Illustration

Beiträge zum Thema Illustration

Kultur
11 Bilder

Neue Ausstellung im Kunst- und Galeriehaus
Ab ins Grüne

Florale Motive und Vegetationsformen sind - obschon mitunter belächelt - zu allen Zeiten beliebte Motive für die künstlerische Auseinandersetzung gewesen. Über die Dokumentation von Gräsern und Pflanzen (Albrecht Dürer: Großes Rasenstück) zu symbolisch aufgeladenen Blumenstillleben der Barockzeit, von den vor Farbenglut strotzenden Sonnenblumen van Goghs über die Lichtwirkungen der Seerosenbilder von Monet, bis hin zu ikonenhaften Blüten als Ausdruck eines neuen Lebensgefühls (Andy...

  • Wattenscheid
  • 03.09.21
Wirtschaft
Auf dem 27.000 m² großen Grundstück, das derzeit als Parkplatz 3 genutzt wird, entsteht ein Gebäudeensemble, deren Strukturen und Ausstattungen auf die Anforderungen von Polizeigebäuden ausgerichtet sind.

Flughafen als Bauherr errichtet auf Parkplatz P3 in Wickede neues Dienststellen-Gebäude für die Polizei
Vertrag über drei Jahrzehnte

Bis 2024 soll auf dem derzeitigen Parkplatz P3 des Dortmunder Flughafens eine neues Gebäude für eine Dienststelle des Dortmunder Polizeipräsidiums gebaut werden (der Stadtanzeiger hatte berichtet). Jetzt hat der Airport hierzu auch eine Visualisierung des geplanten Gebäudes veröffentlicht (siehe Bildelement). Das Polizeipräsidium hatte zuvor einen Mietvertrag mit Bauverpflichtung ausgeschrieben. Nach einem knapp zweijährigen Vergabeverfahren erhielt der Flughafen den Zuschlag als neuer...

  • Dortmund-Ost
  • 01.07.21
LK-Gemeinschaft
Stefanie Kösters Leidenschaft ist die Illustration von Geschichten.
2 Bilder

Hildenerin Stefanie Köster illustriert erstes Kinderbuch
Elefant, der an sich glaubt

Die Kommunikationsdesignerin Stefanie Köster aus Hilden hat gerade ihr erstes Kinderbuch für den Schirner Verlag illustriert. Es ist überall im Handel erhältlich. Das Buch "Der kleine Elefant, der an sich glaubt", ist von Alexandra Molina für Kinder von vier bis acht Jahren geschrieben. "In dem Buch sind sechs Tiergeschichten von mir illustriert worden - über Mut, Selbstvertrauen und Stärke", erzählt Art-Direktorin Stefanie Köster. Mit langjähriger Berufserfahrung entwickelt und gestaltet die...

  • Hilden
  • 09.06.21
Kultur
mit freundlicher Genehmigung des Mabuse-Verlags

Lachen lenkt ab
Witziges aus der Medizinwelt trainiert Lachmuskeln

Reizwörter wie Inzidenzwert, Distanzgebot, Triage, Coronatote oder Bindungslücken bündeln das Pandemieerleben in unangenehmer Weise. Dabei ist ständige Angst ein schlechter Berater. Gesund bleiben können diejenigen am besten, die das Lachen auch in Notzeiten nicht verlernen. Der bekannte Cartoonist Detlef Beck aus Leipzig versteht es, mit minimaler Couleur und wenigen Federstrichen klassischen Situationen der Medizinwelt das Lustige abzugewinnen. Hier geht es ums An- und Mitlachen, nie ums...

  • Bottrop
  • 10.03.21
  • 1
Kultur
Unter anderem für das LWL-Museum für Naturkunde in Münster hat FH-Absolventin Lara Wilkin ein Konzept entwickelt, um ihre Infografiken zu Artensterben und „Lazarus-Effekt“ zu präsentieren. Foto: u. Grafik: Lara Wilkin
2 Bilder

Lara Wilkin aus Gladbeck räumt ab
Vierfach-Auszeichnung bei internationalem Kreativ-Wettbewerb

Für ihre detailverliebten Illustrationen zum Artensterben und dem „Lazarus-Effekt“ ist die Gladbeckerin Lara Wilkin in vier Kategorien mit den renommierten internationalen „NYX Marcom Awards – International Marketing Awards“ ausgezeichnet worden. Die Grafiken sind Teil ihrer Abschlussarbeit im Masterstudiengang „Szenografie & Kommunikation“ an der Fachhochschule Dortmund. Der Lazarus-Effekt beschreibt das Wiederauffinden von Tier- und Pflanzenarten, die – oftmals über viele Jahrzehnte – als...

  • Gladbeck
  • 08.02.21
  • 1
Kultur

Werke von Anke Faust
Bibliotheken zeigen Kinderbuch-Illustrationen

Die Bezirksbibliotheken Rheinhausen und Hamborn sowie die Zentralbibliothek zeigen aktuell Bilder- und Kinderbuch-Illustrationen von Anke Faust. Die Ausstellungen wurden für die 49. Internationale Kinderbuchausstellung (IKiBu) geplant, zu der alle weiteren Veranstaltungen abgesagt werden mussten.  In den Bezirksbibliotheken Rheinhausen, Händelstraße 6, sowie im Rathauscenter an der Schreckerstraße in Hamborn kann die Ausstellung jeweils von außen durch die Fenster besichtigt werden. In der...

  • Duisburg
  • 01.12.20
Kultur
„ohne Titel“ | Zeichnung - Aquarell | 14 x 20 cm | 2020
2 Bilder

EINBLICKE IN DIE AUSSTELLUNG "NOCH SCHÖNER!" IM BEETHOVENJAHR 2020 IN DER STADT MÜLHEIM AN DER RUHR - #BTHVN2020MLHM #BTHVN2020
Kunstwerk des Tages von Lutz Lange

Wir stellen vor: Das Kunstwerk des Tages von Lutz Lange Die Ausstellungsmacher der RUHR GALLERY MÜLHEIM zeigen die Gemeinschaftsausstellung SCHÖNER! in 3 Teilen. In der Zwischenzeit wird hier via Zufallsgenerator ein Kunstwerk vorgestellt – Kunstinteressierte können dann Fragen in den Kommentaren hinterlassen. Auch ein direkter Kontakt zu dem jeweiligen Kunstschaffenden via Email oder Telefon kann erfolgen – der Kunstdialog in der Kunststadt Mülheim geht weiter. Die 2. Ausstellungsreihe startet...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.06.20
LK-Gemeinschaft
Titelbild: Superheld gesucht!
5 Bilder

Adiós neue Normalität
Superheld gesucht!

Vor kurzem haben wir noch unbeschwert gemeinsam gefeiert. Gemeinsam… mit dem Superschurken. Heimlich hatte er uns ausspioniert, uns beobachtet und auf den richtigen Moment gewartet. Dann schlug er zu, zunächst unbemerkt: Er flog durch die Luft, versteckte sich auf unseren Händen, krabbelte durch Nase und Mund in unseren Hals und fing an Schaden anzurichten. Einige machte er sehr krank. Viele haben den Angriff nicht überlebt. Der Superschurke bekam einen Namen: Corona. Es brach Panik aus. Fast...

  • Bottrop
  • 19.05.20
  • 6
  • 1
Kultur
Blick in die Ausstellung mit der "Bienenkönigin" von Käthe Wissmann
4 Bilder

Geöffnet ohne Eröffnung
Ausstellung "Prima Klima - Kunst und Umwelt" im Kunst- Galeriehaus Wattenscheid

Endlich ist es soweit: Ab Dienstag, dem 12. Mai, ist das Kunst- und Galeriehaus zu den gewohnten Öffnungszeiten wieder zugänglich!Im Interesse Ihrer und unserer Gesundheit bitten wir die Besucher*innen, bei Ihrem Besuch eine selbst mitgebrachte Mund-Nase-Maske zu tragen und jederzeit einen Abstand von mindestens 2 Metern zu anderen Besucher*innen und den Mitarbeiter*innen einzuhalten. Am 9. Mai sollte nach der ursprünglichen Planung auch die Eröffnung der Ausstellung nachgeholt werden. Dieser...

  • Wattenscheid
  • 06.05.20
LK-Gemeinschaft
Jakob-Funke-Platz in Essen, Unperfekthaus, Lokalkompass-Redaktion und Bürgerreporter in winterlicher Weihnachtsstimmung.

Weihnachtsgrüße
Jingle Bells und Zimtsterne

Obwohl die ersten Weihnachtsmärkte gerade erst eröffnet haben, hat man doch irgendwie das Gefühl, mit Weihnachtsgrüßen und sonstigen Vorbereitungen recht spät dran zu sein. Wir erinnern uns: Ende August, gerade aus dem Sommerurlaub zurück, wurden wir bereits mit dem ersten Weihnachtsgebäck begrüßt. Nach und nach füllten sich die Geschäfte mit weiteren weihnachtlichen Artikeln. Anfang November standen dann schon die ersten großen Tannenbäume in den Innenstädten. Es folgten Tannengirlanden an den...

  • Bottrop
  • 20.11.19
  • 25
  • 5
Kultur
Mickey Bremshey - Völlerei
11 Bilder

Kunst- und Galeriehaus Bochum-Wattenscheid
Müßiggang ist aller Laster Anfang - Die sieben Todsünden

Die Geschichte der sieben Todsünden ist so alt wie die Menschheit. Dementsprechend häufig ist das Thema zum Gegenstand künstlerischer Darstellung geworden. Erwachsen aus dem klösterlichen Umkreis als „Lasterkatalog für Fortgeschrittene“ wandelte sich die bildliche Auffassung vom allegorischen Motiv zur Alltagswirklichkeit. Wie stehen wir heute zu Hochmut, Geiz, Wollust, Zorn, Völlerei, Neid und Trägheit? Und was haben Künstler uns zu diesen schlechten Charaktereigenschaften zu sage? Ist Geiz...

  • Wattenscheid
  • 19.10.19
Fotografie
4 Bilder

Kalenderillustration aus Duisburg Laar
Augenblicke für das ganze Jahr

Ein Bild sagt immer noch mehr als 1000 Worte ! Der aus Deutschland stammende und in Duisburg lebende Fotograf und Kalenderillustrator, W.W. Voßen mit Künstlernamen "Herzog von Laar am Rhein", zeigt mit einer großen Portion Herzblut eindrucksvolle Bilder in Form von Kalendern, Leinwandbildern oder Puzzles. Seine Werke sind beliebt und finden großen Anklang. Seine Arbeiten werden inzwischen weltweit vertrieben z.B. über Amazon, dem Weltbildverlag und vielen anderen Verlagsunternehmen. Dabei...

  • Duisburg
  • 23.09.19
  • 1
Ratgeber
41 Bilder

Tag der offenen Tür in der Ruhrakademie in Schwerte am Samstag, 29.06.2019

Adresse: Ruhrakademie, Hagener Str. 241, 58239 Schwerte Am Samstag, dem 29.06.2019, öffneten sich um 13.00 Uhr auf Schloss „Haus Ruhr“ die Tore für Menschen, die sich für ein Studium interessieren oder das Schloss besichtigen möchten oder schon mal immer einmal vorbeischauen wollten. Die Ruhrakademie ist eine private Bildungseinrichtung in Schwerte, an der Kommunikationsdesign, Kunst, Fotografie, Illustration, Filmschauspiel und Filmregie studiert werden kann. An diesem Tag gab es die...

  • Menden (Sauerland)
  • 29.06.19
  • 2
  • 3
Kultur
Bollock und die gräulichen Drei - illustrierte Ausgabe

Literatur
Kinderbuch veröffentlicht! (farbig illustriert)

Bollock und die gräulichen Drei – illustrierte AusgabeGotha / Wien – Wiener Künstlerin und Gothaer Autor veröffentlichen das Kinderbuch „Bollock und die gräuliche Drei“. Kennengelernt haben sie sich über die Schweizer YouTuberin und Rezensentin „Blüte Nandini“. Diese war von der Textversion so begeistert, dass sie sich eine illustrierte Ausgabe vorstellen könnte und die beiden bekannt machte. Entstanden ist ein Mutmach-Buch für Kinder und Erwachsene mit farbigen Illustrationen. Worum geht’s?Es...

  • Dortmund
  • 11.05.19
  • 1
Kultur
Ulrike Edelhoff - ohne Titel
4 Bilder

"Augenschmaus" im Kunst- und Galeriehaus
Ausstellung zeigt Stillleben und andere Köstlichkeiten

Kunst- und Galeriehaus, 23. Februar bis 04. Mai 2019 Lohrheidestraße 57, 44866 Bochum In dieser Ausstellung bildet die klassische Bildgattung Stillleben die thematische und inhaltliche Klammer. Die Darstellung und Anordnung von toten bzw. reglosen Gegenständen übt auch für heutige Künstler einen großen Reiz aus. In Malerei, Illustration und Fotografie wird dem Bildgedanken des Stilllebens aus zeitgenössischer Sicht nachgegangen. Individuelle Symbolsprachen werden mit überliefertem Bildvokabular...

  • Wattenscheid
  • 26.02.19
Kultur
9 Bilder

Brettspiel-Perle "Tsukuyumi Full Moon Down"

"Tsukuyumi Full Moon Down" ist ein asymmetrisches Area Control Brettspiel, welches durch Kickstarter finanziert und von "King Racoon Games" entwickelt wurde - einem deutschen Entwicklerstudio aus Ludwigsburg. Das Spiel als Perle zu bezeichnen, erfüllt nicht nur den Zweck den Titel interessanter zu gestalten, sondern versucht die Komposition aus Qualität, Quantität, Kreativität und Leidenschaft zu beschreiben. Backgroundstory Der Mond kracht in die Erde, und mit ihm das Chaos. Im Pazifik in der...

  • Kleve
  • 11.02.19
Kultur
Anne Schoel - Carlo und Rüdiger
5 Bilder

So wird der Hund zur Kunst und die Katze zum Sammlerstück
Benefiz-Aktion Tierporträt - viele Bilder fanden ein neues Zuhause

Bereits 2016 war die erste „Benefiz-Aktion Tierporträt“ im Rahmen der „animalia 3“ ein voller Erfolg. Zahlreiche Besucher strömten ins Kunst- und Galeriehaus an der Lohrheidestraße in Wattenscheid, um sich die vielfältigen Porträts der Hunde, Katzen und Pferde anzuschauen. Am 01.12.2018 startete nun die zweite Auflage der „Benefiz-Aktion Tierporträt“, ein weiteres Mal kombiniert mit der „animalia“ im Kunst- und Galeriehaus des Kunstkreises Wattenscheid e.V. Erneut hatten Tierhalter die...

  • Wattenscheid
  • 11.12.18
Kultur
Anne Schoel - Carlo und Rüdiger
5 Bilder

So wiord der Hund zur Kunst und die Katze zum Sammlerstück
Benefiz-Aktion Tierporträt - viele Bilder fanden ein neues Zuhause

Bereits 2016 war die erste „Benefiz-Aktion Tierporträt“ im Rahmen der „animalia 3“ ein voller Erfolg. Zahlreiche Besucher strömten ins Kunst- und Galeriehaus an der Lohrheidestraße in Wattenscheid, um sich die vielfältigen Porträts der Hunde, Katzen und Pferde anzuschauen. Am 01.12.2018 startete nun die zweite Auflage der „Benefiz-Aktion Tierporträt“, ein weiteres Mal kombiniert mit der „animalia“ im Kunst- und Galeriehaus des Kunstkreises Wattenscheid e.V. Erneut hatten Tierhalter die...

  • Wattenscheid
  • 11.12.18
Kultur
4 Bilder

EtsyPopupshop Düsseldorf
Künstlerportrait #7 Konfettikrake

Konfettikrake - Ich bin Johanna Augustin, 25 & lebe in Dortmund - inmitten von meinem eigenen kleinen Zimmerpflanzen-Dschungel :) Soziale Themen wie Feminismus und Selbstliebe, aber auch Nachhaltigkeit, Flora & Fauna sind mir sehr wichtig & ich liebe es, diese kreativ umzusetzen und dadurch aufzuklären, zu hinterfragen, zu empowern und im besten Fall noch gute Laune zu verbreiten! Ich möchte mit meiner Kunst Sinn stiften, indem ich hinterfrage, aber auch das Positive in den Blick nehme....

  • 04.11.18
Kultur
Viele Bewunderer fand die Skulptur "Der Engel Widerstand" von Alexandra Kapogianni-Beth (3. v. links). Die Arbeit zeichnet sich besonders durch die Kombination unterschiedlicher Materialien aus. Aufgefächert wie blanke Messerschneiden hinterfangen gespreizte Schwingen die kauernde Gestalt. (Foto: Klaus Möller)
52 Bilder

Der Sturz der rebellierenden Engel

Mit der 86. Ausstellung im Kunst- und Galeriehaus hat der "Bund internationaler Künstler" ein besonderes Wagnis unternommen. Künstlerinnen und Künstler wurden zur Arbeit nach einem historischen Werk aufgerufen. Mit welchen Mitteln und Motiven befassen sich Künstlerinnen und Künstler heute, um dem Thema „Der Höllensturz“ Gestalt zu geben? Die Ergebnisse zum 1562 von Pieter Bruegel d. Ä. gemalten Meisterwerk „Der Sturz der rebellierenden Engel“ sind noch bis zum 05. Mai 2018 im Kunst- und...

  • Wattenscheid
  • 03.03.18
Kultur
Alexandra Kapogianni-Beth - Der Engel Widerstand (Foto: Joachim Kappert)
8 Bilder

„Der Höllensturz“ - Neue Ausstellung im Kunst- und Galeriehaus

Mit der Ausstellung „Der Höllensturz“ hat der „Bund internationaler Künstler“ Maler, Illustratoren, Fotografen und Bildhauer dazu aufgerufen, nach einem historischen Meisterwerk von Pieter Bruegel d. Ä. zu arbeiten. Die Ausstellung zeigt ein breites Spektrum der Mittel und Motive, die Künstlerinnen und Künstler heute einsetzen, um sich mit dem Thema „Der Höllensturz“ auseinanderzusetzen. 1562 vollendet Pieter Bruegel d. Ä. sein Ölgemälde „Der Sturz der rebellierenden Engel“. Im Zentrum des...

  • Wattenscheid
  • 26.02.18
Kultur
Ein Team, das gute Laune verbreitet: Doro Ostgathe und ihre Vierbeiner. Foto: P. de Lanck
3 Bilder

Die Welt bunter machen - Wenn Illustratorin Doro Ostgathe zur Feder greift

Künstler werden von der Muse geküsst - Doro Ostgathe hat gleich zwei davon: Manni und Friedel. Die beiden Vierbeiner bereichern nicht nur das Leben der Rüttenscheider Illustratorin, sondern beflügeln sie auch in ihrer Kunst. Warum viele Worte machen, fragt sich Doro Ostgathe und greift zum Stift oder zu Feder und Tinte - "alles noch in guter alter Handarbeit" ist ihr wichtig. In wenigen Augenblicken enstehen so Tiere und Figuren, die sich in bunten Szenarien auf Zeichenblöcken oder...

  • Essen-Süd
  • 08.02.18
Kultur
Am 9. November sind Interessierte dazu eingeladen einen VHS-Illustrationskurs zu absolvieren.

Urban Sketching: Das illustrierte Tagebuch

Interessierte, die die Lust am Zeichnen verbindet, sind herzlich zu einem Illustrations-Kurs der VHS, der am 9. November, von 18 bis 21 Uhr in der Villa Post eingeladen. Nach dem Motto von Paul Klee: „Jeden Tag eine Linie" entsteht ein kreatives, individuelles Dokument. Mit einfachen Mitteln wie Kohle, Bleistift, Kugelschreiber, Aquarellfarben etc. wird gearbeitet und mit Collagen experimentiert. Bitte Zeichenmaterial und Papier DIN A3 mitbringen. Weitere Informationen zum Kurs 2150 erhalten...

  • Hagen
  • 19.10.17
Kultur
"Jackson Pollock ratlos stand, doch keine Idee er sinnvoll fand"  Illustration von Lutz Lange aus Düsseldorf - Original in der #SammlungFRANZ
3 Bilder

#ARTNEWSRUHR: Karrikaturen von Lutz Lange in der Galerie an der Ruhr zu sehen

Im Rahmen des Pollock-Jahres 2017 in der Stadt Mülheim an der Ruhr hatte sich auch der Düsseldorfer Designer Lutz Lange um die Teilnahme an der Ausstellung "JACKSON POLLOCK VISITING" beworben. Bei der Enthüllung der eingereichten Arbeit gab es eine Überraschung. Hinter dem großen Tuch verbarg sich eine eher kleine Karrikatur mit der Aufschrift "Jackson Pollock ratlos stand, doch keine Idee er sinnvoll fand". Um den Kopf von Jackson Pollock schwirren dabei allerlei Ideen und Muster. Über Lutz...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.06.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.