Blutprobe

Beiträge zum Thema Blutprobe

Blaulicht

8000 Euro Sachschaden
Fahrer muss nach Unfall zur Blutprobe

In der Nacht zum heutigen Dienstag fuhr gegen 0.30 Uhr ein 21-jähriger Autofahrer aus Gelsenkirchen auf der Hertener Straße in Richtung Süden. Aus nicht abschließend geklärter Ursache kam er in Höhe der Kreuzung zur Mühlenkampstraße, in der Rechtskurve, nach links von seiner Fahrspur ab. Hier kollidierte er mit einem Verkehrsschild und einer Ampel auf einer Verkehrsinsel. Das Auto kam erst 100 Meter weiter auf der Bochumer Straße zum Stehen. Der 21-Jährige verletzte sich leicht. Vor Ort...

  • Herten
  • 23.06.20
Blaulicht
Ein 51-Jähriger fuhr am Sonntag alkoholisiert und ohne Fahrerlaubnis mit einem zuvor gestohlenen Wagen durch Velbert.

51-Jähriger fuhr alkoholisiert und ohne Fahrerlaubnis
Mit gestohlenem Wagen in Velbert unterwegs

Ein 51-Jähriger fuhr am Sonntag alkoholisiert und ohne Fahrerlaubnis mit einem zuvor gestohlenen Wagen durch Velbert. Gegen 17.25 Uhr hatte ein 50 Jahre alter Velberter seinen Wagen, einen grünen Seat Arosa, nur kurzzeitig an der Langenberger Straße abgestellt. Er hatte den Motor dabei laufen und den Schlüssel stecken lassen. Als er dann zu seinem Wagen zurückkehrte, war dieser verschwunden. Der 50-Jährige alarmierte umgehend die Polizei, welche die Fahndung umgehend einleitete. Fremder...

  • Velbert
  • 04.05.20
Blaulicht

Blutprobe entnommen
Rollerfahrer versuchte zu flüchten

Eigentlich fahndeten die Polizisten am frühen Ostermontag nach einem Autoaufbrecher, als ihnen an der Kreuzung am Eugen-zur-Nieden-Ring ein mit zwei Personen besetzter Roller auffiel. Der Fahrer hatte das bereits mehrere Sekunden geltende Rotlicht einer Ampel missachtet und an seinem Roller war kein Versicherungskennzeichen angebracht. Der Rollerfahrer raste jetzt auf der Teutoburger Straße entgegen der Fahrtrichtung und gefährdete dabei mehrere entgegenkommende Autofahrer, die teilweise...

  • Oberhausen
  • 14.04.20
Blaulicht

Pkw in Heiligenhaus hat sich überschlagen
Führerschein wird nach Unfall mit zwei Leichtverletzten sichergestellt

Leichte Verletzungen zogen sich zwei 19-Jährige in Heiligenhaus zu, als ihr Fahrzeug am Samstag ins Schlingern geriet, sich überschlug und auf dem Dach liegen blieb. Das teilt die Polizei mit. Gegen 23.57 Uhr befuhr ein 19-jähriger Heiligenhauser mit seinem Ford die Straße Angerweg aus Richtung Heiligenhaus kommend in Fahrtrichtung Hofermühle. In Höhe der Einmündung Kloster verlor der Fahrzeugführer, vermutlich auf Grund unangepasster Geschwindigkeit, die Kontrolle über seinen Pkw. Hierdurch...

  • Heiligenhaus
  • 13.04.20
Blaulicht
Weil ein 37-jähriger Autofahrer seinen Gurt nicht angelegt hatte, wurde der Mann am Montagmorgen von einer Streifenwagenbesatzung auf der Ahornstraße in Neheim kontrolliert. Bei der Kontrolle staunten die Beamten nicht schlecht.

Mit 1,1 Promille durch Neheim
Arnsberger unangeschnallt mit geklautem Auto unterwegs

Weil ein 37-jähriger Autofahrer seinen Gurt nicht angelegt hatte, wurde der Mann am Montagmorgen von einer Streifenwagenbesatzung auf der Ahornstraße in Neheim kontrolliert. Bei der Kontrolle staunten die Beamten nicht schlecht. Das Auto war als gestohlen gemeldet. Zudem fuhr der Arnsberger ohne Führerschein und unter Alkoholeinfluss. Der Fahrer zeigte sich während der gesamten Kontrolle aggressiv und unkooperativ gegenüber den Beamten. Einen Führerschein konnte der Mann nicht vorlegen. Auch...

  • Arnsberg-Neheim
  • 31.03.20
Blaulicht
Durch ihre "Schlangenlinien" war die 32-jährige Autofahrerin den Beamten auf der Frintroper Straße aufgefallen. Die Mülheimerin ignorierte das Haltesignal und setzte sich auf dem Weg zur Wache heftig gegen die Beamten zur Wehr.

Autofahrerin beruhigte sich erst mit angelegten Handfesseln
32-Jährige beißt Polizisten auf Fahrt zur Wache

Die Fahrweise fiel den Beamten sofort ins Auge. In der vergangenen Nacht (Mittwoch, 25. März gegen 00:50 Uhr) machten Polizeibeamten auf der Frintroper Straße einen langsam fahrenden grauen Mercedes auf, dessen Fahrerin augenscheinlich in"Schlangenlinien" fuhr. Nachdem die Fahrerin nicht auf die Haltesignale desverfolgenden Streifenwagens reagierte, überholten die Beamten und stoppten die B-Klasse mit dem abbremsenden Dienstwagen. Die 32-jährige Mülheimerin war ohne die erforderlichen...

  • Essen-Borbeck
  • 25.03.20
Blaulicht
Zwei Rheinberger setzten sich intensiv mit der Polizei auseinander und mussten daraufhin mit zur Polizeiwache.

Rheinberger Täter erwartet ein Strafverfahren
Alkoholisierte leisteten Widerstand

Am Samstagabend gegen 21.40 Uhr mussten Polizeibeamte zur  Gelderstraße fahren, da an einem Geschäft Personen gemeldet worden waren, die sich gegenseitig gegen eine Schaufensterscheibe schubsen sollten. Vor Ort trafen die Polizisten zwei Personen an. Ein 29-jähriger Rheinberger bedrohte plötzlich die Polizeibeamten und leistete Widerstand. Als er daraufhin zur Wache gebracht werden sollte, schlug plötzlich eine 27-jährige Rheinbergerinauf das Dach des Streifenwagens ein und öffnete die Tür...

  • Rheinberg
  • 25.02.20
Blaulicht
Die Fahndung nach dem flüchtigen Schulbusfahrer war erfolgreich. Die Beamten trafen den 77-Jährigen unter seiner Privatanschrift hat. Mit seinem Transporter war der Mann heute nahe einer Schule in Bedingrade in einen Unfall verwickelt. Dort der alkoholisierte Fahrer entfernte sich vom Unfallort.

Unfallflucht: Alkoholisierter Schulbusfahrer macht sich aus dem Staub
Verdacht bestätigt sich nicht: 77-Jähriger sammelte nach Unfall keine Schulkinder mehr ein

Der Alkoholgeruch war stark. Und auch der Atem-Alkoholtest zeigte ein positives Ergebnis. Der 77-jährige Fahrer des Schulbusses hatte wohl wirklich getrunken. Der Führerschein des Mannes ist jetzt weg. Doch die Sache wird ein Nachspiel haben, die polizeilichen Ermittlungen dauern an. Denn der Mann hat sich nach einem Verkehrsunfall mit einem grauen Skoda in der Nähe einer Schule in Bedingrade heute Nachmittag einfach vom Unfallort entfernt. Dass es den Verkehrsunfall mit dem...

  • Essen-Borbeck
  • 19.02.20
Blaulicht
Nach einem Unfall in Olsberg flüchtete ein 37-jähriger Autofahrer vor der Polizei. Nach fast 50 km endete die Flucht am Möhnesee. Die Polizei nahm den Mann fest.

Starfverfahren gegen Werler eingeleitet
37-Jähriger flüchtet vor der Polizei durch das Sauerland

Nach einem Unfall in Olsberg flüchtete ein 37-jähriger Autofahrer vor der Polizei. Nach fast 50 km endete die Flucht am Möhnesee. Das teilten die Kreispolizeibehörden Hochsauerlandkreis und Soest heute in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit. Die Polizei nahm den Mann fest. Am Donnerstag wurde die Polizei gegen 20.30 Uhr zu einer Unfallflucht am Autobahnende in Olsberg gerufen. Der 37-jährige Werler war mit seinem Auto auf einen an einer Ampel stehenden Wagen einer 28-jährigen Frau aus...

  • Arnsberg
  • 07.02.20
Blaulicht
Alkohol am Steuer: Am Montagmorgen gegen 3 Uhr war ein 49-jähriger Mann aus Sundern mit seinem Wagen auf der L 687 von Langscheid in Richtung Amecke unterwegs. In einer Rechtskurve kam er von links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

49-Jähriger aus Sundern verliert Kontrolle
Mit fast zwei Promille gegen Baum gefahren - Führerschein futsch

Am Dienstagmorgen gegen 3 Uhr war ein 49-jähriger Mann aus Sundern mit seinem Wagen auf der L 687 von Langscheid in Richtung Amecke unterwegs. In einer Rechtskurve kam er von links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Hierbei wurde er leicht verletzt. Während der Unfallaufnahme konnten die Beamten Alkoholgeruch bei dem 49-Jährigen feststellen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast zwei Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Der...

  • Arnsberg
  • 29.01.20
Ratgeber
Eine Ruhestörung führte zur Blutprobe bei einem Autofahrer.

Einsatz wegen Ruhestörung
Promille statt Musik im Blut: Baseballschläger und Messer lagen griffbereit im Auto

Am Montagabend, 23.15 Uhr, führte eine Ruhestörung in Eilpe zu einem ungewöhnlichen Polizeieinsatz. In der Straße Im Werth parkte gerade ein Mann mit seinem VW, in dem laute Musik erklang, aus einer Parkbox aus. Bei der Vekehrskontrolle stießen die Polizisten auf ein Einhandmesser und einen Baseballschläger, die der 50-Jährige griffbereit in der Jacke bzw. im Fußraum aufbewahrte. Beides stellten die Polizisten sicher. Außerdem fiel den Beamten auf, dass der Mann Alkohol und Drogen genommen...

  • Hagen
  • 17.12.19
Blaulicht

Verkehrsunfall: Auto prallt in Wardt gegen einen Baum
Die Polizei bittet Unfallzeugen sich zu melden

Xanten. Am Freitagabend, 13. Dezember, um 21.45 Uhr wurden die Löschgruppe Wardt, sowie die Löschzüge Xanten-Mitte und Xanten-Nord zur Straße "Am Meerend" in Wardt alarmiert.Vor Ort war ein PKW aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und auf der Seite liegend an einem Baum zum Stillstand gekommen. Die erste Meldung, wonach zwei Insassen eingeklemmt seien, bestätigte sich zum Glück nicht. Beide Fahrzeuginsassen konnten das verunfallte Fahrzeug eigenständig verlassen und wurden vom...

  • Xanten
  • 16.12.19
Blaulicht
Mit schweren Verletzungen wurde die Unfallfahrerin vom Rettungsdienst der Gladbecker Feuerwehr ins St. Barbara-Hospital eingeliefert.

Unfallfahrt endete erst an einem Straßenbaum
Fahrerin bei Unfall in Gladbeck schwer verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich in der Nacht vom 15. auf den 16. Dezember in Butendorf. Nach Angaben kam dort eine 45-jährige Essenerin gegen 0.30 Uhr bei ihrer Fahrt über die Horster Straße in der Nähe des Hauses 114 mit ihrem Pkw von der Fahrbahn ab. Zuerst touchierte die Frau eine Verkehrsinsel, kollidierte dann mit einem Verkehrsschild und fuhr schließlich frontal gegen einen Baum. Mit schweren Verletzungen wurde die Unfallverursacherin ins St. Barbara-Hospital...

  • Gladbeck
  • 16.12.19
Blaulicht
Rund eine Stunde nach einem Auffahrunfall kehrte der vermeintliche Gladbecker Unfallverursacher zur Unfallstelle zurück und musste sich prompt einer Blutprobe unterziehen.

War bei Auffahrunfall Alkohol im Spiel?
Flüchtiger Gladbecker kam zum Unfallort zurück

Was zunächst wie ein banaler Auffahrunfall aussah, entwickelte sich am Ende zu einem größeren Einsatz für die Polizei. Der Unfall ereignete sich am Samstag, 7. Dezember, gegen 22.37 Uhr auf der Sandstraße. Dabei wurde in dem geschädigten Pkw die Beifahrerin leicht verletzt und es entstand ein Gesamtschaden von schätzungsweise 4.000 Euro. Als die alarmierte Polizei an der Unfallstelle ankam, hatte der Unfallverursacher, ein 36-jähriger Gladbecker, den Ort des Geschehens aber bereits...

  • Gladbeck
  • 09.12.19
Blaulicht
Scheinbar unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand der Gladbecker Radfahrer, der in Rentfort-Nord gegen ein geparktes Auto prallte.

In Rentfort-Nord gegen geparktes Auto geprallt
Gladbecker Radfahrer war betrunken

Gegen 21.30 Uhr fuhr ein 60-jähriger Gladbecker, der mit seinem Fahrrad am Montag, 2. Dezember, auf der Marcq-en-Baroeul-Straße in Rentfort-Nord unterwegs war, gegen ein am Fahrbahnrand geparktes Auto. Bei dem Unfall zog sich der Mann leichte Verletzungen zu, weshalb er zur ambulanten Behandlung ins St. Barbara-Hospital gebracht werden musste. Nach Angaben der Polizei entstand bei dem Unfall ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro, doch dürfte die Sache für den Radfahrer noch weitergehende...

  • Gladbeck
  • 03.12.19
Blaulicht
Eine alkoholisierte Autofahrerin verursachte in Gladbeck zunächst mehrere Unfälle und leistete dann auch noch gegen Polizeibeamte Widerstand.

Mehrere Verkehrsunfälle in Gladbeck verursacht und geflüchtet
Betrunkene Autofahrerin leistete Widerstand

Mehrere Unfälle am Freitag verursacht Gladbeck. Gleich mehrere Verkehrsunfälle verursachte eine unter Alkoholeinfluss stehende Frau am vergangenen Freitag, 11. Oktober. Nach Angaben der Polizei führte die Trunkenheitsfahrt der 55-jährigen über die Konrad-Adenauer-Allee, die Bülser Straße, die Straße "Voßwiese" und die Lange Straße wieder zurück zur Konrad-Adenauer-Allee. Im Zuge der Fahrt kam es offensichtlich gleich zu mehreren Unfällen, bei denen zum Glück aber lediglich Sachschaden...

  • Gladbeck
  • 14.10.19
Blaulicht
Am Ende noch glimpflich verlief der Unfall in Rosenhügel, bei dem ein gestürzter Notorrollerfahrer gegen einen entgegenkommenden Pkw rutschte.

Unfall im Gladbecker Süden verlief glimpflich
Motorrollerfahrer stürzte und rutschte in den Gegenverkehr

Am Ende recht glimpflich verlief ein Verkehrsunfall, der sich am Donnerstag, 18. Juli in Rosenhügel ereignete. Gegen 17.30 Uhr befuhr ein 32-jähriger Gladbecker mit seinem Motorroller die Hügelstraße in Rosenhügel. Unmittelbar vor der Einmündung Schulte-Berge-Straße stürzte der Zweiradfahrer aus unbekannter Ursache und rutschte in den Frontbereich eines ihm entgegenkommenden Fahrzeuges, an dessen Steuer ein  42-jährigen Gladbecker saß. Bei dem Unfall zog sich der Motorrollerfahrer zum...

  • Gladbeck
  • 19.07.19
Blaulicht

22-jähriger Gladbecker musste sich einer Blutprobe unterziehen
Rasante Alkoholfahrt endete am Straßenbaum

Butendorf. Ein jähes Ende nahm die Autofahrt eines 22-jährigen Gladbeckers am frühen Morgen des vergangenen Samstages, 13. Juli. Der 22-jährige war mit seinem Pkw auf der Horster Straße in Stadtmitte unterwegs, als er kurz vor der Waldorfschule die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Zunächst fuhr der Wagen gegen ein Verkehrsschild und anschließend noch gegen einen Baum. Als Unfallursache gibt die Polizei überhöhte Geschwindigkeit an. Zudem stand der Mann, der bei dem Unfall unverletzt...

  • Gladbeck
  • 15.07.19
Blaulicht

Unbekannte beschädigten am "Riesener" 25 Fensterscheiben
Aus dem Gladbecker Polizeibericht

Vandalen verursachten hohen SachschadenGladbeck. Das "Riesener-Gymnasium" an der Schützenstraße in Stadtmitte war jetzt Ziel unbekannter Vandalen.In der Zeit von Sonntag, 2. Juni, 15 Uhr, bis Montag, 3. Juni, 9 Uhr, beschädigten die Täter nicht weniger als 25 Fensterscheiben. Betroffen waren Scheiben am Hauptgebäude sowie der alten und auch der neuen Sporthalle. Vermutlich wurden die Scheiben durch Steinwürfe beschädigt. Den angerichteteten Sachschaden gibt die Polizei mit mindestens 16.000...

  • Gladbeck
  • 06.06.19
Blaulicht
Nach Beendigung der Maßnahmen, Blutprobenentnahme und Führerscheinsicherstellung, wurde der 18-Jährige wieder entlassen. Foto: LK-Archiv

Alkohol am Steuer
Kamen: 18-Jähriger floh nach Party im Postpark

Am heutigen Morgen, 30. Mai, wurde die Polizei gegen 01.50 Uhr wegen Ruhestörung  in den Postpark gerufen. Jugendliche feierten dort wohl eine Party. Als die Beamten dazukamen, sahen sie einen dunklen VW Golf, der quer zur Fahrtrichtung auf der der Poststraße stand. Plötzlich setzte sich der Wagen rückwärts in Bewegung und stieß dabei fast gegen einen Begrenzungsstein. Danach fuhr er vorwärts, prallte fast gegen die Bordsteinkante und fuhr mit quietschenden Reifen davon. Die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 30.05.19
Blaulicht

Abendlicher Unfall im Gladbecker Norden
Trunkenheitsfahrt endete am Straßenbaum

Zweckel. Eventuell längere Zeit als Fußgänger unterwegs sein wird der 31-jährige Gladbecker, der am Montag, 1. April, mit seinem Pkw einen Unfall verursachte. Der Mann war gegen 20.35 Uhr mit seinem Wagen auf der Winkelstraße in Zweckel unterwegs, als er die Kontrolle über das Fahrzeug verlor und so endete die Fahrt in einer Kurve abrupt an einem Straßenbaum. Der Verursacher zog sich dabei zum Glück nur leichte Verletzungen zu. Da allerdings der Verdacht bestand, dass der Fahrzeuglenker...

  • Gladbeck
  • 02.04.19
Blaulicht

Folgenschwerer Auffahrunfall in Gladbeck-Zweckel
Betrunkener Unfallverursacher flüchtete

Zweckel. Die Feldhauser Straße in Zweckel war jetzt Ort einer Verkehrsunfallflucht mit Personenschaden und Trunkenheit. Nach Angaben der Polizei fuhr am Samstag, 30. März, gegen 11.20 Uhr ein 36-jähriger Gladbecker nahezu ungebremst auf verkehrsbedingt wartende Fahrzeuge im Kreuzungsbereich Dorstener-/Feldhauser Straße auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der vor dem Unfallverursacher stehende Pkw auf ein zweites Fahrzeug geschoben. In einem der beiden Fahrzeuge wurde eine 48-jährige...

  • Gladbeck
  • 01.04.19
Blaulicht
Erst in Duisburg konnte die Polizei einen 36-jährigen Lkw-Fahrer stoppen, nachdem der Pole zuvor in Gladbeck einen Verkehrsunfall verursacht und anschließend die Flucht ergriffen hatte.

Polizei verfolgt Lkw von Gladbeck bis nach Duisburg
Betrunken und ohne Führerschein

Gladbeck. Eine Art "Verfolgungsjagd" lieferte sich am Freitag, 22. März, ein polnische Lkw-Fahrer mit der Polizei. Kurz nach 18 Uhr war der 36-jährige mit seinem Lkw auf der B 224 (Essener Straße) in Richtung Essen unterwegs, als er auf einen vor ihm befindlichen verkehrsbedingt anhaltenden Pkw aus Lengerich auffuhr. Der polnische Lkw-Fahrer und auch der 43-jährige Fahrer aus Lengerich stiegen aus ihren Fahrzeugen aus, um den Schaden in Augenschein zu nehmen. Plötzlich aber kletterte der...

  • Gladbeck
  • 25.03.19
Blaulicht
Im Kreisverkehr Dortmunder Straße/Neuroder Platz/Frohlinder Straße ist Polizisten am Sonntag (24. März), gegen 9.30 Uhr, ein Mann aufgefallen, der mit einem stark beschädigten Auto unterwegs war.  Bildquelle: Stadtanzeiger

Mann fällt Polizisten auf
Betrunken und mit stark beschädigtem Auto unterwegs

Im Kreisverkehr Dortmunder Straße/Neuroder Platz/Frohlinder Straße ist Polizisten am Sonntag (24. März), gegen 9.30 Uhr, ein Mann aufgefallen, der mit einem stark beschädigten Auto unterwegs war. Die Polizei teilt dazu Folgendes mit: "Die Frontschürze schleifte am Boden, ein Scheinwerfer war kaputt und das vordere Kennzeichen fehlte - offensichtlich war das Auto zuvor in einen Unfall verwickelt. Die Polizisten hielten den Fahrer daraufhin an und kontrollierten ihn. Dabei rochen sie sofort...

  • Castrop-Rauxel
  • 25.03.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.