Jesus

Beiträge zum Thema Jesus

LK-Gemeinschaft
Das Foto zeigt Dr. Christoph in seiner Videobotschaft zum diesjährigen Osterfest.
Foto: www.kirche-duisburg.de

Osterbotschaft des Duisburger Superintendenten Dr. Christoph Urban
“Wir brauchen mehr Auferstehung”

Gesegnete Ostern wünscht Dr. Christoph Urban, Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Duisburg, in einer Videobotschaft den Menschen und appelliert durch seinen Glauben: „Wir brauchen den Auferstandenen in unserer Welt und in unserem Leben. Mit seiner Menschenfreundlichkeit, mit seinem Sinn für Gerechtigkeit, mit seiner grenzenlosen Liebe.“ Zu sehen ist das Video auf dem Youtubekanal “evangelisch in duisburg" und der Internetseite www.kirche-duisburg.de. Christoph Urbm hat eine...

  • Duisburg
  • 04.04.21
LK-Gemeinschaft
Das Bild zeigt Jesus am Kreuz an der Würmlinger Kapelle.

Besonderes Angebot an Kirchen
Mit Jesus auf dem Weg an Hagener Kirchen: Die letzten Tage Jesu miterleben

Rund um die St. Bonifatius-Kirche, Haspe und die St. Meinolf-Kirche, Ischeland können Familien mit Kindern an verschiedenen Stationen die letzten Tage Jesu in Jerusalem miterleben. Sie begleiten ihn auf seinem Weg an verschiedenen Stationen, an denen die Kinder auch mitmachen können. Die Stationen sind selbsterklärend und können von den Familien gemäß der Corona-Schutz-Verordnung besucht werden. Es gibt an den Stationen auch ergänzende QR-Codes - also kann gerne ein internetfähiges Mobiltelefon...

  • Hagen-Vorhalle
  • 30.03.21
Kultur
Auf Grund der Corona-Beschränkungen hat die katholische Kirchengemeinde St. Anna in Ratingen ein Angebot in den Kar- und Ostertagen für Kinder und Familien überlegt, das von Interessierten selbstständig erkundet und ohne Kontakt ablaufen kann. Somit haben sie Gelegenheit Jesus auf seinem Leidensweg bis zum Osterfest nachzugehen. Auf dem Foto: Jesus Einzug in Jerusalem.

Ratinger können Jesus auf seinem Leidensweg bis zum Osterfest nachgehen / Katholische Kirchengemeinde St. Anna lädt ein
Osterwege in Ratingen erkunden

Auf Grund der Corona-Beschränkungen hat die katholische Kirchengemeinde St. Anna in Ratingen ein Angebot in den Kar- und Ostertagen für Kinder und Familien überlegt, das von Interessierten selbstständig erkundet und ohne Kontakt ablaufen kann. In den drei Ortsteilen der Pfarrei - in Lintorf, Breitscheid und Hösel - wird es Osterwege geben, auf denen Familien die Ostergeschichte auf großen Bibelbildern entdecken, anschauen und mittels QR-Codes die dazugehörigen Geschichten auch anhören können....

  • Ratingen
  • 24.03.21
Kultur
"Der große Tisch" in die Ratinger Kirche erinnert an Jesus und seine Tischrunden mit ganz unterschiedlichen Leuten. In diesem Jahr findet der Gottesdienst am Jesus-Tisch wieder am Sonntag, 21. März, 11 Uhr in der Friedenskirche Ratingen-Ost (Hegelstraße 16) statt sowie live auf youtube unter "friedenskirche ratingen".

„Eingeladen zum Fest des Glaubens“: Sonntag, 21. März, 11 Uhr Friedenskirche Ratingen-Ost und youtube
Gottesdienst am Jesus-Tisch in Friedenskirche Ratingen

An besonderen Tagen wandert "Der große Tisch" in die Ratinger Kirche und erinnert an Jesus und seine Tischrunden mit ganz unterschiedlichen Leuten. In diesem Jahr findet der Gottesdienst am Jesus-Tisch wieder am Sonntag, 21. März, 11 Uhr in der Friedenskirche Ratingen-Ost (Hegelstraße 16) statt sowie live auf youtube unter "friedenskirche ratingen". Der Jesus-Tisch steht für Gastfreundschaft und lud zuletzt am 15. März 2020 die „alten“ Konfirmanden ein.  "Das war der letzte...

  • Ratingen
  • 17.03.21
Kultur
An den „Weihnachtstischen to go“ kann man sich das “Friedenslicht von Bethlehem” und eine Hausandacht mit nach Hause nehmen - für ein schönes Weihnachten in den eigenen vier Wänden.

Stattdessen gibt es „Weihnachtstische to go“
Verzicht auf Präsenzgottesdienste in der Kirchengemeinde Holten-Sterkrade

Das Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Holten-Sterkrade hat beschlossen, angesichts der massiv und bedrohlich steigenden Corona-Zahlen, ab sofort und bis auf Weiteres, zumindest aber bis zum 10. Januar, auf die Durchführung von Präsenzgottesdiensten zu verzichten. Dies betrifft sämtliche Gottesdienste und Veranstaltungen an Heiligabend, den Weihnachtstagen, an Silvester und Neujahr. Anstelle von Präsenzgottesdiensten erwarten einen an den drei Kirchen kleine „Weihnachtstische to...

  • Oberhausen
  • 21.12.20
Kultur

Weihnachten könnte dieses Jahr wieder etwas ganz besonderes sein...
Wenn wir uns auf das Wesentliche einlassen

Was feiern wir eigentlich immer an Weihnachten, könnte man sich auch in diesen Tagen erneut die Frage stellen. Sind es die jährlichen Treffen mit den Kollegen, auf den berühmt berüchtigten Weihnachtsfeiern, bei denen Mancher sein will, und Manche sich daneben benehmen? Ist es der Küchenstress, wenn daheim für ein Mehrgänge-Vorzeigemenü geplant wird - bevor man dann so richtig beim Einkaufen "eskaliert"? Oder sind es die Geschenke, die einem nicht einfallen, die dann auf letzte Minute noch in...

  • Schermbeck
  • 18.12.20
  • 2
Kultur

Ich habe mal überlegt, was Islamisten und Nazis gemeinsam haben könnten...
... denn sie wissen nicht, was sie tun

In diesen Tagen jagt eine Schlagzeile die nächste. Da wird ein Lehrer in Frankreich enthauptet. In Österreich läuft jemand Amok mitten in der Hauptstadt. Ein US-amerikanischer Präsident klagt auf den Abbruch einer demokratischen Wahl, dessen Ergebnis ihm nicht gefällt. Die AfD will gerichtlich erzwingen, trotz Corona den Parteitag abzuhalten. Corona-Leugner allerorts auf dieser Welt werden immer aggressiver und gewaltbereiter. Die Politik trifft Maßnahmen gegen die eigene Kultur und...

  • Schermbeck
  • 05.11.20
  • 2
LK-Gemeinschaft
Familiengottesdienst mit Pfarrer Oliver Ruoß im Park der evangelischen Kirche Werden.
Foto: Henschke
6 Bilder

Evangelische Gemeinde Werden feiert ihre 120-jährige Kirche
Gottes Haus

Die Jubilarin spendet Schatten. Schon seit 120 Jahren schützt der rote Backsteinbau an der Heckstraße vor mittäglicher Hitze und knalliger Sonne. Das ist auch gut so, denn beim Familiengottesdienst mit Pfarrer Oliver Ruoß und Team im Park der evangelischen Kirche geht es durchaus sportlich zu. Eigentlich war zu Ehren der 120-jährigen Schönheit ein fröhliches Sommerfest geplant. Doch in diesen besonderen Zeiten muss alles ein wenig anders sein. Draußen auf der Wiese haben es sich junge Familien...

  • Essen-Werden
  • 17.08.20
  • 3
  • 1
Kultur

Gedanken zu Pfingsten ...
WER HAT ANGST VOR DEM SCHWARZEN MANN?

Stellen wir uns einmal vor, Jesus lebte nicht in Indien. Der Sohn Gottes wäre mit schwarzer Hautfarbe geboren, lebte auf dem afrikanischen Kontinent. Möglicherweise in Eritrea, im Kongo, an der Elfenbeinküste - oder mitten im Sudan. Seine Mutter; nennen wir sie dieses Mal Miriam, ist mit ihrem Mann Akono einige Kilometer unterwegs gewesen, um das gemeinsame Kind in einer einfachen Hütte zu gebären. Drei weise arabische Sternenkundler sind damals aus dem syrischen-persischen Gebiet kommend, zu...

  • Schermbeck
  • 31.05.20
  • 1
  • 1
Kultur
Jugendliche beim Light Home Abend am 27.10.2020; hören gespannt der Botschaft von Björn Hirsch zu.

meet the middle Initiative | Light Home
Worship-Abend LIGHT HOME im Livestream

Jugendliche treffen sich auf Youtube und erleben LIGHT@HOME! „Light Home“ ist der Name des Worship-Abends des Netzwerks „meet the middle“ in Monheim am Rhein. Das erste Event fand im Oktober 2019 in der Bowling World in Monheim-Baumberg statt. Trotz der derzeitigen Beschränkungen lassen sich die Organisatoren nicht unterkriegen und schwenken für den 26.04.2020 um 17h von einem Live-Event auf einen Live-Stream um. „Jetzt erst recht!“ sind sich die Organisatoren einig. Jugendliche sind eingeladen...

  • Monheim am Rhein
  • 17.04.20
Kultur

Gedanken zur Osterzeit ...
Jesus lebte vielleicht in Indien

In diesen Tagen haben wir alle sehr besinnliche Ostertage feiern können. Ganz viel Zeit in der Familie. Viel Ruhe. Das Wetter war auch nicht so schlecht. Aus meiner Sicht waren das gute Voraussetzungen, sich einmal wieder so richtig auf das Osterfest einlassen zu können. Weniger Konsumterror als in der Vorweihnachtszeit, keine Staus zur Osterzeit. Weil kaum jemand in diesen Ferien verreist sein dürfte. Abgesehen natürlich von den Schlaumeiern, denen die aktuellen Regeln am Allerwertesten...

  • Schermbeck
  • 15.04.20
  • 6
  • 3
Kultur
Thomas Gottschalk begleitet das Musikprogramm als Erzähler der Passionsgeschichte.
4 Bilder

Spektakuläres Musikevent am 8. April mit Thomas Gottschalk, Jürgen Tarrach und Alexander Klaws
Jesus auf dem Burgplatz: RTL inszeniert die Passionsgeschichte - für das Volk und mit dem Volk

Am 8. April erwartet Essen ein spektakuläres Musik-Live-Event: RTL bringt die Passionsgeschichte in die Ruhrstadt. Mit Thomas Gottschalk als Erzähler führt ein alter Hase aus dem Showbusiness durch das Geschehen; Sängerinnen und Sänger inszenieren Jesu Leidensgeschichte in Form von Popsongs auf verschiedenen Bühnen in der Innenstadt. Dabei kommen beispielsweise mit Alexander Klaws, vielen noch bekannt als Sieger der ersten DSDS-Staffel oder thematisch passend aus "Jesus Christ Superstar", und...

  • Essen
  • 19.02.20
  • 1
  • 1
Ratgeber
Die fertige Krippe
2 Bilder

Das Geheimniss der Kokosnuss
Die Kokosnuss als Krippe

Ich hatte mich schon immer gefragt wie eine Kokosnuss von innen aussieht. Also einfach mal eine alte Nuss genommen und durchgesägt. Nach dem ersten Schnitt durch die "Verpackung" kommt man auf die Nuss. Auch diese muss man zersägen. Hinter dieser Schale liegt dann das Fruchtfleisch. Ist die Nuss länger gelagert kann man das Fruchtfleisch als Kugel komplett entnehmen. Was macht man jetzt mit dem Rest? Als Idee, eine Krippe bauen. Die in jede Wohnung passt. Einfach die Kokosnussschale mit etwas...

  • Essen-Süd
  • 26.12.19
  • 1
  • 1
Kultur
Apollo/Sol auf dem Sonnenwagen (Gemälde von John Singer Sargent, ca. 1922–1925)

Humanistischer Presse Dienst
Wie viel Christentum steckt im Weihnachtsfest?

Weihnachten naht unaufhörlich. Für Christen sind es nach dem Osterfest die zweitwichtigsten Feiertage, an denen der Legende nach ihr Heiland von einer Jungfrau in einem Stall in Bethlehem geboren wurde. Historisch gesehen gibt es jedoch keinerlei Verbindung zwischen dem, was wir heute als Weihnachten feiern und der vermeintlichen Messias-Geburt. Auch die Bräuche, ohne die man sich die Feiertage nicht vorstellen kann, sind zu einem beträchtlichen Teil nicht christlichen Ursprungs. Wir schreiben...

  • Dortmund
  • 24.12.19
  • 1
  • 1
Kultur
Fotos: Melatenfriedhof in Köln
41 Bilder

Totensonntag
MELATENFRIEDHOF IN KÖLN - Gedenken wir der Toten

Der Totensonntag oder Ewigkeitssonntag ...ist in den evangelischen Kirchen in Deutschland und der Schweiz ein Gedenktag für die Verstorbenen. Er ist der letzte Sonntag vor dem ersten Adventssonntag und damit der letzte Sonntag des Kirchenjahres. Entstehung des TotensonntagsKönig Friedrich Wilhelm III. von Preußen bestimmte durch Kabinettsorder vom 24. April und Verordnung vom 25. November 1816 für die evangelische Kirche in den preußischen Regionen jeweils am letzten Sonntag des Kirchenjahres,...

  • Düsseldorf
  • 24.11.19
  • 29
  • 5
Kultur

Religion Politik Gesellschaft
Jesus wieder gekreuzigt!

Christen denken in Spaltung, auserwählt durch ihre Wichtigkeit. Aber - Jesus unterschied nicht zwischen Gut und Böse, Arm und Reich. Christen erschaffen Privateigentum, Kapitalerfolg ist gottgefällig. Aber - Jesus teilte die Gaben, das Leben in einem liebenden Wir Gefühl. Christen paktieren mit den Obigen zum Erhalt der eigenen Macht. Aber - Jesus grollte den Händlern im Tempel und der römischen Besatzung. Christen brauchen das Dogma zum Heil, Schriften ersetzen den Nächsten. Aber - Jesus...

  • Oberhausen
  • 19.11.19
Kultur
Jugendliche beten zusammen
3 Bilder

meet the middle - Initiative | LIGHT HOME
Gott feiern im Bowling-Center

Zum ersten LIGHT HOME Worshipabend kamen 50 Jugendliche und junge Menschen Unter dem Namen LIGHT HOME hatte das Team von „meet the middle“ zu Worship-Musik (christliche Musik zum Mitsingen) in die Bowling World Monheim eingeladen. Am Sonntag, 27.10.2019 kamen gut 50 junge Leute in die zum Wohnzimmer umgestaltete Clublounge des Bowling-Centers. Zu Gast war die Band „Change-Worship“ aus Velbert, die mit einer Mischung aus Rock- und Elektroklängen die Menge zum Mitsingen- und tanzen anregte....

  • Monheim am Rhein
  • 02.11.19
Reisen + Entdecken
Eine Wanderung bei sengender Sonne war für viele eine echte Grenzerfahrung.
Foto: privat
2 Bilder

Zwei Werdener Kirchenchöre machten sich auf ins Heilige Land
Auf den Spuren Jesu

Der junge Chor aus St. Ludgerus und der Familienchor aus St. Kamillus machen sich auf in das Heilige Land. Das klingt nach frommer Bildungsreise. Das war es natürlich auch, doch zugleich so viel mehr: Diese zehn Tage in Israel waren prall gefüllt mit intensiven Erlebnissen. Da war eine Wanderung durch die Wüste bei sengender Sonne. Tief beeindruckend und für viele eine echte Grenzerfahrung. Da waren Bethlehem und Jerusalem. Städte mit einem Klang, der in der ganzen Welt Gefühle auslöst....

  • Essen-Werden
  • 31.10.19
Kultur

Wanderausstellung macht Station in Fröndenberg
"Mensch Jesus"

Fröndenberg. Unter dem Titel "Mensch Jesus" reisen 43 Motive, Fotografien und Texte der Hamburger Künstlerin Eva Jung seit September 2017 als Wanderausstellung durch das Erzbistum Paderborn. Von Montag, 29. April, bis Donnerstag, 9. Mai, ist sie im Forum der Fröndenberger Gesamtschule zu sehen. Gezeigt werden moderne Fotos aus dem "Hier und Heute", verbunden mit Texten, die die Situation Jesu damals zu seinen Lebzeiten beschreiben. Durch diesen Brückenschlag wird das Leben und Handeln des...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 26.04.19
Kultur
Sie sind die Stimmen bei der Jugendkreuztracht. Foto: WBG

Das Projekt des Walburgisgymnasiums erzeugt Gänsehaut
Jugendkreuztracht

Menden. Zur jahrhundertealten Tradition der Kreuztracht in Menden gehört auch die Jugendkreuztracht am Gründonnerstag. In diesem Jahr hat das Walburgisgymnasium die Vorbereitung übernommen. Das Projekt bedeutete zwar viel Arbeit, hat aber auch sehr viel Spaß gemacht. Unter der Leitung von Silvia Schmidt haben Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 9 und 10, die gleichzeitig auch Firmbewerber im Pastoralverbund Menden sind, Texte geschrieben und Musik ausgewählt. Jede der neun...

  • Menden (Sauerland)
  • 17.04.19
Kultur
Mit besonderen Gottesdiensten oder einem Tischabendmahl erinnern die Kirchengemeinden an die letzten Stunden, die Jesus im Kreise seiner Jünger verbracht hat.

Evangelische Kirche in Essen
Viele besondere Gottesdienste und Agape-Feiern am Gründonnerstag - ein Überblick

Mit vielen besonderen Gottesdiensten und Agape-Feiern erinnern die Gemeinden am Gründonnerstag, 29. März, an die Bedeutung des Abendmahls und den letzten Abend, den Jesus im Kreise seiner Jünger verbracht hat. Die nachfolgende Aufstellung bietet Ihnen einen Überblick über alle Termine, die uns gemeldet worden sind. STADTMITTE Zum Liebesmahl mit Osterfeuer lädt die Evangelische Jugend Weigle-Haus am Gründonnerstag, 18. April, um 19.30 Uhr in die Räume und auf den Vorplatz des Jugendhauses an der...

  • Essen
  • 16.04.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.