Hilde Weidenfeld

Beiträge zum Thema Hilde Weidenfeld

Überregionales
von links: Dr. Peter Schmidt, Nicole Dünchheim (1. Vorsitzende), Stefan Brune (stellv. Vorsitzender).
5 Bilder

Die unsichtbare Mauer.

Dr. Peter Schmidt berichtete auf dem Neujahrsempfang der Lebenshilfe aus seinem Leben als betroffener Autist. Kreis Mettmann . Zum Neujahrsempfang der Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann konnte die 1. Vorsitzende Nicole Dünchheim neben den Mitgliedern und Freunden der Lebenshilfe, Mitarbeitern und Bewohnern auch wieder zahlreiche Damen und Herren aus dem öffentlichen Leben begrüßen, unter ihnen das „Ehrenmitglied auf Lebenszeit“ und langjährige Vorsitzende Hilde Weidenfeld mit ihrem...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 17.01.15
  •  5
  •  4
Überregionales
Verleihung der Weißen Ehrennadel der Lebenshilfe an Ursula Artz (2.v.links) durch Rosemarie Klein (links außen), Vorstandsmitglied der Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann, im Beisein von der langjährigen Vorsitzenden Hilde Weidenfeld (2. von rechts) und dem kaufm. Geschäftsführer Marius Bartos (rechts außen).
3 Bilder

23 Jahre Tanzkreis der Lebenshilfe ehrenamtlich begleitet.

Ursula Artz wurde am 01. Juli mit großem Dank verabschiedet. Jetzt wird ein Nachfolger / eine Nachfolgerin gesucht, die diese Aufgabe ehrenamtlich fortführt. Ratingen. Die Begeisterung für Ihre „Schützlinge“ und ihre Aufgabe im Tanzkreis der Lebenshilfe ist Ursula Artz (68) immer noch anzumerken. Aber nach 23 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit muss nun leider Schluss sein. „Für die Menschen mit Behinderung ist der Dienstag von 17 bis 18 Uhr im Wohnheim der Werdener Straße in Ratingen ein...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 03.07.14
Vereine + Ehrenamt
Ein großer Anziehungspunkt ist der Swimmingpool.
4 Bilder

Spiel und Spaß bei Familie Weidenfeld.

Die Frühförderkinder der Lebenshilfe und ihre Familien feiern ihr jährliches Sommerfest. Ratingen/Kreis Mettmann. Der Garten der Familie Weidenfeld gehört einmal im Jahr den Frühförderkindern und ihren Familien. Samt den vielen Spielsachen wie Trecker und Kettcars, Schaukel und Sandkasten sowie dem 33° warmen herrlichen Swimming Pool, der immer die größte Anziehungskraft besitzt. „Wir haben selbst mehrere Enkelkinder, und deshalb ist alles da, was ein Kinderherz begehrt“, sagt Hilde...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 12.06.14
  •  3
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Nicole Dünchheim, 1. Vorsitzende der Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann mit dem Landesbehindertenbeauftragten NRW, Norbert Killewald.
14 Bilder

Das Leben lebenswerter und vielfältiger gestalten.

Die Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann hatte zum Neujahrsempfang geladen. Kreis Mettmann. Wie sehr viele Menschen mit der Lebenshilfe verbunden sind, zeigte sich erneut bei ihrem Neujahrsempfang im Ärztezentrum St. Marienkrankenhaus in Ratingen. Bewohner aus allen Standorten, Mitglieder und viele Gäste aus Politik und Öffentlichkeit hatten sich dazu eingefunden. Bei ihrem Ausblick 2014 brachte die neue 1. Vorsitzende der Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann, Nicole...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 15.01.14
  •  5
  •  1
Überregionales
Eine riesige Freude bereiteten Patrick Rožman (2. v. re.) und Claus Wessel-Ellermann (re. außen) von der Fleischerei den schwerstmehrfach behinderten Menschen vom Wohnheim der Lebenshilfe in Ratingen an der Werdener Straße.
15 Bilder

Paradies und Glückseligkeit.

Fleischerei Oetzbach verwöhnt schwerstmehrfach behinderte Lebenshilfe-Bewohner. Ratingen. Es hat alles gestimmt: Das sonnige, nicht zu heiße Wetter, der wunderschöne Garten, die liebevolle Gastfreundschaft der Familie Weidenfeld auf ihrem Grundstück und das wohlig warme Schwimmbad. Brigitte Mosch hatte dafür den passenden Ausdruck: Paradies und Glückseligkeit. „Haben Sie die glücklichen Gesichter gesehen?“ fragte sie in die Runde. Die schwerstmehrfach behinderten Lebenshilfe-Bewohner aus...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 23.07.13
  •  7
Vereine + Ehrenamt
Die Besucher des Lava-Dome mit der Skulpturengruppe vor dem Museum.
32 Bilder

„Da fahre ich noch mal hin.“

Die „Lebenshelfer“ des Kreises Mettmann wurden mit einem Ausflug nach Maria Laach, Mendig und Mayen belohnt. Kreis Mettmann. „Ich bedanke mich bei Ihnen für die dauerhafte und kompetente, ehrenamtliche Arbeit für die behinderten Menschen der Lebenshilfe. Ohne Ihre Arbeit und die viele Zeit, die Sie der Lebenshilfe opfern, wäre Vieles bei uns nicht möglich. Dieser Tag ist ein Dankeschön für Ihr Engagement.“ So begrüßte Hilde Weidenfeld, 1. Vorsitzende der Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 15.07.13
  •  8
Vereine + Ehrenamt
Eine Runde auf dem großen Pony reiten war der Hit für die Kinder.
17 Bilder

Ein großer Spielplatz für die Frühförderkinder.

Die Lebenshilfe-Frühförderung feierte trotz nassem Wetter ihr Sommerfest. Ratingen/Kreis Mettmann. „Hoffentlich bleibt es jetzt trocken“, wünschte sich Walter Weidenfeld, der mit vielen ehrenamtlichen Helfern und den Frühförderinnen der Lebenshilfe ein großes Frühförder-Sommerfest mit vorbereitet hatte. Sein Wunsch ging zwar nicht in Erfüllung, aber die Besucher kamen trotzdem. Viele Frühförderkinder und ihre Geschwister fanden wie alljährlich in Weidenfelds Garten einen großen Spielplatz...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 01.07.13
Politik
38 Bilder

Geschnippelt, gerührt, serviert.

Bürgermeister und Landrat kochten für Lebenshilfe-Bewohner. Kreis Mettmann/Velbert. „Herr Stemberg hat hier das Kommando.“ Der 1. stellv. Landrat Michael Ruppert hat zu Beginn des Kochevents der Bürgermeister im Lebenshilfe-Wohnheim Velbert gezeigt, dass er für einen Tag tun möchte, was die beiden Fernsehköche Walter und Sascha vom Gourmetrestaurant Haus Stemberg vorgeben. Klaus Grone hatte Walter Stemberg vor einem Jahr angesprochen, ob sie zu einem solchen Kochevent bereit wären – das...

  • Velbert
  • 23.06.13
  •  5
Vereine + Ehrenamt
Der Instrumentalkreis der Lebenshilfe unter Leitung von Gabriele Müller trug so oft zur musikalischen Umrahmung des Festes bei.
4 Bilder

50 Jahre Lebenshilfe im Kreis Mettmann – Rückblick und Ausblick.

Die Lebenshilfe feierte mit Mitgliedern, Freunden und Bewohnern. Kreis Mettmann. Sieht man einmal ab von den Karnevalsumzügen unter dem Motto „50 Jahre Lebenshilfe im Galopp“ und dem Benefiz-Konzert der Kölner Band „Bläck Fööss“, so war die große Eröffnungsveranstaltung am 04. Mai der Auftakt zu zahlreichen weiteren Veranstaltungen über das ganze Jahr hinweg, die der Vorstand der Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V. Kreisvereinigung Mettmann anlässlich des 50jährigen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 07.05.13
Vereine + Ehrenamt
Wetterfee und Lebenshilfe-Botschafterin Claudia Kleinert (links), mit Hilde Weidenfeld, 1. Vorsitzende der Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann bei der Begrüßung der Gäste.
3 Bilder

Ein gelungener Auftakt.

Mitglieder, Unterstützer und langjährige Wegbegleiter feiern 50 Jahre Lebenshilfe. Von Andrea Wiegmann. Mit einer Eröffnungsveranstaltung in der Ratinger Stadthalle beginnt die Lebenshilfe e.V. Kreis Mettmann das Jubiläumsjahr. Wetterfee und Lebenshilfe-Botschafterin Claudia Kleinert übernahm die Moderation. „Einmal Lebenshilfe, immer Lebenshilfe“ – mit diesem Satz fasste Heinrich Görgens zusammen, was viele Menschen in diesem Moment dachten und fühlten. Auf der Eröffnungsveranstaltung...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 06.05.13
Vereine + Ehrenamt
2. von rechts ist Detlef Parr, 4. von rechts Hilde Weidenfeld. Die "Schutzengel" haben ihre Förderer gefunden.
15 Bilder

Das Pferd ist gut im Futter.

Hilde Weidenfeld bedankte sich für den super Karnevalswagen 2013. Ratingen/Langenfeld/Heiligenhaus. Der 1. Vorsitzenden der Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann war es ein Herzensanliegen, allen Beteiligten für den super Karnevalswagen mit dem Motto „50 Jahre Lebenshilfe … im Galopp“ zu danken. Und so lud sie in die Geschäftsstelle Ratingen zu Kaffee und Kuchen ein. „Dieser Kaffeeduft vor der Tür ist herrlich“, kam es spontan aus dem Mund von Detlef Parr. „Den Kuchen haben wir zwar...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 10.04.13
  •  8
Vereine + Ehrenamt
6 Bilder

Lebenshilfe beteiligt sich am Karnevalszug in Ratingen.

Ratingen/Heiligenhaus/Velbert. Wenn sich der Karnevalszug am Rosenmontag, 11. Februar, durch Ratingen schlängelt, wird auch die Lebenshilfe mit etwa 20 Personen aus den Wohneinrichtungen in Ratingen, Heiligenhaus und Velbert dabei sein. „Anlässlich unseres 50. Geburtstages werden wir erstmals auch einen eigenen Wagen haben, der unter dem Motto „50 Jahre Lebenshilfe… im Galopp“ gestaltet wird“, verrät Hilde Weidenfeld, 1. Vorsitzende der Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann. Das große...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 13.01.13
Vereine + Ehrenamt
Hilde Weidenfeld, 1. Vorsitzende der Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann mit Ulla Schmidt, Bundesvorsitzende der Bundesvereinigung der Lebenshilfe e.V.
12 Bilder

Nicht die Defizite, sondern die Fähigkeiten der Menschen sehen.

Ulla Schmidt setzt sich für ein neues Denken in der Gesellschaft ein. Kreis Mettmann. „Auf jedem unserer Wege werden wir Steine finden, wir können sie überspringen oder darüber stolpern. Wir können aus ihnen aber auch Stufen bauen, Stufen, die uns weiter tragen.“ Die Worte einer unbekannten Dichterin gab Hilde Weidenfeld, 1. Vorsitzende der Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann, den vielen Gästen auf dem Neujahrsempfang auf den Weg, der bereits ganz im Zeichen des 50jährigen Jubiläums...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 11.01.13
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Sieben der acht Bewohner mit der 1. Vorsitzenden der Kreislebenshilfe Hilde Weidenfeld (links), Wohnverbundleiter Stefan Stahmann sowie Gabriele Müller und Jenny Weck vom Betreuten Wohnen.
13 Bilder

Brot und Salz für die neuen Bewohner.

Lebenshilfe-Apartmenthaus Talstraße 155 in Langenfeld wurde mit vielen Gästen eingeweiht. Langenfeld. „Ich wünsche Euch ein selbstbestimmtes, erfülltes und glückliches Leben in Eurem neuen Zuhause. Ihr könnt sicher sein, dass wir immer für Euch da sind.“ Mit diesem Versprechen begrüßte Hilde Weidenfeld, 1. Vorsitzende der Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann, die acht neuen Bewohner des Lebenshilfe-Apartmenthauses in der Talstraße 155 in Langenfeld. Sie dankte vor allem dem...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 19.09.12
Vereine + Ehrenamt
Die Ehrenamtler vor der Brasserie Bonhomme in Maastricht.
36 Bilder

"Danke für Ihr Herzblut, Ihre Treue und Fantasie."

Mit den Lebenshilfe-Ehrenamtlern unterwegs nach Belgien und den Niederlanden. Kreis Mettmann. Mit „Liebe Lebenshelfer“ sprach Dirk Küsters die knapp 50 ehrenamtlichen Helfer der Lebenshilfe aus dem ganzen Kreis Mettmann an, die jetzt als „Dankeschön“ für ihren engagierten Einsatz ihren jährlichen Ausflug unternahmen. Er organisierte und begleitete zusammen mit Rainer Hülsheger die Fahrt nach Ophoven, Thorn und Maastricht. Die 1. Vorsitzende der Kreis-Lebenshilfe, Hilde Weidenfeld, sagte...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 17.09.12
Vereine + Ehrenamt
19 Bilder

„Wir leben hier zehn Jahre, und hier gehör’n wir hin“.

Wohnheim der Lebenshilfe in Ratingen feierte seinen 10jährigen Geburtstag. Ratingen/Kreis Mettmann „Wir leben im Wohnheim Ratingen, und hier sind wir zu Haus, was soll’n wir denn woanders, das hält doch keiner aus.“ Die 14 Bewohner, meist mit schwerstmehrfacher Behinderung, wurden von ihren Betreuern in die Mitte genommen und sangen, spielten und trommelten zum 10jährigen Geburtstag zusammen ihren Wohnheim-Song nach bekannten Melodien, aber eigenem Text. Einstudiert hatte dies die...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 03.09.12
  •  4
Vereine + Ehrenamt
28 Bilder

Schwimmbad und Spielmobil waren die Renner.

Frühförderkinder feierten mit ihren Familien ihr Sommerfest Kreis Mettmann. Der Garten der Familie Weidenfeld auf dem Tenax-Gelände am Westbahnhof Ratingen war wieder voll Fröhlichkeit. Die Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann hatte zum Frühförderfest eingeladen. Alljährlich treffen sich die Frühförderkinder, die „Ehemaligen“, ihre Geschwister, Eltern und Großeltern zu einem ausgelassenen Fest. „Der große Anziehungspunkt ist immer das Schwimmbad, wir haben es extra auf 33°...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 30.06.12
  •  2
Überregionales
Ursula Bornmann (links) mit Hilde Weidenfeld, der 1. Vorsitzenden der Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann

Seit 25 Jahre vom Lebenshilfe-Virus infiziert.

Ursula Bornmann, Leiterin des Wohnheimes Velbert, hatte Dienstjubiläum Velbert/Kreis Mettmann. „Für Ihren in den vielen Jahren geleisteten Einsatz in der Lebenshilfe zollen wir Ihnen großen Respekt, verbunden mit einem aufrichtigen Dank für diese herausragende Lebensleistung“, erklärte Hilde Weidenfeld anlässlich einer kleinen Feier zum 25jährigen Dienstjubiläum von Ursula Bornmann, als pädagogische Leiterin der Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann gleichzeitig Mitglied der...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 10.05.12
Vereine + Ehrenamt
Mira Grieß (Mitte) erhielt zum Abschied viele Geschenke, darunter ein T.Shirt mit dem Aufdruck „Mira war von Anfang an dabei“.
4 Bilder

30 Jahre ein gutes Zuhause.

Wohnheim der Lebenshilfe e.V. in Velbert feierte Jubiläum Velbert/Kreis Mettmann. „Ich danke allen, die dazu beigetragen haben, dass wir heute dieses Fest begehen können“, begrüßte Hilde Weidenfeld, 1. Vorsitzende der Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann, die vielen Gäste aus dem ganzen Kreis anlässlich des Jubiläums „30 Jahre Wohnheim Velbert“. Das Programm begann mit einem Trommelwirbel der Trommelgruppe unter Leitung von Dieter Lohrscheid-Wolf. Dann wurde Mira Gries als erste...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 07.05.12
Vereine + Ehrenamt
Rainer Schmidt referiert mitten im Publikum.
3 Bilder

Sind wir nicht alle etwas eingeschränkt?

Inklusion war ein Thema auf dem Neujahrsempfang der Lebenshilfe Kreis Mettmann. „Einen herzlichen Willkommensgruß“ rief Hilde Weidenfeld den vielen Besuchern des Neujahrsempfangs der Lebenshilfe e.V. Kreis Mettmann zu, die sich im Ärztezentrum des St. Marienkrankenhauses Ratingen versammelt hatten. Zahlreiche Personen des öffentlichen Lebens hatten sich eingefunden, Bewohner und deren Angehörige aus fast allen Städten des Kreises Mettmann, Mitarbeiter, Freunde und Ehrenamtler. Dazu als...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 20.01.12
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Der Zimmermann wünscht dem Haus Gottes Segen.
3 Bilder

Bald ein Dach über dem Kopf.

Lebenshilfe feierte Richtfest für Apartmenthaus. Langenfeld. Strahlendes Wetter hatte sich die Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann ausgesucht, um ein fröhliches und wunderschönes Richtfest für ihr neues Apartmenthaus an der Talstr. 155 in Langenfeld zu feiern. „Den sechs Einzelapartments und einem Doppelapartment fiebern die acht künftigen Bewohner, die jetzt noch im Wohnheim der Lebenshilfe am Auguste-Piccard-Weg 21 untergebracht sind, schon heute entgegen. Im Wohnheim sollen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 05.11.11
Vereine + Ehrenamt
Mit Bauarbeitern, Architekt und künftigen Bewohnern sowie Mitgliedern und Freunden der Lebenshilfe und Gästen des öffentlichen Lebens wird am 04. November Richtfest gefeiert.
2 Bilder

Richtfest für neues Zuhause.

Lebenshilfe-Apartmenthaus wächst an der Talstraße. Langenfeld. Im April war erster Spatenstich für das neue Apartmenthaus der Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann, nun ist das Haus an der Talstraße 155 in Langenfeld – direkt neben dem Gebäude Grenzstraße 17, in dem Außenwohngruppen der Lebenshilfe untergebracht sind – hochgewachsen. Am 04. November um 11 Uhr wird Richtfest gefeiert. Die Vorfreude von acht Bewohnern des Wohnheimes der Lebenshilfe am Auguste-Piccard-Weg, die im Rahmen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 20.10.11
Überregionales
Hilde Weidenfeld begrüßt die zahlreichen Gäste auf dem Hof des Lebenshilfe-Centers
5 Bilder

Lebensqualität von Menschen mit Behinderung sichern.

Kreis Mettmann. Die Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann weihte ihr Lebenshilfe-Center in Ratingen, Grütstraße 10, ein. Viele Freunde, Wegbegleiter und Mitstreiter hat die Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann, denn als der Vorstand zur Einweihung der neuen Geschäftsstelle mit angeschlossenem Lebenshilfe-Center einlud, kamen sie alle: die Vertreter/innen des öffentliches Lebens und der Politik aus den umliegenden Städten und der Kreisverwaltung, von den Kirchen und vielen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 16.09.11
  •  6
Vereine + Ehrenamt
Die neue Geschäftsstelle in Ratingen hat auch ein Lebenshilfe-Center angegliedert, um Menschen mit Behinderung soviel Beratung zuteil werden zu lassen, wie sie benötigen.
2 Bilder

Neue Geschäftsstelle mit Lebenshilfe-Center. Umzug von Heiligenhaus nach Ratingen.

Kreis Mettmann. „Für die Bewohner im Wohnheim Heiligenhaus muss Platz geschaffen werden, um den im Ruhestand befindlichen und kurz davor stehenden Menschen eine gute Tagesstruktur zu schaffen, zum Beispiel für die Möglichkeiten des Bastelns, für Gesellschaftsspiele, Gymnastik und viele Dinge mehr.“ Damit begründet Hilde Weidenfeld, 1. Vorsitzende der Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann den Umzug der Geschäftsstelle mit Verwaltung von Heiligenhaus nach Ratingen in die Grütstraße 10....

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 26.08.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.