Foodsaver

Beiträge zum Thema Foodsaver

Vereine + Ehrenamt
Mülltonne eines Einzelhandels.
7 Bilder

Lebensmittel retten für den Klimaschutz
Foodsharing Bezirk Kamen, Bergkamen und Unna retten Lebensmittel um wertvolle Resourcen zu schonen.

Mach jetzt etwas und nicht erst Morgen. Klimawandel geht uns alle an und jeder kann helfen.Lebensmittel zu retten und somit wertvolle Resourcen zu schonen. Alleine ein Apfel benötigt ca 70 Liter Wasser bis er prall und knackig im verkauf kommt. Außerdem die Produktionskosten und Energiekosten.  Die Europäische Nachhaltigkeitswochen  sind vom 30.5 bis zum 5.6    unter den Motto Glückstaten www.tatenfuermorgen. de gibt es drei Aktionen.  Am 1.6 in Unna foodsharing wie funktioniert eine...

  • Kamen
  • 30.05.19
  •  2
Vereine + Ehrenamt
6 Bilder

Nächster Foodsharingstand auf dem Frühlingsmarkt
Auf dem Frühlingsmarkt könnt Ihr Eure nicht mehr gewollten Lebensmittel zu uns bringen.

Am 27.4.2019 findet in der Kamener Innenstadt der Frühlingsmarkt statt. Wir von Foodsharing haben dort einen Infostand .Wir stehen in der Marktstraße in der Nähe von Blumen Risse. Über 18Mio. Tonnen Lebensmittel landen Jährlich im Müll. Wir sind eine Initiative, die sich gegen Lebensmittelverschwendung engagiert. Wir “retten” ungewollte und überproduzierte Lebensmittel in privaten Haushalten sowie von kleinen und großen Betrieben. Auf dem Frühlingsmarkt habt ihr die Möglichkeit uns...

  • Kamen
  • 11.04.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

Foodsharing Monatstreffen war gut besucht
informationstreffen Treffen von Foodsharing Bezirk Kamen/Bergkamen und Unna letzten Sonntag war gut besucht.

1x im Monat findet ein Foodsharing-Treffen statt - vergangenen Sonntag war dieses bei Grobe in Kamen Diese Treffen dienen dazu interessierte Leute über das Thema Foodsharing aufzuklären und zu erläutern, wie dieses funktioniert. Des weiteren sind schon aktive Foodsaver (Lebensmittelretter) beim Treffen, um weitere Aktionen zu planen, bei welchen über die Lebensmittelverschwendung informiert und aufgeklärt werden soll. Auch wird bei diesen Treffen geklärt, welche weiteren Kooperationen wir...

  • Kamen
  • 28.02.19
  •  1
Politik
Michelle Diedrichs (Mitte) von der Initiative Foodsharing und die Foodsaver Jan Borgmann (links) und Emily Hildebrand (4.v.l.) stellen das Konzept des Lebensmittelrettens vor.  Bahador Sheibanifar (2.v.l) übersetzte ins Persische und Yaha Khaled (rechts) ins Arabische.

Zeichen setzen gegen Verschwendung
Information über Foodsharing im „Café Welcome“

Auf reges Interesse stieß der Vortrag der Foodsharing-Initiative im Café Leuchtturm der Dreifaltigkeitskirche in Marl.  Zahlreiche Flüchtlinge und andere Besucher ließen sich von Michelle Diedrichs und ihren Mitstreitern darüber informieren, wie man Lebensmittel, die man selbst nicht mehr gebraucht, an andere weitergeben kann. So soll weniger Essen in der Mülltonne entsorgt werden. Die Initiative Foodsharing hat ihren Fair-Teiler im Jugendzentrum Hagenbusch an der Rappaportstraße12. Dort kann...

  • Marl
  • 27.11.18
Ratgeber
Anita Riedelsberger und Kathrin Wedekin sind Foodsharing-Botschafterinnen und retten in ihrer Freizeit Lebensmittel vor dem Müll.
2 Bilder

Kowalski und Theodor retten Lebensmittel

Theodor und Kowalski haben eine riesige Klappe, aber was zählt, sind die inneren Werte. Buttermilch und Mandarinen sind heute im Angebot, dazu Müsli, Brot, Kaffee-Kapseln, vegetarische Hamburger und Fleischsalat.  Theodor und Kowalski sind zwei Schränke aus Kunststoff und von Beruf "Fairteiler". Ihr Prinzip ist so einfach wie genial: Im Inneren lagern Lebensmittel-Spenden und warten auf Abholer.  "Im Namen steckt ja schon das Wort Fair, man sollte also nur soviel nehmen, wie man auch selbst...

  • Lünen
  • 17.03.18
Überregionales
So gemütlich und lecker  geht es bei den Kochtreffen zu.
8 Bilder

Foodsharing: Rettet die Lebensmittel

Es geht um eine Revolution, nicht nur in Töpfen und Pfannen. In den Köpfen soll sich festsetzen, dass es eine Sünde ist, tonnenweise noch gute Lebensmittel einfach wegzuschmeißen. Dafür stehen Maresa Kallmeier (32) und Michelle Selina Diedrichs (28). Sie unterstützen Foodsharing, eine rein ehrenamtliche Initiative. Aus dem Englischen stammt der Begriff Foodsharing. Lebensmittel (Food), die noch völlig in Ordnung sind, aber weggeworfen werden sollen, werden von Lebensmittelrettern (Foodsaver)...

  • Marl
  • 18.06.17
  •  4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.