Binnenschifffahrt

Beiträge zum Thema Binnenschifffahrt

LK-Gemeinschaft
Verschiedene Posaunenchöre lassen an den Adventssonntagen feierliche Klänge in den Häfen der Umgebung erschallen.                Fotos: Reiner Terhorst
3 Bilder

Posaunenmusik erklingt vom Kirchenboot
„Ein Schiff, das sich Gemeinde nennt“

Das Kirchenboot „Johann Hinrich Wichern“ des evangelischen Binnenschifferdienstes Duisburg und der Deutschen Seemannsmission ist auch dieses Jahr in der Adventszeit wieder in den Häfen zwischen Duisburg, Oberhausen und Essen unterwegs. Posaunenchöre spielen an Bord adventliche Musik. Sie bringen den Menschen auf den Schiffen auf Rhein und Ruhr, aber auch den Zuhörern an den Ufern auf diese Weise einen vorweihnachtlichen Gruß. In diesem Jahr ist die Musik an diesen Stellen besonders gut zu...

  • Duisburg
  • 13.11.19
Wirtschaft
10 Bilder

"Marler Manifest" als Ergebnis des Schleusengipfels im Chemiepark an Minister übergeben

Der Zustand der Binnenwasserstraßen - insbesondere der Schleusen - bereiten der Industrie aktuell große Sorgen. Aus diesem Grund trafen sich etwa 50 Vertreter aus dem Bundesverkehrsministerium, der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt, dem NRW-Verkehrsministerium, dem NRW-Wirtschaftsministerium, Bundestagsabgeordnete, Landtagsabgeordnete, Binnenhafenbetreiber, Binnenschiffer und Vertreter aus den betroffenen Kommunen und Unternehmen in Marl, um über die dringend notwendigen...

  • Marl
  • 08.05.19
Politik

Kräftige Finanzspritze aus Berlin für die Duisburger Binnenschifffahrt

Gute Nachricht für angehende Binnenschiffer und den Duisburger Hafen: Die Flachwasserfahrsimulator SANDRA wird mit 1.6 Mio. Euro fit für die Zukunft gemacht und auch der Hafen wird bedacht. Dies hat der Haushaltsausschuss des Deut-schen Bundestags heute beschlossen. Der Simulator SANDRA (Simulator for Advanced Navigation Duisburg – Research and Application) ist zentraler Bestandteil der Ausbildung angehender Binnenschiffer. Er ist am renommierten Duisburger Schiffer-Berufskolleg RHEIN...

  • Duisburg
  • 08.11.18
Ratgeber
3 Bilder

Rhein-Herne-Kanal
Gefahrenquelle für Binnenschiffer

Gefahrenquelle Die Hafenbahnbrücke Wanne-West km 32,237 ( eine von den drei niedrigen Brücken) über dem Rhein-Herne-Kanal, Brücken- Durchfahrtshöhe für Binnenschiffe 4,50 Meter) ist eine große Gefahrenquelle für Binnenschiffer. Für Lkw’s auf der nordseitigen Straße beträgt die Höhe 3,70 Meter. Hafenbahnbrücke Die werkseigene Bahnbrücke bereits 1912 zur Gründerzeit des RHK gebaut wurde bereits von vielen Binnenschiffen mit Folgen tuschiert. Steuerhäuser teilweise abgetrennt oder stark...

  • Herne
  • 08.11.18
  •  3
  •  1
Politik
2 Bilder

Autonome Kanalschiffe

Die Industrie- und Handelskammern des Ruhrgebiets wollen die Potenziale des Gütertransports per Binnenschiff ermitteln. Eine Machbarkeitsstudie soll jetzt zeigen, wie die Digitalisierung helfen kann, mehr Güter aufs Wasser zu bringen. Schwerpunkt ist dabei das autonome Fahren im Kanalnetz. Erste Untersuchungen haben gezeigt, dass das autonome Fahren Vorteile in Sachen Sicherheit birgt. Ergebnisse liegen im Sommer vor. Auf deren Grundlage soll ein konkreter Handlungsplan erarbeitet werden. Ein...

  • Dortmund-City
  • 11.06.18
Überregionales
16 Bilder

Binnenschifffahrt im Wandel der Zeit

Binnenschifffahrt im Wandel der Zeit. Auch in der Binnenschifffahrt führen wirtschaftliche Veränderungen und neue Techniken zu einem sich ständig weiter entwickelnden Prozess mit teilweise tiefgreifenden positiven aber auch negativen Folgen. Entwicklungen Wir unterscheiden im Schiffbau grundsätzlich zwischen Hochsee und Binnensee tauglichen Schiffen. Im Binnenschiffsverkehr spricht man von einem einfacherem technischen Anforderungsprofil und kann auf zusätzliche Stabilitätseinbauten und...

  • Herne
  • 24.01.18
  •  4
  •  5
Überregionales
Schifferpastor Frank Wessel verabschiedet seine schwimmende Kirche zu einer Bescherungstour durch den Duisburger Hafen.             Fotos: Reiner Terhorst
6 Bilder

Mancher schüttet uns sein Herz aus - Die Yacht Gottes ist „ein Schiff, das sich Gemeinde nennt“

Es ist noch früh am Morgen, fast noch dunkel im Ruhrorter Hafen. Es ist Sonntag, 3. Advent. Der Bläserkreis Duisburg-Nord ertönt an Bord der Johann Hinrich Wichern das „Macht hoch die Tür, die Tor macht weit.“ Schifferpastor Frank Wessel friert, der Berichterstatter ebenfalls. Dick eingepackt, winken wir am Steiger Schifferbörse noch dem davonfahrenden Schiff zu. Trotz der nassen Kälte ist es uns irgendwie „warm ums Herz“, durch den Ruhrorter Hafen weht ein „feierlicher Wind“. Wir hören noch,...

  • Duisburg
  • 23.12.17
  •  1
  •  3
Kultur
4 Bilder

Schulschiff "Rhein"…..

…… so lautet der Name einer seit 1948 bestehenden Aus- und Fortbildungsstätte des Binnenschifffahrtsgewerbes im Stadthafen von Duisburg-Homberg. Es handelt sich um eine schwimmende Anlage, die als Internats- und Bildungseinrichtung für das fahrende Personal in der Binnenschifffahrt dient. Quelle: Wikipedia

  • Duisburg
  • 18.09.17
  •  5
  •  19
Ratgeber
Schiffshebewerk Henrichenburg
24 Bilder

Schleusenpark Waltrop

Waltrop - Datteln Der Schleusenpark mit seiner mehr als 100 jährigen Geschichte, ist nach wie vor der Anziehungsmagnet für Touristen und Naherholungssuchende. Tecnische Wunderwerke, Wander- und Radwege sowie Biergärten, Restaurants Bauernläden, Cafes und vieles mehr sorgen für eine ausgeglichene Freizeitgestaltung.

  • Herne
  • 01.05.17
  •  3
  •  9
Kultur
v.l.: Michael Merkel/Museumshandwerker, Matthias Schlösser/wissentschftlicher Volontär, Dr. Bernhard Weber/Museumsleiter, Thomas Krützberg/Kulturdezernent, Dr. Cornelia Garwer-Schier/Binnenschiffahrtsmuseum.
FOTO UND COPYRIGHT: HANNES KIRCHNER 09-03-2017
5 Bilder

Museum der Deutschen Binnenschifffahrt: Ausstellung erweitert

Das Museum der Deutschen Binnenschifffahrt an der Apostelstraße 84 in Ruhrort schließt ab sofort eine Lücke in der Dauerausstellung. Es kam immer wieder vor, dass Besucher den Eindruck hatten, die Dauerausstellung wäre zu sehr auf den Rhein und die Ruhr ausgerichtet gewesen. Aus diesem Grund wurde eine Erweiterung der Dauerausstellung erarbeitet. Diese befindet sich im Schwimmbecken der ehemaligen Herrenschwimmhalle. Die Erweiterung stellt außergewöhnliche Schiffstypen, wie die...

  • Duisburg
  • 09.03.17
  •  3
Ratgeber

Neue PKW-Absetzstelle im Weseler Stadthafen - Kostenloser Service an die Binnenschifffahrt

Wesel. Den Service für die Schifffahrt am Niederrhein erweitert das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) Duisburg-Rhein. Am Ende der neu ausgebauten Kaimauer wurde im Weseler Stadthafen die PKW-Absetzstelle eingerichtet, in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Wesel. Ein kostenloser Service der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung (WSV) an die Binnenschifffahrt. Übertritt vom Schiff an Land bei nahezu jedem Wasserstand „Mit der PKW-Absetzstelle in Wesel hat das WSA Duisburg-Rhein...

  • Wesel
  • 25.07.16
  •  1
Überregionales
10 Bilder

Tag der Logistik 21. April - Teil 3 Hafen Emmelsum

Die Weseler Hafengruppe DeltaPort öffnete zum zweiten Mal in ihren Häfen Emmelsum, Rhein-Lippe-Hafen und Stadthafen Wesel einem interessierem Publikum ihre Pforten. In drei Häfen wurden kurze Führungen angeboten. Letze Station: der Hafen Emmelsum, erbaut zwischen 1969 und 1972, gehört zum Stadtgebiet Voerde Umgeschlagen werden Container, Stück- und Schüttgut. Hier besuchten wir die Fa. Sappi Logistics, die seit 1997 dort angesiedelt ist. Sie transportiert per Binnenschiff aus den...

  • Wesel
  • 24.04.16
  •  6
  •  11
Kultur

Vortrag: Mittelalterliche Binnenschifffahrt auf der Ruhr

Was haben Karl der Große, der heilige Bonifatius, Friedrich Barbarossa und ein namenloser Kaufmannssohn aus Köln gemeinsam? Sie alle waren in ihrem Leben mehrfach Passagiere auf Binnenschiffen und bereisten das Reich auf den Flüssen. Am Dienstag, dem 2. Februar setzt der Heimatverein Dinslaken seine Vortragsreihe fort. In Zusammenarbeit mit der Stadt und der VHS findet in der Zeit von 19:30 bis 21 Uhr im Dachstudio der Vortrag „Mittelalterliche Binnenschifffahrt auf der Ruhr“ statt. Die...

  • Dinslaken
  • 27.01.16
Überregionales

Orkusauge, sei wachsam

Liebe Leser, vielleicht erinnern Sie sich, dass wir in der vergangenen Woche die Unterschriftensammlung gegen die drohende Fällung der Mercator-Platanen als „Wettlauf gegen die Kreissäge“ bezeichnet hatten. „Falsch“, schrieb uns ein Leser, „Kettensäge wäre richtig“. Nun haben wir auch in der Binnenschifffahrt ungewöhnliche Wege beschritten und den 33 Azubis statt der üblichen HandBREIT Wasser unterm Kiel eine HandVOLL (!) Wasser unter dem selben gewünscht. Dass sie damit wohl nicht weit...

  • Duisburg
  • 14.04.15
  •  8
  •  1
Überregionales
Bergung der Nautic1.Foto:Kurt Gritzan
25 Bilder

Bergung der Nautic1

Fotos von den Bergungsarbeiten am Samstag im Hafen Grimberg. Der aus Holland, stammende Frachter ,,Nautic1", war am Samstag den 21.12.2013 beim beladen im Hafen Grimberg gesunken. Die Besatzung, konnte sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen.Am heutigen Samstag, begannen die Bergungsarbeiten. Die 85 Meter lange und 9 Meter breite ,,Nautic1", wird durch die niederländische Firma Mammoet ,mit einen Schwimmkran vom Grund des Rhein-Herne-Kanals geborgen.

  • Gelsenkirchen
  • 28.12.13
  •  10
  •  12
Politik

Schleusenstreik: Angst vor Horror-Szenario

Von Dienstag, 20. August, bis Samstag, 24. August, hat die Gewerkschaft Verdi erneut alle Beschäftigten der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung zum Streik aufgerufen. Verdi: 3.000 Arbeitsplätze gefährdet Der Arbeitskampf richtet sich gegen die Reformpläne von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) für die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung (WSV). Verdi sieht dadurch 3.000 Arbeitsplätze gefährdet und will Tarifgespräche erzwingen – bisher jedoch ohne Erfolg. Direkt betroffen hiervon...

  • Gelsenkirchen
  • 16.08.13
Kultur
Der Geierabend unterstützt die Benefizaktion der Schüler mit einem Auftritt im Brauereimuseum.

Schüler laden zur EssKulTour ein

Unter dem Titel „Dortmunder EssKulTour – drei Locations, drei Gänge, drei Acts“ bietet die Schulklasse VKM3 des Karl-Schiller-Berufskollegs am Samstag, 13. April, ab 16.45 Uhr an ausgesuchten Orten ein spontanes picknickartiges Erlebnis mit einzigartigem Programm: Orte der Dortmunder Industriekultour werden auf neue und spannende Art wieder entdeckt. „Binnenschifffahrt, Stahl, Bier“ ist das Motto der Veranstaltung. Treffpunkt ist um 16.45 Uhr das Brauereimuseum, Steigerstraße 16, von wo es per...

  • Dortmund-City
  • 09.04.13
Ratgeber
75 Bilder

Auf "Spurenwanderung" durch Alt-Ruhrort

Gestern verband ich einen Arztbesuch in Dbg.-Ruhrort mit einem kleinen Spaziergang durch den alten und noch liebenswerten Stadtteil von Duisburg-Ruhrort. In Richtung Altmarkt entdeckt der interessierte Wanderer noch viele, sehr gut erhaltene und erstaunlicherweise liebevoll gepflegte Altbauten der vergangenen Jahrhunderte, welche noch von der alten Binnenschifffahrt zeugen und bis heute ihren unvergleichlichen Charme beibehalten. Stehen sie doch grösstenteils unter Denkmalschutz. Eine der...

  • Duisburg
  • 02.03.13
  •  3
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.