Denkmaltag

Beiträge zum Thema Denkmaltag

Kultur
Auch diesem interessierten Besuchertrio konnte Bruno Schreurs (3.v.r.) am Fuße des Eis zahlreiche Informationen über den Greveler Wasserturm liefern. Links im Bild der Stand von Künstlerin Susanne Weiß.
4 Bilder

Bruno Schreurs und sein Förderverein freuen sich über 180 Besucher beim Denkmaltag
Das Lanstroper Ei fasziniert immer noch

"Der Tag des offenen Denkmals (...) war wieder ein voller Erfolg", freute sich Bruno Schreurs. Der stellvertretende Vorsitzende des Fördervereins Lanstroper Ei und seine Mitstreiter*innen boten am jüngsten Denkmaltag rund 180 Besucher*innen nun wieder ganz analog vor Ort auf den Greveler Höhen zahlreiche Informationen über den ehemaligen Greveler Wasserturm und seine Entstehung. Begehungen der eingerüsteten denkmalgeschützten Landmarke - Turmskelett und Wasserbehälter werden aktuell saniert -...

  • Dortmund-Nord
  • 16.09.21
  • 1
Kultur
33 Bilder

SEIN UND SCHEIN
TAG DES OFFENEN DENKMALS 2021

Am Sonntag fand wie jedes Jahr am zweiten Sonntag im September der Tag des offenen Denkmals statt. Auch in Oberhausen konnte man an diesem Tag historische Stätten und Bauten erleben, die sonst nicht oder nur teilweise zugänglich sind. Das bundesweite Motto in diesem Jahr heißt "Sein und Schein in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege". Viele Eigentümer, Besitzer und Institutionen hatten gestern ihre Pforten geöffnet, damit wir "unscheinbare" Denkmäler sehen, deren Besonderheiten sich uns...

  • Oberhausen
  • 13.09.21
  • 1
Kultur
Eine Landmarke, die weit über Eving hinaus zu sehen ist: der Hammerkopfturm der ehemaligen Zeche Minister Stein an der Deutschen Straße.
2 Bilder

Beim Denkmaltag 2020
"Hammerkopfturm" ist diesmal nur virtuell zu erleben

Coronabedingt ist die ehemalige Evinger Zeche Minister Stein mit ihrem prägnanten Hammerkopfturm, Deutsche Str. 5, beim diesjährigen Denkmaltag am Sonntag, 13. September, nur digital zu erleben. Der Evinger Geschichtsverein (http://geschichtsundkulturverein-eving.de/) als Veranstalter stellt am Sonntag den rund 20-minütigen von Vorstandsmitglied Ulrich Möller hergestellten Film "Die Geschichte der Zeche Minister Stein in Dortmund-Eving" online. Für rund einen Monat lang ist das Video auch unter...

  • Dortmund-Nord
  • 10.09.20
Kultur
Gezeigt wird der von Uli Möller gedrehte Film "Chance - Erinnern - neu denken".
2 Bilder

Im Film zum Denkmaltag über den Lindenhorster Kirchturm
OB Ulli Sierau erzählt

Dem Coronavirus geschuldet ist, dass auch der Förderverein Lindenhorster Kirchturm zum Denkmaltag 2020 am Sonntag, 13. September, kein Programm vor Ort an der Alten Ellinghauser Straße 5-7 anbietet, sondern online auf denkmaltag.dortmund.de den von Uli Möller in Kooperation mit Dr. Ingo Fiedler, dem Geschichtsverein Eving und dem Heimatverein Holthausen gedrehten Film "Chance – Erinnern – Neu Denken für den Lindenhorster Kirchturm" präsentiert. Oberbürgermeister Ullrich Sierau selbst erzählt...

  • Dortmund-Nord
  • 10.09.20
Natur + Garten
Der Park ist nicht nur eine filmische Entdeckung wert.

Am Denkmaltag am Sonntag
Fredenbaumpark im Film und bei Führungen

Der Freundeskreis Fredebaumpark e.V. bietet anlässlich des Denkmaltages (13.9.) zum einen den online auf denkmaltag.dortmund.de gezeigten Jubiläumsfilm "Fredenbaum ein Nordstadttraum!“ Der Sonntag für etwa einen Monat freigeschaltete Film des Freundeskreises zeigt Bilder von der grünen Oase zwischen Nordstadt, Lindenhhorst und Kanal und gibt darüber hinaus einen ausführlichen Einblick in die Geschichte des Parks. Vor Ort bietet zum anderen der stellvertretende Vereinsvorsitzende Manfred...

  • Dortmund-Nord
  • 10.09.20
Kultur
Der Hauptfriedhof kann mit diversen denkmalgeschützten Gebäuden und Grabmalen aufwarten (Archivfoto).
6 Bilder

Denkmaltag: Betriebsleiter Detlev Hertwig informiert über Entstehung und Entwicklung
Zwei Führungen über den Hauptfriedhof

Beim Denkmaltag unterm Motto "Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken." sind am Sonntag (13.) auch der Dortmunder Hauptfriedhof, Am Gottesacker 25, und seine denkmalgeschützten Gebäude und Grabstellen zu erleben. Der 1921 feierlich eröffnete Hauptfriedhof zählt mit rund 112 Hektar zu den größten Friedhöfen Deutschlands und ist damit einer der größten Erinnerungsorte und zudem die größte Grünfläche Dortmunds mit einer Reihe von Bäumen, die Naturdenkmäler sind. Die 1924 fertiggestellte...

  • Dortmund-Ost
  • 10.09.20
Kultur
Wickedes evangelische Johannes-Kirche.
2 Bilder

Denkmaltag: Mittelalterliche Kirchen in Brackel und Wickede sind zu besuchen
Führungen, Ausstellungen oder Musik

Auch viele Kirchengemeinden engagieren sich wieder am Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 13. September, und bieten - nicht nur digital - ein Programm vor Ort mit Führungen, Ausstellungen oder Musik und Kultur. Mit dabei im Dortmunder Osten sind traditionell die Evangelische Kirche am Hellweg in Brackel mit ihrem Haus Beckhoff, Arent-Rupe-Gemeindehaus und Arent-Rupe-Villa sowie die Johannes-Kirche in Wickede.  Kirchengemeinde Brackel und Förderverein öffnen die zwischen 1190 und 1200 erbaute...

  • Dortmund-Ost
  • 10.09.20
Reisen + Entdecken
Ina Hanemann, Leiterin der Denkmalbehörde, präsentiert einen bei den Ausgrabungen im Garten des Hohenhofs gefundenen Ziegelstein.

Steintafel gestohlen
2.000 Besucher stürmten Hohenhof: Tag des offenen Denkmals trotz Diebstahl erfolgreich

Mit diesem Ansturm haben die Veranstalter des Tag des offenen Denkmals nicht gerechnet: Mit rund 2.000 Besuchern gilt der Hagener Denkmaltag 2019 als der erfolgreichste der letzten Jahre. Bereits zur offiziellen Eröffnung durch Oberbürgermeister Erik O. Schulz und Baudezernent Hennig Keune am Sonntagvormittag hatten sich über 100 Besucher am Hohenhof eingefunden. Doch den großen Erfolg der Veranstaltung mindert ein Diebstahl auf dem Gelände des Hohenhofs. Denkmalbehörde fordert anonyme Rückgabe...

  • Hagen
  • 13.09.19
Kultur
Die Jüdische Kultusgemeinde bietet im Kaiserviertel Führungen in der 1956 eingeweihten Synagoge und im Gemeindehaus an. Das von Helmut Goldschmidt entworfene Gebäude in der Prinz-Friedrich-Karl-Straße im Stil der 1950er Jahre ist nicht zuletzt ein gebautes Zeichen für den jüdischen Neuanfang in Dortmund elf Jahre nach dem Ende der nationalsozialistischen
 Verfolgung der Juden. Am Tag des offenen Denkmals
werden gleich  Führungen angeboten.
2 Bilder

Vom neuen Truxhof, einem Blick ins Reiter-Denkmal und dem modernsten Archiv
Tag des offenen Denkmals in Dortmund

Von der alten Zeche bis zum modernen Baukunstarchiv, viele Orte laden morgen, 8, September, in Dortmund zum Tag des offenen Denkmals ein. 47 Veranstaltungsangebote für Geschichtsinteressierte und Denkmalbegeisterte geben Einblicke. Viele Ehrenamtliche und Mitarbeiter von Vereinen, Museen freuen sich am Sonntag auf viele Besucher. Das Motto „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“ knüpft an das 100-jährige Jubiläum des Bauhauses an. Dabei geht es mit „Moderne“, „modern“ und „Umbruch“ immer...

  • Dortmund-City
  • 07.09.19
Kultur
Der schöne Kiosk auf dem Gelände des Heimatmuseums Unser Fritz.

Denkmaltag am Sonntag

Am Tag des offenen Denkmals öffnen am Sonntag, 9. September, bundesweit mehrere Tausend historische Bauten, Parks und archäologische Stätten ihre Türen für Kultur- und Geschichtsfans. „Entdecken, was uns verbindet" heißt das Motto des Tages und bezieht sich damit auf das Europäische Kulturerbejahr 2018. Das Motto zeigt, wie Denkmale Brücken schlagen zwischen Baustilen, Regionen, Kulturen und Menschen. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz koordiniert seit 1993 den Tag des offenen Denkmals...

  • Herne
  • 07.09.18
Kultur
2 Bilder

Denkmaltag in Hiesfeld

Dinslaken„Handwerk, Technik, Industrie“ lautet das Motto des diesjährigen Denkmaltages am 13. September. An dem diesjährigen Aktionstag der Deutschen Stiftung Denkmalschutz beteiligt sich wie auch in den Vorjahren wieder der Mühlenverein Dinslaken-Hiesfeld mit den beiden Hiesfelder Mühlen und dem Mühlenmuseum. Am kommenden Sonntag warten von 10 Uhr bis 18 Uhr fachkundige Vereinsmitglieder auf die Besucher, um ihnen die Mühlenmodelle vorzustellen und Fragen zu den beiden Mühlen zu beantworten....

  • Dinslaken
  • 04.09.15
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.