Gasteltern

Beiträge zum Thema Gasteltern

Vereine + Ehrenamt
Auch in diesem Jahr ermöglichte die „Aktion Tschernobyl“ Kindern aus Kiew unbeschwerte Tage in Heiligenhaus und Umgebung. So war die ukrainische Reisegruppe rund um Organisatorin Gaby Slotta (zweite von links) einen Tag am Flugplatz Meiersberg und schwebte über den Wolken.
5 Bilder

"Aktion Tschernobyl": Kinder aus der Ukraine fliegen am Meiersberg
Über den Wolken!

Bereits zum 27. Mal erlebten jungen Gäste aus der Ukraine im Rahmen der "Aktion Tschernobyl" drei Wochen lang ein abwechslungsreiches Programm in Heiligenhaus, sie knüpften Kontakte und genossen Dinge, die es bei ihnen zu Hause nicht gibt. „Wir freuen uns jedes Jahr über die große Unterstützung aus Wirtschaft, Politik, Vereinen und Organisationen. Und natürlich über den tollen Einsatz der Gastfamilien, die auch in diesem Jahr den 16 Kindern und ihren zwei Betreuern für drei Wochen ein...

  • Velbert-Langenberg
  • 11.07.19
Kultur
5 Bilder

Gasteltern werden: Inspiration fürs Familienleben

Als AFS-Gastfamilie holen Sie sich frischen Wind und neue Sichtweisen in Ihr Leben! Nudelsuppe zum Frühstück? Warum eigentlich nicht. Mit einem Gastkind wird Ihre Familie offener und toleranter. Bei der gemeinsamen Freizeitgestaltung und in Gesprächen lernen Gastfamilie und das neue Familienmitglied voneinander und übereinander. Das ist Kulturaustausch, wie ihn AFS fördern möchte. Auch als Vorbereitung auf das eigene Auslandsjahr eines Jugendlichen und seiner Familie ist die...

  • Duisburg
  • 12.08.18
  •  1
Überregionales
Für die neuen Tanzschüler sucht das Gymnasium Werden Gasteltern.

Gasteltern gesucht für Tanzschüler des Gymnasium Werden

Das Gymnasium Werden ist das einzige Gymnasium in Deutschland, das eine allgemein höhere Schulbildung und eine professionelle Ausbildung im klassischen und zeitgenössischen Tanz zusammenführt. Am 9. Juni finden die diesjährigen Aufnahmeprüfungen für Schüler der Mittel- und Oberstufe statt. Erfahrungsgemäß kommen hierzu Kinder aus ganz Nordrhein-Westfalen und darüber hinaus, um vorzutanzen. Einige dieser Jugendlichen werden zum nächsten Schuljahr Platz zum Wohnen benötigen, da der Wohnort...

  • Essen-Werden
  • 29.04.18
Überregionales

Gasteltern gesucht

Der Verein "Hilfe für die Kinder von Tschernobyl e.V. Herten" sucht dringend Gastfamilien die in der Zeit vom 6. Juli bis zum 29. Juli ein Kind aufnehmen können. Die jungen Besucher sind in der Zeit über den Verein Unfall- und Krankenversichert. Interessenten erhalten weitere Informationen bei Wally und Willi Schmidt, Tel. 0209 / 611073 oder Helga Böhler, Tel. 02366/ 184700.

  • Herten
  • 27.02.18
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Heiligenhaus: Gast-Eltern für junge Ukrainer gesucht

Für den traditionellen Besuch junger Ukrainer in Heiligenhaus sucht die „Aktion Tschernobyl“ noch einige Gast-Eltern. Die Mädchen und Jungen im Alter zwischen zehn und 14 Jahren sollen in der zeit vom 22. Juni bis zum 14. Juli erneut Erholung in Heiligenhaus und Umgebung finden. Die „Aktion Tschernobyl“ organisiert diesen Ferienaufenthalt nun schon zum 26. Mal. Vor allem dem unermüdlichen Engagement von Gaby Slotta ist es zu verdanken, dass schon viele junge Ukrainer hier eine schöne...

  • Velbert
  • 23.02.18
  •  1
Kultur
Niclas Gorißen und Marlies Flören hoffen, dass viele Gocher ihre Türe öffnen, um Gastschüler für die Stringtime aufzunehmen.
2 Bilder

Familienanschluss gesucht - Stringtime in Goch: KulTOURbühne sucht Gasteltern für teilnehmende Kinder

So wie Ostern auf die Fastenzeit folgt, so folgt die Gocher Stringtime Niederrhein auf den Karneval. Vom 23. März bis zum 1. April gastieren wieder rund 50 talentierte, jugendliche Streicher in der Stadt. Erneut sollen sie das Gocher Leben hautnah miterleben. Doch, wo sollen sie hin? Vorzugsweise zu Gastfamilien ... VON FRANZ GEIB GOCH. "Es war ja von vornherein die Idee, den Kindern, die vordergründig wegen der Stringtime in Goch zu Gast sind, etwas von unserer Kultur, unseren Werten und...

  • Goch
  • 19.02.18
Überregionales
Yoko aus Japan fühlt sich in Deutschland wohl. Andrea Große Brinkhaus (AFS-Koordinatorin) und Unterstützer Ulli Stiemer freuen sich mit ihr.

Gasteltern dringend gesucht

Schermbeck. Der Verein AFS für interkulturelle Begegnungen sucht dringend Unterstützer. "Wir suchen Gasteltern für den Notfall", sagt Andrea Große Brinkhaus, die als Hosting-Koordinatorin des Komitees Wesel-Emmerich-Bocholt für den Verein tätig ist. Für vier bis sechs Wochen sollen acht Gastschüler untergebracht werden, die noch in dieser Woche erwartet werden. Um auf das Problem aufmerksam zu machen, hatte der AFS zu einem Pressetermin an das Schermbecker Rathaus eingeladen. Jeweils zum...

  • Schermbeck
  • 16.10.17
Überregionales
4 Bilder

Gastfreundschaft, Spaß und Erholung im Rahmen der „Aktion Tschernobyl“

Zum 25. Mal sind junge Ukrainer zu Gast in Heiligenhaus Gemeinsam mit Förster Hannes Johannsen unternahmen 16 junge Mädchen zwischen neun und 17 Jahren nun eine interessante Führung durch den Wald. Im Anschluss folgte eine Honig-Verkostung im Waldmuseum, außerdem wusste Johannsen viel Wissenswertes über Bienen und die Imkerei zu berichten. Eigentlich nichts Außergewöhnliches, oft erzählt und zeigt der Heiligenhauser Förster interessierten Kindern und Erwachsenen alles rund um die Natur. In...

  • Heiligenhaus
  • 05.07.17
  •  1
Überregionales
Laura Gonzalez Paciello mit ihrer Gastfamilie in Racine – Susan, Tom und Elena Renner. Foto: PR

Eine Velberterin in Wisconsin

Seit August letzten Jahres lebt die Velberterin Laura Paciello Gonzalez in den USA. Kerstin Griese hat die Patenschaft für ihren Aufenthalt übernommen, indem sie sie für ein Stipendium des Bundestages und des US-Kongresses ausgewählt hat. „Dieses Jahr ist die aufregendste und überwältigendste Zeit, die ich je hatte“, schreibt Gonzales Paciello in einer Mail an die Abgeordnete Griese. Die 16-jährige Schülerin des Nikolaus-Ehlen-Gymnasiums besucht die Highschool in Racine, Wisconsin. Sie singt in...

  • Velbert
  • 17.03.17
Politik
Nahmen kein Blatt vor den Mund: Jugendamtsleiter Ulrich Engelen (2.v.r.) und SKF-Geschäftsführer Dr. Björn Enno Hermans (r.) sowie die Fachkräfte sprachen über alles, was künftige Gastfamilien und Vormünder wissen müssen. Auf dem Foto (v.l.) Katharina Scheffler und Verena Heinrichs, Flüchtlingshilfe Jugendamt, Susanne Schreinert, Soziale Dienste, Sandra Dündar, Adoptions- und Kinderpflegedienst des SKF, Sven Diedenhofen Bereichsleitung teilstationäre und stationäre Jugendhilfe des SkF, Ludger Steingrobe, Ve

Jugendamt und SkF suchen engagierte Essener als Gasteltern

Für die Betreuung junger Flüchtlinge suchen das Jugendamt und der Sozialdienst Katholischer Frauen (SKF) engagierte Essener, die Gasteltern oder Vormund werden wollen. Im Rahmen einer Veranstaltung in der Essener Weststadthalle wurden interessierte Essener informiert. Fachleute vom Jugendamt und SkF berichteten über rund 450 minderjährige Flüchtlinge, die zumeist aus Afghanistan, Syrien, dem Irak und verschiedenen afrikanischen Ländern stammen. Zwischen 15 und 18 Jahren sind sie alt. Auch...

  • Essen-Süd
  • 10.02.17
Überregionales
Im vergangenen Jahr war die Kindergruppe auch beim Bürgermeister. Foto: PR

"Aktion Tschernobyl" sucht noch Gasteltern

Jubiläum bei der "Aktion Tschernobyl": Zum 25. Mal organisiert die Heiligenhauser Gruppe einen Erholungsurlaub für Mädchen und Jungen aus der Ukraine, und zwar vom 23. Juni bis zum 15. Juli. Dafür werden noch einige Familien gesucht, die bereit sind, eins der neun- bis 15jährigen Gastkinder bei sich aufzunehmen. Für einen abwechslungsreichen Aufenthalt der jungen Ukrainer in Heiligenhaus und Umgebung wird, wie schon in den vergangenen Jahren, die "Aktion Tschernobyl" sorgen, die als...

  • Velbert
  • 25.01.17
Überregionales
3 Bilder

Aktion Tschernobyl

Kinder in der Krisenregion Ukraine nicht zu vergessen - dazu hat in diesen Tagen die Unicef gemahnt. Die Heiligenhauser "Aktion Tschernobyl" hat sich das zur ständigen Aufgabe gemacht und will auch 2016 wieder Ferien für ukrainische Mädchen und Jungen in Heiligenhaus und Umgebung organisieren. Dafür werden noch einige Gasteltern gesucht. 15 bis 20 junge Ukrainer im Alter von etwa neun bis 15 Jahren sollen in der Zeit vom 17. Juni bis zum 9. Juli Erholung bei uns finden. Die deutschen...

  • Velbert
  • 12.02.16
Überregionales

Es werden noch weitere Gast-Eltern gesucht

Besuch aus einem gerade besonders schwer leidenden Land: Organisiert von der „Aktion Tschernobyl“ werden vom 6. bis zum 27. Juni junge Ukrainer im Alter von neun bis 14 Jahren zur Erholung nach Heiligenhaus und Umgebung kommen. Dafür werden noch einige Gast-Eltern gesucht, die für diese drei Wochen ein Kind in ihrer Familie aufnehmen. Die Mädchen und Jungen stammen überwiegend aus Familien, die auf die eine oder andere Weise unter den andauernden Folgen der Atomkatastrophe von Tschernobyl...

  • Velbert
  • 10.03.15
Kultur

Gasteltern gesucht: Regensburger Domspatzen kommen nach Kamp-Lintfort

Die insgesamt 56 Knaben vom Hauptchor der weltberühmten Regensburger Domspatzen kommen im Rahmen ihrer diesjährigen Herbsttournee nach Bielefeld. Das Konzert findet am Montag, 21. Oktober, um 20 Uhr in der Josef-Kirche zu Kamp-Lintfort statt. Auf Tournee Um den Knaben zwischen acht und 18 Jahren auf ihrer Reise durch die Tourneestädte immer wieder die Möglichkeit zur Ruhe und Entspannung, aber auch zur Abwechslung und Gemütlichkeit zu geben, wird versucht, sie in Familien...

  • Moers
  • 07.06.13
Überregionales
So ähnlich wird es ausgesehen haben, als die Hattinger Gymnasiastin Viktoria Labisch in Atlanta/Georgia mit ihrer Gastfamilie und vielen Freunden den Jahreswechsel begangen hat. Leider versagte die Kamera, so dass wir ausnahmsweise kein Originalbild anbieten können...

In Georgia knallt es schon vor Mitternacht

„Anbei mein Artikel zum amerikanischen Jahreswechsel. Leider sind die Fotos aufgrund der schlechten Lichtverhältnisse nichts geworden, so dass ich keine beifügen konnte.“ Das schreibt Viktoria Labisch. Die Hattin­ger Austauschschülerin berichtet ja regelmäßig im STADTSPIEGEL über ihr momentanes Leben bei ihren Gasteltern Eve und John, beide Mitte 40, in der Nähe von Atlanta/Georgia. Nachdem der STADTSPIEGEL Anfang August letzten Jahres erstmals über die 15jährige Schülerin des Gymnasiums...

  • Hattingen
  • 04.01.13
Überregionales
Für ein Jahr von Hattingen in die Nähe von Atlanta im US-Bundesstaat Georgia gewechselt ist die 15jährige Schülerin des Gymnasiums Holthausen, Viktoria Labisch. In den Vereinigten Staaten wird sie bei Gasteltern wohnen und die Highschool besuchen.   Foto: Römer

Viktoria Labisch: mit 15 hinaus in die „Neue Welt“

Viktoria Labisch ist erst 15 Jahre jung. Und dennoch: Wenn Sie das hier lesen, dann hat die Schülerin bereits ganz alleine den Sprung in die große weite und buchstäblich für sie ganz „Neue Welt“ gewagt. „Schuld“ daran ist „Ayusa“. Das Unternehmen organisiert Auslands-Aufenthalte für Schüler und Studenten, die ein Jahr lang irgendwo auf der Welt als Au-Pair Erfahrungen sammeln möchten oder durch „Work and Travel“, sich also durch Arbeit unterwegs in einem fremden Land den Aufenthalt dort...

  • Hattingen
  • 10.08.12
Überregionales
2 Bilder

20 Jahre "Aktion Tschernobyl": Vom Kind zur Braut

Zu dem ersten Gastkind, das Gaby Slotta 1992 aufgenommen hatte, besteht bis heute Kontakt. „Aus der zehnjährigen Sasha ist eine erwachsene Frau geworden“, weiß die engagierte Heiligenhauserin. Vor zwei Jahren kam eine Einladung zur Hochzeit: „Unsere Sasha heiratet und ihr sollt dabei sein", hieß es darin. „Das war ein schönes Gefühl, für unsere Freunde in der Ukraine wichtig zu sein“, bringt Slotta das Gefühl auf den Punkt. Dies ist nur eine von vielen Geschichten, die die Verbundenheit...

  • Velbert
  • 17.06.12
  •  1
Ratgeber
Studierende auf dem Campus.

Sommercampus international - Gastfamilien gesucht

In den Schnupperwochen nehmen studieninteressierte brasilianische Jugendliche am „SommerCampus International“ vom 30. Juni bis 15. Juli teil. Es werden noch Gastfamilien für die Unterbringung der Jugendlichen in Bochum gesucht – zum Beispiel Studierende und Beschäftigte der RUB, die Möglichkeit und Interesse haben, einen Schlafplatz für die Jugendlichen anzubieten. Die Jugendlichen von der Humboldt Schule in São Paulo sprechen u.a. Deutsch und Portugiesisch. Sie stammen aus brasilianischen...

  • Bochum
  • 03.06.12
Überregionales

Gasteltern gesucht

Der SPD Bundestagsabgeordnete Marco Bülow ermutigt Familien in Dortmund, Austauschschüler aufzunehmen, eine andere Kultur kennenzulernen und internationale Kontakte zu knüpfen. „Wir wollen zeigen, dass Deutschland und vor allem Dortmund auch weltoffen, herzlich und gastfreundlich sind“, sagt Bülow. Gemeinsam mit der Jugendaustauschorganisation AFS-Interkulturelle Begegnungen e.V. appelliert der Bundestagsabgeordnete an die Familien der Region, im September einen Austauschschüler bei sich...

  • Dortmund-City
  • 24.05.12
Überregionales
Von links: Wilhelm Brücker, Sara Brücker, Nina Puls (geb. Brücker) mit Yannis und Christa Brücker mit Maya. Foto: heli
2 Bilder

Die Zeit nach Tschernobyl

Nach 14 Jahren: Drevenacker Familie begrüßt ihr „Gastkind“ Natascha aus Russland Einen Tag vor der Ankunft ihres inzwischen erwachsenen „Gastkindes“ Natascha aus Nowosybkow traf der „Weseler“ die Drevenacker Familie Brücker / Puls. Drevenack. Diese freut sich sehr auf den Besuch der jungen Frau, der sie vor Jahren eine glückliche Zeit nach einer schrecklichen Katastrophe bescherten. Denn die Brückers und „Tschernobyl-Kinder in Not Dingden-Drevenack e.V.“ ermöglichten der damals...

  • Wesel
  • 19.07.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.