Geschichtsverein

Beiträge zum Thema Geschichtsverein

Kultur

Vortrag:„Gerhard Tersteegen in Mülheim“- am 31.10.2012

Der Geschichtsverein lädt ein: "Gerhard Tersteegen in Mülheim" heißt das Thema des Vortrags, den Heinz Hohensee am Mittwoch, 31. Oktober 2012 um 19 Uhr in der Empfangshalle des Kunstmuseums am Synagogenplatz halten wird. Rund 1500 erhaltene Briefe des Pietistenpredigers und Kirchenliederdichters hat der Referent, der für den Geschichtsverein das heutige Heimatmuseum im Tersteegenhaus leitet, ausgewertet, um das Bild seines seinerzeitigenen Bewohners zeichnen zu können. Man darf auf seinen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.10.12
Vereine + Ehrenamt

Geschichtsverein- Vortrag im Kunstmuseum

„Gerhard Tersteegen in Mülheim“ Am 31.Oktober um 19 Uhr berichtet Heinz Hohensee in der Empfangshalle des Kunstmuseums am Synagogenplatz über den Pietisten- Prediger und Kirchenliederdichter, der, 1697 in Moers geboren, 56 Jahre lang in Mülheim lebte und wirkte (im wieder hergestellten "Tersteegenhaus"-heutiges Heimatmuseum). Eintritt frei. Gäste willkommen!

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.10.12
Kultur

Museumsführungen des Geschichtsvereins Mülheim an der Ruhr- kostenlos, monatlich am ersten Sonntag !

Der Geschichtsverein Mülheim an der Ruhr, e. V. lädt ein zu kostenlosen öffentlichen Führungen, an jedem ersten Sonntag im Monat! Im Tersteegenhaus um 11 Uhr können Besucher an einem Streifzug durch die "gute, alte Zeit" Mülheims teilnehmen, bei dem die Wohnkultur des 18. und 19. Jahrhunderts erläutert und mit dem Leben und Wirken Gerhard Tersteegens und Arnold Kortums bekannt gemacht wird. Auch Mathias Stinnes, dessen Firmengruppe schließlich Welt- geltung erlangte, zählt zu diesen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.07.12
Vereine + Ehrenamt
Das Foto zeigt Verwaltungsstellenleiter Ulrich Krüger (2.v.l.) sowie (v.l.) Gerhart Rohr, Fritz Goersmeyer und Siegfried Liesenberg vom Geschichtsverein bei der Enthüllung der Tafel.

Geschichtsunterricht am Straßenrand. Tafel erinnert an Friedrich Möllenhoff

In Erinnerung an Friedrich Möllenhoff, den ehemaligen Leiter der Verwaltungsstelle Aplerbeck, wurde an dem Straßenschild, das seinen Namen trägt, jetzt eine zusätzliche Legende angebracht. Sie erinnert an die Zivilcourage Möllenhoffs. Der hatte am 12. April 1945 unter Lebensgefahr als Zeichen der Kapitulation eine weiße Flagge am Amtshaus angebracht. Zwei weitere engagierte Bürger, Anton Kalt und Dietrich Hans, hatten daraufhin Heinrich Milo, Küster der Großen Kirche an der Märtmannstraße, dazu...

  • Dortmund-Süd
  • 27.06.11
Vereine + Ehrenamt
Die Mitglieder des Geschichtsvereins befassten sich auf der Jahreshauptversammlung mit dem neuen Jahresprogramm.

Bergischer Geschichtsverein stellt neues Jahresprogramm vor

Bei der kürzlich stattfindenden Jahreshauptversammlung stellte der Geschichtsverein sein neues Jahresprogramm vor. Neben Lokal- und Regionalgeschichte enthält es auch Veranstaltungen und Fahrten zu Themen aus der rheinischen und der allgemeinen Geschichte, aus Kunst, Musik und Literatur. Unter anderem wird der bekannte ARD-Fernsehkorrespondent und Chefreporter Friedhelm Brebeck in seine Heimatstadt Velbert kommen und über das Ende von Titos Jugoslawien vor 20 Jahren sprechen. Mit dem Besuch...

  • Velbert
  • 11.03.11
Kultur

Napoleon und die Deutschen

Das Veranstaltungsjahr des Niederrheinischen Altertumsvereins beginnt mit einer Filmvorführung am 10. Februar (Donnerstag) um 19,30 Uhr im Hotel van Bebber in Xanten: „Napoleon und die Deutschen“. Dieser Filmabend dient der Vorbereitung des Besuchs der Ausstellung „Napoleon und Europa. Traum und Trauma. Halbgott oder Ungeheuer?“ in der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland in Bonn am 15. Februar (Dienstag). Abfahrt ist um 8,30 Uhr von der Bushaltestelle an der...

  • Xanten
  • 08.02.11
  •  4
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.