Entsorgung

Beiträge zum Thema Entsorgung

Politik
Michael Rubach und Sergej Urbach, Mitarbeiter von Entsorgung Herne, mit den neuen Laub-Containern, die versuchsweise in einigen Straßen aufgestellt werden.   Foto: Detlef Erler

Wenn die Blätter leise rieseln

„Wohin mit dem ganzen Laub?“ – Ein Stoßseufzer den im Herbst auch der größte Freund heimischer Laubbäume nicht unterdrücken kann. Hilfe bietet auch in diesem Jahr Entsorgung Herne durch das Aufstellen von Laubgitterkörben. Und auch die Termine für die nächsten Grüncontainer-Aktionen stehen fest. „30 bis 35 Tonnen Laub werden täglich aufgenommen“, sagt Barbara Nickel von Entsorgung Herne. 50 Mitarbeiter setzt das Unternehmen für die Laubbeseitigung ein. „Denn die hat Vorrang vor der üblichen...

  • Herne
  • 05.10.10
Politik
Auch Hausmüll mischt sich in das Erdreich.

Otto Normalbürger dürfte das nicht

Stellen Sie sich vor, Sie haben in Ihrem Garten eine Tonne Erdreich über, vielleicht nicht so ganz supersauber, aber größtenteils auch nicht allzu schlimm verseucht. Die wollen Sie los werden. Sie mieten also einen Pick-Up und kippen den Boden hinter der Schurenbachhalde in Altenessen-Nord, ab; da, wo die Halde an den Kanal und an die Emscherkunst.2010 grenzt. Einfach so. Und Sie werden erwischt. Womit müssen Sie dann rechnen? Doch wahrscheinlich mit einem saftigen Bußgeld, und wieder...

  • Essen-Nord
  • 07.09.10
  •  3
Natur + Garten
Im Ortskern von Aldekerk findet man diese einladenen Beutelspender für Hundekot mit separatem Mülleimer. Sie fallen optisch besser auf als die Spender in Moers.
5 Bilder

Kleines Aldekerk ganz groß in Umwelt- und Hundefreundlichkeit

Der Ortsteil Aldekerk der fast 13.000 Einwohner großen Gemeinde Kerken im Kreis Kleve präsentiert sich sehr vorbildlich im Umgang mit einem vielerorts bekannten Ärgernis: Im Ortskern sind Beutelspender für Hundekot mit extra integrierter Entsorgungsmöglichkeit, einem nur für diese besonderen Papierbeutel vorgesehenen Abfalleimer, aufgestellt. Damit folgt man dem Vorbild vieler Küstenorte in Noord-Holland. Ein hervorragender Beitrag zum Umweltschutz und zur Entspannung des Verhältnisses der...

  • Moers
  • 02.09.10
  •  7
Ratgeber

Alte Energiesparlampen gehören auf den Sondermüll

Schon seit dem 1. September letzten Jahres ist der Verkauf herkömmlicher Glühbirnen stark eingeschränkt. Diese werden durch Energiesparlampen ersetzt, die zwar einen deutlich niedrigeren Stromverbrauch haben, jedoch hochgiftiges Quecksilber enthalten. Sie fallen somit in die Kategorie der gefährlichen und als Sondermüll zu entsorgenden Abfälle. Alte Energiesparlampen gehören also nie in den Hausmüll. Denn: Quecksilber ist eines der giftigsten Schwermetalle für Menschen und Tiere. Auch...

  • Moers
  • 03.08.10
  •  1
Politik
Von der Hans-Böckler-Straße (unten) schlängelt sich der noch offen zu legende Baarbach Richtung Wallstraße. Grün soll die Region dominieren.

Baarbach entdeckeln?

Mit den vorbereitenden Arbeiten zum Abriss der Gebäude der ehemaligen Metallfabriken an der Wallstraße 1 ist begonnen worden. In diesen Tagen rückt der Bagger an. Der wird auch die ehemalige Sauna „Wallstraße 1“ entsorgen. Michael Rüther vom Büro für Umwelt- und Klimaschutz teilte mit, „dass bei der Gefährdungsabschätzung keine Riesenbelastung festgestellt worden ist“. Die Belastung stellt somit keinen akuten Handlungsbedarf dar. Gleichwohl sagen Rüther und der zuständige Mitarbeiter beim...

  • Iserlohn
  • 01.07.10
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.