halden

Beiträge zum Thema halden

Reisen + Entdecken
Um die große Nachfrage nach Ausflugszielen vor der Haustür weiter zu entzerren, haben RVR und RTG gemeinsam Empfehlungen für einen Ausflug nach draußen gesammelt .

RVR und RTG stellen Spazierrundgänge vor
Spazieren in der Krise

Spazierengehen hat sich fast zum Trendsport während der Coronazeit entwickelt. Das bestätigen nicht nur die Zugriffszahlen für den Themenbereich "Wandern" auf der Homepage der Ruhr Tourismus GmbH (RTG), sondern auch die geschätzten Besucherzahlen in den Waldgebieten des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Diese haben sich in der Pandemiezeit verdoppelt, an den Wochenenden sogar vervielfacht. Der Verband ist Eigentümer von rund 15.400 Hektar Waldflächen, 94 Naturschutzgebieten und 46 Halden im...

  • Gladbeck
  • 03.02.21
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Der Schultenhof in (Hagen-)Halden, Aufnahme von ca. 1920.
2 Bilder

Leibzuchtvertrag 1745
Ein junges Schwein und ein Viertel Rind: Leibzucht-Vereinbarung auf dem Schultenhof in Hagen-Halden 1745

Von Gerhard E. Sollbach Altersversorgung Am 12. Dezember 1745, einem Samstag, wurde im Beisein von dazu gebetenen Zeugen auf dem Schultenhof in (Hagen-)Halden ein Leibzucht-Vertrag aufgesetzt. Der 1214 erstmals bezeugte und immer noch vorhandene Schultenhof war ein ehemaliger Fron- oder Oberhof und damaliger Pachthof des adligen Damenstifts in Herdecke und mit 87 Morgen (1705) der weitaus größte Hof im Dorf. Als Leibzucht oder Leibgedinge bezeichnet man das Altenteil beziehungsweise die...

  • Hagen
  • 22.11.20
Sport
Das Vereinswappen.

Am Sonntag, 19. Januar, mit dem RTV Kurbel Dortmund 86 aufs Rad
Country-Touren-Fahrt startet an der Geschwister-Scholl-Gesamtschule in Brackel

Der Radtouristikverein (RTV) Kurbel Dortmund 86 veranstaltet am Sonntag, 19. Januar, eine Country-Touren-Fahrt (CTF) mit Start von 10 bis 12 Uhr an der Geschwister-Scholl-Gesamtschule (GSG), Haferfeldstr. 3-5, in Brackel. Diese CTF gehört zur Westfalen-Winterbike-Trophy, eine Serie, die aus neun Läufen besteht und die mit einem Crossrad oder Mountainbike gefahren wird. "Wir fahren auf unbefestigten Wegen, z.B. Wald- und Feldwegen, die je nach Wetterlage auch schon mal schlammig sein können",...

  • Dortmund-Ost
  • 10.01.20
Ratgeber
Das Feuerwerk kann bestaunt werden.

Halde glüht in Herten

Im temporär höchsten Biergarten des Ruhrgebiets können sich Bürgerinnen und Bürger beim Haldenglühen 2019 am Freitag, 2. August, auf der Halde Hoheward zum gemeinsamen Entspannen treffen. Ein besonderes Highlight: Das Eröffnungsfeuerwerk der Cranger Kirmes auf Augenhöhe von der Halde aus beobachten. Dazu gibt es ein Konzert der Band "Threepwood ‘N Strings" aus dem Clubraum der Sparkasse Vest Recklinghausen.

  • Herten
  • 09.07.19
Politik
16 Bilder

Bürgerinitiative Marl Hamm wurde durch die Messungen an der Halde Brinkfortsheide Erweiterung bestätigt

Mitglieder der Ratsfraktionen und der Bürgerinitiative Marl-Hamm machten sich  auf den Weg zum Plateau der abgesperrten und für die Öffentlichkeit nicht zugänglichen Halde Brinkfortsheide Erweiterung. Mit dabei waren Experten der Ruhrkohle RAG, der Bezirksregierung Arnsberg als Bergbaubehörde, des Lippeverbandes und weiterer Behörden. Erhöhte Belastung am Zulaufgraben Der erhöhte Belastung wurde außerhalb des Haldenkörpers am Auslauf des ehemaligen und 2012 sanierten Zulaufgrabens gemessen,...

  • Marl
  • 02.06.19
Politik
In 10 Bergehalden NRWs treten Schwelbrände auf. [Foto: Henry Tünte]

Brennende Bergbauhalden, Ewigkeitsfolgen des Steinkohlenbergbaus

Am 21. Dezember schließt mit Prosper Haniel die letzte Steinkohlenzeche in NRW. Doch die Ewigkeitsfolgen bleiben. Neben den bereits öffentlich viel diskutierten Problemen wie die der PCB-Belastung des Grubenwassers oder des Grubenwasserwiederanstiegs weist der nordrhein-westfälische Landesverband des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) jetzt auf ökologische Risiken durch brennende Halden hin. „In der Diskussion um die Ewigkeitslasten des Bergbaus tauchten die Gefahren durch...

  • Marl
  • 15.12.18
Natur + Garten
Sonnenenergie tanken.
2 Bilder

Auf den Halden stehen

Da der Sommer 2018 als Rekordsommer in die Geschichte eingehen wird, will der Spätsommer 2018 nicht dahinter zurückstehen. Als "Goldener Oktober" lockt er die Menschen schon in den frühen Morgenstunden raus ins Freie, und in die Natur, um ihn zu genießen. Gesehen gestern Morgen, auf der Halde Norddeutschland. Bei dem Anblick der in sich gekehrten, fällt einem das Gedicht von Günter Kunert ein: "In den Dünen sitzen. Nichts sehen als Sonne. Nichts fühlen als Wärme. Nichts hören als Brandung....

  • Kamp-Lintfort
  • 11.10.18
Natur + Garten
Bei nur  ca. 20 cm Länge, muß der Betrachter schon genau hinschauen.
3 Bilder

Sonnenanbeter auf der Halde

Wer die letzten warmen Tage dieses Spätsommers auf den hiesigen Halden Norddeutschland oder Pattberg unterwegs ist, sollte auf Bewegungen um und auf größeren Steinen achten. Er könnte dafür belohnt werden. Denn dort sieht man sie, Mauereidechsen. Sie sind heute die häufigste Eidechsenart des Ruhrgebiets, und stammen ursprünglich aus Südeuropa. Sie besiedeln die Lebensräume, die für heimische Arten offenbar unattraktiv sind. Eidechsen sind echte Sonnenanbeter, denn das Reptil des Jahres 2011,...

  • Kamp-Lintfort
  • 01.10.18
Natur + Garten
Die Haldener Fahrbrücke über die Lenne, kolorierte Postkartenaufnahme um 1890. Die Holzbrücke wurde erst 1904 durch einen Steinbau ersetzt.
2 Bilder

Nur für Fußgänger: Eine erste Brücke über die Lenne bei (Hagen-)Halden

Noch vor acht Generationen gab es bei (Hagen-)Halden keine Brücke über die Lenne. Wer hier an das andere, nördliche Lenneufer wollte, musste sich entweder in einem Kahn übersetzen lassen oder durch den Fluss waten. Beides konnte aber nur bei ruhigem Wetter und niedrigem Wasserstand geschehen. Von Gerhard E. Sollbach Das war besonders misslich für die Haldener Bauern, die am nördlichen Lenneufer Weiden und Wiesen hatten. Auf den Weiden ließen sie im Sommer ihre Milchkühe grasen und auf den...

  • Hagen
  • 29.03.18
Politik
7 Bilder

Fragen an Vertreter der Abt. Bergbau und Energie der Bezirksregierung Arnsberg im Marler Rathaus

Hinter  verschlossenen Türen in der Ratsstube waren drei Vertreter des Bergamtes    der Bez.reg. Arnsberg zu Gast, um den Ältestenrat  die rechtlichen Grundlagen für den Betrieb der Halde Brinkfortsheide zu erklären. Es sollten auch  Fragen beantwortet werden. Die Vertreter des Bergamtes konnten keine Antworten auf viele Fragen liefern. Die konkreten Fragen nach der Kontrolle auf der Halde wurden nicht  beantwortet, dafür ist ein anderes Dezernat zuständig. Die drei Behördenvertreter sind nur...

  • Marl
  • 13.03.18
Sport
Die Teilnehmer des Drei-Halden-Laufs 2017 vor dem „Geleucht“ auf der Halde Rheinpreußen. Foto: Wagner

Über drei Halden mit den "Stolperern"

Am 16. September richtet der MSV Moers über seine Fitness-Abteilung - dem Lauftreff "Die Stolperer" - bereits zum zehnten Mal den Drei-Halden-Lauf aus. Beim in diesem Jahr stattfindenden Jubiläumslauf handelt es sich nicht um einen Wettkampf, sondern um einen geführten Landschaftslauf durch die landschaftlich beeindruckenden und dabei ganz unterschiedlichen Regionen rund um Moers. Beim Drei-Halden-Lauf werden auf einer rund 36 Kilometer langen Strecke die schönsten Gegenden am Niederrhein...

  • Moers
  • 08.03.18
  • 1
  • 1
Politik
12 Bilder

Bürgerinitiative Marl-Hüls forderte im Stadtplanungsausschuss Marl: KEINE DEPONIE AUF DER HALDE BRINKFORTSHEIDE

Soviel Bürger waren noch nie in einer Sitzung des Stadtplanungsausschuss. Die Bürgerinitiative Marl Hüls nahm an der Fragestunde für Einwohnerinnen und Einwohner im Stadtplanungsausschuss teil um die Forderungen der Hülser  und Hammer Bürger zu unterstützen.  Cristian Thieme überreichte dem Ausschussvorsitzenden Jens Vogel ein Schreiben der Bürgerinitiative mit ihren Forderungen.  Wir drucken das öffentliche Schreiben der Bürgerinitiative Marl Hüls hier ab Das Schreiben der Bürgerinitiative mit...

  • Marl
  • 21.09.17
  • 1
LK-Gemeinschaft
27 Bilder

Halde Oberscholven (Gelsenkirchen)

So... schnauf... ja und ich kann euch sagen... man oh man... die Halde ist nicht OHNE... sie ist die höchste Halde im Ruhrgebiet... mit 201 m über dem MS ... damit überragt sie den Pott um 137m ... und das merkt man beim erklimmen ... besonders wenn es gute 26 C° warm im Schatten ist ... Gottseidank ... war für meine Mama (fast 80 Jh. alt) ein Shuttle-Bus da... sonst hätte ich wohl mit ihr zusammen den Gipfel nicht erreicht...... Fazit : Die Halde ist nur einmal im Jahr frei zugänglich... das...

  • Gelsenkirchen
  • 10.06.17
  • 10
  • 16
Natur + Garten
Ein Gespräch am Haldenkreuz
23 Bilder

Die Halde Scholven in Gelsenkirchen! (21.05.2017)

Sie wird im Mai für die Gipfelandacht um 14Uhr geöffnet. Der Aufstieg dauert ca 1Stunde. Die Andacht begann um 15:30Uhr. Die Fernsicht wurde am spätem Nachmittag besser. Um 18:00Uhr wurde die Halde für die Öffendlichkeit geschlossen. Es war ein sehr schöner Nachmittag und einige Fotos habe ich auch gemacht.

  • Essen-West
  • 24.05.17
  • 7
  • 15
Natur + Garten
4 Bilder

Flügel der Windkraftanlage zum Gipfel transportiert

Die neue Windkraftanlage der Ruhrwind Herten GmbH nimmt Gestalt an: In dieser Woche sind die letzten Segmente auf den 97 Meter hohen Turm gesetzt worden. Zurzeit befinden sich die Flügel auf dem Weg auf die Halde Hoppenbruch im Hertener Süden. Im Schritttempo wird der rund 50 Meter lange Windrad-Flügel über das Ewald-Gelände manövriert. Getragen wird er von einem so genannten „Selbstfahrer“, einem achtachsigen Gefährt der Spedition Bender, das Mitarbeiter Randolf Peters per Joystick steuert....

  • Herten
  • 11.07.16
Überregionales

Ruhrwind Herten beginnt mit dem Bau einer neuen Windkraftanlage auf der Halde Hoppenbruch

Seit 1. Februar laufen die vorbereitenden Maßnahmen, um die Windkraftanlage auf der Halde Hoppenbruch in Herten zu erneuern. Im ersten Schritt müssen an den Wegen zum Haldenkopf, insbesondere in den Kurven, einzelne Bäume gefällt werden. Für den Transport der neuen, größeren Rotorblätter zur Haldenspitze sind diese Arbeiten notwendig. Am Fuß der Halde wird eine Logistikfläche zur Lagerung der Rotorblätter eingerichtet. Die Mountainbikestrecke auf der Halde ist von den Maßnahmen aufgrund des...

  • Herten
  • 02.02.16
  • 1
Kultur
Halde Rheinpreußen  mit dem "Geleucht"
9 Bilder

Halden, Landmarken ... mal anders

Halden und Landmarken prägen die Metropole Ruhr. Aus den ehemaligen Abraumhalden des Steinkohlenbergbaus wurden grüne Freizeitlandschaften, sogenannte Landmarken. Viele von ihnen haben Kunstobjekte die weithin sichtbar sind. Auch wir haben schon einige dieser Landmarken besucht und weitere stehen auf unserer Liste. Auch Zechen und Kokereien ... sind immer wieder Ziele unserer Ausflüge bei denen natürlich so einige Fotos entstehen. Ich habe nun einige dieser Fotos ausgesucht und mal ein bisschen...

  • Castrop-Rauxel
  • 16.01.16
  • 30
  • 33
Kultur
Zunächst verlaufen die Wege als Rampen die Halde hinauf
7 Bilder

Halde Rheinelbe

Die Halde Rheinelbe in Gelsenkirchen reiht sich ein in die große Anzahl von Halden im Ruhrgebiet, die nach ihrer Nutzung als Bergbauhalde ganz oder teilweise begrünt und als Naherholungsgebiet nutzbar gemacht wurden. Der Name geht zurück auf die ehemalige Zeche Rheinelbe, deren Abraum den Grundstock dieser Halde bildet. Auch nach Schließung dieser Zeche in 1928 wurde aber aus anderen Zechen weiter dort aufgeschüttet. Heute befindet sich die Spitze der Halde 106 Meter über NN bzw. 40 Meter über...

  • Gelsenkirchen
  • 30.12.15
  • 18
  • 29
Natur + Garten
Fiat
4 Bilder

Natur und Technik

Diese beiden Fahrzeuge sind in Halden und Haspe zu sehen. Fotoserie wird – vermutlich – fortgesetzt.

  • Hagen
  • 14.11.15
  • 4
Kultur
Industriekultur pur.

BÜCHERKOMPASS: Industriekultur

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche geht es ins Revier, zu Stahl, Eisen und Kohle - Industriekultur pur! Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können! Lorenz Töpperwien: Heiße Eisen Südwestfalen,...

  • 29.09.15
  • 6
  • 12
Sport

Pflaumenturnier 2015 - Dorfläufer gesucht

Hagen. Heute startet das alljährliche "Pflaumenturnier" des TuS-Halden-Herbeck. Das 55. Lennetaler Faustballturnier beginnt am Freitag um 17 Uhr mit einem Fußball- und Tennisturnier. Abends findet ein gemütliches Zusammensitzen mit Musik statt. Am Samstag fängt das Faustballturnier der Mixed-Mannschaften um 13 Uhr an. Zuschauer sind herzlich eingeladen und haben ab 15 Uhr die Möglichkeit die Spiele mit Kaffe und Kuchen zu genießen. Ab 20 Uhr gibt es bei einem gemütlichen Bierchen rockige und...

  • Hagen
  • 11.09.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.