Jesus

Beiträge zum Thema Jesus

Vereine + Ehrenamt
Brot und Wein sind seit jeher die typischen Symbole des Abendmahls

Jehovas Zeugen erinnern an die Passion Christi und stellen zwei besondere Gottesdienste auf ihrer Website online
Weltweiter Gedenkgottesdienst von Jehovas Zeugen

Düsseldorf -  Da die Feier zum Andenken an den Tod von Jesus Christus am Dienstag, den 7. April, aufgrund der Versammlungsverbote nicht wie üblich in ihren Kirchengebäuden stattfinden kann, nutzen Jehovas Zeugen eine moderne Alternative. Über ihre Website jw.org stellen sie zwei besondere Videogottesdienste zur Verfügung, um allen Menschen trotz Quarantäne ein würdevolles Gedenken an dieses wichtige Ereignis zu ermöglichen. Zwei besondere Gottesdienste per Video Der Todestag von Jesus fällt...

  • Düsseldorf
  • 31.03.20
Kultur
Thomas Gottschalk begleitet das Musikprogramm als Erzähler der Passionsgeschichte.
4 Bilder

Spektakuläres Musikevent am 8. April mit Thomas Gottschalk, Jürgen Tarrach und Alexander Klaws
Jesus auf dem Burgplatz: RTL inszeniert die Passionsgeschichte - für das Volk und mit dem Volk

Am 8. April erwartet Essen ein spektakuläres Musik-Live-Event: RTL bringt die Passionsgeschichte in die Ruhrstadt. Mit Thomas Gottschalk als Erzähler führt ein alter Hase aus dem Showbusiness durch das Geschehen; Sängerinnen und Sänger inszenieren Jesu Leidensgeschichte in Form von Popsongs auf verschiedenen Bühnen in der Innenstadt. Dabei kommen beispielsweise mit Alexander Klaws, vielen noch bekannt als Sieger der ersten DSDS-Staffel oder thematisch passend aus "Jesus Christ Superstar",...

  • Essen
  • 19.02.20
  •  1
  •  1
Ratgeber
Die fertige Krippe
2 Bilder

Das Geheimniss der Kokosnuss
Die Kokosnuss als Krippe

Ich hatte mich schon immer gefragt wie eine Kokosnuss von innen aussieht. Also einfach mal eine alte Nuss genommen und durchgesägt. Nach dem ersten Schnitt durch die "Verpackung" kommt man auf die Nuss. Auch diese muss man zersägen. Hinter dieser Schale liegt dann das Fruchtfleisch. Ist die Nuss länger gelagert kann man das Fruchtfleisch als Kugel komplett entnehmen. Was macht man jetzt mit dem Rest? Als Idee, eine Krippe bauen. Die in jede Wohnung passt. Einfach die Kokosnussschale mit etwas...

  • Essen-Süd
  • 26.12.19
  •  1
  •  1
Kultur
Apollo/Sol auf dem Sonnenwagen (Gemälde von John Singer Sargent, ca. 1922–1925)

Humanistischer Presse Dienst
Wie viel Christentum steckt im Weihnachtsfest?

Weihnachten naht unaufhörlich. Für Christen sind es nach dem Osterfest die zweitwichtigsten Feiertage, an denen der Legende nach ihr Heiland von einer Jungfrau in einem Stall in Bethlehem geboren wurde. Historisch gesehen gibt es jedoch keinerlei Verbindung zwischen dem, was wir heute als Weihnachten feiern und der vermeintlichen Messias-Geburt. Auch die Bräuche, ohne die man sich die Feiertage nicht vorstellen kann, sind zu einem beträchtlichen Teil nicht christlichen Ursprungs. Wir...

  • Dortmund
  • 24.12.19
  •  1
  •  1
Kultur
Fotos: Melatenfriedhof in Köln
41 Bilder

Totensonntag
MELATENFRIEDHOF IN KÖLN - Gedenken wir der Toten

Der Totensonntag oder Ewigkeitssonntag ...ist in den evangelischen Kirchen in Deutschland und der Schweiz ein Gedenktag für die Verstorbenen. Er ist der letzte Sonntag vor dem ersten Adventssonntag und damit der letzte Sonntag des Kirchenjahres. Entstehung des TotensonntagsKönig Friedrich Wilhelm III. von Preußen bestimmte durch Kabinettsorder vom 24. April und Verordnung vom 25. November 1816 für die evangelische Kirche in den preußischen Regionen jeweils am letzten Sonntag des...

  • Düsseldorf
  • 24.11.19
  •  29
  •  5
Kultur

Religion Politik Gesellschaft
Jesus wieder gekreuzigt!

Christen denken in Spaltung, auserwählt durch ihre Wichtigkeit. Aber - Jesus unterschied nicht zwischen Gut und Böse, Arm und Reich. Christen erschaffen Privateigentum, Kapitalerfolg ist gottgefällig. Aber - Jesus teilte die Gaben, das Leben in einem liebenden Wir Gefühl. Christen paktieren mit den Obigen zum Erhalt der eigenen Macht. Aber - Jesus grollte den Händlern im Tempel und der römischen Besatzung. Christen brauchen das Dogma zum Heil, Schriften ersetzen den...

  • Oberhausen
  • 19.11.19
Kultur
Jugendliche beten zusammen
3 Bilder

meet the middle - Initiative | LIGHT HOME
Gott feiern im Bowling-Center

Zum ersten LIGHT HOME Worshipabend kamen 50 Jugendliche und junge Menschen Unter dem Namen LIGHT HOME hatte das Team von „meet the middle“ zu Worship-Musik (christliche Musik zum Mitsingen) in die Bowling World Monheim eingeladen. Am Sonntag, 27.10.2019 kamen gut 50 junge Leute in die zum Wohnzimmer umgestaltete Clublounge des Bowling-Centers. Zu Gast war die Band „Change-Worship“ aus Velbert, die mit einer Mischung aus Rock- und Elektroklängen die Menge zum Mitsingen- und tanzen anregte....

  • Monheim am Rhein
  • 02.11.19
Reisen + Entdecken
Eine Wanderung bei sengender Sonne war für viele eine echte Grenzerfahrung.
Foto: privat
2 Bilder

Zwei Werdener Kirchenchöre machten sich auf ins Heilige Land
Auf den Spuren Jesu

Der junge Chor aus St. Ludgerus und der Familienchor aus St. Kamillus machen sich auf in das Heilige Land. Das klingt nach frommer Bildungsreise. Das war es natürlich auch, doch zugleich so viel mehr: Diese zehn Tage in Israel waren prall gefüllt mit intensiven Erlebnissen. Da war eine Wanderung durch die Wüste bei sengender Sonne. Tief beeindruckend und für viele eine echte Grenzerfahrung. Da waren Bethlehem und Jerusalem. Städte mit einem Klang, der in der ganzen Welt Gefühle auslöst....

  • Essen-Werden
  • 31.10.19
Kultur

Wanderausstellung macht Station in Fröndenberg
"Mensch Jesus"

Fröndenberg. Unter dem Titel "Mensch Jesus" reisen 43 Motive, Fotografien und Texte der Hamburger Künstlerin Eva Jung seit September 2017 als Wanderausstellung durch das Erzbistum Paderborn. Von Montag, 29. April, bis Donnerstag, 9. Mai, ist sie im Forum der Fröndenberger Gesamtschule zu sehen. Gezeigt werden moderne Fotos aus dem "Hier und Heute", verbunden mit Texten, die die Situation Jesu damals zu seinen Lebzeiten beschreiben. Durch diesen Brückenschlag wird das Leben und Handeln des...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 26.04.19
Kultur
Sie sind die Stimmen bei der Jugendkreuztracht. Foto: WBG

Das Projekt des Walburgisgymnasiums erzeugt Gänsehaut
Jugendkreuztracht

Menden. Zur jahrhundertealten Tradition der Kreuztracht in Menden gehört auch die Jugendkreuztracht am Gründonnerstag. In diesem Jahr hat das Walburgisgymnasium die Vorbereitung übernommen. Das Projekt bedeutete zwar viel Arbeit, hat aber auch sehr viel Spaß gemacht. Unter der Leitung von Silvia Schmidt haben Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 9 und 10, die gleichzeitig auch Firmbewerber im Pastoralverbund Menden sind, Texte geschrieben und Musik ausgewählt. Jede der neun...

  • Menden (Sauerland)
  • 17.04.19
Kultur
Mit besonderen Gottesdiensten oder einem Tischabendmahl erinnern die Kirchengemeinden an die letzten Stunden, die Jesus im Kreise seiner Jünger verbracht hat.

Evangelische Kirche in Essen
Viele besondere Gottesdienste und Agape-Feiern am Gründonnerstag - ein Überblick

Mit vielen besonderen Gottesdiensten und Agape-Feiern erinnern die Gemeinden am Gründonnerstag, 29. März, an die Bedeutung des Abendmahls und den letzten Abend, den Jesus im Kreise seiner Jünger verbracht hat. Die nachfolgende Aufstellung bietet Ihnen einen Überblick über alle Termine, die uns gemeldet worden sind. STADTMITTE Zum Liebesmahl mit Osterfeuer lädt die Evangelische Jugend Weigle-Haus am Gründonnerstag, 18. April, um 19.30 Uhr in die Räume und auf den Vorplatz des Jugendhauses...

  • Essen
  • 16.04.19
Kultur
Bunte Palmstöcke weisen auf Jesus hin, der auf einem Esel in Jerusalem einreitet.

Kinder basteln im Xantener StiftsMuseum
Palmstöcke zur Osterzeit

Xanten. Kinder im Alter von acht bis zehn Jahren können am Samstag, 13. April, im Stiftsmuseum Xanten die Geschichte von Jesus hören, der auf einem Esel in Jerusalem einreitet. Damals legen die Menschen ihre Kleider auf den Weg oder schmücken ihn mit Zweigen. Die Erinnerung an diesen Tag feiert die Kirche am letzten Sonntag vor Ostern, am so genannten Palmsonntag. Dazu gehört die Segnung von Zweigen, die zuhause hinter ein Kreuz gesteckt werden können. Im Stiftsmuseum können die Kinder unter...

  • Xanten
  • 09.04.19
Kultur
...am Ende des "Ostergartens" betreten die Besucherinnen und Besucher den Raum der Auferstehung.
7 Bilder

Evangelische Kirche in Essen
Burgaltendorf: Ostern mit allen Sinnen erleben

Jesu Weg ans Kreuz und das österliche Wunder der Auferstehung mit allen Sinnen erleben: Das bietet der „Ostergarten“, eine große, begehbare Installation, die vom 7. bis 22. April in der Jesus-lebt-Kirche der Evangelischen Kirchengemeinde Burgaltendorf, Auf dem Loh 21a, besichtigt werden kann. „Es wird Frühling – und unser Blick richtet sich freudig auf Ostern“, erklärt die Gemeinde dazu. Nicht nur, weil es endlich wieder ein paar Feiertage und Ferien gibt, sondern weil mit der Auferstehung...

  • Essen-Ruhr
  • 04.04.19
  •  1
  •  1
Reisen + Entdecken
Die Reisegruppe aus Xanten mit ihrem Begleiter Rainer Groß (li.) vor dem Weihnachtsbaum in ihrem Hotel in Beit Sahour.
3 Bilder

Alfred Sturm war mit einer Xantener Gruppe in Israel und Palästina unterwegs
Reise in eine andere Welt

Über eine Reise nach Palästina erzählt Alfred Sturm. Mit einer elfköpfigen Reisegruppe, die vom stellvertretenden Xantener Bürgermeister Rainer Groß begleitet wurde, ging es Mitte Dezember nach Beit Sahour. Xanten/Beit Sahour. Bis Mittel des letzten Jahres hätte Alfred Sturm im Traum nicht einmal daran gedacht, eine Reise nach Palästina zu unternehmen und schon gar nicht in die Xantener Partnerstadt Beit Sahour. "Wen mir jemand gesagt hätte, dass ich einmal auf den Spuren von Jesus wandeln...

  • Xanten
  • 21.01.19
Kultur
2 Bilder

Kunst aus vergangenen Zeiten
Jesus aus Zementguss +++ Eine weihnachtliche Rarität aus dem Jahre 1947

Die Weihnachtskrippe ist ein besonders persönliches Werk Emil Schumachers, das bisher nur wenige Hagener Familien vertraut ist. Der junge Familienvater und Künstler schuf sie 1947, nur zwei Jahre nach dem zweiten Weltkrieg, in noch immer schweren Zeiten und unter dem Einfluss allgegenwärtiger Zerstörungen. Dank der großzügigen Bereitschaft der heutigen Eigentümer ergab sich die besondere Gelegenheit, eines der seltenen Exemplare im Schumacher-Museum auszustellen und so mit den Besuchern zu...

  • Hagen
  • 22.12.18
Natur + Garten
22 Bilder

Kaiserswerth war es wert

Heute ist Vatertag in Deutschland. Väter und solche die es werden wollen, ziehen mit einem Handwägelchen – meist mit Gerstensaft bestückt – durch die Lande. Wie viele von ihnen wissen noch, welcher christliche Feiertag heute ist? Christi Himmelfahrt. Die Rückkehr Jesus zu seinem Vater im Himmel. Wir sehen viele Fußgänger in Gruppen, Radfahrer in Gruppen, Böötchenfahrer in Gruppen. Ob in dem Flieger über Düsseldorf auch Väter sind, die ihren Tag in Gruppen feiern und den Tag...

  • Düsseldorf
  • 10.05.18
  •  6
  •  6
Sport
Zum Derby-Gottesdienst lädt am Freitag, 13. April,  um 19:09 Uhr im Stern im Norden an der Hirtenstraße 2 die Totale Offensive BVB.
MfG
Oliver Römer
Totale Offensive BVB
2 Bilder

Vorm Derby feiern Dortmunder BVB-Fans und Schalke Fans gemeinsam Gottesdienst

"Vereint singen und beten, getrennt bangen und jubeln", das ist das Motto des 10. Derby-Gottesdienstes, den Schalker und Borussen morgen, 13. April, gemeinsam feiern. Ob Gott auch Schalker liebt? Das ist für die Fans des christlichen BVB-Fanclubs Totale Offensive (TO BVB) keine Frage – sie wundern sich nur, warum er den Gelsenkirchenern so einen schlechten Geschmack bei der Wahl der Vereinsfarben gegeben hat. Damit ist die Richtung klar: Frotzeln ist erlaubt, wenn die Anhänger der beliebtesten...

  • Dortmund-City
  • 12.04.18
  •  1
  •  1
Kultur
69 Bilder

Das traditionelle Osterfeuer in Xanten-Marienbaum - mit Fotogalerie und Video !

03.04.2018 Von Christel und Hans-Martin Scheibner Am 24. und 31. März sammelten die Jungschützen der Birgitten-Bruderschaft Marienbaum fleißig Baum- und Strauchschnitt sowie unbehandeltes Holz für das bevorstehende Osterfeuer, welches alljährlich auf dem alten Sportplatz an der Kronstaße stattfindet. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Bereits seit dem zweiten Jahrhundert gedenkt man in der Zeit zwischen dem 22. März und dem 25. April, also dem Sonntag nach dem ersten...

  • Xanten
  • 03.04.18
  •  2
Überregionales
90 Bilder

Die große Kreuztracht

Menden. Nachdem am Gründonnmerstag um 21 Uhr die Kreuztracht 2018 gestartet worden war und die Gläubigen bereits die ganze Nacht hindurch stündlich die Rekonstruktion des Leidensweg Christi beschritten hatten, beteiligten sich rund 2.500 Christen an der "Großen Prozession" am Karfreitagmorgen. Auch Bürgermeister Martin Wächter folgte dem Kreuzträger von der St. Vincenzkirche bis hoch hinauf zur Antoniuskapelle. An den einzelnen Stationen gedachten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Gebet...

  • Menden (Sauerland)
  • 30.03.18
  •  1
Überregionales

Weezer Kommunionskinder verewigen sich mit einem Schloss

Mit dem Motto der Kommunionskinder „Jesus ist die Tür…“ haben die Kommunionsgruppen sich passend zum Thema entschieden, Schlösser zu gravieren und diese auf dem Verbindungsweg zwischen dem Cyriakusplatz und dem Kirchplatz anzubringen. Die Jungen und Mädchen haben zusammen mit ihren Katecheten somit eine bleibende Erinnerung an die Vorbereitungszeit zur Kommunion und an die eigentliche Kommunion geschaffen. Das Schloss mit Gravur der Kommunionskinder gesellte sich zu den vielen anderen...

  • Goch
  • 30.03.18
Kultur
Jesus von Nazaret auf dem Weg zur Kreuzigung (Golgota bzw. Golgatha/ Golgotha). Darstellung an der Marienbaumer Wallfahrtskirche.

Allerlei rund ums Osterfest

Xanten-Marienbaum - 29.03.2018  von Christel und Hans-Martin Scheibner Das Osterfest geht auf das jüdische Passah (Pessach)- Fest zurück, welches im Gedenken der Befreiung von der ägyptischen Knechtschaft gefeiert wurde. Jesus soll am Freitag vor diesem Fest gekreuzigt worden sein. Abgeleitet worden ist das deutsch Wort Ostern von Ostara, der Göttin der Morgenröte (Ostarum). Viele Traditionen wurzeln noch in der "heidnischen" Zeit sowie im Judentum was es vereinfachte, die "Heiden" zum...

  • Xanten
  • 29.03.18
  •  4
  •  3
LK-Gemeinschaft
Am 28. März gibt es den nächsten Mini-Gottesdienst in der Friedenskirche. Foto: Gemeinde Dellwig-Frintrop-Gerschede

Spaß mit Zachäus beim Kinderbibeltag

Geschichten von Gott hören und Kirche und Glauben in den normalen Alltag integrieren, dazu lädt das Kinderkirchenteam der Friedenskirche in Essen-Dellwig Kids aller Altersgruppen ein. Für die Kleinsten von einem Monat bis vier Jahre gibt es am 28. März den nächsten Mini-Gottesdienst. Dort wird gemeinsam gesungen, gebastelt und gegessen. In der nächsten Kinderkirche, die parallel zum Gottesdienst angeboten wird, können Kinder ab drei Jahren am 15. April im Gemeindehaus eine biblische...

  • Essen-Borbeck
  • 21.03.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.