Feuerwehr Wesel

Beiträge zum Thema Feuerwehr Wesel

Blaulicht
Zwei Altpapiertonnen auf einem Schulhof an der Feuerdornstraße in Wesel-Blumenkamp brannten am Donnerstag, 14. November, gegen 20.50 Uhr. (Symbolfoto)

Mülltonnen brannten auf einem Schulhof in Wesel-Blumenkamp

Zwei Altpapiertonnen auf einem Schulhof an der Feuerdornstraße in Wesel-Blumenkamp brannten am Donnerstag, 14. November, gegen 20.50 Uhr. Die Feuerwehr musste die Flammen löschen. Bei dem Brand wurden die Tonnen vollständig beschädigt. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf, die derzeit andauern. Hinweise bitte an die Polizei in Wesel, Telefon 0281/107-0.

  • Wesel
  • 15.11.19
Blaulicht
2 Bilder

Feuerwehr rettet 55-Jährige nach Unfall im Diersfordter Wald
Joggerin erleidet Sprunggelenk-Bruch und wird mit dem Quad geborgen

Am 19. Oktober um 9:18 Uhr kam es zu einem besonderen Rettungsdiensteinsatzim Bislicher Wald in Bergerfurth war eine 55-jährige Joggerin gestürzt und hatte sich eine Sprunggelenkfraktur zugezogen. "Da das Gelände sehr unwegsam war, wurde der Ranger (Quad) vom Löschzug Ginderich nachgefordertder Weseler Notarzt war nicht verfügbar, deshalb wurde vom Rettungshubschrauber Christoph Westfalen ein Notarzt zugeführt nach Notärztlicher Versorgung der Patientin, wurde diese mit dem Ranger (unter...

  • Wesel
  • 21.10.19
Politik
(v.l.) Charlotte Quik MdL, Thomas Verbeet, Leiter der Weseler Feuerwehr, Kreisbrandmeister Udo Zurmühlen und der stellvertretende Leiter der Weseler Feuerwehr Robert Meyboom.
3 Bilder

Charlotte Quik zu Gast bei der Feuerwehr Wesel: "Freiwillige Feuerwehr und hauptamtliche Kräfte arbeiten hier perfekt zusammen"

Vom 24. bis 30. September fand die „Woche der Feuerwehr statt“. In dieser Zeit besuchten Abgeordnete der CDU-Landtagsfraktion in ihren Wahlkreisen Feuerwehren, um vor Ort persönlich Eindrücke von der Arbeitsweise und den Herausforderungen zu sammeln sowie ihre Wertschätzung zu zeigen. Die heimische Abgeordnete Charlotte Quik war unter anderem Gast der Feuerwehr in Wesel, die mit 150 Jahren eine der ältesten am Niederrhein ist. „Die Wache in Wesel zeigt, wie Freiwillige Feuerwehr und...

  • Wesel
  • 01.10.18
Überregionales

Dank an Feuerwehr für Einsatz an Heiligabend an der Kirche am Lauerhaas

Pfarrer Holthuis bedankte sich in diesen Tagen bei der Feuerwehr Wesel für ihren Einsatz an Heiligabend in der Kirche am Lauerhaas. Kurz vor der Christvesper am 24.12. gegen 16.20 Uhr bemerkte Pfarrer Albrecht Holthuis einen unerklärlichen Gasgeruch in der Sakristei. Da er die Ursache dafür nicht sofort feststellen konnte, entschloss er sich, die Feuerwehr zu verständigen. Zwar stellte sich schnell heraus, worin die (harmlose) Ursache bestand – ein ausgelaufenes mit Gasflüssigkeit betriebenes...

  • Wesel
  • 02.01.18
  •  1
Überregionales
Der Löschzug Obrighoven

85 Jahre Löschzug Obrighoven-Lackhausen – Jubiläumsfeier am 20. Mai

Die Freiwillige Feuerwehr in Wesel besteht aus haupt- und ehrenamtlichen Kräften. Die fünf Löschzüge (Bislich, Büderich, Ginderich, Obrighoven-Lackhausen und Stadtmitte) sind ausschließlich durch ehrenamtliche Kräfte besetzt. Während die Hauptwache dauerhaft durch die hauptamtlichen Kräfte besetzt und durch den Löschzug Stadtmitte verstärkt wird, sind die außenliegenden Gerätehäuser ausschließlich durch ehrenamtliche Kräfte besetzt. Am 20. Mai, dem Tag der Brandschutzerziehung, feiert...

  • Wesel
  • 14.05.17
Vereine + Ehrenamt

Erwin Schön aus Ginderich baute Planspielplatte / Die Weseler Feuerwehr sagt: DANKE!

"Es ist Zeit sich bei einem Weseler Bürger zu Bedanken. Bedanken für viel Zeit die er der Feuerwehr zur Verfügung gestellt hat." So schreibt die Weseler Stadtwehr an die örtlichen Medien. Es ist Zeit sich bei einem Weseler Bürger zu Bedanken. Bedanken für viel Zeit, die er der Feuerwehr zur Verfügung gestellt hat. Es ist der Gindericher Erwin Schön, der in den letzten 15 Monaten für die Feuerwehr Wesel den Bau der Planspielplatte in die Realität umsetzte. Eine Planspielplatte kann man...

  • Wesel
  • 16.03.17
Überregionales
2 Bilder

Hohe Ehrungen bei der Weseler Feuerwehr

Bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Wesel vergangenen Freitag in der Gaststätte Schepers wurden unter anderem die Feuerwehreinsätze des vergangenen Jahres reflektiert. Thomas Verbeet konstatierte „keine großen Ausreißer im Jahr 2016“. Von insgesamt 647 Einsätzen waren 282 für den Brandschutz und 365 für technische Hilfeleistung gewesen. Im Jahr zuvor waren 240 Brandeinsätze nötig. Musste die Feuerwehr 2015 12 Menschen bei Bränden retten, war es 2016 nur ein Mensch. Dies sei vor...

  • Wesel
  • 05.03.17
Überregionales
7 Bilder

"Flori" als "Uhly"-Ersatz: Feuerwehr-Schaukelauto auf der Hohen Straße eingeweiht

Uhly hat ausgedient, jetzt wartet Flori auf die Kinder: Frisch eingeweiht und offiziell vorgestellt wurde jetzt das nagelneue Schaukelauto in der Weseler Fußgängerzone. Der Name "Flori" stammt vom Heiligen Sankt Florian, dem Schutzpatron der Feuerwehren. Die städtische Feuerwehr Wesel steht nämlich Pate für das Holzauto, das seit Monaten von vielen Passanten schmerzlich vermisst wurde. Jetzt schaukelt der Flori die Kinder als Nachfolger des alten Autos "Uhly", der im wohlverdienten...

  • Wesel
  • 16.09.16
  •  1
  •  3
Überregionales
2 Bilder

Nach Unfall beim Rückbau der alten Brücke: Feuerwehr birgt Schwerverletzten am Rhein

Zu einem außergewöhnlichen Einsatz wurden der Rettungsdienst und die Feuerwehr der Stadt Wesel gerufen: Auf der Brückenbaustelle der alten Rheinbrücke (Rückbau des Pylons im Rheinstrom), wurde ein Arbeiter durch eine Baggerschaufel verletzt. Im Bericht des Einsatzleiters Frank Evers heißt es: "Außergewöhnlich war der Einsatz, da sich die Baustelle im Rheinstrom befindet, also nur mit Booten oder Schiffen erreichabr ist!" Zudem handele es sich bei der Baustelle um eine 15 bis 20 Meter tiefe,...

  • Wesel
  • 02.09.16
Überregionales
13 Bilder

HIGHTECH FÜR WESELER FEUERWEHR

Die freiwillige Feuerwehr Wesel, Löschzug-Stadtmitte, hat ein neues Fahrzeug. Den TLF 4000 (TLF = Tanklöschfahrzeug), dieses Hightechfahrzeug ersetzt das aus dem Jahre 1982 stammende Vorgängermodell TLF 24/50. Das neue „Schmuckstück“ stammt aus dem Hause MAN, wiegt 18 Tonnen, und fasst neben 4.500 Liter Löschwasser, 400 Liter Schaummittel, 2 fahrbaren Pulverlöschen und einer sehr umfangreichen Ausstattung an technischen Hilfsmitteln auch eine Besatzungsstärke von 8 statt bisher 3...

  • Wesel
  • 08.02.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.