Frist

Beiträge zum Thema Frist

Politik
 Im Rahmen des Förderprogramms „Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen“ des Landes NRW vergibt die Stadt Sundern erstmalig einen „Heimat-Preis“.

„Heimat ist Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft“
Sundern verleiht erstmals Heimatpreis

 Im Rahmen des Förderprogramms „Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen“ des Landes NRW vergibt die Stadt Sundern erstmalig einen „Heimat-Preis“. Heimat? Was bedeutet sie für uns? Heißt Heimat nur Vergangenes zu bewahren oder auch Zukunft gestalten? Der Heimatpreis fordert Menschen auf, sich für lokale und regionale Besonderheiten zu begeistern, Heimat zu bewahren und gleichzeitig für die Zukunft zu gestalten. Mit dem Heimatpreis würdigt die Stadt Sundern ehrenamtliches Engagement und...

  • Sundern (Sauerland)
  • 29.09.19
Ratgeber
Die Stadt Voerde bittet alle Eltern, die ihr Kind/ihre Kinder ab dem 1. August in einer Kindertageseinrichtung oder in der Kindertagespflege betreuen lassen möchten, die Anmeldung bis zum 30. November vorzunehmen.

Frist endet im November
Jetzt Kinder für das neue Kindergartenjahr in Voerde anmelden

Die Stadt Voerde bittet alle Eltern, die ihr Kind/ihre Kinder ab dem 1. August in einer Kindertageseinrichtung oder in der Kindertagespflege betreuen lassen möchten, die Anmeldung bis zum 30. November vorzunehmen. Gleiches gilt auch für Änderungen des Betreuungswunsches einer bereits vorhandenen Anmeldung. Diese Frist sollte unbedingt eingehalten werden. Bei Überschreitung der Frist bestehen weniger Chancen, dass die Erstwünsche im Hinblick auf die ausgesuchte Kita berücksichtigt werden...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 13.09.19
Ratgeber
Die Stadtverwaltung weist alle Dinslakener Eltern, die ihr Kind im nächsten Jahr in eine Kindertageseinrichtung (KiTa) geben möchten, darauf hin, dass bis zum 1. November eine Anmeldung erfolgt sein sollte.

Über Kitaonline in Dinslaken
Jetzt Kind fürs Kindergartenjahr 2020 anmelden - Frist endet am 31. Oktober

Die Stadtverwaltung weist alle Dinslakener Eltern, die ihr Kind im nächsten Jahr in eine Kindertageseinrichtung (KiTa) geben möchten, darauf hin, dass bis zum 1. November eine Anmeldung erfolgt sein sollte. Diese kann bequem online über das Portal Kitaonline vorgenommen werden. Dort können sich Eltern über die einzelnen Einrichtungen informieren und bis zu drei Wunschkitas auswählen. Da die Bedarfsanmeldung über Kitaonline jedoch nicht das persönliche Gespräch vor Ort ersetzen kann, sollten...

  • Dinslaken
  • 10.09.19
Vereine + Ehrenamt
Seit dem Jahr 2001 vergibt die Stadt Dinslaken alle zwei Jahre den Maria-Euthymia-Preis für beispielhaftes ehrenamtliches Engagement.

Bewebungsfrist endet am 27. September
Stadt Dinslaken bittet um Vorschläge für Ehrenamtspreis

Seit dem Jahr 2001 vergibt die Stadt Dinslaken alle zwei Jahre den Maria-Euthymia-Preis für beispielhaftes ehrenamtliches Engagement. 30 Vereine, Gruppen und Initiativen aus den Bereichen, Soziales, Kultur und Sport sind seither ausgezeichnet worden. Im Herbst 2019 wird der Preis wieder einmal vergeben und zuvor können die Bürger der Stadt Vorschläge für die Ehrung einreichen. Allerdings hatte der Rat seinerzeit beschlossen, die Auszeichnung ausschließlich für Einrichtungen,...

  • Dinslaken
  • 23.07.19
LK-Gemeinschaft

Ab dem 1. Mai kann man sich wieder an der HRW bewerben
Ins Studium Starten

Auch in diesem Jahr konnten Studieninteressierte ab Klasse 10 die erste Osterferienwoche nutzen, um an den beiden Hochschulstandorten in Studiengänge hereinzuschnuppern. Die Teilnehmenden nutzten die Gelegenheit, in Vorlesungen von Studiengängen, die sie interessieren, hereinzuhören, um so einen Eindruck vom realen Studienalltag zu gewinnen. Ergänzt wurde das Schnupperangebot durch Laborführungen. Denn ab dem 1. Mai können sich Studieninteressierte wieder über das Bewerbungsportal auf der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.05.19
Ratgeber

Auszeichnung für Jung-Unternehmerinnen: Bewerbung bis 15. Oktober möglich

Mit dem „Unternehmerinnen-Brief“ oder kurz U-Brief fördert die IHK Arnsberg zusammen mit der Landesregierung Frauen auf dem Weg in die Selbstständigkeit. Die Bewerbungsfrist um diese Auszeichnung für starke und stabile Unternehmen endet am 15. Oktober. Bewerben können sich sowohl Gründerinnen, die bereits ein entsprechendes Konzept erstellt haben, als auch Unternehmerinnen, die Wachstumsvorhaben realisieren möchten. Die persönliche Präsentation der jeweiligen Konzepte erfolgt nach einer ersten...

  • Arnsberg-Neheim
  • 12.10.18
Ratgeber

Anmeldung an Dinslakener Grundschulen: Möglichkeit besteht am 8. und 9. Oktober

Die Anmeldetermine für die Grundschulen in Dinslaken stehen an. Am Montag und Dienstag, 8. und 9. Oktober, sollen die schulpflichtigen Kinder in der Zeit von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr angemeldet werden. Die Erziehungsberechtigten haben bereits ein Schreiben zur Anmeldung bekommen. In dieser Benachrichtigung ist die jeweils nächstgelegene Schule benannt. Die Anmeldung nimmt das Sekretariat der jeweiligen Schule entgegen. Am 1. August 2019 werden alle Kinder schulpflichtig, die bis...

  • Dinslaken
  • 04.10.18
Ratgeber

Auszeichnung für Jung-Unternehmerinnen: Bewerbungsfrist endet am 19. April

Mit dem „Unternehmerinnen-Brief“ oder kurz U-Brief fördert die IHK Arnsberg zusammen mit der Landesregierung Frauen auf dem Weg in die Selbstständigkeit. Die Bewerbungsfrist um diese Auszeichnung für starke und stabile Unternehmen endet am 19. April. Bewerben können sich sowohl Gründerinnen, die bereits ein entsprechendes Konzept erstellt haben, als auch Unternehmerinnen, die Wachstumsvorhaben realisieren möchten. Die persönliche Präsentation der jeweiligen Konzepte erfolgt nach einer ersten...

  • Arnsberg
  • 25.03.18
Ratgeber
Vom 1. Dezember 2017 bis 31. Januar 2018 läuft die Einschreibphase für das Sommersemester 2018.

Flexibel studieren: Fürs Sommersemester 2018 an der FernUniversität in Hagen einschreiben

Die FernUniversität in Hagen ist die Universität für das lebensbegleitende Lernen: Das Studium lässt sich individuell in den Alltag integrieren. 80 Prozent der Studierenden stehen bereits in einem Beruf, machen eine Ausbildung oder kümmern sich hauptverantwortlich um ihre Familie. Die nächste Einschreibphase läuft vom 1. Dezember 2017 bis 31. Januar 2018. In diesem Zeitraum nimmt das Regionalzentrum Hagen Zulassungsanträge für das Sommersemester 2018 entgegen. Das Studium selbst beginnt im...

  • Hagen
  • 23.11.17
Ratgeber
2 Bilder

Die Stadt Marl warnt vor dubiosen „Kanalhaien“

Im Marler Stadtgebiet sind wieder einmal „Kanalhaie“ aufgetaucht. Sie riefen Marler Bürger an und gaben vor, im Auftrag der Stadt Marl oder des Zentralen Betriebshofs (ZBH) zu handeln, was nicht der Fall ist. Den Anwohnern wird angeboten, ihre Abwasserleitungen untersuchen zu lassen. Dabei sollten auch eventuelle Schäden repariert werden. Der ZBH weist darauf hin, dass diese Firmen nicht im Namen oder im Auftrag der Stadt Marl unterwegs sind und auch keine Empfehlung erhalten haben. Der ZBH...

  • Marl
  • 14.03.17
Überregionales

Gesellenprüfung - Frist läuft ab

Kreis. Für die Winter-Gesellenprüfungen 2016/2017 im Handwerk läuft die Frist am 15. September ab. Alle Auszubildenden der Handwerksbetriebe im Einzugsgebiet der Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe, die bis zum 31.3.17 ihre Ausbildungszeit beenden, müssen ihr Gesellenprüfungsgesuch bis spätestens 15. September bei der Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe einreichen. Dies gilt auch für Auszubildende, die ihre Prüfung wiederholen oder eine vorzeitige Prüfung beantragen wollen. Antragsformulare...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 04.08.16
Ratgeber
Die Verjährungsfrist für Schäden, die durch den Bergbau verursacht worden sind, endet bald. Fotos (4): Abel
4 Bilder

Bergschadensansprüche verjähren: "Die Uhr tickt"

Im gesamten Stadtgebiet Bergkamen wurde lange Zeit Kohle abgebaut. Die Schachtanlagen, wie Haus Aden und Monopol, sind schon lange stillgelegt. Doch Bergschäden und Schieflagen sind auch heute noch nicht selten, denn in diesen Gebieten wurden in den Tiefen von mehr als 800 Metern Kohle zu Tage gefördert. Nachdem die Kohle abgebaut wurde, dauerte es fünf bis zehn Jahre, bis die Erde mit den Senkungen zum Stillstand kam. Dies traf besonders die älteren Häuser, die die Abbausituation mit...

  • Kamen
  • 22.02.16
  •  1
  •  1
Sport
Wenn die Verbände den Anträgen des MSV zustimmen, kommen die Teams des FCR bei den Zebras unter. Archivbild: Preuß

Update: MSV bietet Löwinnen des FCR 01 neue Heimat - MSV-Frauenfußballabteilung soll gegründet werden

Zur aktuellen Situation um die Zukunft des FCR 01 und seiner Mannschaften teilte der Verein zunächst am Mittwochnachmittag mit: "Die intensiven Verhandlungen um die Zukunft des FCR 2001 Duisburg werden konzentriert weitergeführt; selbstverständlich sind die zuständigen Gremien des DFB und der entsprechenden regionalen Verbände in diese Bemühungen eingebunden. Möglicherweise dauert es aber noch bis zum Monatsende, ehe ein endgültiges Ergebnis vorliegt." Eine Nachricht des MSV Duisburg sorgte...

  • Duisburg
  • 19.12.13
  •  2
Überregionales
Wird der Kurs nicht innerhalb der Frist nachgeholt, könnte der Führerschein weg sein.

Autofahrern droht der Führerscheinentzug

Keine Punkte in Flensburg, nicht mit Alkohol am Steuer erwischt worden - und auch sonst im Straßenverkehr eine weiße Weste und doch droht der Entzug des Führerscheins. Was kurios klingt, ist für einige Autofahrer im Kreis Unna bitterer Ernst. Ein Schreiben des Straßenverkehrsamtes sorgt für Aufregung. Die Sätze in dem Brief aus Unna sind deutlich: "Die Fahrerlaubnis wurde Ihnen erteilt, obwohl Sie nicht alle Voraussetzungen erfüllt hatten. Ich beabsichtige daher, die erteilte Fahrerlaubnis...

  • Lünen
  • 27.06.13
  •  3
Politik
Horst Müller-Baß bezieht Stellung zur Sekundarschule.

Sekundarschule: Frist läuft Freitag ab

Eltern, die ihre Kinder für die geplante Sekundarschule in Brambauer anmelden möchten, haben noch bis Freitag, 22. Februar, 12 Uhr, Zeit dazu. 60 Anmeldungen sind bisher eingegangen, 75 müssen es sein, damit die neue Schulform an den Start gehen kann. Zweimal war die Anmeldefrist verlängert worden, was Lehrerschaft und Schulpflegschaft der Realschule Brambauer in einem offenen Brief als „äußerst undemokratisch“ bezeichnet hatten. Die Realschule soll gemeinsam mit der Profilschule in...

  • Lünen
  • 19.02.13
  •  1
Ratgeber

Erstklässler 2013: Fast jede zweite Anmeldung fehlt

Anfang September sind die Eltern und Erziehungsberechtigten von 2.631 Schülerinnen und Schülern durch die Schulverwaltung der Stadt mit der Bitte angeschrieben worden, ihre zum Sommer 2013 schulpflichtig werdenden Kinder bis spätestens 2. Oktober bei der Schule ihrer Wahl anzumelden. Die Bilanz zu diesem Zeitpunkt ist deprimierend: nur 1.430 Kinder wurden bisher bei den 50 Grundschulen der Stadt registriert. Die Anmeldungen von 1.201 Lernanfängern des kommenden Jahres fehlen noch, das...

  • Bochum
  • 03.10.12
  •  1
Sport

Die "gute" Dauerkartenfrist läuft ab

Die Iserlohn Roosters weisen daraufhin, dass die erste Frist für den Kauf von Dauerkarten für die DEL-Saison 2012/2013 am Sonntag, 15. April ablaufen wird. „Wir sind bislang mit dem Dauerkarten-Absatz sehr zufrieden“, so Marco Tröger aus der Geschäftsstelle der Roosters am Seilersee. Mehr Fans als in der Vergangenheit hätten die Chance genutzt, sich zum frühstmöglichen Zeitpunkt, die bestmöglichen Vorteile zu sichern. Am Samstag von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr hat der Hockeystore der...

  • Iserlohn
  • 13.04.12
Politik
EU
3 Bilder

Mittelstand fordert verantwortungsvolle Umsetzung von Basel III

Die Arbeitsgemeinschaft Mittelstand begrüßt, dass der vom EU-Parlamentsberichterstatter Othmar Karas veröffentlichte Bericht zur Umsetzung von Basel III in europäisches Recht bereits wichtige Elemente enthält, um die Finanzierung des Mittelstandes trotz verschärfter Regulierung sicherzustellen. Insbesondere bei den Übergangsfristen zu höheren Eigenkapitalquoten der Banken sowie bei dem verfolgten Ansatz der Maximalharmonisierung fordern die in der Arbeitsgemeinschaft Mittelstand kooperierenden...

  • Düsseldorf
  • 17.02.12
Ratgeber

Vom 13. bis 15. Februar Anmeldungen für die weiterführenden Schulen

In der Zeit vom 13. bis 15. Februar finden die Anmeldungen an den weiterführenden Schulen in Wesel statt. Anmeldezeiten sind Montag und Dienstag zwischen 8 und 13 Uhr, Mittwoch zwischen 8 und 18 Uhr. Zur Anmeldung sind das Familienstammbuch oder eine Geburtsurkunde, das letzte Zeugnis (Halbjahreszeugnis der Klasse 4) und der von der Grundschule ausgehändigte Anmeldeschein mitzubringen. Wegen der Einrichtung einer integrativen Lerngruppe werden an der Gesamtschule Am Lauerhaas im nächsten...

  • Wesel
  • 07.02.12
Politik
Der 62-jährige Rentner Hartmut Laue aus Moers-Meerbeck ist erst durch die Berichterstattung in der Rheinischen Post darauf aufmerksam geworden, dass nur 200 km von seinem Wohnort entfernt in Borssele (NL, Zeeland) ein weiteres AKW gebaut werden soll. Kurzfristig möchte er viele Bürger mobilisieren, sich bis Ende der Frist mit Einsprüchen zu beteiligen.

Niederländisches AKW nur 170 km vom Niederrhein, 250 vom Revier - Einspruchsfrist gegen "Borssele 2" bis 12. Januar

"Schlichtweg Wahnsinn" bezeichnet Hartmut Laue, Rentner aus Moers-Meerbeck, was nur knappe 200 km von seinem Wohnort entfernt neu gebaut werden soll. Nach dem Reaktorunglück von Fukushima Anfang diesen Jahres, der nach wie vor weltweit ungeklärten Frage der Endlagerung radioaktiven Abfalls und dem beginnenden Ausstieg vieler europäischer Länder aus der Atomkraft, glaubt der 62-jährige Laue zunächst nicht, was er am Dienstagmorgen (27.12.) in der Rheinischen Post (RP) liest: In Zeeland, einer...

  • Moers
  • 28.12.11
  •  9
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.