Alles zum Thema Essen

Beiträge zum Thema Essen

Sport
Philipp Zeiger schied früh verletzt aus.

Wieder eine 0:2-Niederlage
Rot-Weiss verliert auch in Aachen

Wochenlang hatte Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Sieg und Niederlage aneinander gereiht. Kaum gelangen den Essenern zwei "Dreier" in Folge, da kassierten sie zwei Schlappen binnen vier Tagen. Dem 0:2 im Verbandspokal-Halbfinale gegen den KFC Uerdingen folgte ein 0:2 bei Alemannia Aachen. RWE-Trainer Karsten Neitzel hatte seine Startelf gegenüber dem Pokalspiel auf drei Positionen geändert: Für die Verletzten Lukas Scepanik und Max Wegner sowie Robin Urban durften sich Timo Becker, Nico...

  • Essen-Borbeck
  • 06.04.19
Ratgeber

Wo ist der Kennedyplatz?
Navi auf Umwegen

Mein Navi ist ja schon ein echter Oldie: Bereits seit mehr als einem Jahrzehnt begleitet mich die Dame mit dem leichten Sprachfehler sicher durch die Straßen. Der Akku hält inzwischen nur noch wenige Minuten und Karten-Updates gibt's schon lange nicht mehr. Doch nun brachte mich das bewährte Navi dann noch fast zum Wahnsinn: Wollte ich doch zum Kennedyplatz in Gelsenkirchen. Schnell fiel mir auf: Nur rund zwei Kilometer bis zum Ziel? Das konnte nicht sein. Das Navi wollte zielstrebig zum...

  • Essen-West
  • 06.04.19
  •  1
Politik
Eine Fontäne und/oder anderes kann man unter dem Begriff Wasserarchitektur verstehen.

Erinnerung ans Kulturhauptstadtjahr
"Erlebnisreiche Wasserarchitektur" für die Essener City?

Mit "einer erlebnisreichen Wasserarchitektur" möchte die Stadt Essen dauerhaft an ihr Kulturhauptstadtjahr erinnern. Das war 2010, und zum Zehnjährigen soll die Anlage fertig sein. Derzeit wird der Plan in den Ratsausschüssen diskutiert, der Bau- und Verkehrsausschuss erhält am 11. April Kenntnis. "Vorstellbar wären ein Fontänenfeld, eine Brunnenanlage oder ein Wasserband", erläutert man seitens der Verwaltung. Als Standort sind Weberplatz, Willy-Brandt-Platz und Kennedyplatz denkbar....

  • Essen-Süd
  • 05.04.19
  •  1
  •  1
Politik
In einer Luftbild-Animation ist das künftige Literatur Quartier zu sehen. Mitte April sollen die Abbrucharbeiten an der früheren Zentrale der Funke Mediengruppe, die den Komplex an den Frankfurter Investor verkauft hat, beginnen.
3 Bilder

Abriss des alten Zeitungsviertels
Frankfurter Investor startet mit Bauarbeiten fürs Literatur Quartier

Aus dem alten Zeitungsviertel wird das neue Literatur Quartier. In fünf Gebäuden will die Frankfurter OFB Projektentwicklung GmbH Miet- und Eigentumswohnungen, Büros, Hotel, Boardinghouse, Gastronomie und Geschäfte ansiedeln. Jetzt wurde der Plan in Essen vorgestellt. Frisch ist es im alten NRZ-Haus an der Sachsenstraße, als Klaus Kirchberger, Vorsitzender der OFB-Geschäftsführung, die Gäste begrüßt. Aber da die Funke Mediengruppe im Januar ihre neue Zentrale am Jakob-Funke-Platz bezogen...

  • Essen-Süd
  • 03.04.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Am und vor dem Grugabad sollen am 13. April neue Pflanzen gesetzt werden. Geschwommen wird erst ab 1. oder 4. Mai.

Green Day
Für Pflege der Grünflächen am Grugabad werden Ehrenamtler gesucht

Im Frühling wird der Garten auf Vordermann gebracht. Das gilt auch für Essens ganz großen Garten, den Grugapark. Dort engagieren sich seit Jahren Ehrenamtler bei der Pflege der Grünflächen. Jetzt aber ist erst einmal das Grugabad an der Reihe. Beim „Green Day“ am 13. April, zu dem die Grugabad-Freunde e.V. und das Bad-Team aufrufen, kann jeder mithelfen, damit die Saison Anfang Mai gestartet werden kann. Besondere Kenntnisse sind nicht erforderlich, denn von 11 bis 15 Uhr geht es am...

  • Essen-Süd
  • 03.04.19
Sport
Uerdingens Weltmeister Kevin Großkreutz (l.) attackiert RWE-Mittelfeldspieler Timo Brauer.
5 Bilder

0:2 gegen KFC Uerdingen
RWE scheitert im Verbandspokal-Halbfinale

Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen hat erneut den lukrativen DFB-Pokal verpasst. Im vergangenen Jahr verloren die Bergeborbecker das Niederrheinpokal-Finale bei Rot-Weiß Oberhausen mit 1:2, diesmal war bereits im Halbfinale Endstation. Gegen den Drittligisten KFC Uerdingen zogen die Essener am Dienstagabend mit 0:2 den Kürzeren. Auf einen weiteren großen Pokalfight hatten knapp 9.000 RWE-Fans unter den (offiziell verkündeten) 10.127 Zuschauern gehofft, und die Chance auf die fünfte...

  • Essen-Borbeck
  • 02.04.19
Ratgeber
Noch 2015 war der 15-Minuten-Takt für die S1 im Abschnitt zwischen den Hauptbahnhöfen Duisburg und Dortmund geplant. Nun wurden Duisburg Hauptbahnhof, Mülheim und die beiden Essener Haltepunkte Frohnhausen und West "abgehängt". Foto: Archiv
2 Bilder

ÖPNV-Hammer des VRR
S1 zwischen Essen und Duisburg nur noch alle 30 Minuten

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels schreiben wir den 1. April. An dieser Stelle muss daher ausdrücklich unterstrichen werden: Es handelt sich hier um keinen Scherz aus dem Bereich des Öffentlichen Personennahverkehrs. Der Takt der S-Bahnlinie 1 wird ab Dezember dieses Jahres zwischen den Städten Essen und Duisburg ausgedünnt. Hier fährt die S1 dann nur noch alle 30 Minuten.  Darum geht es: Im Abschnitt zwischen Essen über Bochum nach Dortmund soll es bei der S1 zu einer...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.04.19
  •  3
Natur + Garten
Gute Plätze am Wasser sind begehrt, weshalb es - wie hier unter Eisvogel-Weibchen - schon mal zu Streitigkeiten kommen kann.

In Essen und Mülheim
Eisvögel profitieren von milden Wintern - und von Stürmen

Erfolgsmeldungen gibt es beim Artenschutz nicht allzu oft, aber der 'fliegende Edelstein' ist eine solche. Die milden Temperaturen des Klimawandels machen es dem Eisvogel leichter, den Winter zu überleben. Heiße Sommer bereiten allerdings auch ihm Schwierigkeiten. Dennoch: In Essen, Mülheim und anderen Orten des Ruhrgebiets ist er jetzt öfter zu sehen. An der Ruhr von Heisingen bis Saarn, im Schlosspark Borbeck, im Krayer Volksgarten - überall finden sich Reviere der zu den Rackenvögeln...

  • Essen-Süd
  • 30.03.19
  •  3
  •  4
Kultur
Der junge Krupp-Park mit seinem See im Essener Westen ist etwa 23 Hektar groß und damit das viertgrößte innerstädtische Gebiet zur Erholung. Entstanden ist es auf einem Teil der ehemaligen Krupp-Gussstahlfabrik.
4 Bilder

Gewinnspiel: Essen. Bilder einer Stadt. Images of a city.
Die Stadt Essen erkunden

Die Stadt Essen ist stetig im Wandel: Einst war sie Stifts- und Frauenstadt, dann ein Zentrum von Kohle und Stahl - verwandelte sich zur Messe- und Einkaufsstadt. Und in den letzten Jahren machte sie als Kulturhauptstadt und Grüne Hauptstadt Europas auf sich aufmerksam. Aktuelle Impressionen der Stadt sind im neuen Buch "Essen. Bilder einer Stadt. Images of a city." zu finden, das nun im Essener Klartext Verlag erschienen ist. Auf 120 Seiten werden von Kathrin Butt, die für die inhaltliche...

  • Essen-West
  • 28.03.19
  •  2
  •  2
Ratgeber
Bier fließt aus dem Zapfhahn.

Lust auf Hopfen und Malz
Essener tranken 590.000 Hektoliter Bier

Lust auf Hopfen und Malz: In Essen wurden im vergangenen Jahr rund 590.000 Hektoliter Bier getrunken – ein Großteil davon aus regionalen Brauereien. Das hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) errechnet. Sie geht dabei von einem Pro-Kopf-Verbrauch von 101 Litern pro Jahr aus. „Bier ist nach wie vor ein Lieblingsgetränk in der Region. Die NRW-Brauer verzeichnen gute Umsätze – und das nicht nur wegen des Rekordsommers und der Fußball-WM. Davon sollen jetzt die Beschäftigten...

  • Essen-Nord
  • 27.03.19
Natur + Garten
Hoffen auf gute Ergebnisse in der City (v.l.): EBE-Geschäftsführer Stephan Tschentscher, Kümmerer Dirk Bläser, Manuel Ceballos Roman, stellv. Leiter der Straßenreinigung, und Anja Wuschof, Leiterin der Straßenreinigung.

Entsorgungsbetriebe installieren Kümmerer für die Essener Innenstadt
Vernetzt für mehr Sauberkeit

Was Dirk Bläser ist, steht unübersehbar auf seinem Rücken: Der „Kümmerer“. Der Begriff vereint sehr treffend, was der EBE-Mitarbeiter künftig in der Innenstadt leisten will: sich um ein gutes Erscheinungsbild kümmern. Die Idee kommt aus den eigenen Reihen. Das Kümmerer-Konzept ist das Resultat vieler Jahre an Reinigungserfahrung in der City – und auch der eigenen Grenzen für die Essener Entsorgungsbetriebe. Es sind sehr viele Kleinigkeiten, die die Wahrnehmung einer ansprechenden Umgebung...

  • Essen-Nord
  • 26.03.19
  •  1
Sport
So wollen sie auch in Essen unterwegs sein: Die Benefiz-Biker helfen Krebspatienten, indem sie Spenden für Urlaubsreisen sammeln.

Tour am 30. März
Biker verhelfen Krebspatienten zu kostenlosem Urlaub

Spendensammlungen ermöglichen Urlaubsreisen Biker helfen Krebspatienten, und das tun sie auf Tour. Eine solche Benefiz-Biker Tour startet am Samstag, 30. März, um 11 Uhr an der Glashüttenstraße 80 nahe der Innenstadt. Organisiert wird das Ganze von "Biker gegen Krebs", die damit den Verein Auszeit für die Seele e.V. und das Projekt „Kostenlose Ferienwohnungen für Krebspatienten“ unterstützen. Touren gab es schon in diversen Städten, und weitere werden durchgeführt, etwa am 14. April in...

  • Essen-Süd
  • 26.03.19
Kultur
Udo Schwamborn präsentiert Bergbau-Exponate.

Ausstellung bis 31. März in Essen-Schonnebeck
„Wenn die Augen eines Bergmanns leuchten“

Nur noch bis Sonntag, 31. März, ist die Ausstellung „Wenn die Augen eines Bergmanns leuchten“ in der GSE-Pflegeeinrichtung Hospital zum Heiligen Geist, Drostenbusch 61, in Essen-Schonnebeck zu sehen. Rund 1.500 Exponate zeigt der Sammler Udo Schwamborn, der als Anerkennung für die langjährige Tätigkeit bei der Grubenwehr das Goldene Verdienstkreuz verliehen bekam. Die Dinge, die Udo Schwamborn Zeit seines Lebens zusammengetragen hat, machen das Wesen des Bergbaus aus: Werkstelefone,...

  • Essen-Nord
  • 26.03.19
  •  2
  •  3
Kultur
Das ARKA-Kursleiterteam: (v.l.n.r.) Herbert Siemandel-Feldmann, Ilse Straeter, Maria Wuch, Christoph Lörler, Susanne Faber und Michael Siewert.
2 Bilder

ARKA Kulturwerkstatt seit 25 Jahren auf Zollverein aktiv
Schnell noch Stühle leihen zur Eröffnung

ARKA-Künstler erinnern sich an Eröffnung der Kulturwerkstatt vor 25 Jahren auf Zollverein Der Saal war prall gefüllt, als die Mitglieder der ARKA-Kulturwerkstatt im September 1994 ihre neue Wirkungsstätte auf Zollverein feierten. Von der Westbergstraße in Schonnebeck ging es nach Stoppenberg: Schacht XII, Halle 12. "Wir mussten uns auf die Schnelle noch etliche Stühle leihen", erinnern sich die Gründungsmitglieder Ilse und Ulrich Straeter an den Neustart auf dem heutigen Welterbe vor 25...

  • Essen-Nord
  • 22.03.19
  •  1
  •  1
Kultur
Ei mit Frankfurter grüner Soße - ein regionaler Klassiker, der auch in Nelson Müllers neuem Kochbuch zu finden ist.
2 Bilder

Nelson Müller tischt im Funke Kiosk auf und präsentiert sein neues Kochbuch "Heimatliebe"
Essen mit Liebe

Küchenparty mit Nelson Müller im Kiosk des FUNKE-Medienturms Man erfährt so einiges über Nelson Müller in seinem neuen Kochbuch, das er jetzt in der Lounge des neuen Funke-Verlagshauses und im Bistro des Medienturms vorstellte: Dass er als Kind im Urlaub oft an die Nordsee gefahren ist, dass er weiß, wie man Heidschnucken hütet und dass er durchaus eine romantische Ader hat. Es wird also persönlich im Kochbuch "Heimatliebe"... Dass er gern zuhause is(s)t, daraus macht der 40-Jährige...

  • Essen-Süd
  • 21.03.19
  •  1
  •  1
Politik
Das Grundstück der Beitz-Villa möchte Eigentümerin ThyssenKrupp AG bebauen.

Weg zur Platte
Rechtsstreit beendet: Stadt darf Plan für Grundstück der Beitz-Villa genehmigen

Abriss und Wohnungsneubau - aber wie? Dieser Streit schwelt seit mehreren Jahren mit Bezug auf das Grundstück am Weg zur Platte in Bredeney, wo bis zu seinem Tode 2013 Krupp-Chef Berthold Beitz wohnte. Jetzt scheint sich die Rechtslage geklärt zu haben. Essens Verwaltung und Politik hatten schon bald dafür plädiert, Wohneinheiten auf der 30.000 Quadratmeter-Fläche in bester Lage mit Blick auf den Baldeneysee zu errichten. Das Land, genauer: die Kommunalaufsicht der Bezirksregierung, war...

  • Essen-Süd
  • 19.03.19
  •  1
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Oberbürgermeister Thomas Kufen (Mitte), Prof. Dr. Karl-Heinz Jöckel, Vor-standsvorsitzender der Stiftung Über Leben – Initiative Organspende (l.) und Beigeordneter Peter Renzel am Ausweisspender im Rathaus.

Erste Kommune bundesweit
Leichter zur Organspende: Ausweise gibt es in Essen in öffentlichen Einrichtungen

Die Stadt Essen stattet als erste Kommune bundesweit ihre öffentlichen Einrichtungen mit Ausweisspendern für Organspendeausweise aus. Die Stiftung Über Leben – Initiative Organspende hat den Kartenspender entwickelt. Er ist in Bürgerämtern, Jobcentern und anderen Institutionen zu finden. „Auch in Essen kann wegen des Mangels an Organspendern vielen Patientinnen und Patienten nicht rechtzeitig zu einer notwendigen Transplantation verholfen werden“, so Oberbürgermeister Thomas Kufen. Dabei...

  • Essen-Süd
  • 13.03.19
Vereine + Ehrenamt
Die Ausrüstung stellt die Ehrenamt Agentur.

Viele Gruppen machen mit
Samstag startet der zweiwöchige Essener SauberZauber

Ab Samstag, 16. März, lautet wieder das Motto "Weg mit dem Unrat!". Der 14. SauberZauber findet diesmal innerhalb von zwei Wochen, nämlich bis zum 29. März, statt. Bürger im gesamten Stadtgebiet sind aufgerufen, zu Zange und Beutel zu greifen, um Grünflächen von Müll zu befreien. Zahlreiche Gruppen haben sich angemeldet, freuen sich aber über weitere Teilnehmer. Mitmachen kann man am Samstag, 16. März, zum Beispiel im Bereich Fulerumer Straße/Kirschbaumsweg (Anmeldung Telefon 714646)....

  • Essen-Süd
  • 12.03.19
  •  1
Kultur
Michael Flachmann als Vorstand der Margarethe Krupp-Stiftung (l.) und Heinrich Theodor Grütter als Direktor des Ruhr Museums schickten die Skulptur auf die Reise.
4 Bilder

Künstlersiedlung im Bauhaus-Jahr
Ruhr Museum bereitet Ausstellung über die Margarethenhöhe vor

Margarethenhöhe - da denken die meisten an Architektur und Wohnen, weniger an Kunst. Und doch gehört diese untrennbar dazu, weshalb diverse Skulpturen in einer Ausstellung über die Siedlung nicht fehlen dürfen. Deshalb müssen sich die Anwohner doch für einige Zeit von 'ihren' Kunststücken trennen. "Sie ist das wichtigste Stück", sagt Prof. Heinrich Theodor Grütter über "Die Säerin". Daher ist der Direktor des Ruhr Museums über die Leihgabe besonders froh. Das Werk von Joseph Enseling stand...

  • Essen-Süd
  • 12.03.19
Blaulicht

Frau fuhr in parkende PKW
Mit über 1 Promille am Steuer

Am Samstagmorgen, 9. März, gegen 5 Uhr ist eine alkoholisierte Autofahrerin auf der Richard-Wagner-Straße von der Fahrbahn abgekommen und in zwei auf dem Parkstreifen stehende PKW gefahren. Eine Anwohnerin bemerkte den lauten Knall und rief die Polizei. Die Beamten fanden die 49-jährige Fahrerin barfuß und verwirrt auf der Straße und stellten bei einem Alkoholtest einen Wert von über einer Promille fest. Die Heimfahrt konnten sie ihr deshalb nicht gestatten, auch wenn die Frau ihrem...

  • Essen-Süd
  • 11.03.19
Blaulicht
Marge Monkos "Die Frau von Heute" am Jakob-Funke-Platz gehört flankierend zur Ausstellung, die unter dem Titel "Diamonds Against Stones" bis zum 5. Mai im Museum Folkwang gezeigt wird. Allerdings erweist sich das Werk nicht als sturmfest. Waren am 4. März nur zwei Elemente vom Wind betroffen, so haben die Tiefs "Eberhard" und "Dragi" nun alle drei Elemente halb abgehängt.

Feuerwehren im Dauereinsatz
Sturmschäden betreffen das ganze Essener Stadtgebiet

War noch am Samstag nicht absehbar, welchen Weg genau der Sturm nehmen würde, so ist am Sonntag, 10. März, ganz NRW betroffen gewesen. So sehr, dass die Deutsche Bahn den Verkehr einstellen musste. Auch in Essen entstanden Schäden. Wie die Feuerwehr Essen mitteilt, wies die Statistik allein bis 16.15 Uhr rund 130 Einsatzstellen aus. Letztlich haben die Tiefs namens "Eberhard" und "Dragi" für mehr als 200 Feuerwehreinsätze gesorgt. Die Freiwilligen Feuerwehren beteiligen sich an der...

  • Essen-Süd
  • 10.03.19
  •  1
Sport
Boris Tomiak traf zum 0:2

3:0 in Lippstadt
RWE betreibt eindrucksvoll Wiedergutmachung

Das spielfreie Karnevalswochenende hat den Rot-Weissen offenbar gut getan. Mit einem souveränen 3:0 (2:0)-Erfolg beim starken Aufsteiger SV Lippstadt betrieb der Essener Fußball-Regionalligist eindrucksvoll Wiedergutmachung für die 1:3-Pleite vor zwei Wochen beim Bonner SC. Das Hinspiel gegen Lippstadt haben die RWE-Fans in unguter Erinnerung. Nach fünf Siegen in Folge verlor der damalige Tabellenführer im heimischen Stadion Essen gegen den Neuling mit 2:3. Es war der Beginn einer rasanten...

  • Essen-Borbeck
  • 09.03.19