hochemmerich

Beiträge zum Thema hochemmerich

Blaulicht
Die Polizei sucht zwei Parfüm-Diebe und bittet Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten, sich zu melden.

Parfüm-Diebe verduften sich in Hochemmerich
Polizei sucht Zeugen

Zwei Unbekannte haben am Mittwochmittag, 27. Oktober, 11:40 Uhr, mehrere Parfümflaschen in einem Drogeriemarkt auf der Friedrich-Alfred-Straße in Hochemmerich gestohlen. Beim Verlassen der Filiale lösten die Sicherungen an den Verpackungen den Alarm aus. Während der männliche Dieb flüchtete, konnte eine Mitarbeiterin (37) seine Komplizin festhalten - und verletzte sich dabei leicht. Die Täterin wehrte sich mit einem Faustschlag und riss sich los. Das Kriminalkommissariat 36 sucht Zeugen, die...

  • Duisburg
  • 28.10.21
LK-Gemeinschaft
Große Erleichterung bei den Schaustellern und den Rheinhauser Bezirkspolitikern. Die Hochemmericher Traditionskirmes geht an den Start, sehr zur Freude von Jeffrey Schneider, Elisabeth Liß, Mike Bengel, Walter Söhngen, Ralf Reminder und Thomas Perkowski (v.l.).
Foto: Reiner Terhorst
4 Bilder

Hochemmericher Kirmes ist so groß und attraktiv wie vor Corona
„Wir sind wieder da!“

„Wir werden gebraucht als Anti-Depressiva“, sagt Mike Bengel. „Wir sind zurück“, ergänzt Walter Söhngen. Ins Horn der großen Vorfreude blasen auch Ralf Reminder und Jeffrey Schneider. Die vier Schausteller aus und mit Leidenschaft haben im Rheinhauser Ratssaal nähere Einzelheiten zur Wiederbelebung der Hochemmericher Traditionskirmes auf den Tisch des Hauses gelegt. Sie haben Bezirksbürgermeisterin Elisabeth Liß ein Ankündigungsplakat überreicht, dass sie persönlich im Eingangsbereich des...

  • Duisburg
  • 09.10.21
Ratgeber
Aufgrund der Kirmes in Hochemmerich müssen Busse der DVG eine Umleitung fahren. Darüber hinaus entfallen Haltestellen und werden verlegt.

Busse fahren in Hochemmerich eine Umleitung
Krefelder Straße wegen der Kirmes gesperrt

Ab Mittwoch, 6. Oktober, Betriebsbeginn, bis Mittwoch, 13. Oktober, im Laufe des Tages müssen die Busse der Linien 920, 921, 922, 923, 924, 925 und NE2 der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) und die Linien 912, 914 und 927 der NIAG und die Linie NE27 der SWK in Hochemmeich/Rheinhausen eine Umleitung fahren. Grund hierfür ist die Sperrung der Krefelder Straße zwischen den Einmündungen Friedrich-Alfred-Straße und Atroper Straße sowie der Atroper Straße und der Kreuzstraße aufgrund der...

  • Duisburg
  • 05.10.21
Blaulicht
Eine Unbekannte Frau gab sich als Mitarbeiterin des Gesundheitsamt aus und erbeutet mit Hilfe des Trickbetruges Bargeld.

Trickdiebin bestiehlt 90-Jährige in Hochemmerich
"Ich komme vom Gesundheitsamt..."

Eine Duisburger Seniorin (90) meldete am Montagmittag, 9. August, 13:10 Uhr, einen Trickdiebstahl bei der Polizei. Sie berichtete den Beamten, dass eine Frau an ihrer Wohnungstür auf der Friedrich-Ebert-Straße geklingelt und sich als Mitarbeiterin eines Gesundheitsamtes ausgegeben hatte. Die 90-Jährige ließ die Unbekannte in ihre Küche und wurde dort rund 20 Minuten zum Coronavirus befragt. Im Hintergrund hörte sie Geräusche in ihrer Wohnung. Als die Frau wieder verschwunden war, bemerkte die...

  • Duisburg
  • 10.08.21
Vereine + Ehrenamt
Der Bolzplatz an der Karolastraße erhält im Herbst eine Frischekur.

Holzplatz in Hochemmerich wird mit Hilfe des Lions Clubs saniert
Frischekur an der Karolastraße

Was lange währt: Der Bolzplatz in Hochemmerich wird nun früher als erwartet saniert. Rund 25.000 Euro wird die Frischekur für das neue Spielgebiet kosten. Eine neue Deckschicht, neue Tore, ein zusätzlicher Ballfangzaun und zwei Sitzbänke: Der Bolzplatz an der Karolastraße erhält ein neues Gesicht. Diese gute Nachricht erhielten die Bezirksvertretung Rheinhausen und der Jugendhilfeausschuss der Stadt zur Kenntnisnahme. Die Sanierungsmaßnahmen sollen wohl bereits im Herbst starten, mit der...

  • Duisburg
  • 07.08.21
Ratgeber

Zwei Mal aufwendige Ampelmodernisierungen in Rheinhausen-Hochemmerich
Sperrungen bis Mitte März

In Rheinhausen-Hochemmerich beginnen die Wirtschaftsbetriebe Duisburg am Dienstag, 5. Januar, mit aufwendigen Modernisierungen von Ampelanlagen. Das wiederum führt zu Straßensperrungen und Verkehrseinschränkungen. Betroffen sind zu einem die Ampelanlagen im Bereich der Kreuzung Atroper Straße / Margarethenstraße / Schwarzenberger Straße. Die Atroper Straße wird dafür von der Barbarastraße aus kommend in Fahrtrichtung Margarethenstraße/Schwarzenberger Straße zur Sackgasse. Von der...

  • Duisburg
  • 26.12.20
Blaulicht
Ob die Verursacher sich melden werden? Wohl eher mögliche Zeugen.

Polizei Duisburg sucht Zeugen
Sechs alte Kühlgeräte im Gebüsch entsorgt

Eine Anwohnerin hat am Dienstag, 10. November, eine illegale Müllkippe im Bereich einer Kleingartenanlage an der Fährstraße in Hochemmerich entdeckt. Unbekannte hatten dort unter anderem sechs alte Kühlgeräte abgeladen. Einige dieser Geräte sind so alt, dass sie noch FCKW enthalten - ein Kühlmittel, welches heutzutage als gefährlicher Abfall gilt. Außerdem standen zwei alte Koffer und ein Sack voller Hausmüll am Straßenrand. Die Polizei bittet die Verursacher und Zeugen, die verdächtige...

  • Duisburg
  • 13.11.20
Blaulicht
100 Einbrüche in Kellerräumen verzeichnete die Polizei innerhalb von zwei Wochen. Das Kriminalkommissariat bittet um Hinweise, um den Tätern auf die Spur zu kommen.

Polizei sucht Zeugen für Kelleraufbruchserie
100 Einbrüche in zwei Wochen

Seit rund zwei Wochen treiben Kelleraufbrecher in mehreren linksrheinischen Stadtbezirken ihr Unwesen - etwa 100 Einbrüche gehen auf ihr Konto. Sie schlagen meistens in den Nachtstunden zu und haben es in der Regel auf Mehrfamilienhäuser abgesehen. Die Polizei stellte fest, dass sich die Haustüren in vielen Fällen einfach aufdrücken oder mit einem flachen Gegenstand (zum Beispiel einer Kreditkarte) "aufflippern" ließen, wie man es in der Fachsprache nennt. Dann trennten die Diebe nur noch...

  • Duisburg
  • 09.11.20
Blaulicht
Nach dem Unfall blieb vom Pkw des Verursachers nicht mehr viel übrig. Nach der Alkoholfahrt am zweiten Weihnachtstag stellten die Beamten der Polizei den Führerschein sicher. Der Fahrer musste ins Krankenhaus, Lebensgefahr bestand aber nicht.

Schnelle Fahrt unter Alkohol durch Hochemmerich
Pkw Fahrer im Krankenhaus

Am Donnerstag, 26, Dezember, gegen 2:45 Uhr, befuhr ein 20-jähriger Mann aus Duisburg mit seinem roten VW Polo die Friedrich-Ebert Straße in Hochemmerich in Richtung Asterlager Straße Etwa in Höhe der Haltestelle "Stünning" verlor er - offensichtlich aufgrund deutlich überhöhter Geschwindigkeit in Verbindung mit Alkoholgenuss - die Gewalt über das Fahrzeug, welches nach links ausbrach. Der Pkw prallte zunächst gegen einen Bordstein, anschließend gegen ein Verkehrsschild und einen Baum. Der...

  • Duisburg
  • 27.12.19
Kultur
Vom Riesenrad aus hat man einen großartigen Blick.
9 Bilder

Die Fahrgeschäfte drehen sich wieder am Markt
Ganz Rheinhausen feiert

Regen, Sonne, Regen, Sonne, mit diesem Wetter-Mix wurde die Hochemmericher Kirmes in Rheinhausen eröffnet. Um 15 Uhr öffneten die Fahrgeschäfte und die Besucher durften sich über 15 Minuten Freifahrten freuen. Der Andrang am Riesenrad, Autoscooter oder Breakdance war dementsprechend groß. Die größeren Kirmes Besucher durften sich über Freibier freuen, ebenfalls für 15 Minuten. Den Fassanstich übernahm Rheinhausens Bezirksbürgermeisterin Astrid Hanske, die schwungvoll den Hahn in das Bierfass...

  • Duisburg
  • 07.09.19
  • 2
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

WuLiuS begrüßt das neue Jahr mit Gitarrenklängen

Im Volksmund heißt es, wer rastet, der rostet. Von rosten kann man bei den Senioren des Vereins WuLiuS (Wohnen und Leben in unserem Stadtteil) nun wirklich nicht sprechen. Bei lustigen Gitarrenklängen und Chorgesang wurde beim Neujahrsempfang in den Vereinsräumen an der Hans-Böckler-Str.8 in Rheinhausen  lustig geschunkelt, getanzt und gesungen. Nachdem die 2. Vorsitzende Gabi Neuhaus einige Lyrische Worte zur Begrüßung gesprochen hatte, bat der 1. Vorsitzende nach seiner Begrüßung um Ehrung...

  • Duisburg
  • 16.01.18
Ratgeber

Brand eines Mehrfamilienhauses in Hochemmerich: Polizei Duisburg bittet um Zeugenhinweise

In der Nacht zum Samstag gegen 3.00 Uhr kam es in Duisburg-Rheinhausen auf der Otto-Schulenberg-Straße in einem Sechs-Familienhaus aus bislang nicht geklärter Ursache zu einem Wohnungsbrand. Allen Bewohnern gelang es rechtzeitig das Gebäude zu verlassen, es wurde niemand verletzt. Es entstand aber Gebäudeschaden in noch unbekannter Höhe. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an, Zeugenhinweise werden an das KK 11 im Polizeipräsidium Duisburg, Tel. 0203/ 280-0 erbeten.

  • Duisburg
  • 07.01.17
  • 1
Überregionales

Vermisste Frau in Rheinhausen wohlbehalten aufgefunden - Spürhunde waren im Einsatz

In Rheinhausen wurde am 12. August morgens eine Frau als vermisst gemeldet. Nachdem die Familie sie am Donnerstag noch gesehen hatte, war die 85 jährige Rentnerin am Freitagmorgen nicht mehr in ihrer häuslichen Umgebung. Die Polizei veranlasste eine umfangreiche Suche mit Unterstützung der Organisation I.S.A.R. (International Search and Rescue). Gemeinsam wurde das gesamte Wohngebiet mit drei Vermisstenspürhunden und neun Helfern im Bereich des Herthaplatzes im Rheinhauser Stadtteil...

  • Duisburg
  • 23.08.16
Kultur
Bezirksbürgermeister Winfried Boeckhorst eröffnet die Ausstellung links vorn: stellv. BezBürgermeisterin Katharina Gottschling, re Carsten Alberts, Bezirksamtsleiter
7 Bilder

Der Duisburger Westen im (Auto-)Fokus

Fotoausstellung der Werke von Teilnehmenden eines Workshops aus dem Herbstsemester 2014 der VHS Duisburg, Region West. Im Fokus standen die Margarethensiedlung, die im letzten Jahr 110 Jahre alt wurde, und Friemersheim mit Lehrerhaus, Dorfkirche und Rheinauen. Subjektive Perspektiven, Lokalkolorit, Alltagssituationen - alle sind gut für Überraschungen. So stand es in der Einladung zur Ausstellungseröffnung am 23.02.2015 im Bezirksamt Duisburg-Rheinhausen, die von Bezirksbürgermeister Winfried...

  • Duisburg
  • 25.02.15
  • 1
Kultur
vorn: Winfried Boeckhorst, Bezirksbürgermeister, dahinter Mike Bengel, links hinten Katharina Gottschling, stellv. Bezirksbürgermeisterin
8 Bilder

Fassanstich zur Rheinhauser Kirmes

Dass sich der Herbst langsam nähert merkt man immer daran, dass die Rheinhauser Kirmes (immer am 2. Wochenende im September) stattfindet. Das Spektakel, welches Groß und Klein anlockt, findet wieder auf dem Hochemmericher Wochenmarkt statt, und zwar noch bis Dienstag. Dann ist Familientag und es gibt familienfreundliche Preise. Dienstag, ab 21.30 Uhr findet das große Abschlussfeuerwerk statt. Vor der offiziellen Eröffnung gab es für geladene Gäste einen kleinen Umtrunk, um nach dem Fassanstich...

  • Duisburg
  • 09.09.13
Vereine + Ehrenamt
8 Bilder

IGMS wieder beim Stadtfest dabei

Wieder einmal beteiligte sich die Interessengemeinschaft Margarethensiedlung am Rheinhauser Stadtfest. Im IGMS Pavillon, der viele Informationen über den Verein anbot, wurde auch ein Malwettbewerb für Kinder durchführt . Gleichzeitig bot der Vorstand erlesene Weine von der Mosel an. Die Weine vom Weingut Horst Dehren aus Ellenz an der Mosel fanden viele Weinfreunde und wie zu Ohren kam, wurden die letzten Gäste gegen Mitternacht aus dem Pavillon hinauskomplimentiert. Leider nahmen nur wenige...

  • Duisburg
  • 04.06.12
Überregionales
2 Bilder

Leerstand heißt Rückstand und Rückstand heißt Stillstand

Nicht zum 1. mal klaffte eine Lücke im Durchgangsbereich des Rheinhauser Marktforums. Nun gibt es nach wochenlangem Leerstand und Umbauarbeiten ein neues Angebot. Das Familienunternehmen Filcret Gedilc bietet neben einem Schuh- und Schlüsseldienst auch eine Änderungsschneiderei und Textilreinigung an. Hoffen wir, dass dieses mal der Betreiber mehr Glück hat, als die Vorgänger.

  • Duisburg
  • 04.06.12
Kultur
58 Bilder

Wir alle sind Hochemmerich

Unter diesem Motto stand das Stadtteilfest am Freitag an der Karolastraße in Rheinhausen-Hochemmerich. Viele, viele Menschen und vor allem Kinder gestalteten das Programm und sorgten somit für ein paar fröhliche Stunden in Multi-Kultureller Runde. Leckere Sachen gab es zu essen und trinken, viele Spiele für die Kinder, Angebote von verschiedenen Institutionen, die ihre Angebote vorstellten. Los ging es mit einem Grußwort der stellvertretenden Bezirksbürgermeisterin Katharina Gottschling (CDU),...

  • Duisburg
  • 16.09.11
Kultur
40 Bilder

Sie schrumpft, die Hochemmericher Kirmes

Ich kann mich an Zeiten erinnern, da es auf der Hochemmericher Kirmes in Höhe der Annastraße kein Durchkommen mehr gab. Es war ein solches Gedränge und Geschiebe, dass man Platzangst bekommen konnte. Die Kirmes spannte sich über die ganze Atroper Straße, die Annastraße, umfasste den ganzen Hochemmericher Markt, und wenn mich nicht alles täuscht, gab es auch noch Schausteller auf der Krefelder Straße. In den 70er Jahren war das ganze Spektakel gepaart mit dem Schützenfest und auf dem Platz, wo...

  • Duisburg
  • 13.09.11
Kultur
14 Bilder

Der Hochemmericher Wochenmarkt

Unser Wochenmarkt gilt als der größte und schönste am Niederrhein. Hier findet man an Waren alles, was das Herz begehrt. Das Angebot ist vielfältig und ausgewogen. Die Händler bieten an, was hier in heimischer Erde wächst, aber natürlich auch die ersten Erdbeeren aus Spanien. Es gibt fast nichts, was es nicht gibt. Die bunte Vielfalt, die Farbenpracht verführen zum Kaufen, und wer auf unserem Wochenmarkt einkauft, wird nur sehr selten enttäuscht. Die Waren sind frisch und schmecken lecker. Das...

  • Duisburg
  • 20.03.11
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.