Berthold Beitz Boulevard

Beiträge zum Thema Berthold Beitz Boulevard

Politik
Die Brücke über den Berthold-Beitz-Boulevard wird zurück gebaut.

In der Nacht von 8. August auf 9. August kommt es zu einer Vollsperrung
Rückbau der Eisenbahnbrücke am Berthold-Beitz-Boulevard beginnt

Neben den laufenden Planungen zum dritten Bauabschnitt des Berthold-Beitz-Boulevards von der Frohnhauser Straße bis zur Hans-Böckler-Straße bereitet das Amt für Straßen und Verkehr der Stadt Essen zurzeit auch den in 2021 vorgesehenen Bau des zweiten Bauabschnitts des Berthold-Beitz-Boulevards von der Bottroper Straße bis zur Feilenstraße (ehemals Bamlerstraße) vor. Der Berthold-Beitz-Boulevard soll zwischen der Bottroper Straße und Feilenstraße im Nordviertel aufgrund des erhöhten...

  • Essen-Nord
  • 03.08.20
Kultur
Die Hachestraße kurz hinter der zukünftigen Kreuzung Berthold-Beitz-Boulevard/Hans-Böckler-Straße, an der eine Unterführung entstehen soll.
2 Bilder

Bahnhofstangente und dritter Bauabschnitt des Berthold-Beitz-Boulevards
Planungen schreiten voran

Am 28. Mai findet eine Sitzung des Bau- und Verkehrsausschuss statt. Dort soll über die Ausarbeitungen vom Amt für Straßen und Verkehr und der Ruhrbahn zum dritten Bauabschnitt des Berthold-Beitz-Boulevards sowie der Bahnhofstangente entschieden werden. Der dritte Bauabschnitt des Berthold-Beitz-Boulevards von der Frohnhauser Straße bis zur Hans-Böckler-Straße sieht eine vierstreifige Hauptverkehrsstraße mit einer Straßenbahntrasse in Mittellage sowie einen begrünten Mittelstreifen zwischen...

  • Essen-West
  • 11.05.20
Ratgeber
Auf dem Berthold-Beitz-Boulevard wird gebaut. Die Steag erneuert bis Ende März dort Leitungen.

Steag erneuert Leitungen zwischen Riedinger- und Sigsfeldstraße
Berthold-Beitz-Boulevard bis Ende März nur einspurig

Seit heute früh wird gearbeitet, eine der beiden Richtung Gladbecker Straße führenden Fahrspuren auf dem Berthod-Beitz-Boulevard ist gesperrt.  Grund: Die Steag erneuert im Abschnitt zwischen der Riedingerstraße und der Sigsfeldstraße im Nordviertel eine Leitung. Die Arbeiten sollen voraussichtlich bis Freitag, 27. März, andauern

  • Essen-Nord
  • 09.03.20
Ratgeber
Am Wochenende ist die Bottroper Straße im Bereich zwischen Berthold-Beitz-Bouvelard und der Friedrich-Lange-Straße gesperrt. Am Sonntag um 18 Uhr wird die Sperrung wieder aufgehoben.

Sperrung gilt bis einschließlich Sonntag, 18 Uhr
Ab Samstag 6 Uhr ist die Bottroper "dicht"

Es ist eh schon ungemütlich dort. Autofahrer wissen, wovon die Rede ist: Im Zuge der Erschließung von "ESSEN 51." wird auf der Bottroper Straße gebaut. Nahezu kein Tag ohne Stau. In Fahrtrichtung Bottrop werden aktuell zwischen dem Berthold-Beitz-Boulevard und der Friedrich-Lange-Straße die Mittelinseln in Angriff genommen. Bis voraussichtlich Mitte März kommt es aufgrund dieser Baumaßnahme zur Einschränkung der Zweispurigkeit. Am Wochenende gibt es im Zuge der Arbeiten wieder einmal eine...

  • Essen-Borbeck
  • 28.02.20
Politik
Hoch die Schüppen - aber bitte schnell! Regionaldirektorin Karola Geiß-Netthöfel, Oberbürgermeister Thomas Kufen, NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst, Rolf Fliß Grüner Bauausschuss-Vorsitzender, Wolfgang Freye Fraktionsvorsitzender Im RVR Linke, Rainer Wienke Amtsleiter Straßen + Verkehr Stadt Essen, Christian Wagner Stadt Essen.
13 Bilder

Baubeginn nach 11-jähriger Verzögerung: Spatenstich am Krupp-Park mit RS1-Ausbau
Besonderes Essener Bauwerk "rollt" an

Der Lenz ist da -  im Februar. Die Sonne strahlt. Besonders strahlen vor einem Sandhaufen NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst, RVR-Direktorin Karola Geiß-Netthöfel, Oberbürgermeister Thomas Kufen. Scharfe Schüppen warten endlich auf den Spatenstich; zügig und sicher sollen künftig Radfahrer, Fußgänger über den Essener Berthold-Beitz-Boulevard gelangen. Machbar macht’s eine Brücke! Tja, mit deren Bau der Regionalverband Ruhr just beginnt. Lange liegt das „besondere Bauwerk“ besonders Hendrik...

  • Essen-West
  • 07.02.20
  • 5
  • 3
Kultur

Umgestaltung des Krupp-Gürtels
Vorbereitungen für den geplanten Weiterbau des Berthold-Beitz-Boulevards

Die Vorbereitungen für den 3. Bauabschnitt zur Umgestaltung des Krupp-Gürtels sind gestartet. Auf dem ehemaligen Krupp'schen Firmengelände zwischen Frohnhauser Straße und Hans-Böckler-Straße, wurde - für den geplanten Weiterbau des Berthold-Beitz-Boulevards - mit den Arbeiten begonnen. Seit dem 8. Januar werden auf einer Fläche von etwa 35.000 Quadratmetern Rodungsarbeiten durchgeführt, betroffen sind knapp 500 junge, wild gewachsene Bäume auf dem Baugrundstück. Die Rodungsarbeiten sollen im...

  • Essen-West
  • 20.01.20
Ratgeber

500 bis 700 Trecker werden für Chaos in Essen sorgen Montag!
Landwirte fahren gen Berlin...der Konvoi wird ca 10 km lang Montag geht nichts mehr!

Ein befreundeter Landwirt war vorhin bei mir! Neue Verordnungen zwingen die deutschen Bauern zu einer drastischen Massnahme! 500 bis 700 Trecker werden sich durch die Essener Innenstadt bewegen Richtung Kray. Dort fahren sie die Wattenscheider Strasse entlang auf die Rodenseelstrasse, biegen dann an der Baustelle links ab auf die Bochumerlandstrasse und fahren gen Bochum ,Dortmund , Hamm. Gegen 13.30 Uhr werden sie wohl durch Freisenbruch fahren! Der Konvoi wird eine Länge von 10 Km haben....

  • Essen-Steele
  • 23.11.19
  • 16
  • 4
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen und Taxifahrgast
Verkehrsunfall mit widersprüchlichen Aussagen im Westviertel

Am Sonntagmorgen (15. September) gegen 7.50 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Altendorfer Straße / Berthold-Beitz-Boulevard zwischen einem weißen VW T-Roc und einem VW-Touran-Taxi. Der 69-jährige Taxifahrer befuhr mit einem Fahrgast die Altendorfer Straße in Richtung Innenstadt. Zeitgleich fuhr die VW T-Roc-Fahrerin (45) den Berthold-Beitz-Boulevard in Richtung Pferdebahn. Im Kreuzungsbereich kam es zu einem heftigen Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Nach dem Unfall...

  • Essen-West
  • 16.09.19
Blaulicht

67-Jähriger Fahrer unverletzt
Mercedes-Kombi fährt Autotransporter am Berthold-Beitz-Boulevard hinauf

Ein recht kurioser Verkehrsunfall ist heute Vormittag (31. Januar) glücklicherweise glimpflich ausgegangen. Vor einem Autohaus am Berthold-Beitz-Boulevard steht ein Autotransporter mit abgesenkter Ladefläche und angelegten Auffahrrampen. Ein 67 Jahre alter Mann befährt mit seinem Mercedes-Kombi eben diese Straße, bemerkt den Autotransporter und will nach links auf den zweiten Fahrstreifen ausweichen. Dort befindet sich nach seinen Angaben jedoch ein überholendes Fahrzeug. Das...

  • Essen-West
  • 31.01.19
Politik
Die heutige Autobahn A52 in Höhe der Steeler Straße in Huttrop - Altenessen kann so eine Autoschneise im Stadtteil nicht auch noch verkraften. Altenessen muß bereits mit der Auto-, Lärm- und Abgasschneise des Emscherschnellwegs leben.
5 Bilder

Grüne: Entlastung der Gladbecker Straße - geht auch ohne A 52 Weiterbau

Kerscht: Neben ÖPNV- und Radverkehrsausbau wird neue Umgehungsstraße westlich von Altenessen benötigtAngesichts der Debatte über eine Entlastung der Gladbecker Straße erklärt Christoph Kerscht, planungspolitischer Sprecher der Ratsfraktion der Grünen: „Altenessen braucht eine alternative Umgehungsstraße, die die Gladbecker Straße deutlich entlastet. Mit einer neuen Autobahnzufahrt an der A 42 in Höhe Lichtenhorst und einer Überplanung des Gewerbegebiets Stadthafen im Rahmen des interkommunalen...

  • Essen-Nord
  • 02.05.18
  • 1
  • 2
Politik
6 Bilder

Radschnellweg oder Fuß- und Radweg?

  Ich habe mir einmal Gedanken über unseren ´´Radschnellweg´´ gemacht und ihn vermessen. Eine Tabelle mit den einzelnen Abschnitten auf dem Essener Gebiet und Bilder im Anhang. Dieses Schild ist am Radweg zu sehen. Gemeinsamer Fuß- und Radweg (Zeichen 240 StVO) Sonderweg für Fußgänger und Radfahrer. Im Unterschied zum getrennten Fuß- und Radweg weist dieses Zeichen auf die gemeinsame Nutzung durch Fußgänger und Radfahrer hin. Für Radfahrer gilt: Bitte Rücksicht auf Fußgänger...

  • Essen-West
  • 06.09.17
  • 5
  • 4
Politik
Weiterhin herrscht bei den Bürgern Verwirrung über die Zukunft in Altenessen-Süd.

FLÜCHTLINGSUNTERKUNFT ERBSLÖHSTRAßE - HIER WIRD NEU GEBAUT! ABER WAS DENN EIGENTLICH?

Letzte Woche entschied der Rat der Stadt Essen, dass einige geplante Orte für neue Flüchtlingsunterkünfte vorerst vom Tisch sind. An der Erbslöhstraße in Altenessen-Süd jedoch wird das jetzige Zeltdorf einer festen Unterkunft weichen. Die Begründung: Man sei vertraglich schon gebunden. Weil hier also offensichtlich schon alles in "trockenen Tüchern" ist, fragen sich die Anwohner, was hier in Kürze verändert wird. Sie wünschen sich dringend eine Informationsveranstaltung von Seiten der...

  • Essen-Nord
  • 07.09.16
  • 11
  • 8
Politik
Gladbecker Strasse in Höhe der Umweltmessstation, die hier weiterhin extrem überhöhte Luftverschmutzungswerte verzeichnet. Ein Mosaikstein zur Umweltverbesserung wäre die zeitweilige Nutzung einer dritten Fahrspur, aber kein grundsätzlicher Ausbau auf sechs Fahrspuren.
2 Bilder

Verkehrsentlastung auf der Gladbecker Straße

Potthoff: 3-zu-1-Fahrspurregelung sinnvoll, sechsspuriger Ausbau nicht Der Vorstoß von SPD und CDU, auf der Gladbecker Straße eine wechselseitige Ausweitung der tageszeitabhängigen Hauptfahrtrichtung auf drei Fahrspuren durch gleichzeitige Reduzierung der weniger frequentierten Gegenrichtung auf eine Fahrspur einzuführen, wird von der Ratsfraktion der Grünen unterstützt. Dazu erklärt Ernst Potthoff, verkehrspolitischer Sprecher der Ratsfraktion der Grünen: „Wir freuen uns, dass SPD und CDU...

  • Essen-Nord
  • 17.08.16
  • 1
Politik
Kleine Kundgebung an der Gladbecker Strasse in Altenessen - im 21. Jahrhundert kennen wir bessere Möglichkeiten gegen Lärm- und Luftverschnutzung, als immer nur größere und schnellere Strassen zu bauen. Mehr Radverkehr ist eine Möglichkeit dafür, ein besserer ÖPNV eine andere.

Rahmenplan Gladbecker Straße Gute Ansätze zur Verbesserung der Wohn- und Lebenssituation im Umfeld

In der letzten Sitzung des Stadtplanungsausschusses wurde der Abschlussbericht zum Rahmenplan Gladbecker Straße vorgestellt. Mit diesem Plan sollen die Wohn- und Lebensverhältnisse im Bereich der Gladbecker Straße zwischen Berthold-Beitz-Boulevard und Krablerstraße durch städtebauliche und verkehrliche Maßnahmen verbessert werden, nachdem nun klar ist, dass mit dem Bau der Autobahn 52 durch den Essener Norden auf Dauer nicht zu rechnen ist. Dazu erklärt Christoph Kerscht,...

  • Essen-Nord
  • 21.06.16
  • 5
  • 1
Politik
Manfred Tepperis SPD Ratsherr

Streckenführung der Linie 101 überplanen Anbindung an das Stadion Essen und Anschluss an den Hauptbahnhof über Frohnhauser Straße und Hachestraße prüfen

Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Essen würde eine Streckenführung der Linie 101 durch den nördlich Krupp-Gürtel bis zum Stadion Essen begrüßen. Die Fördermittel aus dem Gemeindefinanzierungsgesetz laufen im Jahre 2019 aus. Anschließende Fördermaßnahmen scheinen ungewiss. Ohne eine Förderung dürfte der Bau neuer Straßenbahn-Strecken jedoch nicht zu realisieren sein. Dazu erklärt Peter Dinkelmann, planungspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Essen: „Die Erschließung des...

  • Essen-Nord
  • 26.03.15
  • 1
  • 1
Kultur
Der grüne Vestische Triebwagen  TW. 144, Bj. 1921
30 Bilder

Neue Streckenführung der Tram Linie 109

Am Sonntag den 19.10.2014 wurde mit einem großen Festakt die neue Streckenführung der Straßenbahn - Linie 109 eingeweiht. Die Linie 109 fährt jetzt nicht mehr über die Helenenstraße, sondern biegt vom Berliner - Platz her kommend vorher nach links in den Berthold - Beitz - Boulevard. Von dort aus geht es über die Frohnhauser Straße zur Alfred - Krupp - Schule und dann weiter wie bisher. Die Zeitersparnis habe ich mir sagen lassen beträgt etwa 3 Minuten. Eingeweiht wurde die neue Strecke durch...

  • Essen-West
  • 20.10.14
  • 1
Ratgeber

Linie 109: Endspurt!

Endspurt ist nun angesagt für die Bauarbeiten der neuen Linie 109. Denn: Ab dem 20. Oktober rollen die Straßenbahnen dieser Linie im Westviertel und in Holsterhausen über einen 1,3 Kilometer langen, neuen Streckenabschnitt. Und das wird groß gefeiert: Am 19. Oktober mit einem Straßenfest auf dem Berthold-Beitz-Boulevard / Ecke Frohnhauser Straße. Aktionen für die ganze Familie wird es geben. Auch der West Anzeiger ist übrigens mit einem Stand vertreten. Lassen Sie sich überraschen... Eine...

  • Essen-West
  • 15.09.14
  • 1
Natur + Garten
37 Bilder

Sommerimpressionen aus dem Essener Krupp-Park - Teil 2

Von unserem kürzlichen Spaziergang im Essener Krupp-Park am Berthold-Beitz-Boulevard hier noch ein paar weitere fotografische Impressionen. Teil 1 der Bilderreihe gibt es hier: http://www.lokalkompass.de/essen-steele/natur/sommerimpressionen-aus-dem-essener-krupp-park-teil-1-d471490.html

  • Essen-Steele
  • 13.09.14
  • 6
  • 7
Politik
Alexa Waldow- Stahm, Stahm Architeken, Dipl.-Ing. Hans-Jürgen Best, Geschäftsbereichsvorstand 6B und Klaus Dieter Emmeluth von der ThyssenKrupp Real Estate GmbH stellen den Masterplan für den Krupp-Gürtel Nord vor.
2 Bilder

Masterplan: Ein Reservat für die Elche

Zugegeben: Es hätte nicht weiter verwundert, wenn IKEA die Stadt verlassen hätte, um in der Nachbarschaft mit größeren Verkaufsflächen neu durchzustarten. Die Stadt zeigte sich bislang wenig kooperativ. Das hätte ins Auge gehen können. Aber es ist - vielleicht in letzter Sekunde - gelungen, den Schweden eine attraktive Alternative in bislang ungenutztem Raum zu servieren. Es macht Freude, zu erleben, dass der viele Jahre lang von den Stadtplanern vernachlässigte Nord-Westen, speziell...

  • Essen-West
  • 01.04.14
  • 4
Ratgeber
8 Bilder

Der Westen wird mobil

Ab Oktober werden die Straßenbahnfahrer unter uns besonders mobil. Ab dann wird‘s nämlich die neue Straßenbahntrasse am Berthold-Beitz-Boulevard geben. Viele Anschlüsse wurden bereits vor Jahren vorsorglich verbaut. Die Linie 109 wird dann Frohnhausen schnell und direkt mit der Innenstadt verbinden. Über die Frohnhauser Straße verläuft die Strecke über der Berthold-Beitz-Boulevard und Altendorfer Straße zum Berliner Platz - und nach weiter nach Steele. Öffentliche Zuschüsse machen das...

  • Essen-West
  • 21.03.14
  • 7
Überregionales
Blick von Essen-West, Berthold-Beitz-Boulevard ... Richtung E-Nord: Eine riesige Rauchwolke am Sonntag, 12.01.ca. 16Uhr...
3 Bilder

WAS war DA los??? ... An einem SONNTAG...

... am letzten Sonntag 12.Januar in Essen so gegen, wartet mal´... wie spät war es... 16Uhr oder so... sah ich... vom BBB´ aus Essen-West, diese WOLKEN... Rauchwolken... es muss schon im Norden der Stadt gewesen sein... Altenessen vielleicht... WAS war das bloß??? Meine Camara hatte ich dabei... vielleicht weiß es ja Jemand??? Foto: AAT, 12.01.14

  • Essen-Steele
  • 14.01.14
  • 24
Natur + Garten
Pusteblume... mitten in Essen...
18 Bilder

meine GRÜNE Ruhrgebietsstadt - ESSEN

DER "neue" Westen der Stadt Essen, an der Ruhr wird NOCH grüner, schöner, moderner...!!! Ich wußte, diese Stadt ist schön; Klar, ist ja auch MEINE Heimat; mag sie einfach... ...auch wußte ich, dass sie dafür, dass man sie immer noch für eine absolute Kohle- und Industriestadt hält, sehr begrünt ist und mit nicht nur künstlich angelegten Parkanlagen wie der GRUGA oder Seen wie dem Baldeneysee glänzen kann. Aber dass ESSEN auch in Ecken glänzt und grünt, wo man es bisher weniger...

  • Essen-Ruhr
  • 05.06.13
  • 21
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.