Orgel als auch dem Akkordeon zu Gehör gebracht werden. Das Akkordeon-Orchester 1980 Dinslaken/Oberhausen e.V. setzt dann mit dem Konzert „Akkordeon trifft Orgel“ die Reihe seiner...

  • Dinslaken
  • 30.10.16
  •  1
Kultur
Blick von der Festungsgasse auf den Salzburger Dom
17 Bilder

Salzburger Dom

Das wohl bedeutendste sakrale Bauwerk und eines der Wahrzeichen der Stadt Salzburg ist der Dom. Mit seiner prächtigen Fassade und der mächtigen Kuppel präsentiert er sich als eindrucksvoller Monumentalbau des Frühbarocks nördlich der Alpen. Der Barockbau hat eine Länge von 101 Meter, das Querschiff misst 69 Meter. Die Turmhöhe beträgt 81, die Kuppelhöhe 79 und die Höhe des Hauptschiffs 32 Meter. Der Dom verfügt über 900 Sitzplätze. Er steht unter Denkmalschutz und gehört zum UNESCO-Welterbe...

  • Duisburg
  • 13.07.16
  •  15
  •  24
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.