Heinz Schemken

Beiträge zum Thema Heinz Schemken

Vereine + Ehrenamt
Bereits am Mittag schunkelte man sich warm, mittendrin Velberts Ex-Bürgermeister Heinz Schemken (zweiter von rechts).

Bürgerfest in Tönisheide
Trotz Regens wurde ausgelassen gefeiert

Das Bürgerfest des Bürgervereins Tönisheide wurde nicht von bestem Wetter begleitet. Von ein bisschen Regen und Wind lassen sich die Tönisheider aber nicht unterkriegen. Zum Auftakt am Samstag versetzte die Band "Jet Set" den Kirchplatz in Stimmung. Wenn der Himmel die Schleusen öffnete, stand man eng in den Zelten zusammen. Am nächsten Tag wurde weiter gefeiert, bereits am Mittag schunkelte man sich warm, mittendrin Velberts Ex-Bürgermeister Heinz Schemken (zweiter von rechts).

  • Velbert-Neviges
  • 01.10.19
Kultur
Heinz Schemken (links), Schirmherr der Velberter Operngala, und die Organisatoren Karl-Heinz Nacke (dritter von rechts) sowie Horst-Günter Ostholt (zweiter von rechts), konnten die Spenden der letzten Veranstaltung an Clemens Bender (zweiter von links), Claudia Freund (dritte von links) und an Andrea Kupatz überreichen.

Bei der Übergabe der Spenden wurde das Ende begründet
Es gibt keine Velberter Operngala mehr

Bittere Nachricht für alle Freunde der anspruchsvollen Musik: Die sechste Operngala war zugleich die letzte ihrer Art. Die Vorstellung im Mai zog nur 400 Besucher in die Apostelkirche, im Jahr zuvor waren es 550. Organisator Karl-Heinz Nacke machte mehrere Gründe für diese bedauerliche Entwicklung verantwortlich. „Uns war nicht aufgefallen, dass Konfirmationen waren, der Konzert-Termin musste verschoben werden, wir kamen erst später in die Kirche, um die Tribünen aufzubauen und wir hatten...

  • Velbert
  • 20.09.19
Vereine + Ehrenamt
Heinz Schemken (von rechts) griff zusammen mit Bernd Ex zur Gitarre. Unterstützt wurden sie durch den Akkordeonspieler Werner Heinrichs.

Heinz Schemken führt Tradition fort
Nach dem Wandern wurde gesungen

Bereits zum 30. Mal hatte Heinz Schemken zum Wandern durch den Langenhorster Wald eingeladen. Unterwegs gab Förster Peter Tunecke von den Technischen Betrieben Velbert (TBV) Informationen rund um den Wald, der unter der Trockenheit sehr zu leiden hat.Ziel war diesmal nicht die Bernsmühle, weil die Stadt das Objekt an einen Privatmann verkauft hat. Am Gemeinschaftshaus empfingen die Mitglieder der Siedlergemeinschaft Langenhorst die durstigen und hungrigen Wander mit kühlen Getränken und...

  • Velbert
  • 16.07.19
Kultur
Das Deutsche Schloss- und Beschlägemuseum verlässt das Forum Niederberg und zieht Mitte 2020 in einen Neubau zwischen Kolping- und Oststraße sowie in die angrenzende historische Villa Herminghaus. Nun feierten Bürgermeister Dirk Lukrafka (von links), Heinz Schemken, Vorsitzender des Fördervereins des Museums, und Manuel Villanueva-Schmidt vom Immobilienservice der Stadt Velbert, mit vielen weiteren Interessierten Richtfest.
7 Bilder

Wichtiger Schlüsselmoment für Velbert
Richtfest für den Museums-Neubau

Das Deutsche Schloss- und Beschlägemuseum im Forum Niederberg wird am Sonntag, 14. Juli, um 18 Uhr feierlich abgeschlossen. Ein Jahr lang werden die zahlreichen Exponate der Dauerausstellung nicht zu sehen sein. Ab Sommer 2020 sollen sie dann allerdings mit neuem Konzept in einem Neubau zwischen der Kolping- und der Oststraße sowie in der angrenzenden historischen Villa Herminghaus präsentiert werden. "Dieser neue Gebäudekomplex wird im Zentrum unserer Stadt sehr präsent sein und die Blicke...

  • Velbert
  • 12.07.19
Kultur
Der Grundstein für den Neubau des Deutschen Schloss- und Beschlägemuseums ist gelegt. Am Donnerstag kamen Politiker, Mitarbeiter der Verwaltung, Ratsleute, Förderer und Interessierte unmittelbar neben der Villa Herminghaus zusammen, um mitzuerleben, wie der stellvertretende Bürgermeister Emil Weise (von links), Architekt Karsten Fangmann vom Immobilienservice der Stadt Velbert, Museumsleiter Dr. Ulrich Morgenroth und Heinz Schemken, ehemaliger Bürgermeister und Vorsitzender des Fördervereins des Museums, eine Zeitkapsel füllten und diese im Boden versenkten.
3 Bilder

Der Grundstein für den Neubau wurde gelegt
Schloss- und Beschlägemuseum bekommt eigene Anschrift

Der Grundstein für den Neubau des Deutschen Schloss- und Beschlägemuseums wurde am Donnerstag im Rahmen einer offiziellen Feier gelegt. "Erstmals bekommt das Museum eine eigene Adresse - und das ist mehr als angebracht und verdient", so Emil Weise, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Velbert, der neben Heinz Schemken, Vorsitzender der Förderungsgemeinschaft des Deutschen Schloss- und Beschlägemuseums, viele weitere Förderer, Politiker, Geschäftsleute und Interessierte an der Oststraße...

  • Velbert
  • 16.11.18
Kultur
Insgesamt 3.500 Euro konnten nun an die Verantwortlichen der acht Velberter Einrichtungen übergeben werden. Eingenommen wurde das Geld bei der fünften Velberter Operngala.

Acht Einrichtungen aus Velbert werden mit Spende bedacht

Erlös der fünften Velberter Operngala beträgt insgesamt 7.000 Euro - die Hälfte geht an das Kinderhilfswerk UNICEF "Die eine Hälfte des Erlöses geht an UNICEF und die andere Hälfte bleibt hier vor Ort und wird an Einrichtungen sowie Vereine übergeben, die etwas für Kinder und Jugendliche tun. Das haben wir uns zur Maxime gemacht und können es nun zum fünften Mal auch so umsetzten", sagt Karl-Heinz Nacke, der als Organisator der Velberter Operngala im Mai wieder zahlreiche musikinteressierte...

  • Velbert
  • 20.06.18
Vereine + Ehrenamt
Vorstand VMC

Jahreshauptversammlung Velberter Männerchor 1863 e.V (VMC)

Am 02.März 2018 fand im Velberter Brauhaus die diesjährige Jahreshauptversammlung des Velberter Männerchores 1863 e.V. (VMC) statt. Wahlen standen dieses Jahr nicht an und so bleibt Reinhard Schulz 1. Vorsitzender und Rainer Unterfeld 2. Vorsitzender des VMC. Neben fast allen aktiven Sängern waren auch die Ehrenmitglieder Heinz Schemken und Hans Günter Steinhauer anwesend. Zu Beginn wurde mit einer Schweigeminute an diejenigen Sangesbrüder erinnert, die den Chor im vergangenen Jahr für immer...

  • Velbert
  • 08.03.18
Kultur
Kurt Weisdörfer, Präsident des RBM, verließ dem Nordstadtgießer Hans-Günter Steinhauer (beide Bildmitte), den Verdienstorden in Gold des Bundes Deutscher Karneval.

4 x 11 Jahre: Nordstadtgießer feierten karnevalistisches Jubiläum mit Empfang im Schlossmuseum

Velbert: Ein 44-jähriges Bestehen wird normalerweise nicht groß gefeiert. Bei Vereinen mit einem karnevalistischen Bezug ist das allerdings anders. Dort heißt es dann 4 x 11 Jahre. Und das "darf", wenn nicht sogar "muss" gefeiert werden. Das taten jetzt auch die Velberter Nordsttadtgießer mit einem Empfang im Schloss- und Beschlägemuseum Velbert. Da passte es genau, dass dort noch die Exponate der Sonderausstellung zur Geschichte der Velberter Gießereien zu sehen waren. Zahlreiche geladene...

  • Velbert-Langenberg
  • 06.11.17
  •  1
  •  2
Politik
Strahlende Gesichter beim Besuch des nordrhein-westfälischen Verkehrsministers Hendrik Wüst (sechster von rechts): Vor der Kulisse der Baustelle für die Brücke über das Angertal machte der Bundestagsabgeordnete Peter Beyer (achter von rechts) auf die Dringlichkeit des Lückenschlusses zwischen Heiligenhaus und dem Autobahnkreuz Ratingen-Ost aufmerksam.

Landesverkehrsminister Wüst besuchte A 44 Baustelle

Im November rollt der Verkehr zwischen Hetterscheidt und Hofermühle „Heinz Schemken kämpft seit über 44 Jahren für die A 44“, stellte Peter Beyer den ehemaligen Velberter Bürgermeister und Bundestagsabgeordneten dem neuen Landesverkehrsminister Hendrik Wüst vor. Jetzt arbeitet Peter Beyer an seinem Wiedereinzug in den Bundestag und erhielt Unterstützung aus Düsseldorf. Insgeheim hätte es dem Wahlkämpfer gefallen, wenn noch vor der Wahl das Autobahnteilstück zwischen Hetterscheidt und...

  • Heiligenhaus
  • 12.09.17
LK-Gemeinschaft

Nach dem Wandern wurde gesungen

Der ehemalige Velberter Bürgermeister und Bundestagsabgeordnete Heinz Schemken (rechts) hatte zu seiner traditionellen Wanderung durch den Langenhorster Wald eingeladen. Dort kennt er sich aus, schließlich ist er im Langenhort aufgewachsen. Förster Peter Tunecke kennt fast jeden Baum in dem städtischen Wald, der nicht nur der Erholung dient, sondern auch eine wirtschaftliche Rolle spielt. Nach vielen Informationen rund um den Wald und seine Geschichte wurde die Bernsmühle erreicht. Nachdem sich...

  • Velbert
  • 08.08.16
Politik

Ein Stück Identität - Ideen für die Velberter Innenstadt

Mit der zukünftigen Ausrichtung der Velberter Innenstadt hat sich die Förderungsgemeinschaft des Deutschen Schloss- und Beschlägemuseums intensiv befasst. Entstanden ist eine Ideensammlung, die nun durch Heinz Schemken, Alt-Bürgermeister und Vorsitzender der Förderungsgemeinschaft des Museums, sowie durch Dr. Jutta Scheidsteger, Vorsitzende des Bergischen Geschichtsvereins/Abteilung Velbert-Hardenberg, vorgestellt wurde. Mit dem „Integrierten Handlungskonzept“ der Stadt Velbert habe man nun...

  • Velbert
  • 04.12.15
  •  1
Politik
Langjährige Mitglieder wurden bei der CDU-Feier anlässlich des 70-jährigen Bestehens geehrt. Bei den Festreden und Grüßen wurde an die Gründung der CDU in einer Bäckerei erinnert.

70 Jahre CDU: Rück- und Ausblicke

Die CDU Velbert feierte in der Vorburg des Schlosses Hardenberg ihr 70-jähriges Bestehen. Als Festredner konnte CDU-Generalsekretär Dr. Peter Tauber MdB begrüßt werden. Bei einem Glas Sekt oder Orangensaft stießen die Mitglieder auf den runden Geburtstag an und tauschten Erinnerungen aus. Mit dabei war auch Generalsekretär Dr. Peter Tauber, der sich die Zeit nahm, um mit vielen Mitgliedern über „ihre“ CDU zu sprechen. Der Vorsitzende des Stadtverbandes eröffnete die Veranstaltung mit einem...

  • Velbert
  • 07.11.15
Überregionales
2 Bilder

Top der Woche!

Heinz Schemken lädt wieder alle interessierten Bürger zur Wanderung durch den Langenhorster Wald ein. Treffpunkte dafür sind am Freitag, 14. August, um 18 Uhr vor der „Langenhorster Stube“, Langenhorster Straße 98, oder vor „Schleys Blumenparadies“, Am Wasserfall 2. Ziel ist die Bernsmühle, wo der ehemalige Velberter Bürgermeister bei Grillwürstchen und kühlen Getränken wieder Lieder anstimmen wird. Eine schöne, beliebte Tradition und unser Top!

  • Velbert
  • 08.08.15
Vereine + Ehrenamt
Ihnen ist es ein wichtiges Anliegen, dass die Arbeit der Feuerwehr in Velbert angemessen gewürdigt wird, den Vertretern des Vereins zur Förderung des Feuerschutzes und der Jugendfeuerwehr in Velbert: Michael Balka (von links), neu gewählter stellvertretender Vorsitzender, der langjährige ehemalige Vorsitzende Heinz Schemken, Sven Lindemann, neu gewählter Vorsitzender, sowie Markus Lenatz, Leiter der Velberter Feuerwehr und ehrenamtlicher Schriftführer.
2 Bilder

„Das ist aller Ehren wert!“

Der Verein zur Förderung des Feuerschutzes und der Jugendfeuerwehr in Velbert hat eine neue Führung. Nach 13 Jahren wurde Heinz Schemken, ehemaliger Velberter Bürgermeister, durch Sven Lindemann, Vorstand der Technischen Betriebe, als erster Vorsitzender abgelöst. „Mit ihm haben wir jemanden gefunden, an den wir diese Aufgabe guten Gewissens übertragen können“, so Schemken, dessen Anliegen es war, seinen Platz für Jüngere frei zu machen. Auch mit den weiteren Vorstandsmitgliedern zeigt sich...

  • Velbert
  • 04.07.15
Vereine + Ehrenamt

Ex-Innenminister besucht das DRK

Hoher Besuch im DRK-Seniorenzentrum am Wordenbecker Weg in Velbert. Dr. Rudolf Seiters, seit 2003 Präsident des Deutschen Roten Kreuzes, ließ es sich nicht nehmen, der Einladung des ehemaligen Velberter Bürgermeisters und Vorsitzenden des DRK-Ortsvereins Velbert, Heinz Schemken, zu folgen. Auf seinem Weg von Berlin nach Frankfurt schaute er im Seniorenzentrum des DRK vorbei, um sich bei den DRK-Mitgliedern für ihre Arbeit zu bedanken. Schemken übergab seinem Gast den traditionellen Velberter...

  • Velbert
  • 24.04.15
Überregionales
Chorgeist des Velberter Männerchores

Neues vom Chorgeist des Velberter Männerchors

Die WM war auch bei uns ein Thema: 73 Sänger und ein Chorgeist; das sind 73 Bundestrainer. Können Sie sich vorstellen, was da donnerstags los war? Nein, können Sie nicht. Ich habe jetzt noch ein Pfeifen im Ohr. Super war natürlich unser gemeinsames Rudelgucken beim Spiel gegen die USA. Dazu Gegrilltes und leckeren Gerstensaft. Und ich hatte alles im Griff! Und jetzt: wir sind Weltmeister!! Wir haben uns den vierten Stern vom Himmel geholt und da oben hängen noch eine ganze Menge. Das war ein...

  • Velbert
  • 25.07.14
Überregionales
Hunde gehören zur Wanderung durch den Langenhorster Wald mit Heinz Schemken dazu. Ziel war die Bernsmühle, wo sich die Wanderer am Grill stärkten und Durst mit dem einen oder anderen Bierchen löschten, so dass inbrünstig bekannte Wander- und Volkerlieder geschmettert wurden. Foto: Bangert

Forstrat Tunecke informierte bei Schemken-Wanderung über Unwetterschäden

„Es sind mehr Hunde dabei als am Anfang“, stellt Heinz Schemken fest. Zum 25. Mal hatte der ehemalige Bürgermeister zu einer Wanderung durch den Langenhorster Wald eingeladen. „Es ist mir ein Anliegen, unseren Reichtum an Wald bewusst zu machen, besonders am Langenhorster Wald ist mir viel gelegen“, gesteht Schemken, der eng mit dem Ortsteil verbunden ist. „Wir haben hier durch den Wald eine sehr reizvolle Landschaft, außerdem kühlt der Wald die Luft ab, das ist eine wichtige...

  • Velbert
  • 23.07.14
Überregionales
Heinz Schemken (rechts), Förster Peter Tunecke (zweiter von rechts) und die Wandergruppe im Langenhorster Wald.                                                                                    Foto: Bangert

Lehrreiches Wandern mit Heinz Schemken

Zum 24. Mal wanderte der ehemalige Bürgermeister und Ex-Bundestagsabgeordnete Heinz Schemken durch den Langenhorster Wald. Dabei war ihm die Bedeutung des Waldes fürs Klima und den Wasserhalt ein besonderes Anliegen. Fachlich fundierte Infos steuerte der städtische Förster Peter Tunecke bei. Er verwies darauf, dass vor 300 Jahren die nachhaltige Forstwirtschaft ihren Anfang nahm. „Wir entnehmen nur soviel Holz, wie wieder nachwächst.“ Auf dem Weg zur Bernsmühle gab er immer wieder Hinweise auf...

  • Velbert
  • 21.08.13
Sport
Sie holten vor 40 Jahren die Deutsche Meisterschaft im Korbball (von links): Marianne Schindler, Karin Batz, Ira Strötgen, Trainer Hans-Gerd Dombach, Karin Peters, Hildegard Beckers, Renate Essler und Iris Bierwald, es fehlt Uta Dombach.        Foto: Bangert

Vor 40 Jahren gelang der große Triumph - Korbballerinnen des TuS 64 wurden 1973 Deutscher Meister und feierten jetzt noch einmal

Am 1. April 1973 wurden die Korbballerinnen vom Tus 64 Deutscher Meister. Die erfolgreichen Sportlerinnen von damals kamen 40 Jahre später zusammen, um den Geburtstag dieses Erfolgs zu feiern. „Viele in Velbert glaubten zunächst an einen Aprilscherz, als wir die frohe Botschaft nach Hause telefonierten“, weiß Spielerin Marianne Schindler. „Tatsächlich war das seinerzeit in Krefeld ein richtiger Endspielkrimi gegen die Damen aus Bremen-Oberneuland.“ Zurück in der niederbergischen...

  • Velbert
  • 06.04.13
Sport

Heringstipp-Essen beim SC Velbert

Auch in diesem Jahr brach der Sportclub Velbert nicht mit liebgewonnenen Gewohnheiten. Wie schon sein Vorgänger Heinz Schemken lud nun auch der neue erste Vorsitzende Dirk Graedtke zum traditionellen Heringstipp-Essen in das Vereinsheim „Zum Böttinger“. Wie schon in den Jahren zuvor bot der Verein damit Vertretern aus Politik, Sponsoren und der Stadtverwaltung die Gelegenheit, mit den Verantwortlichen des Vereins in Kontakt zu treten und in lockerer Atmosphäre die Aktivitäten der Vergangenheit...

  • Velbert-Langenberg
  • 07.03.12
Überregionales
2 Bilder

Nach der Wanderung durch den Wald wurde gesungen

Wandern mit Heinz Schemken (Zweiter von rechts) bedeutet auch immer singen mit Heinz Schemken. Die traditionelle Wanderung mit dem Alt-Bürgermeister und Ex-Bundestagsabgeordneten durch den Langenhorster Wald endete an der Bernsmühle, wo sich die Wanderer mit einem kühlen Bier und Deftigem vom Grill stärkten. Anschließend packten Heinz Schemken und einige weitere Musiker ihre Instrumente aus, dann wurden alte Volksweisen und Fahrtenlieder gesungen. Während der Wanderung informierte ...

  • Velbert
  • 02.08.11
Natur + Garten

Heinz Schemken lädt wieder zur Wanderung

Alt-Bürgermeister Heinz Schemken lädt wieder zur Wanderung durch den Langenhorster Wald. Treffpunkt ist am Freitag, 22. Juli, um 18 Uhr entweder am Blumencenter Schley oder an der Gaststätte Schönberger, Langenhorster Straße. Von dort aus geht es in die Natur, quer durch den Langenhorster Wald zur Bernsmühle. Dort findet der Ausklang mit Musik und guter Laune statt, für die Schemken persönlich sorgt.

  • Velbert
  • 18.07.11
Sport
Der langjährige erste Vorsitzende des SC Velbert, Heinz Schemken (Mitte),  wird vor versammelter Mannschaft durch den neuen ersten Vorsitzenden Dirk Graedtke (rechts) und den zweiten Vorsitzenden Jens Klein verabschiedet.Foto: Bangert

Wachablösung beim SC Velbert

Nach langen Jahren hat sich Heinz Schemken als Vorsitzender des Sport-Clubs Velbert aus seinem Amt zurückgezogen. Bei der Mitgliederversammlung zog der Bürgermeister außer Dienst und ehemalige Bundestagsabgeordnete noch einmal Bilanz. Im Mittelpunkt standen dabei die Fusionsgründung des Vereins im Jahr 2003 und die Schaffung der modernen Platzanlage. „Der Erfolg unserer Vorhaben ist den vielen ehrenamtlichen Helfern zu verdanken, die über viele Jahre all ihre Kraft in den Verein gesteckt...

  • Velbert-Langenberg
  • 13.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.