engagiert

Beiträge zum Thema engagiert

Vereine + Ehrenamt
  2 Bilder

Drevenack soll schöner werden
Drevenack soll schöner werden

„Drevenack soll schöner werden“- Und unser kleiner Ort, der sich ein wenig im Dornröschen Schlaf befand, ist es bereits geworden. Nicht nur optisch hat sich viel getan. Durch beeindruckende Unterstützung der Bürger konnten wir auch bereits gemeinnützige Projekte, unsere Herzensangelegenheiten, verwirklichen. Der gewaltsame Tod einer Voerderin im letzten Jahr und der Gedanke helfen zu wollen, hat Timo Kempendorf und Mike Niesbach dazu bewogen die Gruppe „Drevenack soll schöner werden“...

  • Hünxe-Drevenack
  • 22.07.20
Vereine + Ehrenamt

Erfahrungsbericht: Hilfe annehmen in Zeiten einer Pandemie

Das Team der Ehrenamt Agentur Essen e. V. (EAE) organisiert seit rund einem Monat die stadtweite Nachbarschaftshilfe für besonders gefährdete Gruppen der Corona-Pandemie. Seit dem ersten Aufruf haben sich über 600 Ehrenamtliche registriert, die nun stadtweit mit Hilfesuchenden vermittelt werden. Die Zahl der eingehenden Bedarfe ist geringer, denn nicht wenigen Menschen fällt es schwer Hilfe anzunehmen. EAE-Mitarbeiterin Thais Gaertner berichtet von den Erfahrungen der letzten Wochen. „Jetzt...

  • Essen
  • 07.04.20
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Die “MitMach-AGs” der Ehrenamt Agentur Essen sind für den Engagementpreis NRW 2020 nominiert

Eine Idee, die Schule macht: Für das Projekt „Engagement lernen“ und die damit verbundenen MitMach-AGs erhielt das Team der Ehrenamt Agentur Essen am 12.03.2020 die Urkunde als „Engagement des Monats März“ von Andreas Kersting, Staatskanzlei NRW, und Stefan Ast, Nordrhein-Westfalen-Stiftung. Das Projekt ist somit auch im Rennen um den Engagementpreis NRW 2020. Die Initiative führt Schülerinnen und Schüler an Essener Grundschulen an das Thema Ehrenamt heran. In MitMach-AGs vermittelt das Team...

  • Essen
  • 12.03.20
Vereine + Ehrenamt
  5 Bilder

Rekordergebnis im 15. Jubiläumsjahr – 21.759 Engagierte bei stadtweiter Aufräumaktion SauberZauber

Die Erwartungen der Organisatoren haben sich erfüllt. Zur 15. Ausgabe des SauberZaubers engagieren sich in diesem Jahr fast 22.000 Essenerinnen und Essener in 498 Gruppen. In allen Stadtteilen sammeln Ehrenamtliche Müll und Unrat an öffentlichen Orten wie Grünflächen, Spielplätzen oder an Uferbereichen. Die Aktion läuft vom 7. bis 20. März 2020. Seit 2006 haben sich insgesamt über 200.000 Menschen beteiligt. „Hinter den beeindruckenden Zahlen stehen engagierte Essener Bürgerinnen und Bürger,...

  • Essen
  • 07.03.20
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Berufsfelder entdecken, Unternehmen besuchen. Bei "Tandem" darf man hinter die Kulissen schauen und z. B. die Arbeit in einem Hotel kennenlernen. Hier Mentoren und Jugendliche im Gespräch mit einer Hotelfachfrau.
  3 Bilder

Wo liegen meine Talente und Stärken? – „Tandem“–Projekt sucht ehrenamtliche Mentor*innen

Möchten Sie Jugendlichen in einer wichtigen Lebensphase zur Seite stehen und sie in dem spannenden Projekt „Tandem“ begleiten? Melden Sie sich als ehrenamtliche*r Mentor*in bei der Ehrenamt Agentur Essen e.V. Der gemeinnützige Verein sucht für sein Projekt engagierte Erwachsene mit Lebensfreude und Erfahrung. Im Mai startet die neue Staffel. Anmeldungen nimmt der gemeinnützige Verein ab sofort an. „In dem Mentoren-Projekt werden Jugendlichen ab der 7. Klasse Erwachsene zur Seite gestellt,...

  • Essen
  • 02.03.20
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
  3 Bilder

„Glückskind“-Paten ab sofort gesucht – Neue Projektstaffel startet im Februar!

Das Patenprojekt „Glückskind“ geht Mitte Februar 2020 in die nächste Runde und es werden noch – ausdrücklich auch männliche – Paten gesucht. „Glückskind“ bringt Ehrenamtliche mit Grundschülern zusammen. Die Paten werden zusätzlich zur Familie zu Vorbildern und starken Bezugspersonen. Mit Unterstützung der Ehrenamt Agentur Essen e.V. erleben sie spannende Dinge: Sie spielen Minigolf, gehen auf Fossilienjagd oder besichtigen die Zeche Zollverein. Bis zum Start der neuen Staffel, sollen möglichst...

  • Essen
  • 09.12.19
Vereine + Ehrenamt
Zivilcourage zeigen und mutig sein - das lernten die Schüler*innen der Kraienbruchschule von den Profis. KÖTTER und muTiger Stiftung boten kindgerechte Workshops an, in denen die Kinder lernten, füreinander einzustehen (Foto Rathmann)
  6 Bilder

Couragiert und kreativ – KÖTTER Azubis engagieren sich für Kraienbruchschule

Mit einem bunten Tagesprogramm überraschten 35 Auszubildende der KÖTTER Unternehmensgruppe die Schüler der Dellwiger Kraienbruchschule. In Kooperation mit der muTiger-Stiftung gaben die Azubis Kurse zur praktischen Zivilcourage und Selbstbehauptung. Auf dem Schulhof gab es Kinderschminken und das Spielmobil lud zum Toben ein. Die Ehrenamt Agentur Essen e. V. vermittelte die Aktion. Einen Tag lang verwandelte sich der Hof der Kraienbruchschule zur Spielwiese. Die Azubis von KÖTTER boten viel...

  • Essen
  • 04.10.19
Vereine + Ehrenamt
  2 Bilder

Interview Engagiert Ü60 – Leidenschaft für das Ehrenamt

Die nachberufliche Phase ist die Zeit für freiwilliges Engagement. Viele gemeinnützige Organisationen freuen sich über Unterstützer*innen mit großem Erfahrungsschatz, Know-how und Wissen und wünschen sich viel mehr Menschen, die Lust auf ein interessantes Ehrenamt haben. In unseren Portraits zeigen wir, wie viel Spaß es macht, sich für andere zu engagieren, deshalb stellt die Ehrenamt Agentur aktive Menschen aus Essen in der Reihe „Ehrenamt 60+“ vor und freut sich über besonders viele neue...

  • Essen-Süd
  • 20.09.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Scarlett Gartmann und Marco Reus engagieren sich als Botschafter für das neue Dortmunder SOS Kinderdorf. In einem Video erzählen sie, warum.

Neur Job für Marco Reus und Julian Weigl: BVB-Profis werden Botschafter fürs Kinderdorf
„Für mich bedeutet Familie alles“

Zusammen mit ihren Freundinnen sind BVB-Teamkapitän Marco Reus und sein Mannschaftskollege  Julian Weigl seit drei Monaten Botschafter des neuen Dortmunder SOS-Kinderdorfs. In einem Video erklären die vier nun ausführlich, warum sie sich für die Einrichtung engagieren. „Ohne meine Familie wäre ich heute nicht der Mensch, der ich bin“, sagt BVB-Profi Julian Weigl. Daher sei es für ihn wichtig, dass die Mädchen und Jungen, die bald ins SOS-Kinderdorf in der östlichen Innenstadt einziehen werden,...

  • Dortmund-City
  • 21.02.19
Überregionales

Die Freiwilligenzentrale informiert und berät

 Sie wollten sich schon immer engagieren, haben bisher aber noch kein Packende gefunden? Hier hilft die Freiwilligenzentrale. Sie informiert, berät und betreut. Kurzum: Sie ist der erste Ansprechpartner fürs Ehrenamt in Hagen. Sie können aus über 150 Möglichkeiten fürs bürgerliche Engagement auswählen. Kompetente Berater unterstützen Sie dabei, das Richtige für Sie herauszufinden. Kommen Sie doch einfach bei uns vorbei: Freiwilligenzentrale Hagen im Rathaus an der Volme Rathausstraße...

  • Hagen
  • 07.06.18
Vereine + Ehrenamt
  2 Bilder

Ein Ehrenamt, das zu mir passt!

Freiwilligen Agentur Velbert informiert über Angebote Ein Ehrenamt ausüben kann jeder! Dennoch stellen sich zu Beginn viele Fragen und vermeintliche Hindernisse. Die Freiwilligen Agentur Velbert unterstützt Interessierte dabei, Antworten zu finden und Sorgen zu nehmen. Auch wenn interessierte Menschen nur wenig Zeit haben, ist das kein Problem, denn sie entscheiden, wieviel Zeit sie investieren möchten. Falls die erforderlichen Qualifikationen nicht vorhanden sind, bilden die Vereine...

  • Velbert
  • 16.03.18
Überregionales
V.l.: Sascha Salvati, Ashraf und Khaled, Teilnehmer des Projektes "Hand in Hand“ und Tialda van Slogteren.

Botschafter für Help und Hope

Die beiden Sänger Tialda van Slogteren und Sascha Salvati, die neuen Botschafter der Stiftung help and hope, ließen es sich nicht nehmen, ihre Botschafter-Urkunde in den Räumlichkeiten des Sprach- und Integrationsprojekts „Hand in Hand“ in der Innenstadt entgegen zu nehmen. Dabei machten sie sich selbst ein Bild von dem Projekt und besuchten kurzerhand die jungen Flüchtlinge während ihres Sprachkurses. Die zunächst schüchternen Blicke und das leise Getuschel der Jugendlichen lösten sich...

  • Dortmund-City
  • 09.06.16
Überregionales

Radeln für ein besseres Klima

Kreis Mettmann beteiligt sich wieder am STADTRADELN KREIS METTMANN. Zusammen mit den kreisangehörigen Städten Erkrath, Heiligenhaus, Hilden, Langenfeld, Monheim am Rhein, Ratingen und Velbert beteiligt sich der Kreis Mettmann zum zweiten Mal an der Aktion STADTRADELN. Der deutschlandweite Wettbewerb startet am 1.Mai und ruft alle Bürger dazu auf, drei Wochen lang kräftig in die Pedale zu treten und möglichst viele Fahrradkilometer für den Klimaschutz zurück zu legen. Von den geradelten...

  • Velbert
  • 21.04.16
Überregionales

VELBERT engagiert!

Velbert-in e.V. fordert: Velberter Wochenmärkte künftig in den Stadtkern. Die Innenstadt benötigt so bald als möglich Frequenzförderung. Die Friedrichstraße, Flanier- und Einkaufsmeile zwischen Oberstadt und Unterstadt verliert Geschäfte. Auch an den im allgemein umsatzstärksten Samstagen ist hier oft „tote Hose“. Der Förderverein Velbert-in fordert deshalb weitergehende Bemühungen der Stadt „Unsere Gespräche mit den Markthändlern haben ergeben, dass diese sich eine Verlegung des Marktes in die...

  • Velbert
  • 26.02.16
Überregionales
Bereits zum zehnten Mal wird im Dezember der Engel der Nordstadt (hier die Gewinner 2012) verliehen.

Wer ist der "Engel der Nordstadt"?

Sie kümmern sich selbstlos um Menschen in der Nachbarschaft, engagieren sich im Verein oder ehrenamtlich für Ältere:Die guten Seen Seelen von nebenan denken an das Wohl anderer. Gerade in der Nordstadt sind viele dieser Menschen aktiv. Dies zu würdigen ist Anliegen des Projektes „Engel der Nordstadt“. Das jeweilige Engagement ist so unterschiedlich wie die Engagierten selbst sind. Ganz gleich, ob es um das Heranführen von Kindern an Sport geht, Nachbarschafshilfe bei praktischen Dingen des...

  • Dortmund-City
  • 07.11.14
Überregionales
Bernhard Weik (2. Reihe Mitte) hatte wieder guten Grund, sein cSc-Team an einem „Dankeschön-Abend“ für die engagierte Arbeit zu loben.
  2 Bilder

Bernhard Weik dankt seinem cSc-Team.

Die Ehrenamtlichen der Weik-Stiftung arbeiten engagiert und verantwortungsbewusst. Langenfeld/Region Düsseldorf-Köln. Beim diesjährigen „Dankeschön-Abend“ hörte das cSc-Team der Weik-Stiftung neue Töne aus dem Mund ihres Stifters Bernhard Weik. „Nach meinem Schlaganfall wurde ich mit der Wirklichkeit konfrontiert und wusste: Jetzt musst du loslassen.“ Einschnitte im Leben zeigen mitunter auch positive Seiten auf. Weik hatte nicht nur das Kuratorium von acht auf 14 Mitglieder erweitert,...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 22.10.14
  •  2
  •  1
Politik
Maria Karpinski, Helga Schittenhelm, Helmut Tewes und Polizeihauptkommissar Jürgen Horstmann

Helmut Tewes: Seine letzte Bürgersprechstunde als Ortsvorsteher

Mittwoch,11. Juni 1014 I 11:30 bis 12:30 Uhr Zu den in der letzten Ratssitzung am 15. Mai 2014 zu verabschiedeten Ratsmitgliedern durch Bürgermeister Werner Kolter gehörte auch Helmut Tewes. Als „Dankeschön“ gab es das kleine Stadtssiegel und für sein besonderes Engagement als Orstvorsteher von Unna-Massen ein Bildpräsent. Helmut Tewes hat seit 1984 die Intersssen des Ortsteils immer vertreten. Heute war es seine letzte Bürgersprechstunde und traurig ist er, so hatte ich jedenfalls...

  • Unna
  • 11.06.14
Ratgeber

Freiwilligenzentrale Hagen: Beratungsteam sucht Verstärkung

Die Freiwilligenzentrale ist das Verbindungsstück zwischen engagierten Bürgern und Bürgerinnen auf der einen Seite und der Bürgergesellschaft auf der anderen Seite. Sie ist seit knapp 15 Jahren örtliche Anlauf- und Netzwerkstelle für freiwilliges Engagement. Schwerpunkte sind dabei die Beratung von potenziellen Ehrenamtlern und Organisationen, lokale Netzwerkarbeit, Projektentwicklung und –umsetzung, Sicherung von Rahmenbedingungen im Ehrenamt und zentrale Öffentlichkeitsarbeit und...

  • Hagen
  • 04.04.14
Überregionales
Die Ehrung der Jubilare, verbunden mit dem Dank für die geleistete Arbeit, ist für die Werkstattleitungen immer eine besondere Freude.
  2 Bilder

WFB-Jubilare wurden geehrt.

Langjährige Mitarbeiter stehen am Ende eines Jahres im Mittelpunkt. Langenfeld. Es ist längst Tradition in den WFB Werkstätten, dass langjährige Mitarbei-ter zu ihren runden Arbeitsjubiläen besonders gewürdigt werden. „Sie sind in ihrer Arbeit hoch motiviert und engagiert und liefern gute Qualität, die sich überall sehen lassen kann“, erklärt Reinhard Marx, Werkstattleiter der WFB Kronprinzstraße. Ihre soziale Kompetenz würden sie dadurch beweisen, dass sie sich gegenseitig unterstützen, der...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 23.12.13
  •  3
  •  3
Vereine + Ehrenamt
Gemeinsam kämpft die Greenpeace-Gruppe 50+ für die Umwelt.

Umweltschutz ist keine Frage des Alters!

Das Team50plus von Greenpeace Dortmund sucht neue Mitstreiter. Man muss nicht mit dem Schlauchboot durch das Eismeer jagen oder mit einem Drahtseil eine Ölplattform erklimmen, um – auch als älterer Mensch – etwas für den Schutz der Umwelt zu tun. Das zeigt das Team50plus von Greenpeace Dortmund. Hier unterstützen Menschen über 50 Jahre die Ziele und Forderungen von Greenpeace. Dabei sind ihre Berufs- und Lebenserfahrungen eine wertvolle Bereicherung für die Greenpeace-Arbeit. Einige sind...

  • Dortmund-City
  • 21.11.13
Überregionales
Engagierte Jugendliche posieren mit dem neuen Programm der KreativWerkstatt und Dr. Manfred Beck, Vorstand für Kultur, Bildung, Jugend, Integration und Sport der Stadt Gelsenkirchen sowie Dr. Peter Bottermann, Sprecher des Vorstandes der Volksbank Ruhr Mitte.

KreativWerkstatt: Jung und engagiert

Seit sieben Jahren begeistert die KreativWerkstatt, ein vom aGEnda 21-Förderverein und der Stadt Gelsenkirchen entwickeltes Netzwerk, Kinder und Jugendliche in ganz Gelsenkirchen. Damit das auch weiterhin so bleibt, fördert die Volksbank Ruhr Mitte das Projekt auch in diesem Jahr mit 50.000 Euro. Gelsenkirchen hat eine sehr aktive und engagierte Jugend, welche die Stadt auch gerne fördern will. „Nachhaltigkeit ist uns bei Projekten immer sehr wichtig“, bestätigt Dr. Manfred Beck, Vorstand...

  • Gelsenkirchen
  • 07.07.13
Vereine + Ehrenamt

Freiwillige für den Goldenen Ring: Da-sein und Zuhören

Der Goldene Ring ist ein Besuchsdienst für ältere Menschen ohne Angehörige. Besuchen heißt, einfach da zu sein und zuzuhören, vielleicht etwas vorzulesen, einen Spazierganz zu machen und bei kleineren Problemen im Haushalt auszuhelfen. Gesucht werden ehrliche Menschen mit Geduld, Einfühlungsvermögen und Kommunikationsbereitschaft. Da die alten Menschen oft ein starkes Verhältnis zu den Betreuern aufbauen, ist es wichtig, dass das Engagement langfristig geplant wird. Der zeitliche Aufwand...

  • Hagen
  • 30.03.13
Überregionales
Podiumsdiskussionen, Kulturveranstaltungen, T-shirt-Aktionen: Amir Yenidünya lässt nichts aus, um sich für die Nordstadt einzusetzen.

Die Stimme der Jugend

„Füreinander – Miteinander“ und „Auch wir haben eine Stimme“ sind zwei Mottos von mehreren des Jugendforums Nordstadt. Amir Yenidünya ist einer von vielen Jugendlichen, die sich im Jugendforum ehrenamtlich engagieren. Seit zwei Jahren ist der Fachabiturient des Fritz-Henßler-Berufskollegs aktiv im Jugendforum und seit September 2012 ist er zusammen mit seinem Cousin Emir Yenidünya Sprecher des Jugendforums. „Wir alle haben unterschiedliche Gründe, warum wir uns engagieren“, sagt Amir und...

  • Dortmund-City
  • 11.02.13
Ratgeber
Ortsvorsteher Helmut Tewes in seinem Büro im Obergeschoss der Gemeindeverwaltung
  9 Bilder

Helmut Tewes - Engagiert für Unna - Massen

Jeden Mittwoch ist Ortsvorsteher Helmut Tewes von 11.30 bis 12.30 Uhr in seinem Büro im Obergeschoss der Gemeindeverwaltung anzutreffen. Hier ist seine Bürgersprechstunde und er nimmt sich Zeit für die „Massener“. Heute war nicht einmal ein Stehplatz frei 22 Schülerinnen und Schüler der Klasse 3 b der Schillerschule, begleitet von Mechthild Strathoff und Florian Topheide waren zu Gast. Einen riesigen Fra-genkatalog hatten sie mitgebracht. So waren Fragen nach dem geschlossenen...

  • Unna
  • 20.06.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.