Binnenschifffahrt

Beiträge zum Thema Binnenschifffahrt

LK-Gemeinschaft
Adventliche Posaunenmusik erklingt an den Adventssonntagen vom Kirchenboot "Johann Hinrich Wichern", der "Yacht Gottes".
Foto: Reiner Terhorst
3 Bilder

Advent in Duisburg
Den Menschen eine Freude machen

"Alles unter Vorbehalt.“ Das ist der zurzeit meist gesprochene Satz, wenn es um Aktivtäten, Konzerte und Veranstaltungen geht, die in der Adventszeit Balsam für die Seele sind und den Menschen Freude in der Corona-Lethargie bringen soll. Vereine, Institutionen, vor allem die Kirchengemeinde haben eine Menge auf den Weg gebracht. Jetzt hofft man, das nichts abgesagt werden muss. Am ersten Advent fiel allerdings quer durch das ganze Stadtgebiet einiges aus, anderes fand wie geplant statt. Am...

  • Duisburg
  • 29.11.21
Wirtschaft
OB Sören Link durfte den neuen Flachwasserfahrsimulators SANDRA II am Schifferberufskolleg Rhein bei der offiziellen Vorstellung direkt mal selber ausprobieren. Mit Hilfe dieses Simulators können die zukünftigen Binnenschiffer wichtige Erfahrungen sammeln.
3 Bilder

Am Schifferberufskolleg RHEIN wurde der Fahrsimulator SANDRA II eingeweiht
„Leinen los“ mit SANDRA II

Duisburg setzt einen weiteren Meilenstein für die europäische Binnenschifffahrt: Mit SANDRA II steht nun in Homberg der modernste Flachwasserfahrsimulator in ganz Europa. Mit ihm lassen sich zahlreiche Fahrsituationen simulieren, wodurch künftig besonders die Auszubildenden in der Binnenschifffahrt profitieren werden. Bei der offiziellen Einweihung wagte Oberbürgermeister Sören Link eine „Probefahrt“. Von Sascha Mangliers Von Sonnenschein auf ruhigem Fahrwasser zu Starkregen in nur wenigen...

  • Duisburg
  • 14.09.21
Reisen + Entdecken
Die "Oscar Huber" entging als einziger Radschleppdampfer auf dem Rhein der Verschrottung. Jetzt lädt das Schiff zur Besichtigung ein.

„Oscar Huber“ und „Minden“ laden wieder zum entdecken ein
Museumsschiffe wieder geöffnet

Rechtzeitig zu den Osterfeiertagen sind ab Karfreitag, 2. April, wieder die Museumsschiffe „Oscar Huber“ und „Minden“ am Ruhrorter Leinpfad geöffnet. Die „Oscar Huber“ ist der letzte erhaltene Radschleppdampfer der Rheinschifffahrt. Zu besichtigen sind nicht nur die Maschinenräume, sondern auch Küche und Koje. Besichtigungen können immer von Dienstag bis Sonntag, jeweils von 10 bis 17 Uhr gebucht werden. Auch am Ostermontag sind die Schiffe geöffnet. Der Eintritt kostet drei Euro (Erwachsene)...

  • Duisburg
  • 01.04.21
Wirtschaft
Mit dem Flachwasserfahrsimulator SANDRA II lernen die angehenden Binnenschiffer am Schiffer-Berufskolleg Rhein in Homberg, wie es auf den Flüssen am Steuer aussehen kann. SPD-Bundestagsabgeordneter Mahmut Özdemir ließ es sich nicht nehmen, den Simulator einmal selber auszuprobieren.

Schiffer-Berufskolleg Rhein nimmt Flachwasserfahrsimulator SANDRA II in Betrieb
Erfolgreiche Testfahrt

Mahmut Özdemir, der SPD-Bundestagsabgeordnete für den Duisburger Norden und Nordwesten, war im Schiffer-Berufskolleg Rhein in Homberg zu Gast, wo er die allerers-te Testfahrt mit dem neuen, bundesweit einzigartigen Flachwasserfahrsimulator SANDRA II durchführte. Neubauten von Schiffen werden vor der Übergabe an den „Eigner“ durch Test- und Probefahrten auf die geforderten Eigenschaften hin geprüft. Özdemir, der sich dafür stark gemacht hatte, dass der Bund die Gesamtkosten in Höhe von 1,6...

  • Duisburg
  • 18.12.20
Wirtschaft

Ausbau des Wesel-Dattel-Kanals bis Marl

Nach der Gründung eines  Projektbeirats haben sich die Fachleute  in einer ersten Arbeitssitzung auf besonders wichtige Projekte verständigt, darunter auch auf den Ausbau des Ausbau des Wesel-Dattel-Kanals bis Marl. Probleme am Wesel-Datteln-Kanal Die Problematik der Kanäle und Schleusen zeigt sich an vielen Stellen. Ein besonders deutliches Beispiel ist der Wesel-Datteln-Kanal (WDK). Er ist eine der bedeutendsten Verkehrsadern für die Schifffahrt in der Region und der europäischen West-Ost...

  • Marl
  • 13.12.20
Wirtschaft
Die Binnenschifffahrt ist für die Region von enormer Bedeutung. Allein im Duisburger Hafen sind 50.000 Beschäftigte davon abhängig. In Schulen wird dieses wichtige Wirtschaftsthema allerdings kaum behandelt.

Schifferbörse zu Duisburg-Ruhrort e.V. stellt Lehrern Unterrichtsmaterialien zur Verfügung
Binnenschifffahrt kaum Thema

Rund 223 Millionen Tonnen Güter werden in Deutschland jedes Jahr mit dem Binnenschiff transportiert, die meisten davon in NRW. Rund 20 Prozent der in NRW transportierten Güter nutzen Flüsse und Kanäle um ans Ziel zu kommen. Die Binnenschifffahrt ist auch deshalb Grundlage für den Industriestandort. Im Unterschied zu vielen anderen Themen wird die wirtschaftliche Bedeutung von Schifffahrt und Häfen in den Schulen aber nur selten thematisiert. „Ohne die Binnenschifffahrt wäre NRW heute ein völlig...

  • Duisburg
  • 18.11.20
LK-Gemeinschaft
In Corona-Zeiten ist das „Schiff, das sich Gemeinde nennt“, die „Johann Hinrich Wichern“ der Evangelischen Binnenschifferseelsorge, besonders gefragt. Die Gespräche laufen auf Abstand. Aber auch von Reling zu Reling und „mit Wasser dazwischen“ ist das möglich.
Fotos: Reiner Terhorst
4 Bilder

Der Evangelische Binnenschifferdienst/Deutsche Seemannsmission begleitet und betreut Binnenschiffer und Seeleute
„Die Leute sehnen sich nach Nähe“ - „Schau mal, da kommt die Kirche“

Die Sonne scheint, eine leichte Brise weht durch den Duisburger Hafen. Die Johann Hinrich Wichern startet von der Schifferbörse aus eine Tour durch die heimischen Gewässer. Der Wochen-Anzeiger ist mit an Bord. Das Kirchenboot trägt den Namen des Theologen aus dem 19. Jahrhundert, der als Begründer der Schifferseelsorge und auch übrigens auch als „Erfinder“ des Adventskranzes gilt. Er hat einmal gesagt: „Wenn die Menschen nicht zur Kirche kommen, muss die Kirche zu den Menschen kommen.“ Und...

  • Duisburg
  • 05.08.20
Ratgeber
4 Bilder

Rhein-Herne-Kanal
Binnenschiffer aufgepasst

Eisenbahnbrücke Oh, oh hier entscheiden bei manchen Schiffen nur wenige Zentimeter. Hier heißt es Kopf einziehen oder auch sämtliche Gerätschaften absenken! Die berüchtigte Eisenbahnbrücke in Wanne-Eickel Höhe Hertener Straße an der Grenze zu Recklinghausen.

  • Herne
  • 27.01.20
  • 7
  • 2
LK-Gemeinschaft
Verschiedene Posaunenchöre lassen an den Adventssonntagen feierliche Klänge in den Häfen der Umgebung erschallen.                Fotos: Reiner Terhorst
3 Bilder

Posaunenmusik erklingt vom Kirchenboot
„Ein Schiff, das sich Gemeinde nennt“

Das Kirchenboot „Johann Hinrich Wichern“ des evangelischen Binnenschifferdienstes Duisburg und der Deutschen Seemannsmission ist auch dieses Jahr in der Adventszeit wieder in den Häfen zwischen Duisburg, Oberhausen und Essen unterwegs. Posaunenchöre spielen an Bord adventliche Musik. Sie bringen den Menschen auf den Schiffen auf Rhein und Ruhr, aber auch den Zuhörern an den Ufern auf diese Weise einen vorweihnachtlichen Gruß. In diesem Jahr ist die Musik an diesen Stellen besonders gut zu...

  • Duisburg
  • 13.11.19
Wirtschaft
10 Bilder

"Marler Manifest" als Ergebnis des Schleusengipfels im Chemiepark an Minister übergeben

Der Zustand der Binnenwasserstraßen - insbesondere der Schleusen - bereiten der Industrie aktuell große Sorgen. Aus diesem Grund trafen sich etwa 50 Vertreter aus dem Bundesverkehrsministerium, der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt, dem NRW-Verkehrsministerium, dem NRW-Wirtschaftsministerium, Bundestagsabgeordnete, Landtagsabgeordnete, Binnenhafenbetreiber, Binnenschiffer und Vertreter aus den betroffenen Kommunen und Unternehmen in Marl, um über die dringend notwendigen...

  • Marl
  • 08.05.19
Politik

Kräftige Finanzspritze aus Berlin für die Duisburger Binnenschifffahrt

Gute Nachricht für angehende Binnenschiffer und den Duisburger Hafen: Die Flachwasserfahrsimulator SANDRA wird mit 1.6 Mio. Euro fit für die Zukunft gemacht und auch der Hafen wird bedacht. Dies hat der Haushaltsausschuss des Deut-schen Bundestags heute beschlossen. Der Simulator SANDRA (Simulator for Advanced Navigation Duisburg – Research and Application) ist zentraler Bestandteil der Ausbildung angehender Binnenschiffer. Er ist am renommierten Duisburger Schiffer-Berufskolleg RHEIN...

  • Duisburg
  • 08.11.18
Ratgeber
3 Bilder

Rhein-Herne-Kanal
Gefahrenquelle für Binnenschiffer

Gefahrenquelle Die Hafenbahnbrücke Wanne-West km 32,237 ( eine von den drei niedrigen Brücken) über dem Rhein-Herne-Kanal, Brücken- Durchfahrtshöhe für Binnenschiffe 4,50 Meter) ist eine große Gefahrenquelle für Binnenschiffer. Für Lkw’s auf der nordseitigen Straße beträgt die Höhe 3,70 Meter. Hafenbahnbrücke Die werkseigene Bahnbrücke bereits 1912 zur Gründerzeit des RHK gebaut wurde bereits von vielen Binnenschiffen mit Folgen tuschiert. Steuerhäuser teilweise abgetrennt oder stark beschädigt...

  • Herne
  • 08.11.18
  • 3
  • 1
Politik
2 Bilder

Autonome Kanalschiffe

Die Industrie- und Handelskammern des Ruhrgebiets wollen die Potenziale des Gütertransports per Binnenschiff ermitteln. Eine Machbarkeitsstudie soll jetzt zeigen, wie die Digitalisierung helfen kann, mehr Güter aufs Wasser zu bringen. Schwerpunkt ist dabei das autonome Fahren im Kanalnetz. Erste Untersuchungen haben gezeigt, dass das autonome Fahren Vorteile in Sachen Sicherheit birgt. Ergebnisse liegen im Sommer vor. Auf deren Grundlage soll ein konkreter Handlungsplan erarbeitet werden. Ein...

  • Dortmund-City
  • 11.06.18
Überregionales
16 Bilder

Binnenschifffahrt im Wandel der Zeit

Binnenschifffahrt im Wandel der Zeit. Auch in der Binnenschifffahrt führen wirtschaftliche Veränderungen und neue Techniken zu einem sich ständig weiter entwickelnden Prozess mit teilweise tiefgreifenden positiven aber auch negativen Folgen. Entwicklungen Wir unterscheiden im Schiffbau grundsätzlich zwischen Hochsee und Binnensee tauglichen Schiffen. Im Binnenschiffsverkehr spricht man von einem einfacherem technischen Anforderungsprofil und kann auf zusätzliche Stabilitätseinbauten und...

  • Herne
  • 24.01.18
  • 4
  • 5
Überregionales
Schifferpastor Frank Wessel verabschiedet seine schwimmende Kirche zu einer Bescherungstour durch den Duisburger Hafen.             Fotos: Reiner Terhorst
6 Bilder

Mancher schüttet uns sein Herz aus - Die Yacht Gottes ist „ein Schiff, das sich Gemeinde nennt“

Es ist noch früh am Morgen, fast noch dunkel im Ruhrorter Hafen. Es ist Sonntag, 3. Advent. Der Bläserkreis Duisburg-Nord ertönt an Bord der Johann Hinrich Wichern das „Macht hoch die Tür, die Tor macht weit.“ Schifferpastor Frank Wessel friert, der Berichterstatter ebenfalls. Dick eingepackt, winken wir am Steiger Schifferbörse noch dem davonfahrenden Schiff zu. Trotz der nassen Kälte ist es uns irgendwie „warm ums Herz“, durch den Ruhrorter Hafen weht ein „feierlicher Wind“. Wir hören noch,...

  • Duisburg
  • 23.12.17
  • 1
  • 3
Kultur
4 Bilder

Schulschiff "Rhein"…..

…… so lautet der Name einer seit 1948 bestehenden Aus- und Fortbildungsstätte des Binnenschifffahrtsgewerbes im Stadthafen von Duisburg-Homberg. Es handelt sich um eine schwimmende Anlage, die als Internats- und Bildungseinrichtung für das fahrende Personal in der Binnenschifffahrt dient. Quelle: Wikipedia

  • Duisburg
  • 18.09.17
  • 5
  • 19
Ratgeber
Schiffshebewerk Henrichenburg
24 Bilder

Schleusenpark Waltrop

Waltrop - Datteln Der Schleusenpark mit seiner mehr als 100 jährigen Geschichte, ist nach wie vor der Anziehungsmagnet für Touristen und Naherholungssuchende. Tecnische Wunderwerke, Wander- und Radwege sowie Biergärten, Restaurants Bauernläden, Cafes und vieles mehr sorgen für eine ausgeglichene Freizeitgestaltung.

  • Herne
  • 01.05.17
  • 3
  • 9
Kultur
v.l.: Michael Merkel/Museumshandwerker, Matthias Schlösser/wissentschftlicher Volontär, Dr. Bernhard Weber/Museumsleiter, Thomas Krützberg/Kulturdezernent, Dr. Cornelia Garwer-Schier/Binnenschiffahrtsmuseum.
FOTO UND COPYRIGHT: HANNES KIRCHNER 09-03-2017
5 Bilder

Museum der Deutschen Binnenschifffahrt: Ausstellung erweitert

Das Museum der Deutschen Binnenschifffahrt an der Apostelstraße 84 in Ruhrort schließt ab sofort eine Lücke in der Dauerausstellung. Es kam immer wieder vor, dass Besucher den Eindruck hatten, die Dauerausstellung wäre zu sehr auf den Rhein und die Ruhr ausgerichtet gewesen. Aus diesem Grund wurde eine Erweiterung der Dauerausstellung erarbeitet. Diese befindet sich im Schwimmbecken der ehemaligen Herrenschwimmhalle. Die Erweiterung stellt außergewöhnliche Schiffstypen, wie die...

  • Duisburg
  • 09.03.17
  • 3
Ratgeber

Neue PKW-Absetzstelle im Weseler Stadthafen - Kostenloser Service an die Binnenschifffahrt

Wesel. Den Service für die Schifffahrt am Niederrhein erweitert das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) Duisburg-Rhein. Am Ende der neu ausgebauten Kaimauer wurde im Weseler Stadthafen die PKW-Absetzstelle eingerichtet, in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Wesel. Ein kostenloser Service der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung (WSV) an die Binnenschifffahrt. Übertritt vom Schiff an Land bei nahezu jedem Wasserstand „Mit der PKW-Absetzstelle in Wesel hat das WSA Duisburg-Rhein...

  • Wesel
  • 25.07.16
  • 1
Überregionales
10 Bilder

Tag der Logistik 21. April - Teil 3 Hafen Emmelsum

Die Weseler Hafengruppe DeltaPort öffnete zum zweiten Mal in ihren Häfen Emmelsum, Rhein-Lippe-Hafen und Stadthafen Wesel einem interessierem Publikum ihre Pforten. In drei Häfen wurden kurze Führungen angeboten. Letze Station: der Hafen Emmelsum, erbaut zwischen 1969 und 1972, gehört zum Stadtgebiet Voerde Umgeschlagen werden Container, Stück- und Schüttgut. Hier besuchten wir die Fa. Sappi Logistics, die seit 1997 dort angesiedelt ist. Sie transportiert per Binnenschiff aus den Niederlanden...

  • Wesel
  • 24.04.16
  • 6
  • 11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.