Geheimnis

Beiträge zum Thema Geheimnis

Reisen + Entdecken
Urkundenlade aus dem Jahre 1460 - geschlossen zeigt sie eine Malerei: Darstellung der Stiftsherren von Xanten (links) und Zisterzienser von Kloster Kamp (rechts). In der Mitte hl. Bernhard von Clairvaux.

Das Geheimnis der bunten Box
Einladung zur Kunstführung im Stiftsmuseum Xanten

Auch in diesem Jahr bietet das Stiftsmuseum Xanten einmal im Monat in der Mittagspause eine besondere Kunstführung. Am Donnerstag, 23. Januar, sind Interessierte um 12.30 Uhr einladen zur kostenlosen Teilnahme an der beliebten Führungsreihe „Neu gesehen, neu gezeigt“. Dieses Mal geht es um eine bemalte Urkundenlade. „Bunte Box für Gebets-Vertrag – eine 560 Jahre alte Geschichte“ lautet der Titel. Die stellvertretende Museumsleiterin, Elisabeth Maas, informiert über die bemalte Lade aus...

  • Xanten
  • 20.01.20
  •  1
Reisen + Entdecken
18 Bilder

Wandern, Natur und Geschichte (2)
Achtung Lebensgefahr: Bunker und Muna Gedenkstätte in der Hees in Xanten

Eigentlich wollte ich mich diesmal bei Google über den Kurpark in Xanten schlau machen, nachdem ich bei einer Bekannten tolle Bilder gesehen hatte. Wie das so ist, lese ich auch die Querverweise und lande plötzlich in der Hees. Historische Zeugnisse vom WW2 soll es da geben, die Überreste einer sogenannten MUNA, Abkürzung für Luftmunitionsanstalt. 1938 wurde dieser Standort gewählt wegen der versteckten Lage und der guten Bahnanbindung. Im November 1942 kamen bei einer tragischen Explosion...

  • Kleve
  • 01.08.19
  •  4
  •  4
Politik
Ursula von der Leyen in Aktion

Was mir die neue EU-Kommissionspräsidentin schon 2012 verriet
Ursula von der Leyen´s kleine Geheimnisse

Ursula von der Leyen hat es geschafft, sie ist die erste Frau an der Spitze der Europäischen Union und wird ab November 2019 die Geschicke der EU leiten. Ich hatte das große Glück im Rahmen meiner "5 Fragen - 5 Antworten"- Serie 2012 mit Ursula von der Leyen zu sprechen. Damals noch Bundesministerin für Arbeit und Soziales durfte ich eine unheimlich sympathische Frau interviewen, die offen und locker über ihre große Leidenschaft -den Pferdesport-, über Kinder und "Die Sendung mit der Maus"...

  • Rheinberg
  • 16.07.19
  •  2
  •  3
Überregionales
3 Bilder

Leseraktion: Kennen Sie "Lost places"? Machen Sie mit und gestalten Sie mit dem Gocher Wochenblatt und dem Heimatverein Uedem eine eigene Ausstellung

Sie wirken, als wäre die Zeit stehen geblieben: Verlassene Orte haben oft etwas Magisches, etwas Geheimnisvolles, und mitunter liegt hier die eine oder andere düstere Geschichte von zum Teil Jahrzehnten hinter Gestrüpp oder in der Einöde verborgen.  Die Welt ist voller verlassener Orte und es dürfte auch im Kreis Kleve genügend "Lost places" geben. Leerstehende Häuser, Bahnhöfe, Mühlen, nicht mehr genutzte Fabrikanlagen, oder auch aufgegebene Freizeitparks oder Sportanlagen ermuntern dabei...

  • Goch
  • 17.08.18
  •  1
  •  1
Ratgeber
2 Bilder

In der zweiten Reihe sitzt man doch am Besten.....

..... zu Mindestens im Musical Dom in Köln. Das kann ich garantieren. Wir hatten zu Weihnachten Karten für das Musical "Tanz der Vampire" im Musical Dom Köln geschenkt bekommen. Mit bedauern teilete man uns mit, das es leider keine Karten für die erste Reihe seien und man hoffte das es trotzdem ein toller Abend werde würde. Am 19.4.18 war es nun soweit und wir machten uns gegen 17 Uhr auf den Weg nach Köln. Sicherheitshalber so früh, da es ja mal einen kleinen Stau geben könnte. Aber alles lief...

  • Kamp-Lintfort
  • 20.04.18
  •  10
  •  4
Kultur
Das Buchcover

Bochumer Autor Oliver Jungjohann legt mit "Hinter dem Wasserfall" den ersten Band seiner Wasserfall-Trilogie vor

Der Bochumer Autor Oliver Jungjohann verschränkt in seinem Roman „Hinter dem Wasserfall“, der den Auftakt zu einer Trilogie bildet, gekonnt realistische Elemente mit der Schilderung einer Fantasiewelt, in der das Übernatürliche regiert. In der Geschichte um die elfjährige Finja und ihren jüngeren Bruder Aaron haben typische Probleme, vor die sich Kinder heutzutage gestellt sehen, durchaus ihren Platz. So muss sich Aaron in der Auseinandersetzung mit älteren Schülern, die ihn ärgern, bewähren....

  • Bochum
  • 26.09.16
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Königspaar Christoph I. Schulte-Althoff und Carina I. Kallenbach.

Nachfeier: Flaesheimer Schützen lüften Geheimnis

Flaesheim. Wenn in Flaesheim in diesem Jahr schon kein Schützenfest gefeiert wird, tut es halt auch eine Nachfeier. Diese beginnt am Samstag, den 30. Juli um 17.30 Uhr mit dem Antreten der Schützenbrüder in Uniform auf dem Stiftsplatz. Nach der Meldung an den König Christoph I. Schulte-Althoff nimmt dieser mit seinen Ministern die Front der angetretenenSchützen ab. Mit musikalischer Begleitung des Spielmannszuges der Flaesheimer Feuerwehr marschiert das Bataillon zum Festzelt hinter dem...

  • Haltern
  • 25.07.16
Kultur
..durch jedes Feuer
4 Bilder

DIE LIEBE

-Liebe- Kraftquelle des Lebens Geheimnisvollstes aller Wunder Stillste und stärkste Energie des Lebens

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.11.13
  •  6
  •  2
Überregionales

Bist du schon Reif dafür? Für deine Zielen ?

Manchmal kommt es von eine Minute auf die andere und es geht los. Es fängt an. Du hast schon so lange drauf gewartet und dann, wie ein Himmelschlag ist es vor deinem Augen. Die Zeit ist reif dafür. Du bist reif dafür. Diese zwei Sachen hängen doch total zusammen. Es ist etwas passiert, mit so einen grossen Kraft, daß du es nicht mal kontrollieren kannst. Du willst es auch nicht. Sollst du es auch nicht. Läß dich mit dem Geschehen treiben. Lass es geschehen. Geniesse jede einzelne Minute...

  • Essen-Süd
  • 01.09.13
  •  3
Kultur
Jenna Weigel widmet sich jetzt ganz der Schriftstellerei. WB-Foto: Detlef Erler

Herner Autorin schickt fünf Freundinnen ins Abenteuer

Lange haben sich die fünf Freundinnen schon auf ihre Reiterferien gefreut. Und die werden plötzlich viel aufregender als erwartet. Die Geschichte einer quirligen Mädchenbande beschreibt die Hernerin Jenna Weigel in ihrem zweiten Buch „Die vier lustigen Fünf und das Geheimnis um Hof Sanderstein“, dessen Titel erst einmal Rätsel aufgibt. Es klärt sich auf, wenn man das 1. Kapitel liest: „Denn immer, wenn die Clique etwas ausheckte, sahen die Leute nur vier unterschiedliche Personen und...

  • Herne
  • 16.08.13
Kultur
Mehr über die Reinoldikirche erfahren Dortmunder am Samstag.

Die Geheimnisse des Dortmunder Wahrzeichens

Zur kostenlose Führung rund um die Geheimnisse und Geschichten des Dortmunder Wahrzeichens lädt die St. Reinoldi-Kirche am Samstag, 20. Juli, um 14 Uhr ein. Der 104 Meter hohe Turm der Reinoldikirche ist eines der prägenden und unverwechselbaren Merkmale der Dortmunder Skyline. Im Mittelalter wachte von hier der Türmer über die Stadt. Heute ist der Turm ein beliebter Aussichtspunkt inmitten der Fußgängerzone. Erfahren Sie, welche Gheimnisse des Sakralbaus im Verborgenen liegen, aber auch,...

  • Dortmund-City
  • 19.07.13
Kultur

Giftige Phiolen

Wenn ich in meinem „Wortlabor“ experimentiere, brodelt es in mir, als hätte ich aus giftigen Phiolen getrunken. Und plötzlich umwabern mich Dämpfe, als ginge ich auf Wolken.Und während ich diesen Zustand genieße, erwarte ich mit Neugierde das Traumbild meiner Verwandlung, das ich in mir trage wie ein zweites oder drittes Gesicht. Die Neugierde ist ein eigentümlicher Trieb. Und in der Banalität, die unser Leben täglich umgibt, liegt ihr grosses Geheimnis. Wie kann da einer sicher sein...

  • Arnsberg
  • 16.04.13
Kultur

Augen der Kinder

Augen der Kinder Wie kleine Kirchen scheinen sie uns mit erwartungsvoll fiebrig stillem Glanz, einem besonders fragendem Ausdruck als tauchen sie ein in eine Welt die unbegreiflich, geheimnisvoll ist das Besondere spüren lässt, einfach in die Herzen überträgt. Selbstverständliche Andacht wenn sie in die stillen Kerzen blicken warmer Schein sich in ihnen spiegelt der die Herzen öffnen, verändern, und in selbst harten Herzen neues weiches Licht entzünden, Lächeln...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.12.12
Kultur
Das traditionelle Wottelziehen durfte natürlich beim diesjähgrigen Wottelfest nicht fehlen!Foto: Lukas

Das Geheimnis der Wottel - Darum war auch das 31. Wottelfest ein Volltreffer

Nicht nur das Wetter schlug Kapriolen, als die Bürgerschaft Heisingen e.V. und die Werbegemeinschaft „Wir für Heisingen“ zum 31. Wottelfest einluden. „Ich habe das Wottelfest noch nie so voll erlebt wie am Samstag“, freut sich Anne Felderhoff, Pressesprecherin der Bürgerschaft. Neben den Live-Bands auf den Bühnen in der Ortsmitte und an der Bahnhofstraße, netten Imbiss- und Getränkeständen war für viele Besucher der 30.000-Liter-Tauchcontainer, bereitgestellt von der Tauchschule...

  • Essen-Ruhr
  • 03.09.12
Natur + Garten

Geheimnisse der Nacht! Exkursion zu Fledermäusen und Glühwürmchen

Eine Begegnung mit Fledermäusen, Glühwürmchen und Waldkauzen ist nicht alltäglich. Schon gar nicht, so denkt man, im Ruhrgebiet. Und dennoch sind Hiltrud Buddemeier vom BUND und Stefan Welzel von der Biologischen Station zuversichtlich, diesen geheimnisvollen Lebewesen auf einem nächtlichen Spaziergang zu begegnen. Am Freitag, 22. Juni, um 22 Uhr starten die beiden Naturkundler von der Künstlerzeche Unser Fritz im Wanner Norden aus, und laden alle Interessierten ein, sie zu begleiten. Mit...

  • Herne
  • 19.06.12
Überregionales
Familiengeheimnisse

Familiengeheimnisse

Vergessen,verschweigen,sich selbst und Andere beschwindeln ! Alles schmerzhafte verschwinden lassen als sei es nie geschehen.Mit Schmerzen auf unserer Seele auf Grund des Verstummens macht das wir krank werden.Der ganze Körper leidet mit.Wir zahlen einen hohen Preis weil wir unsere Lebensfreude,unser Lebensglück Stück für Stück verlieren und nicht wissen wie wir es zurück bekommen ! Damit diese dramatische Lebenskette ein Ende findet haben wir unseren Gesprächskreis gegründet :Wenn Sie sich...

  • Duisburg
  • 13.04.12
Überregionales
Elmar Hammerschmidt in seiner "geliebten" Dechenhöhle.

Das Geheimnis vom Sonderhorst

von André Günther Im Sommer diesen Jahres musste Elmar Hammerschmidt aus gesundheitlichen Gründen seinen Posten als Betreiber der Dechenhöhle an seinen Nachfolger weitergeben. Für den Höhlenforscher ein schwerer Schritt, denn ohne ihn würde es „sein Baby“ vielleicht gar nicht mehr geben. Als Sohn eines Bundesbahnbeamten ist er in Lasbeck aufgewachsen und hat bereits während seiner Schulzeit in der Höhle ausgeholfen und Führungen veranstaltet. Nach seinem Abschluss jobbte er weiter dort...

  • Iserlohn
  • 28.12.11
Überregionales
Adrenalin - Kalottenmodell

Adrenalin, bestes Video - mit Kultstatus! :-)

Das größte Geheimnis der Bundesliga ist gelüftet Im Rahmen der Mitgliedervollversammlung von Borussia Dortmund am Sonntag 27.11.11 in der Westfalenhalle feierte der neue BVB-Film 'Adrenalin' eine gelungene Premiere. Viel Spaß und weiterhin viel Adrenalin!

  • Dortmund-City
  • 14.12.11
  •  2
Überregionales
Kathi Werning (l.) ist Mitbesitzerin von Sir Herten.

Schöne Traberin wird Mutter

Wer ist wohl der Vater des Kindes, das Deutschlands schönste Traberin Kathi Werning im September erwartet? Diese Frage bewegte die „Bild am Sonntag“, ohne das Rätsel lüften zu können (oder zu wollen). Als Mitbesitzerin des Bürgertrabers Sir Herten interessiert das natürlich auch so manchen Hertener. Ein Tipp aus dem Umfeld des Gelsenkirchener Rennvereins brachte den STADTSPIEGEL am Wochenende auf die wohl richtige Spur. Dort qualifizierte sich am 1. Mai nämlich die Stute „Ina Titan“ für...

  • Herten
  • 05.05.11
Kultur
Herzklopfen

Lied der Sehnsucht

Liebe kann uns den Himmel auf Erden schenken das schönste Glück; uns in tiefste Abgründe stürzen Trauer heraufbeschwören das Herz brechen. Diese Kostbarkeit, hat man sie gefunden möchte man tief ins Herz pflanzen, festhalten, auf dass sie verwurzele, wachse, blühe, gedeihe, ewig hält, unsterblich ist. Einem verliebten jungen Paar für das der Himmel voller Geigen hing, alles durch die rosarote Brille sah mit allen Wünschen, Sehnsüchten, als gäbe es nur sie auf der Welt...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.02.11
  •  13
Ratgeber

Das Geheimnis der Heilung

Ich sitze zwar volle Pulle in meiner Buchführung, finde diesen Beitrag so interessant, dass ich ihn weitergeben möchte! Oh wie schön, dass immer mehr Wissenschaftler, die oft nur durch Zufall mit Patienten oder gar selber, Begegnungen der etwas anderen Art hatten, durch den Fortschritt der Technologie neugierig werden und beweisen können, was sich da tut. Noch besser, dass auch TV Sender mehr und mehr diese Beiträge sehr positiv gestalten. Schaut doch...

  • Gevelsberg
  • 06.02.11
  •  7
Vereine + Ehrenamt
Kinderfoto der Königin in spe

Großes Rätselraten um die Königin

Ferdi Breuer, Vizepräsident der Weseler Schützen, spannt wieder seine Schützenkameraden und ganz Wesel auf die Folter. Wer ist die große Unbekannte, die schon seit April um ihre Königinnenwürde weiß, deren Name aber erst am Schützenfest (2. bis 5.September) bekanntgegeben wird? Zum Pressegespräch standen beide Rede und Antwort. So viel dürfen wir verraten: Geboren wurde sie in Rheinberg, wuchs auch dort auf. Adebar biss der Königinmutter nur ein Mal ins Bein. Als Teenager trug die zukünftige...

  • Wesel
  • 27.08.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.