Bio

Beiträge zum Thema Bio

Natur + Garten
10 Bilder

Alles Kürbis
Es ist schon wieder so weit, es herrscht Kürbiszeit auf dem Hof Ligges in Wasserkurl

Kürbiszeit in Wasserkurl Rennt die Zeit? Kommt es mir nur so vor, oder warum ist der Herbst schon da? Am Freitag; den 28. August um 10 Uhr beginnt die Kürbis-Saison auf dem Bio-Hof Ligges Für Kürbis Fans die erste Adresse. Unzählige Sorten zur Auswahl . Kochkurse, Schnitzkurse, Deko, alles wird angeboten Meine Geheimtipps: Spagetti-Kürbis ,Kürbis-Pommes, Kürbis-Waffeln Das macht Kürbis so gesund Björn Freitag zu Besuch auf dem Hof Ligges Öffnungszeiten und Termine...

  • Kamen
  • 26.08.20
  • 1
  • 1
Politik
Die Grünen aus Dinslaken und Voerde waren zusammen mit Ministerin a.D. Bärbel Höhn, Ruhrparlamentsspitzenkandidat Patrick Voss und Landratskandidatin Petra Schmidt-Niersmann zu Gast beim Betrieb von MD Bioservice GmbH.

Landwirtschaft
Grüne fordern gemeinsam mehr ökologische Landwirtschaft

Für die Grünen in Dinslaken und Voerde ist die ökologische und regionale Landwirtschaft Voraussetzung für eine nachhaltige und gesunde Ernährung. Daher wollen die beiden grünen Ortsverbände lokale Landwirtschaftsbetriebe unterstützen die sich am ökologischen Anbau orientieren und besuchten gemeinsam mit der ehemaligen Landwirtschaftsministerin Bärbel Höhn und der grünen Landratskandidatin Petra Schmidt-Niersmann den Betrieb von MD Bioservice GmbH. Bei der Besichtigung der Felder in Möllen...

  • Dinslaken
  • 18.08.20
LK-Gemeinschaft
Sexy Bio Hühner
6 Bilder

Es gibt sie Sexy Hühner
Durch Zufall gesehen sexy Chicks am Straßenrand.

Sexy Hühner Es gibt es doch, Bullerbü auch in NRW. Durch Zufall gesehen sexy Chicks am Straßenrand. Toller Body, Stramme Schenkel, tolles Outfit. Da wird MANN schwach und fängt an zu sabbern.  Heile Welt im Fahrbaren Hühnerstall. Eine tolle Lösung, auf einer Weide steht ein fahrbarer Hühnerstall. Die Tiere können sich in der Nacht zurückziehen und ihre Eier legen. Tagsüber picken sie Samen auf der Wiese, scharen oder nehmen ein Staub Bad. Ein Hahn wacht über die Hennen. Ganz...

  • Essen-Süd
  • 10.07.20
Ratgeber

Aldi und Konsorten
Bio Fudelei

Liebe Menschlein da schlendere ich heute gemütlich nach Aldi um meinen Apfelhaushalt aufzustocken und stand vor dem Regal um zu schauen, was ich mir heute erlaube mit Joghurt und Studentenfutter zu verspeisen. BIO Äpfel heißt es da... ich lange ins Regal um mir diese anzuschauen, und dann das: die Äpfel waren gewachst, damit sie schön glänzen! Liebe Händlerschaft - wenn ich BIO essen möchte, dann möchte ich BIO und keinen Wachs oder anderes giftige auf meinem Speiseplan...

  • Moers
  • 23.06.20
Reisen + Entdecken
Das Freibad Platsch steht in den Startlöchern und Ennepetals Bürgermeisterin Imke Heymann auf dem Startblock. Gerade haben Sie und Florian Englert, Geschäftsführer der Kluterthöhle und Freizeit GmbH, (rechts) von Eko-Plant Planer Werner Schieri und Geschäftsführer Stefan Ahrens das Bad offiziel übergeben bekommen. Dazu gab es noch einen Scheck über 500 Euro für die Freibadausstattung.
Video 10 Bilder

Badespaß und Pla(n)tschbecken (BEITRAG MIT VIDEO)
Das kleine Paradies in Ennepetal

Auge und Kopf bringen es noch nicht ganz zusammen: Man betritt ein Freibad und es fehlt der typische Chlorgeruch. Statt kühler Kacheln rieselt der Sand durch die Zehenzwischenräume und nicht Edelstahl-, sondern Holzbarrieren trennen den Schwimmer- vom Nichtschwimmerbereich. Willkommen im neuen Freibad des Platsch! von Nina Sikora  "Wir haben alles daran gesetzt, dass das Freibad pünktlich zu den Ferien fertig wird", erzählt Bürgermeisterin Imke Heymann der WAP. Und es hat geklappt. "Wir...

  • wap
  • 20.06.20
  • 1
Natur + Garten
2 Bilder

Gemüse aus der Region: saisonal, bio, solidarisch und transparent
Wissen, woher die Wurzel kommt

„Solidarische Landwirtschaft Niederrhein“ (Solawi) Der gemeinnützige Verein „Solidarische Landwirtschaft Niederrhein“ (Solawi) startet bereits ins vierte Wirtschaftsjahr und versorgt Menschen zwischen Duisburg und Xanten rechts und links des Rheins mit regionalem Biogemüse. Die etwas andere Gemüse-Gärtnerei pachtet einen Hektar Ackerland beim Tinthof in Voerde-Spellen, auf dem momentan zwei hauptamtliche Gärtner im Folientunnnel und im Freiland Gemüse ziehen. Die Vereinsmitglieder tragen...

  • Moers
  • 27.03.20
  • 1
Politik

Landratskandidat Peter Driessen besucht Biogeflügelzucht Bodden in Goch-Hommersum

Andrea und Jens Bodden hatten beim Besuch der GRÜNEN aus dem Kreis viel über ihren Betrieb zu berichten aber auch klare Wünsche bzw. Forderungen an die Politik und den Landratskandidaten. Ausgehend von der Gänse- und Hühnerhaltung ihrer Eltern, hatte sich das Ehepaar Bodden schon Ende der achtziger Jahre für eine Umstellung auf biologische Landwirtschaft entschieden. In den Jahren hat sich der Betrieb konsequent weiterentwickelt, Ställe wurden gebaut, Hofstellen übernommen und zuletzt wurden...

  • Bedburg-Hau
  • 13.03.20
Kultur

Gesundes Frühstück im Haus der Begegnung am 13.02.2020

Bei leckeren Bio-Getränken und gesundem sowie leckeren Bio-Essen in Buffetform bieten wir Ihnen die Gelegenheit, sich mit Freunden und Bekannten im barrierefreien Haus der Begegnung zu treffen oder neue Menschen kennenzulernen. Wir möchten, dass alle Menschen an unserem Frühstücksangebot teilnehmen können. Die ebenerdige Bauweise des Hauses, Rollstuhlrampen, sowie Geländer als Gehhilfen ermöglichen weitgehende Bewegungsfreiheit. Besuchen Sie uns zu unserem monatlichen Frühstücksangebot...

  • Bochum
  • 06.02.20
Kultur

Das erste gesunde Frühstücksbuffet des neuen Jahres!
Gesundes Frühstück am 16.1.2020 im Haus der Begegnung

Bei leckeren Bio-Getränken und gesundem sowie leckeren Bio-Essen in Buffetform bieten wir Ihnen die Gelegenheit, sich mit Freunden und Bekannten im barrierefreien Haus der Begegnung zu treffen oder neue Menschen kennenzulernen. Wir möchten, dass alle Menschen an unserem Frühstücksangebot teilnehmen können. Die ebenerdige Bauweise des Hauses, Rollstuhlrampen, sowie Geländer als Gehhilfen ermöglichen weitgehende Bewegungsfreiheit. Besuchen Sie uns zu unserem monatlichen Frühstücksangebot...

  • 07.01.20
  • 1
Ratgeber
Wer eine Biogans verspeist, kann sie mit gutem Gewissen und dank höherem Fettgehalt und aromatischerem Fleisch genießen. Foto: Symbolbild

Was ist das traditionelle Weihnachtsessen?
Mettenmahl oder Gänsebraten?

Was ist das traditionelle Weihnachtsessen? Zu Weihnachten ist es wieder so weit: Überall in Deutschland liegen am 24. Dezember Gänse als Festtagsbraten auf dem Tisch. Der Ursprung dieses Gänsebratens geht auf die Martinsgans zurück, die am Gedenktag des hl. Martin, noch vor Beginn des Advents gegessen wurde. Der Advent hatte früher den Charakter einer Fastenzeit. Mit der Christmette endete diese, und so wurde eine Gans als Festtagsbraten zubereitet. Das traditionelle Weihnachtsessen war...

  • Gladbeck
  • 13.12.19
  • 3
Politik
So sieht Fairness aus: Bürgermeister Christoph Landscheidt hat zusammen mit den Schülern der Europaschule Plätzchen aus regionalen und fair gehandelten Produkten gebacken.

Klimafreundliche Kekse / Bürgermeister Landscheidt: "Das ist ökologischer Irrsinn"
Seid doch mal fair!

Der Kamp-Lintforter Bürgermeister Christoph Landscheidt hat nun zusammen mit den Schülern der Europaschule leckere Plätzchen aus regionalen und fair gehandelten Produkten gebacken. Nicht nur zu Hause wird in der Vorweihnachtszeit fleißig gebacken, auch in der Europaschule wurden die kleinen Leckereien zubereitet - und das ganz fair. Bei dem Backtermin standen die leckeren Plätzchen und der Spaß mit den Klassenkameraden im Vordergrund, gleichzeitig sollten die Grundschüler aber auch an die...

  • Kamp-Lintfort
  • 26.11.19
Reisen + Entdecken
Das Experimentieren kam gut bei den jungen Besuchern an.
4 Bilder

Stadtgymnasum begeistert Grundschüler mit Aktionen
Experimentier-Club

Viele 4.-Klässler begaben sich im Experimentier-Club auf Einladung des Stadtgymnasiums unter dem Motto “Wahrnehmen, anfassen und ausprobieren” auf eine spannende Entdeckungsreise durch die faszinierende Welt der Chemie, Physik und Biologie in den naturwissenschaftlichen Fachräumen am Heiligen Weg. Begeistert bauten die Nachwuchsforscher Schiffsmodelle aus Aluminium, bepflanzten einen Flaschengarten und bastelten Eichhörnchen-Snacks. Dazu gab es noch chemische Mitmachexperimente mit...

  • Dortmund-City
  • 04.10.19
Kultur

Best of the Rest - 4 Gänge Menue im Cafe Mundial.

So 1., So 8. und So 15. September, 14-18 Uhr Foodsharing Foto: bestoftherest.jpg © Pixabay Vegan. Nachhaltig. Lecker. Aus einwandfreien bio Lebensmitteln, die sonst weggeworfen würden, werden von Roman mit Liebe zum Detail biovegane 4-Gänge Menüs gekocht. Jeder ist willkommen und zahlt, was er mag. Faire Getränke gibt es von der Getränkekarte vom Café Bistro Mundial Hagen (Leitungswasser kostenlos). Ort: Cafe Mundial im AllerWeltHaus, Potthofstr. 22

  • Hagen
  • 05.09.19
Kultur

Best of the Rest - 4 Gänge Menue im Cafe Mundial.

So 1., So 8. und So 15. September, 14-18 Uhr Foodsharing Foto: bestoftherest.jpg © Pixabay Vegan. Nachhaltig. Lecker. Aus einwandfreien bio Lebensmitteln, die sonst weggeworfen würden, werden von Roman mit Liebe zum Detail biovegane 4-Gänge Menüs gekocht. Jeder ist willkommen und zahlt, was er mag. Faire Getränke gibt es von der Getränkekarte vom Café Bistro Mundial Hagen (Leitungswasser kostenlos). Ort: Cafe Mundial im AllerWeltHaus, Potthofstr. 22

  • Hagen
  • 05.09.19
  • 1
LK-Gemeinschaft

Markus Haxter zeigt sein können
Meisterkoch auf Unnas Wochenmarkt

Im Rahmen der Aktionstage Ökolandbau reist der prominente Spitzenkoch Markus Haxter in verschiedene NRW-Städte – und ist am 3. September in Unna zu Gast. Am Dienstag, 3. September, werden auf dem Wochenmarkt in Unna vor den Augen des Publikums von 12 bis 15 Uhr verschiedene Menüs und Gerichte aus biologischen Zutaten zubereitet und anschließend kostenlos zum Probieren angeboten. Vom Koch persönlich erhalten Besucher der Veranstaltung auch Tipps, Rezepte und Anregungen aus der Profiküche. Wer...

  • Unna
  • 27.08.19
Fotografie
Jörg Schubert / schubertj73 - Fotografie zur Story:
Gesundheit Nachricht: WHO – Mikroplastik unbedenklich / gesund? WHO – glaubwürdig? – seriös? – Mikroplastik gesund / unbedenklich in Trinkwasser? oder nur PR Wirtschaft Marketing Idee / Gag in Deutschland / Welt?

Gesundheit Nachricht: WHO – Mikroplastik unbedenklich / gesund?
WHO – wie glaubwürdig? – seriös? – Mikroplastik gesund / unbedenklich in Trinkwasser? oder nur PR Wirtschaft Marketing Idee / Gag in Deutschland / Welt?

Neulich beim Bummel in der Iserlohner Innenstadt. Beim Anblick des Schaufensters kam die Frage in mir hoch: Ist Mikroplastik unbedenklich / gesund in Trinkwasser? Gesundheit in Gefahr? Unbedenklich, wie WHO in Nachricht behauptet? Glaubwürdig und seriös die Nachricht? Oder ist das Ganze nur ein PR Idee / Gag vom Wirtschaft Marketing in Deutschland / Welt? Attraktive Fragen, der ich in einer Recherche nachgegangen bin. Umfangreiche Studien liegen noch nicht vor. Gefunden: Bei...

  • Iserlohn
  • 22.08.19
Politik
V.l.:  Hermann Stollen und Bernd Burchhardt
2 Bilder

Biometzger will Schweine artgerecht halten
Bebauungsplan lässt Haltung von Bioschweinen nicht zu

Biometzger Bernd Burchhardt setzt sich für die artgerechte Haltung  von Schweinen ein und will hierfür zwei Flächen eines Bauernhofes an der Zeppelinstraße nutzen. Doch seinem Vorhaben steht ein rechtskräftiger Bebauungsplan entgegen. "Ich bin gegen die Massentierhaltung und mir ist es wichtig, dass mein Fleisch regional und bio ist. Das Fleisch von Schweinen, die ordentlich gehalten werden hat eine viel bessere Qualität und schmeckt auch letztendlich viel besser. Leider gibt es hier bei uns...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.08.19
Natur + Garten
Bauer Bert Schulze-Poll und Mischling Tom begrüßen die kleinen Besucher.
3 Bilder

Kinder-Verkehrs-Club Witten
Bio-Hof zum Anfassen

Ein knappes Dutzend Kiddys des Kinder-Verkehrs-Clubs besuchten mit ihren Müttern den Trantenrother Hof und kamen dabei aus dem Staunen nicht mehr raus. Bauer Bert Schulze-Poll wusste viel Spannendes über das Leben auf einem Bauernhof mit all seinen Tieren, Ställen, Feldern und dem Hofladen zu erzählen. Natürlich haben die Kleinen ihren Clubausweis dabei. Bei Ehrenamtlerin Karin Hoppe erhalten alle einen Stempel mit einem lustigen Motiv. Wer zwölf Veranstaltungen besucht hat, kann sich ein...

  • Witten
  • 06.08.19
Natur + Garten

ENNI empfiehlt: Deckel der brauen Tonne nie ganz schließen
Biomüll hat im Sommer seine Tücken

In den Moerser Haushalten fällt jede Menge Abfall an. Ein Großteil davon ist organisch und gehört nicht in den Rest-, sondern in den Bioabfall. Um den zu entsorgen, nutzen in Moers bereits rund 17.000 Haushalte die auch braune Tonne genannte Biotonne. Claudia Jaeckel weiß als Abfallexpertin der ENNI Stadt & Service von der Popularität dieses Entsorgungsangebotes, das im Sommer allerdings auch seine Tücken hat. Vor allem feuchte Küchenabfälle fangen bei Wärme schnell an zu gären. Das...

  • Moers
  • 04.07.19
Kultur

Gesundes Frühstück im Haus der Begegnung

Am Donnerstag, den 13.06.2019 möchten wir Sie herzlich einladen bei uns im Haus der Begegnung zu frühstücken. Bei leckeren und gesunden Bio-Getränken, Fair-Trade Kaffee und Bio-Essen können Sie sich mit Freunden treffen und unterhalten, oder auch neue Menschen kennenlernen. Das reichhaltige Buffet steht von 10:30 bis 14:00 Uhr für Sie bereit und kostet 5 € pro Person. Wenn Sie Lust auf Gesellschaft haben, sind Sie in unserem Haus genau richtig. Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch! Eine...

  • Bochum
  • 06.06.19
  • 3
  • 2
Politik
Das PETA-ZWEI-Streetteam Dortmund ist ein Verbund freiwilliger Unterstützer, die sich für die Ziele der Jugendkampagne PETA ZWEI der Tierschutzorganisation PETA Deutschland e.V. einsetzen.

PETA-Aktionen vor Ostern in der Dortmunder City
Vom Leid der Hühner

Mit dem Leid hinter dem morgendlichen Frühstücksei konfrontierten PETA-Aktivisten am Samstag Passanten auf dem Platz von Netanya in der Dortmunder City. Die Aktion wird am kommenden Samstag (13.4.) ab 12.15 Uhr wiederholt und soll Verbraucher zu Ostern mit der "Mach-dich-eifrei"-Kampagne überzeugen. Die Tierschützer wollen auch den Nudelhersteller Newlat GmbH mit den bekannten Marken Birkel und 3 Glocken von einer Produktion ohne Eier überzeugen. Sie klärten über die Missstände und Torturen...

  • Dortmund-City
  • 08.04.19
Ratgeber
CDU-Ratsherr Klaus Diekmann, Marvin Hundrieser, Betreiber des neuen Edeka-Marktes, Elke Kaup, Gebietsleitung Expanision Edeka Rhein-Ruhr, Bürgermeister Rudolf Jelinek und Bernhard Strößer, Projektleitung Edeka Rhein-Ruhr, beim symbolischen ersten Spatenstich für das Neubauprojekt auf dem Gelände an der Aktienstraße 42.
2 Bilder

Erster Spatenstich für neuen Edeka-Markt und Aldi-Filiale
An der Aktienstraße entstehen 55 neue Arbeitsplätze

 "Wir haben nicht mit dem Kauf der Immobilie gewartet, sondern gekauft und dann gewartet", erklärt Elke Kaup, Gebietsleitung Expansion Edeka Rhein-Ruhr. Und gewartet haben die Verantwortlichen nicht zu knapp. Vielleicht war der Griff zur Schaufel deshalb so beherzt, um dem ersten symbolischen Spatenstich für das Neubauprojekt an der Aktienstraße besonderen Nachdruck zu verleihen. Dass sich auf dem Gelände an der Aktienstraße 42 etwas tut, ist nicht nur an den Bauzäunen zu erkennen....

  • Essen-Borbeck
  • 26.03.19
WirtschaftAnzeige
Täglich frisches Bio-Obst und Bio-Gemüse aus der Region präsentiert der neue denn's Biomarkt in Dortmund auf einer großen Fläche.

Eröffnungsfeier mit Überraschungen und vielen Angeboten an der Kaiserstraße 93
denn's eröffnet zweiten Biomarkt

Mehr Frische, mehr Bio, mehr Wohlfühlen beim Einkauf: Biolebensmittel, Naturkosmetik und Drogerieartikel für den täglichen Einkauf finden Dortmunder jetzt bei denn’s in der Kaiserstraße 93. Das Sortiment umfasst über 6.000 Artikel – darunter viele Produkte zu besonders günstigen Preisen. Zur Eröffnung bietet der Biomarkt heute (88.) und morgen, 9. März, einen bunten Strauß an Überraschungen, spezielle Angebote und 10 Prozent Rabatt auf die meisten Produkte. Es gibt leckere Verkostungen sowie...

  • Dortmund-City
  • 07.03.19
Politik
Kreativ bearbeiteten Stadtgymnasiasten das Thema Vielfalt.
3 Bilder

Schüler am Stadtgymnasien erforschen in Projekten Wege und Herkunft
Eine Woche bewegte Vielfalt

Eine ganze Woche stand am Stadtgymnasium in Dortmund „Vielfalt bewegt“ auf dem Stundenplan. Mit Scherenschnitten, Karten, Plakaten und Umfragen setzen sich die Gymnasiasten kreativ mit vielfältigen Themen auseinander.  Die Projektgruppe „Gut ankommen am Stadtgymnasium“ beschäftigte sich anhand von Karten und Statistiken mit den Schulwegen ihrer Mitschüler. Auf „vielfältigen“ Wegen bewegte sich eine weitere Projektgruppe in der Innenstadt, besuchte Denkmäler und visualisierte ihre...

  • Dortmund-City
  • 26.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.