Alles zum Thema Diakoniewerk Essen

Beiträge zum Thema Diakoniewerk Essen

Vereine + Ehrenamt
Hans Leyendecker, Kirchentagspräsident, und Julia Helmke, Generalsekretärin des Deutschen Evangelischen Kirchentages, mit der Kirchentagslosung 2019.

EVANGELISCHE KIRCHE IN ESSEN
Kirchentag in Dortmund: Wir sind dabei!

Wenn vom 19. bis 23. Juni der 37. Kirchentag in Dortmund stattfindet, sind die Evangelische Kirche und Diakonie aus Essen natürlich auch dabei! Für den Abend der Begegnung, das Zentrum Jugend und den Markt der Möglichkeiten sind verschiedene Aktivitäten geplant - ein Überblick. Im Zentrum Jugend lädt die Evangelische Jugend Essen in ein mobiles Jugendhaus ein; es gibt Mitmachaktionen, Walking Acts und eine Schmiedeaktion sowie Tanz, Musik und Spiele auf einer kleinen Bühne. Als kleines...

  • Essen
  • 12.06.19
Kultur
Zum vierten Mal prämentiert das KURZstummfilmfestival herausragende Kurzfilme ohne Ton.
2 Bilder

EVANGELISCHE JUGEND ESSEN
4. KURZstummfilmfestival am 17. und 18. Mai in der Zeche Carl

32 Beiträge gehen beim 4. KURZstummfilmfestival am 17. und 18. Mai in der Zeche Carl ins Rennen um eine von drei begehrten Auszeichnungen. Die eingereichten Filme sind zwischen einer und elf Minuten lang und ganz unterschiedlich konzipiert; unter den Urhebern sind sowohl Studierende relevanter Fächer als auch Kinder- und Jugendgruppen. Einzige Gemeinsamkeiten: alle Filme kommen ohne Sprache aus und setzen sich in irgendeiner Form mit dem aktuellen Festival-Motto „Gelb“ auseinander. Bei der...

  • Essen-Nord
  • 07.05.19
  •  1
  •  1
Politik
Plattgemacht - Ev. KiTa Grevelstraße! - Sind deshalb Leiterin Claudia Gerlach und Ulrich Leggereit, Geschäftsleitung für Kindertagesstätten, traurig...? Denkste!
4 Bilder

In Essen fehlen 2900 KiTa-Plätze
Pracht-KiTa Neubau mit Restaurant

Fataler Fakt: Grundstücke sind rar. KiTa-Plätze werden verzweifelt gesucht. Die Wartelisten werden immer länger. "Frohnhausen ist mit Altenessen-Süd der bevölkerungsreichste Stadtteil", verdeutlicht Ulrich Leggereit, Geschäftsleitung für Kindertagesstätten, Diakoniewerk. Jubeln kann jetzt endlich die Ev. KiTa-Grevelsstraße – mittlerweile plattgemacht; ausquartiert. „Aber ab April 2020 wird der KiTa-Neubau ein Prachtbau; mit Kinder-Restaurant und mehr“, strahlt Bernhard Munzel, Diakoniewerk...

  • Essen-West
  • 29.03.19
  •  2
  •  3
LK-Gemeinschaft
Akteure im Treffpunkt Altendorf (v. links n. rechts): Mariusz Wislocki (Gruppenleiter), Ricarda Fischer (Amt für Stadterneuerung), Despina Paraskevoudi-Wilbert (Diakoniewerk), Stefan Schömann (Jugendamt), Fatima Asanay (Gruppenleiterin), Engin Filinte (Musiklehrer).
8 Bilder

Treffpunkt Altendorf
Für die Leute da

Begegnung und Beratung, Integrationshilfe im Stadtteil: Das Bürgerzentrum „treffpunkt Altendorf“ ist eine Erfolgsgeschichte. Ricarda Fischer vom Amt für Stadterneuerung und Bodenmanagement kümmert sich um die Menschen vor Ort. Kopernikusstraße 8: ein schlichtes Gebäude mit bunter Fassadendekoration auf der einen und selbstgebauten Nistkästen auf der anderen Seite. Nebenan ein Supermarkt. Nur wenige Schritte entfernt liegen die Gesamtschule Bockmühle, eine Kita, die Christuskirche und die...

  • Essen-West
  • 22.02.19
  •  1
  •  1
Ratgeber
Lydia Zurmühl (li.), Pfarrer Johannes Brakensiek und Froso Eracleous freuen sich auf die Kinder, die an vier Wochentagen in die neue Spielgruppe "Starke Bären" kommen.
3 Bilder

FRÜHKINDLICHE FÖRDERUNG
Vogelheim: Neue Spielgruppe im Markushaus eröffnet

Seit Anfang November bietet der Arbeitsbereich „Frühkindliche Fördergruppen“ des Diakoniewerks Essen im Markushaus an der Forststraße 17 eine neue Spielgruppe an. Kooperationspartner der „Starken Bären“, wie die Gruppe heißt, sind die Evangelische Kirchengemeinde Borbeck-Vogelheim und die Kindertagesstätte „Bunte Arche“, eine Einrichtung des Evangelischen Kindertagesstättenverbandes Essen-Nord. Die neue Spielgruppe im Markushaus bietet Platz für zehn Kinder im Alter von drei bis sechs...

  • Essen-Nord
  • 19.12.18
  •  1
Ratgeber
Durchtrenten gemeinsam mit den Kindern das rote Band zur offiziellen Einweihung des Kita-Neubaus: Finanzkirchmeister Jörg Thiede, der stellvertretende Presbyteriumsvorsitzende Rolf Wessels, Bezirksbürgermeister Helmut Kehlbreier, Diakoniepfarrer Andreas Müller, der stellvertretende Geschäftsführer Hartmut Hüttenhoff, Geschäftsbereichsleiter Ulrich Leggereit und Kita-Leiterin Jutta Hartung (von links). Foto: Bernhard Munzel/Diakoniewerk Essen

Kita des Diakoniewerks Essen für 80 Kinder offiziell eingeweiht

Es ist geschafft: Ganz offiziell stellte die Evangelische Kindertagesstätte „Samoastraße“ jetzt die Räumlichkeiten ihres Neubaus vor. Der bietet direkt neben dem bisherigen Standort Platz für insgesamt 80 Kinder im Alter von einem Jahr bis zur Einschulung. Knapp ein Jahr dauerte die Fertigstellung des mehr als zwei Millionen Euro teuren Bauprojekts, das bereits seit Beginn des Kita-Jahres genutzt wird. Die nun auf vier Gruppen und die doppelte Anzahl an Kindern erweiterte Kita des...

  • Essen-Borbeck
  • 20.10.18
Politik
Für das Abschlussfoto stellten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit ihren Forderungen vor der Volkshochschule auf. Pressefoto: Kirchenkreis Essen/Stefan Koppelmann
10 Bilder

Unsere Meinung zählt! Menschen mit Handicap sprachen über Themen, die ihnen unter den Nägeln brennen

„Unsere Meinung zählt! Leben mit Handicap – ohne Einschränkung!?“ lautete die Überschrift einer Fachtagung, die die Aktion Menschenstadt – das Behindertenreferat der Evangelischen Kirche in Essen, das Diakoniewerk Essen und das Integrationsmodell, Ortsverband Essen, am 30. und 31. August in der Essener Volkshochschule veranstaltet haben. Zwei Tage lang sprachen 150 Menschen mit Behinderung darüber, was vielen unter den Nägeln brennt: Gerechter Mindestlohn, bezahlbarer Wohnraum, Strategien gegen...

  • Essen-Nord
  • 02.09.18
  •  2
Kultur
Das Sommerfest war wie im Vorjahr sehr gut besucht.
5 Bilder

Sommerfest im "Dorf" an der Papestraße

Am 10. August fand zum zweiten Mal in der Flüchtlingsunterkunft an der Papestraße ein Sommerfest statt. Alle waren gut gelaunt, sogar das Wetter zeigte sich von bester Seite mit strahlend blauem Himmel und angenehmen Temperaturen. Viele bunte Luftballons im Eingangsbereich zum Dorfplatz erhöhten die erwartungsfrohe Stimmung. Von Baklava bis Zuckerkuchen, viel leckeres Gebäck fand den Weg aus den Küchen des „Dorfes“ und der engagierten „Runden Tischler“. Dazu zog Grillduft über den Platz....

  • Essen-Süd
  • 15.08.18
  •  1
LK-Gemeinschaft
Die rund 200 Partygäste hatten ihren Spaß in Dellwig. Fotos: Debus-Gohl
2 Bilder

Altenpflegeträger danken Azubis mit Einladung zur Beachparty

Den bundesweiten Tag der Pflege am 12. Mai nutzten das Evangelische Fachseminar für Altenpflege und die elf evangelischen Altenpflege-Träger in Essen dazu, sich bei ihren Azubis für ihr großes Engagement in der Altenpflege zu bedanken und sie zu einer hippen Beach-Party einzuladen. „Mit dieser Einladung möchten wir bewusst das außergewöhnliche Engagement unserer Auszubildenden in der Pflege in den Mittelpunkt rücken und unsere Wertschätzung für den Beruf deutlich machen“, betont Pfarrer...

  • Essen-Borbeck
  • 15.05.18
Überregionales
Verkäuferteam an der Frohnhauser Nelli-Neumann-Schule: Michaela Böntgen (stellvertretende Schulleiterin) und Christian von Witzleben (Sonderpädagoge) mit Jason und Dustin.
10 Bilder

„Off Road“: Weihnachtsbäume als Jugendhilfe – Verkauf am 16./17. Dezember

Eine besondere Schülergruppe der Nelli-Neumann-Förderschule verkauft in Frohnhausen und Überruhr Tannen aus dem Sauerland. Der Erlös fließt in ein erlebnispädagogisches Schulprojekt. Frohnhausen, Raumerstraße 55 am Samstag vor dem zweiten Advent. Schneegriesel, Dämmerlicht. „Möchten Sie einen schmalen oder einen ausladenden Baum?“ Auf dem Lehrerparkplatz der Nelli-Neumann-Schule trotzen drei Schüler und zwei Lehrer dem Winterwetter, um Weihnachtsbäume zu verkaufen. Der Service stimmt hier:...

  • Essen-West
  • 14.12.17
  •  1
Überregionales
Großer Bahnhof zur offiziellen Vorstellung der neuen Kita. Fotos: Debus-Gohl
3 Bilder

Offizielle Eröffnung der Kita Lohstraße ist großer Bahnhof

Irgendwie war lange Zeit der Wurm drin. Mehrfach musste die Eröffnung der neuen Kita an der Lohstraße wegen baulicher Verzögerungen verschoben werden. Doch jetzt war es endlich soweit. Am vergangenen Freitag wurden die Räumlichkeiten der viergruppigen Kita in Trägerschaft des Diakoniewerkes Essen der Öffentlichkeit vorgestellt. „Was lange währt, wird endlich gut, doch das lange Warten war der Mühe wert“, ist Joachim Eumann, Geschäftsführer des Diakoniewerkes Essen überzeugt. „Das neue Haus...

  • Essen-Borbeck
  • 17.10.17
Ratgeber
Grünes Licht für die Kita Lohstraße: Am Montag beginnt die Eingewöhnungsphase für 54 Kinder. Archivfoto: Debus-Gohl

Kita Lohstraße geht Montag in die Eingewöhnungsphase

Für die Bedingrader Kita Lohstraße gibt's grünes Licht: "Alles ist vorbereitet, damit 54 Kinder hier am Montag gut starten können", berichtet Einrichtungsleiter Björn Regniet vom Diakoniewerk Essen. Wegen massiver baulicher Verzögerungen konnte die Kita nicht wie lange geplant am 1. August in Betrieb gehen, stattdessen wird vorerst nur das Untergeschoss genutzt. Die übrigen 20 Eltern hatten eine Verzichtserklärung bis zum 1. September unterzeichnet. Alternative wäre gewesen, die Kita der...

  • Essen-Borbeck
  • 05.08.17
Überregionales
Machen endlich Meter: Nachdem ein halbes Jahr wenig passiert ist, nimmt die Kita Lohstraße jetzt Gestalt an. Foto: Debus-Gohl

Kita Lohstraße könnte am 7. August in Teilbetrieb gehen

Es war ein Schock für das Diakoniewerk Essen und die Eltern der 74 Kinder der Kita Lohstraße: Statt wie geplant am 1. August sollte die Betreuung wegen baulicher Verzögerungen frühestens im September losgehen. Stadt Essen und Diakoniewerk luden Freitagabend zu einem Elternabend ins Lutherhaus, um eine Lösung vorzustellen. Sowohl von den Eltern wie auch vom Diakoniewerk Essen wird eine Teilbetriebserlaubnis favorisiert: Ab dem 7. August könnte ein Stockwerk der Kita Lohstraße bereits von 54...

  • Essen-Borbeck
  • 25.07.17
Politik
Die Kinder präsentieren das fertige Spielplatz-Modell. Das Projekt haben Kita-Leiterin Nicole Weber (l.), die Kinder- und Jugendbeauftragte im Stadtbezirk VIII, Tanja Sager (r.u.), und Kinderpflegerin Carola Schrade (r.o.) begleitet.
5 Bilder

Überruhr: Matthias Hauer baute am Tag der kleinen Forscher mit Kindern der Kita „Arche Noah“ ein Spielplatz-Modell

Wie soll ein Spielplatz aussehen, auf dem ich gern spielen möchte? Mit Stöcken, Schnur, leeren Tetra-Packs und weiteren Materialien bauten die Kinder der Kita „Arche Noah“ am 13. Juni gemeinsam mit Matthias Hauer MdB ein Spielplatz-Modell. Anlass war der „Tag der kleinen Forscher“, ein bundesweiter Aktionstag für frühe MINT-Bildung. Eine Rutsche, eine Schaukel, ein Trampolin – diese Geräte dürfen auf einem neuen Spielplatz auf keinen Fall fehlen! Darin waren sich die Kinder der Kita „Arche...

  • Essen-Süd
  • 19.06.17
Überregionales
Nadine Bartels und ihr Betreuer Niko Gosepath in der Küche des Familienzentrums am Brandenbusch in Bredeney.
Foto: P. de Lanck

Mit Herzblut am Herd - Unterstützung für das Küchenteam der Kita am Brandenbusch

Nadine Bartels formt Fleischbällchen. Das macht sie perfekt: alle sind gleich groß und haben auf dem Blech haargenau denselben Abstand zueinander. Die Küche der Kita am Brandenbusch ist Nadines Reich. Hier arbeitet die geistig behinderte junge Frau mit dem Koch der Einrichtung, Martin Abts, und ihrem Betreuer Niko Gosepath eng zusammen und lernt so Tag für Tag, was es heißt, in einem Beruf zu bestehen. Unglaublich jung sieht sie aus. Dabei ist Nadine Bartels tatsächlich bereits 26 Jahre alt...

  • Essen-Süd
  • 23.03.17
Überregionales
Die Delegation aus der Tschechischen Republik und ihre Gastgeber im Haus der Evangelischen Kirche. Pressefoto: Kirchenkreis Essen.

Ökumenische Gäste aus der Tschechischen Republik informierten sich in Essen über die Flüchtlingsarbeit

Bereits seit vielen Jahren unterhält der Kirchenkreis Essen eine ökumenische Partnerschaft mit der Hussitischen Kirche in der Tschechischen Republik. In dieser Woche hat eine neunköpfige Gruppe - darunter Pfarrerinnen und Pfarrer sowie Ehrenamtliche aus der Hussitischen Kirche, zwei Mitarbeiterinnen der Diakonie in Prag, die zur Evangelischen Kirche der Böhmischen Brüder gehört, und ein Ehrenamtlicher der Apostolischen Kirche Brno, einer pfingstlerischen Freikirche - die Evangelische Kirche in...

  • Essen-Nord
  • 30.09.16
  •  2
LK-Gemeinschaft
Der Jubel bei Gewinnerin Iris Pletzkies kennt keine Grenzen. Dietmar Strerath (2.v.l.) von der Stiftung "Freude für Menschen in Not" wird die Bewohnerin des Bodelschwinghauses gemeisam mit Partner Jochen Jakobs mit dem schmucken Rolls Royce Phantom Drophead nach Borbeck fahren. Mit Iris Pletzkies freuen sich Werner Engels (l.), Vorsitzender des SC Frintrop, Uwe Mandel vom Diakoniewerk Essen, Wolfgang Brinkmann, Stellvertretender Wohnverbandsleiter, und Stefanie Schmidt vom Wohnverband Essen /Johanneswerk.

Borbeckerin Iris Petzkies gewinnt Heimfahrt im Rolls Royce

Zunächst kann es Iris Pletzkies kaum glauben, was ihr da für ein Dreh gelungen ist. Doch kaum hat sie realisiert, was der schmucke weiße Rolls Royce auf der Drehscheibe des Glücksrads zu bedeuten hat, reißt sie jubelnd die Arme in die Luft. "Super, in einem solchen Auto bin ich noch nie gefahren", freut sich die Bewohnerin des Borbecker Bodelschwingh Hauses. Genießen darf sie die komfortable Fahrt in dem schneeweißen Phantom Drophead gemeinsam mit Partner Jochen Jakobs. Für Iris und...

  • Essen-Borbeck
  • 02.09.16
Kultur
Buntes Leben auf den Europaletten - weiter geht`s - auch wenn der Sand jetzt wieder im Eimer ist.
22 Bilder

Partnerschaft im Sand - Ergebnisse der Fotokunstaktion im Flüchtlingsheim Hülsenbruchstrasse

Für wenige Tage gab es im Altenessener Flüchtlingsübergangsheim Hülsenbruch viele bunt leuchtende Porträts von Bewohner*innen, Betreuer*innen wie auch ehrenamtlichen Helfer*innen dieser Einrichtung zu bewundern. Auch Kulturdezernent Andreas Bomheuer war hier mit einem aus Sand gebauten Bild vertreten. Europaletten, die zu einer großen Diagonale im Versammlungsraum knapp unter dem Dach des ehemaligen Bürohauses übereinander gestapelt waren, bildeten die Bühne für diese Kunstwerke. Alles ist...

  • Essen-Nord
  • 13.08.16
  •  1
  •  1
Politik
Christine Müller-Hechfellner, sozialpolitische Sprecherin der Grünen Ratsfraktion

Grüne unterstützen Forderung der Wohlfahrtsverbände

Müller-Hechfellner: Flüchtlingsbetreuung in Wohnungen muss sichergestellt sein Die Grünen im Rat der Stadt unterstützen die Forderung der Essener Wohlfahrtsverbände Diakonie und Caritas, die Stellen bei der Wohnungsbetreuung bedarfsgerecht anzupassen. "Die Begleitung und Betreuung in privaten Wohnungen ist gerade in den ersten Mo-naten für geflüchtete Menschen wichtig, um sich im Stadtteil zurecht zu finden und die nötigen Behördengänge erledigen zu können", so Christine Müller-Hechfellner,...

  • Essen-Nord
  • 07.06.16
Überregionales
So soll das künftige Kita-Gebäude aussehen, welches vom Architekturbüro Dratz&Dratz konzeptioniert wurde.
7 Bilder

Neue KiTa an der Lohstraße / Ecke Im Fatloh

Noch steht der Rohbau für die Kita nicht und man sieht nur eine Baugrube, dort wo die Grundmauern zukünftig stehen werden. An der Lohstraße / Ecke Im Fatloh wird dieses Jahr das neue Kita-Gebäude des Diakoniewerks Essen entstehen. Für 74 Kinder im Alter von vier Monaten bis sechs Jahren bietet das doppelstöckige Gebäude zukünftig Platz. Aber begonnen wird am 1. Januar 2017 erst einmal mit 54 Kindern, welche in drei Kita-gruppen aufgeteilt werden. Insgesamt 870 Quadratmeter haben die...

  • Essen-Borbeck
  • 26.01.16
Ratgeber
Das Mitarbeiterteam der Erziehungsberatungsstelle Borbeck: Bastian Schwarz, Dagmar Wipperfürth, Annelie Stropnik, Andreas Nicolai-Steinhoff,  Vera Reuter, Nicole Grob und Marianne Leven.
3 Bilder

Erziehungsberatungsstelle Borbeck seit zehn Jahren im Einsatz für Familien

Runder Geburtstag an der Bocholder Straße. Beim 10-jährigen Bestehen der Einrichtung präsentiert das Mitarbeiterteam der Erziehungsberatungsstelle Borbeck Gästen aus Diakonie, Kirche, Stadt und Politik sowie zahlreichen Kooperationspartnern im Gemeindesaal der Evangelischen Kirchengemeinde Borbeck-Vogelheim Daten zur bisher geleisteten Arbeit. In den vergangenen zehn Jahren haben die Mitarbeiter der Erziehungsberatungsstelle Borbeck mehr als 3.000 Familien, Kinder und Jugendliche beraten....

  • Essen-Borbeck
  • 07.11.14
Überregionales
Nicole Weber, neuer „Käpt‘n" der Kita Arche Noah, fühlte sich auf Anhieb wohl in der Einrichtung am Hinseler Feld 29a.
3 Bilder

Willkommen an Bord! Nicole Weber ist neue Leiterin der Kita Arche Noah

Nach den Sommerferien hat nicht nur für viele Kinder ein besonderer Lebensabschnitt begonnen. Auch für Nicole Weber sind neue Zeiten angebrochen: Seit August ist die 41-Jährige Leiterin der evangelischen Kita Arche Noah in Überruhr. Die in Hattingen-Welper geborene Nicole Weber ist Mutter zweier Kinder im Teenie-Alter und bringt auch sonst jede Menge Erfahrung für den Job als „Käpt‘n“ der Kita Arche Noah mit. „Im Kirchenkreis Hattingen-Welper habe ich viele Jahre in unterschiedlichen...

  • Essen-Ruhr
  • 02.10.14