Frage der Woche

Beiträge zum Thema Frage der Woche

LK-Gemeinschaft
Egal ob Unterhaltungsliteratur, Ratgeber oder Fotoband – ein gutes Buch bereichert das Leben. Hier sind eure Empfehlungen gefragt.

Frage der Woche
Welche Bücher machen euer Leben reicher?

Ein gutes Buch lässt die Zeit wie im Flug vergehen und ist für seine Leser wie ein Fenster in eine unbekannte Welt. In einer Zeit, die viele notgedrungen in den eigenen vier Wänden verbringen, ist das Lesen eine besondere Bereicherung für unser Leben. Welche Bücher machen euer Leben reicher? "Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste." Dieser Satz, der oft Heinrich Heine zugeschrieben wird, wahrscheinlich aber eher von Hermann Hesse stammt (beide tragen...

  • Herne
  • 28.02.21
  • 24
  • 5
LK-Gemeinschaft
Blumen, Kartoffeln, alles durcheinander? Was wächst bei euch zu Hause?
Aktion

Frage der Woche
Welche Pflanzen wachsen bei euch zu Hause?

Was für ein Wetter! Die Schneehaufen aus der vergangenen Woche schmelzen stellenweise noch immer bei Temperaturen knapp unter der T-Shirt-Grenze. Erste Knospen und Blüten wecken Freude auf den kommenden Frühling. Was grünt und blüht bei euch zu Hause? Klar: Nicht jeder, der Pflanzen liebt, hat auch einen eigenen Garten. Aber auch auf dem Balkon oder in der Wohnung ist eine Bepflanzung sehr gut möglich. Die Corona-Pandemie hat im letzten Jahr auch die Nachfrage an Kleingärten steigen lassen....

  • Herne
  • 21.02.21
  • 14
  • 6
LK-Gemeinschaft
Die verschneite Winter-Episode in NRW neigt sich dem Ende zu.

Frage der Woche
Was sind eure schönsten Schnee-Erinnerungen?

Haufenweise Schnee in NRW. Viele Familien zog es mit ihren Kindern in den Schnee, Erinnerungen an längst vergangene, womöglich noch schneereichere Winter werden wach. Was sind eure schönsten Schnee-Erinnerungen? Ich muss fünf oder sechs Jahre alt gewesen sein, da war ich zum ersten Mal in der Skischule. Adelboden in der Schweiz, wenn ich mich nicht irre. Alle Kinder waren startklar mit Ski unter den Füßen und Stöcken in der Hand, bergab ging es aber erstmal nicht. Stattdessen hieß es...

  • Herne
  • 14.02.21
  • 9
  • 3
Politik
Das Bundeskanzleramt in Berlin, Amtssitz der Kanzlerin.
Aktion

Frage der Woche
Wer war der/die beste Bundeskanzler/in?

Bundeskanzlerin Angela Merkel scheidet in diesem Jahr aus dem Amt. Nach 16 Jahren Merkel wird es in Deutschland einen Wechsel an der Regierungsspitze geben. Vor ihr haben sieben Männer das Amt schon innegehabt. Wer hat es am besten gemacht? Im Folgenden findet ihr ein Mini-Dossier mit wichtigen Leistungen und Kritikpunkten für jeden einzelnen Kanzler. Walter Scheel (FDP), der das Amt neun Tage lang kommissarisch übernahm, lassen wir bei der Aufzählung außen vor. Ihr seid herzlich eingeladen, an...

  • Herne
  • 07.02.21
  • 12
  • 4
LK-Gemeinschaft
Welche guten Seiten hat das Älterwerden?

Jugend und Alter
Frage der Woche: Was ist das Gute am Älterwerden?

Älterwerden kann man sich nicht aussuchen. Es passiert unweigerlich. Vielleicht ist das einer der Gründe, warum sich viele Menschen dagegen wehren. Dabei hat das Alter auch viele Vorzüge gegenüber jungen Jahren.  Zum Alter haben wir in Deutschland ein gespaltenes Verhältnis. Einerseits gilt ein hohes Alter als erstrebenswert. Man spricht bei hochbetagten Menschen auch von einem "ehrwürdigen" Alter. Wir ehren und bewundern sehr alte Menschen; vor ihrer Lebenserfahrung haben wir großen Respekt....

  • Herne
  • 31.01.21
  • 23
  • 5
Politik
Mehr als Hundert Begnadigungen: Donald Trump beendet seine Amtszeit mit großen Gefallen an seine Wegbegleiter.

Frage der Woche
Präsidentielle Begnadigungen: Sollte Gnade vor Recht walten?

Seinen letzten Tag im Amt nutzte Donald Trump, wie viele Präsidenten vor ihm, um Begnadigungen auszusprechen und Strafmilderungen zu erlassen. Ein umstrittenes Privileg, bei der geltendes Recht übergangen wird. Was ist davon zu halten? Als der damalige US-Präsident Richard Nixon im Zuge der Watergate-Affäre 1974 zurücktreten musste, war er gewappnet. Denn sein ins höchste Amt nachrückender Vize Gerald Ford ließ sich nicht lange bitten und begnadigte den scheidenden Nixon. Wenige Monate vorher...

  • Herne
  • 23.01.21
  • 3
  • 2
LK-Gemeinschaft
Bei einer Umfrage gab eine Mehrheit an: Im Zweifel ist das Privatleben wichtiger als die Karriere.
Aktion

Frage der Woche
Privatleben oder Karriere – was ist wichtiger?

Alles muss man irgendwie unter einen Hut bekommen: Den Job auf der einen Seite, auf der anderen Familie, Freunde und was sonst noch wichtig ist. Weil die Zeit nicht immer für alles reicht, stellt sich für uns alle irgendwann die Frage: Was ist wichtiger? In vielen Branchen ist es seit jeher üblich, dass man sich entscheiden muss: Karriere oder Privatleben. Wer eine Laufbahn als Führungskraft anstrebt, der nimmt auch heute noch 70 und mehr Arbeitsstunden in der Woche auf sich, verlegt den...

  • Herne
  • 16.01.21
  • 22
  • 1
LK-Gemeinschaft
Große Hoffnungen ruhen auf 2021. Welche sind realistisch?

Frage der Woche
Corona im Jahr 2021: Worauf darf man hoffen?

Das Jahr 2020 geht zu Ende und die wenigsten werden es vermissen. Das erste Jahr der Pandemie bedeutete für viele Menschen in Deutschland Verzicht und finanzielle Unsicherheit. Mit welcher Entwicklung rechnet ihr im nächsten Jahr? Es ist ein guter Brauch, zum Jahreswechsel zurück zu blicken und aus vergangenen Fehlern zu lernen. Unser Umgang mit der Corona-Krise sollte dafür ein besonders guter Anlass sein. Haben wir als Gesellschaft, in unseren Jobs, als Privatleute, als PolitikerInnen Fehler...

  • Herne
  • 25.12.20
  • 15
Politik
Die Schulen bleiben für viele Kinder weiterhin geöffnet? Die richtige Entscheidung?
Aktion

Frage der Woche
Unterricht in NRW: Wie gut ist die Corona-Schulpolitik?

Schulpflicht aussetzen, die Weihnachtsferien bis mindestens 10. Januar verlängern! Das forderten vor wenigen Tagen die Wissenschaftsakademie Leopoldina. Nicht mit uns, sagte die Schulministerin. Auch im neuen "Lockdown" bleiben die Schulen für viele Kinder offen. Richtig so? Ab morgen gilt für die Klassen 1 bis 7 in NRW: Wer möchte oder nicht anders kann, der kann auch zur Schule kommen. Präsenzunterricht findet für sie  weiterhin statt, während ab Klasse 8 vollständig auf Teleunterricht...

  • Herne
  • 13.12.20
  • 2
Ratgeber
Verschiedene Impfstoffe gegen Covid-19 stehen kurz vor der Zulassung. Massenimpfungen sollen im Sommer nächsten Jahres möglich sein.
Aktion

Covid-19-Impfung
Frage der Woche: Würdet ihr euch gegen Covid-19 impfen lassen?

Es wird keine Impfpflicht geben. Das hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn wieder und wieder betont. Nicht für das pflegende Personal, nicht für ÄrztInnen, für niemanden. So hofft Spahn auf eine breite Bereitschaft in der Bevölkerung sich gegen Covid-19 impfen zu lassen.  Denn mehrere Impfstoffe, die in Deutschland entwickelt wurden, sind zum jetzigen Zeitpunkt in der Testphase. Die Firmen CureVac und BioNTech SE haben bereits Tests am Menschen abgeschlossen und die Produktionskapazitäten...

  • Herne
  • 05.12.20
  • 50
  • 4
LK-Gemeinschaft
Haustiere werden irgendwann zur Familie. Ihr Tod hinterlässt bei uns Menschen eine große Lücke, die Erinnerungen bleiben.

Haustiere
Frage der Woche: Welches Haustier werdet ihr nie vergessen?

Ich kenne Menschen, die nach dem Tod ihres geliebten Tiers nie wieder einen anderen Hund oder eine andere Katze bei sich haben möchten. Es ist ganz klar: Manche Tiere wachsen uns so sehr ans Herz, dass sie ganz und gar zur Familie gehören. Die Katze ist in Deutschland das beliebteste Haustier. Knapp 15 Millionen Katzen lebten im letzten Jahr in deutschen Haushalten. Der zweite Platz geht natürlich den Hund (10,1 Mio.), dem zum Welthundetag unser aktuelles Foto der Woche gewidmet ist. Aber auch...

  • Herne
  • 10.10.20
  • 15
  • 7
Kultur
30 Jahre vereinigtes Deutschland: Welche Erinnerungen verbindet ihr mit dem langen Prozess der Wiedervereinigung?
Video

Wiedervereinigung
Frage der Woche: Welche Erinnerungen habt ihr an die Wiedervereinigung?

30 Jahre deutsche Einheit! Am 3. Oktober 1990 war die DDR endgültig Geschichte, das sich wieder vereinigende Deutschland am Start seiner Laufbahn. Welche Erinnerungen aus dieser frühen Zeit waren für euch prägend? Natürlich kam das Ende der DDR und schon gar nicht die Wiedervereinigung mit der BRD aus dem Nichts. Bürgerbewegungen, Massendemonstrationen und politische Anstrengungen aus dem internationalen Westen wie Osten waren dem Einigungsvertrag vorausgegangen. Die friedliche Revolution wurde...

  • Herne
  • 03.10.20
  • 11
  • 3
Politik
Ein Covid-19-Immunitätsausweis ist seit Monaten im Gespräch, der Deutsche Ethikrat hat sich jetzt unter Vorbehalt dagegen ausgesprochen.

Coronavirus
Frage der Woche: Wäre ein Covid-19-Immunitätsausweis vertretbar?

Was wäre wenn: Vorerst lehnt der Ethikrat einen Covid-19-Immunitätsausweis einstimmig ab. Unter bestimmten Voraussetzungen wäre das Gremium aber uneins. Was haltet ihr von der Möglichkeit eines Immunitätsausweises? Seit einigen Monaten wird darüber gestritten, ob man staatlich geprüfte Ausweise ausstellen dürfte, auf denen steht: Diese Person ist gegen Covid-19 immun. "Dürfte" heißt es, also: unter bestimmten Voraussetzungen. Denn der aktuelle medizinische Stand erlaubt noch kein fundiertes...

  • Herne
  • 25.09.20
  • 8
  • 2
Kultur
Weihnachtsmarkt in Corona-Zeiten, geht das?

Coronavirus
Frage der Woche: Weihnachtsmarkt und Corona – wie kann das klappen?

Keine Hundert Tage mehr bis zum ersten Advent – da überkommt nicht wenige langsam die Angst. Was, wenn Glühwein und gebrannte Mandeln in diesem Jahr den Corona-Maßnahmen zum Opfer fallen? Oder gibt es für alles eine Lösung? Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat sich zum Thema "Weihnachtsmarkt in 2020" nicht besonders optimistisch gezeigt: "Das Virus ist der Spielverderber, nicht ich", sagte er bei einem Besuch in Köln. Es gelte Risiken zu minimieren und und Vorsicht walten zu lassen. Ob auf...

  • Herne
  • 06.09.20
  • 11
Kultur
Schunkeln mit Abstand und Maske? Was für einen Karneval werden wir 20/21 erleben?

Corona und Karneval
Frage der Woche: Was für ein Karneval wird möglich sein?

Karneval ist in Nordrhein-Westfalen eine Institution. Doch es scheint so, als würde Corona der fünften Jahreszeit in diesem turbulenten Jahr 2020 einen Strich durch die Rechnung machen. Was für ein Karneval wird möglich sein? Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, selbst einst Kinderprinz in seiner Heimat Ahaus, sprach sich dafür aus, den kommenden Karneval ausfallen zu lassen. "Ich weiß also, wie wichtig Karneval für viele Millionen Deutsche ist. Aber: Ich kann mir Karneval in diesem Winter,...

  • Herne
  • 22.08.20
  • 19
  • 1
LK-Gemeinschaft
Die Corona-Maßnahmen gelten nach wie vor. Was meint ihr, wie gut sich die Menschen daran halten?
Aktion

Corona-Maßnahmen
Frage der Woche: Wie vorsichtig sind wir noch?

Im Kampf gegen Corona waren wir im Mai und Juni auf einem guten Weg. Die Schutzmaßnahmen zeigten Wirkung.  Der Tiefpunkt: Mitte Mai, als weniger als 5000 Menschen an Covid-19 erkrankt waren. Jetzt steigen die Fallzahlen. Wie vorsichtig sind wir noch? Der Tönnies-Schlachthof in Rheda-Wiedenbrück steht als Symbol für die drohende Gefahr einer exponentiellen Verbreitung des Virus'. Rund 2000 Mitarbeiter aus dem Umfeld des Schlachthofs infizierten sich, die Reproduktionszahl stieg zwischenzeitlich...

  • Herne
  • 07.08.20
  • 61
  • 5
Wirtschaft
Durch das Homeoffice wurde während der Corona-Krise die Ansteckungsgefahr reduziert. Wie wird es nach der Krise mit unserer Arbeit weitergehen?

Homeoffice
Frage der Woche: Homeoffice auch nach der Krise?

Die Corona-Krise wird als Zäsur in Erinnerung bleiben – auch, was unsere Arbeitswelt betrifft. Viele Menschen gingen mit Beginn der Krise ins Homeoffice. Wird das auch ohne Corona Trend bleiben? Klar, viele Jobs kann man nicht von zu Hause aus machen, beim besten Willen nicht. Aber in den letzten Monaten hat es einen großen Digitalisierungsschub gegeben, der offenbar bei Arbeitnehmern eher gut ankommt. Die Krankenkasse DAK zeigt jetzt anhand einer Studie, dass der Großteil der ins Homeoffice...

  • Herne
  • 24.07.20
  • 53
  • 3
Kultur
"All Cops are berufsunfähig": Mit einer satirischen Kolumne rief die taz große Empörung hervor.

Satire
Frage der Woche: Was haltet ihr von der umstrittenen taz-Kolumne?

Die Grenzen der Satire sind nicht erst seit #umweltsau eine hart umkämpfte Linie. Mit einer satirischen Kolumne über die Polizei im Rahmen der weltweiten Black-Lives-Matter-Demonstrationen rief die taz nun erneut große Entrüstung hervor. Und Strafanzeigen. Der Text "All cops are berufsunfähig" nimmt Bezug auf die Auflösung der Polizeibehörde in Minneapolis, wo ein Schwarzer US-Bürger, George Floyd, durch Polizisten getötet wurde. Er bezieht sich also auf Fälle von Polizeigewalt in den USA sowie...

  • Herne
  • 26.06.20
  • 27
Politik
Tönnies und andere Fleischproduzenten stehen in der Kritik: Was muss sich ändern?

Tönnies
Frage der Woche: Was läuft falsch in der Fleischindustrie?

Im ostwestfälischen Rheda-Wiedebrück bei Gütersloh haben sich mehr als 650 Mitarbeiter eines Tönnies-Schlachthofes mit Covid-19 infiziert. Bis auf Weiteres sind Schulen und Kitas geschlossen. Der Fall wirft drängende Fragen zu Tierhaltung und Arbeitsbedingungen in der Fleischindustrie auf. Was muss sich ändern? Schweinezucht ist für Unternehmer kein einfaches Geschäft. Ein Team vom WDR kommt in einer Recherche zu dem Schluss, dass pro Schwein bis zum Verkauf 167 Euro investiert werden...

  • Herne
  • 19.06.20
  • 37
  • 1
Politik
Ab welchem Alter ist man reif genug, um an einer Bundestagswahl teilzunehmen?
Aktion

Wahlalter
Frage der Woche: Ab wann sollte man wählen dürfen?

Das Wahlalter für Europa- und Bundestagswahlen liegt in Deutschland bei 18 Jahren. Erst, wer volljährig ist, darf also mit seiner Stimme seinen politischen Willen ausdrücken und Repräsentanten wählen. Kommunalwahlen sind in manchen Bundesländern schon ab 16 Jahren freigegeben. Ist das richtig so? "Wahlen ab 16!" – diese Forderung lesen wir seit Jahren immer wieder. Gemeint sind damit vor allem die Wahlen für die Zusammensetzung von Bundestag und Europaparlament. Denn das ist in Deutschland nur...

  • Herne
  • 13.06.20
  • 7
  • 2
Politik
300 Euro pro Kind: Das sieht das große Konjunkturpaket der Bundesregierung vor. Richtig so?

Konjunkturpaket
Frage der Woche: Das Konjunkturpaket – die richtigen Maßnahmen in der Krise?

Um die Wirtschaft anzukurbeln, plant die Bundesregierung ein gewaltiges Konjunkturpaket. Mit enthalten: Einmalzahlungen für Familien mit Kindern. Ist das die richtige Idee? Insgesamt macht der Bund rund 130 Milliarden Euro locker, um der geschädigten Wirtschaft wieder auf die Sprünge zu helfen. Das Geld fließt in mehrere Maßnahmen, darunter:  Senkung der Mehrwertsteuer: Für die zweite Jahreshälfte von 2020 soll die Mehrwertsteuer von 19 auf 16 Prozent gesenkt werden (der ermäßigte Satz von neun...

  • Herne
  • 05.06.20
  • 21
  • 3
Politik
Sogenannte "Hygiene-Demos" finden heute wieder in vielen Städten Deutschlands statt.

Corona-Demos
Frage der Woche: Was ist von den sogenannten "Hygiene-Demos" zu halten?

Protests überall, aber heute ist er besonders laut: Bundesweit fanden in etlichen Städten Demonstrationen gegen die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie statt. Was ist davon zu halten? Das Recht auf Meinungsfreiheit, das kann nicht bestritten werden, ist in Deutschland eingeschränkt worden. Die Kontaktbeschränkungen haben das Demonstrieren lange ganz unmöglich gemacht, und auch jetzt sind Demos nur mit begrenzter Teilnehmerzahl erlaubt. Wenn Bürgerrechte durch den Staat eingeschränkt...

  • Herne
  • 16.05.20
  • 41
  • 1
Politik
Das Reichstagsgebäude nach der Schlacht um Berlin. Für Deutschland endete der zweite Weltkrieg am 8. Mai 1945 mit einer totalen Niederlage. Ein Tag zum Feiern?

Feiertage
Frage der Woche: Sollte der 8. Mai ein gesetzlicher Feiertag sein?

Heute vor 75 Jahren kapitulierte das Deutsche Reich bedingungslos, der zweite Weltkrieg war damit zumindest für Europa vorbei. Schon seit Jahren gibt es Forderungen, aus dem 8. Mai einen gesetzlichen Feiertag zu machen.  "Der 8. Mai muss ein Feiertag werden", forderte jetzt die Vorsitzende des Auschwitz-Komitees in Deutschland, Esther Bejarano. In anderen europäische Staaten, darunter etwa Frankreich, Tschechien und die Slowakei, ist der Tag seit Jahren gesetzlicher Feiertag. Das sei aus...

  • Herne
  • 08.05.20
  • 79
  • 1
Politik
Wirklich aufgelöst? Wie ernst meint es die AfD mit dem Aufräumen im rechtsextremen Lager

Rechtsextremer "Flügel" in der AfD
Frage der Woche: Zweifelhafte Auflösung des "Flügels" – wie geht es mit der AfD weiter?

Seit gestern ist der völkisch-nationalistische, durch den Verfassungsschutz als rechtsextrem bewertete "Flügel" der AfD offiziell aufgelöst. Das hatte der Bundesvorstand der Partei im vergangenen Monat verkündet. Wie ernst ist es der Partei damit?  In einer Abschiedsansprache an seine Anhänger hatte Thürigens AfD-Fraktionschef Björn Höcke das Ende des Flügels verkündet. Auf Facebook schrieb der Mitbegründer der extremistischen Vereinigung am 24. März, der "Flügel" habe der Partei...

  • Herne
  • 30.04.20
  • 13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.