JVA

Beiträge zum Thema JVA

Blaulicht
Die Beamten konnten den mutmaßlichen Messerstecher stellen. Der Mann wurde in die JVA überstellt. Es wird bereits wegen Eigentumsdelikten gegen ihn ermittelt, ein Haftbefehl lag diesbezüglich bereits vor.

Streit unter Anwohnern der Bruchstraße eskaliert - Mutmaßlicher Messerstecher an JVA überstellt
32-Jähriger in Stoppenberg nach Messerattacke verletzt im Krankenhaus

Der Streit endete blutig und mit schweren Verletzungen für einen 32-jährigen Stoppenberger. Am späten Abend des gestrigen Tages (26.  Oktober 23 Uhr), kam es an der Bruchstraße zu einem Streit zwischen Anwohnerneines Mehrfamilienhauses. Die Situation eskalierte und der 32-jährige Mann wurde dabei schwer verletzt.  Von seinem 48-jährigen Nachbarn und dessen 36-jährigem Neffen. Die beiden attackierten den 32-Jährigen,  wobei der 36-Jährige hierbei wiederholt mit einem Messer auf...

  • Essen-Borbeck
  • 27.10.20
Blaulicht
Ein 47-jähriger Häftling konnte aus der JVA Moers-Kapellen flüchten, die Freude über den Ausbruch währte aber nur kurz.

Radstreife der Polizei konnte den Inhaftierten im Stadtgebiet festnehmen
Häftling flüchtet aus Krankenhaus

Ein 47-jähriger Häftling der JVA Moers-Kapellen wurde durch einen Mitarbeiter der JVA zur Untersuchung einem Krankenhaus in Moers zugeführt. Noch vor der Untersuchung gegen 16:20 Uhr flüchtete der wegen Diebstahl Inhaftierte durch ein Fenster im Erdgeschoß. Seine vermutliche Freude währte nur kurz. Im Zuge der sofort eingeleiteten polizeilichen Fahndung wurde er gegen 16:50 Uhr durch eine Radstreife der Polizeiwache Moers im Stadtgebiet festgenommen. Unterwegs war er übrigens mit einem kurz...

  • Moers
  • 02.10.20
Kultur
Mit dem Konzert im Gefängnis in Dortmund will Opernsänger Mandla Mnebele Kraft und Zuversicht geben.
2 Bilder

Neu in Dortmund: Gefangenen-Oper will Mut machen
Stars singen You'll never walk alone im Hof der JVA

Besuchsverbote, wenig Kontakt, Einsamkeit: das Corona-Virus macht die Isolation in der Gefangenschaft noch schwerer erträglich.  Die Dortmunder Oper nimmt ihren Kulturauftrag, sie für alle Menschen erlebbar zu machen beim Wort und geht, nachdem sie im Lockdown vorm Seniorenheim spielte, jetzt ins Gefängnis.  Was als "Musik auf Rädern" alltäglich daher kommt, ist in Dortmund und vor allem im Lübecker Hof neu. Im  Hof der Justizvollzugsanstalt treten am Mittwoch, 2. September, Mandla Mndebele...

  • Dortmund-City
  • 26.08.20
Blaulicht
Foto:
Pixabay

,,Sotha"die sozialtherapeutische Anstalt
Bochum : Neue JVA für Sexualstraftäter

Nach zahlreichen Verzögerungen und nach zehnjähriger Planung öffnet im September gleich neben der JVA Krümmede die sozialtherapeutische Anstalt für Sexual und Gewalttäter. 75 Millionen wurden investiert, der Knast gilt als der modernste seiner Art in Deutschland.  80 Gefangene werden hier therapiert und untergebracht.  Der Transport erfolgt am 1.September von Gelsenkirchen dessen Sotha überaltert und marode sein soll Richtung Bochum. Laut Medien sind alle Inhaftierten stark gestört,  Aber...

  • Bochum
  • 23.07.20
  • 6
  • 1
Blaulicht
7 Bilder

Brand in der JVA Hagen - 5 Verletzte Personen

In einer Zelle in der Justizvollzugsanstalt Hagen ist in Nacht ein Feuer ausgebrochen. Gegen 00:25 Uhr ist die Hagener Feuerwehr mit einem Großaufgebot alarmiert worden. Als die Einsatzkräfte eintrafen, hatten Bedienstete der JVA die Flammen schon gelöscht. Der Insasse wurde schwer verletzt in seiner Zelle aufgefunden – nach ersten Informationen brannte eine Matratze. Der schwer verletzte Gefangene wurde nach notärztlicher Erstversorgung mit Polizeibegleitung in eine Spezialklinik nach Bochum...

  • Hagen
  • 19.04.20
LK-Gemeinschaft
Dr. Jörg-Uwe Schäfer (48) ist der neue Leiter der Justizvollzugsanstalt Hagen.[spreizung]#?[/spreizung] Foto: Justiz NRW

Neuer JVA-Leiter in Hagen:
Dr. Jörg-Uwe Schäfer (48) folgt auf Angelika Syrnik

Dr. Jörg-Uwe Schäfer (48) folgt auf Angelika Syrnik Dr. Jörg-Uwe Schäfer (48) ist der neue Leiter der Justizvollzugsanstalt Hagen. Er folgt damit auf Angelika Syrnik, die die Anstalt acht Jahre geleitet hat und Ende September 2019 in den Ruhestand getreten ist. Der aus Hessen stammende Jurist studierte in Mainz und absolvierte das juristische Referendariat beim Landgericht Wiesbaden. Im September 2000 wurde Schäfer als Vollzugsjurist im Dienst des Landes Rheinland-Pfalz eingestellt. Nach...

  • Hagen
  • 19.02.20
Blaulicht

Mehrere offene Haftbefehle
Motorroller kommt bei Flucht vor der Polizei zu Fall

Polizeibeamte der Wache in Wattenscheid wollten Sonntagnacht, 15. Dezember, 0.45 Uhr, einen mit zwei Personen besetzten Motorroller auf dem Bußmannsweg kontrollieren. Daraufhin gab der Fahrer Gas. Er kam aber nicht weit und stürzte wenig später auf dem glatten Untergrund des Gehweges im Bereich der dortigen Parkanlage. Während die Einsatzkräfte den Sozius festhalten konnten, gelang dem Fahrer fußläufig die Flucht in Richtung Bahnhofstraße. Der Festgenommene hatte sich bei dem Sturz...

  • Bochum
  • 15.12.19
Blaulicht
HAFTBEFEHL VOLLSTREKT

Polizei Gelsenkirchen
30- Jähriger versteckte sich vor seiner Festnahme im Bettkasten

Für 30 Monate in die Justizvollzugsanstalt musste ein 30-Jähriger, den die Gelsenkirchener Polizei bereits am Dienstagmittag, 22. Oktober 2019, gegen 12:30 Uhr, in einer Wohnung in Horst festnahm. Zuvor hatte der Mann aus Gelsenkirchen noch versucht, sich in einem Bettkasten vor den Beamten zu verstecken. Später gab er noch falsche Personalien an. Gegen den Gesuchten lag ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Essen wegen schweren Bandendiebstahls vor.

  • Gelsenkirchen
  • 24.10.19
Blaulicht
Insgesamt 34 Häftlinge wurden in die JVA Bielefeld-Senne verlegt. Bildquelle: JVA Castrop-Rauxel

34 Häftlinge in die JVA Bielfeld-Senne verlegt
JVA "Meisenhof":Hafthaus aus Sicherheitsgründen geräumt

Das Hafthaus 9 der Justizvollzugsanstalt "Meisenhof" ist am Mittwoch (11. September) aus Sicherheitsgründen vorsorglich geräumt worden. "An einer Giebelwand des Hauses waren mehrere Mauerwerksrisse aufgetreten. Begutachtungen haben ergeben, dass sich das Gebäude an einer Seite abgesenkt hat. Ursache hierfür sind laut Gutachtern neu aufgetretene Schäden in der Bodenbeschaffenheit", teilte die JVA am Donnerstag (12.) mit. Nicht alle der im betroffenen Hafthaus des offenen Vollzuges...

  • Castrop-Rauxel
  • 12.09.19
Blaulicht
Nachsitzen?
Foto:
JVA.

Spaziergang mit Folgen?
Nachsitzen für Ausbrecher Aeksander Erceg?

Weiter auf freien Fuß ist Aeksander Erceg,der am  15.08.2019 aus der Justizvollzugsanstalt in Bochum entflohen ist. Was gibt's Neues ? Eine bisher ergebnislose Fahndung. Sicherheitsüberprüfungen der JVA. Ein Feedback der Bochumer Staatsanwaltschaft . Wie folgt: Rein rechtlich handelt es sich bei dieser Flucht um eine Unterbrechung der Vollstreckung . Das bedeutet was? Jetzt brüll ich gleich - und lach mich schlapp. Das bedeutet eigentlich soviel, ,,nachsitzen" was der...

  • Bochum
  • 24.08.19
  • 14
  • 3
Kultur
Autor Harald Schmidt kam durch die Recherche zu einem seiner Krimis in Kontakt mit der Justizvollzugsanstalt Gelsenkirchen. Zum Dank für die Unterstützung war er nun zu Gast und unterhielt weibliche Inhaftierte mit einer Krimi-Komödie.

Krimilesung hinter Gittern

Im geschlossenen Frauenvollzug las Harald Schmidt aus einem seiner Werke vor. Die Stimmung war locker und heiter. Es folgte eine ausgelassene Diskussion mit vielen Fragen. GE. Was für den einen die bittere Realität ist, wird für den anderen zu spannender Fiktion. In der Justizvollzugsanstalt Gelsenkirchen treffen Krimiautoren und Inhaftierte oftmals aufeinander. Es ist nämlich keine Seltenheit, dass vor Ort Lesungen mit bekannten Schriftstellern organisiert werden. Fitzek und Fielding...

  • Gelsenkirchen
  • 06.03.19
  • 1
Blaulicht

42 Jahre alter Mann aus Marl festgenommen, er wurde in die Strafvollzugsanstalt Münster eingeliefert

Gegen Bewährungsauflagen verstoßen Bundespolizei Münster nimmt 42-jährigen im Güterbahnhof Münster fest. Bundespolizisten griffen am gestrigen Donnerstag, 04.12.18, gegen 16.00 Uhr im Güterbahnhof Münster, das ist der Bereich zwischen Alfred-Krupp-Weg und Industrieweg in Münster, einen 42 Jahre alten Mann aus Marler auf. Der aus dem Nordrhein-Westfälischen Marl stammende Mann war im Dezember 2017 vom Amtsgericht Münster wegen Diebstahls in 60 Fällen zu einer Bewährungsstrafe verurteilt...

  • Marl
  • 05.12.18
Überregionales

Bundesweiter Aktionstag Glücksspielsucht

Der bundesweite Aktionstag Glücksspielsucht findet am Mittwoch, 26. September, in der Justizvollzugsanstalt Düsseldorf statt. Beginn ist um 10 Uhr, das Motto lautet: „99 Luftballons aus der JVA - Fragen an die „freie“ Gesellschaft“. Am 26. September wird die Fachstelle Glücksspielsucht der Caritas im Rhein-Kreis Neuss im Rahmen des Bundesweiten Aktionstags gegen Glücksspielsucht mit einer ganz besonderen und erstmals durchgeführten Aktion auf das Thema Glücksspielsucht und seine Gefahren...

  • Düsseldorf
  • 21.09.18
Überregionales

Verkehrskontrolle endet für 30-Jährigen in der JVA Essen

Am Samstagmittag, 1. September, gegen 12.30Uhr, hielten Beamte der Polizeiwache Mülheim einen schwarzen Opel Astra auf der Hauskampstraße an. Im Rahmen der allgemeinen Verkehrskontrolle führten die Polizisten einen freiwilligen Atemalkoholtest bei dem 30-jährigen Fahrzeugführer durch. Das Ergebnis: der Mann aus Mülheim fuhr unter Alkoholeinfluss. Zwecks weitere polizeiliche Maßnahmen beabsichtigten die Beamten, ihn mit zur Polizeiwache zu nehmen. Da sich neben dem Fahrer auch ein Hund in...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.09.18
Überregionales

POL-BO: Häftling wird tot in seiner Zelle aufgefunden - Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Bochum und der Polizei Bochum

Ein 62-jähriger JVA-Insasse ist heute morgen Sonntag, (22. Juli) tot in seiner Zelle in der Justizvollzugsanstalt Bochum aufgefunden worden. Die Polizei erhielt heute Morgen gegen 7.25 Uhr Kenntnis vom Tod eines 62-jährigen Häftlings in der "Krümmede". JVA-Bedienstete fanden beim sogenannten "Aufschluss" gegen 7 Uhr den Mann tot in seinem Bett. Hinweise auf Fremdverschulden liegen nach derzeitigem Erkenntnisstand nicht vor. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bochum wird der...

  • Bochum
  • 22.07.18
  • 3
Überregionales
Zurzeit ist die JVA Meisenhof voll belegt, aber auch Überlegungen kennt man dort.
2 Bilder

In der JVA Meisenhof kommt es immer wieder zu Überbelegungen

In zahlreichen Justizvollzugsanstalten des Landes gibt es Engpässe, so dass Einzelzellen zum Teil doppelt belegt werden. Dies ist in der JVA Meisenhof nicht der Fall, aber auch deren Leiter Julius Wandelt kennt Phasen, in denen es zu wenige Plätze gibt. "Im Moment sind wir Oberkante Unterlippe voll, aber nicht überbelegt", so Wandelt. Die 567 Plätze seien zurzeit 1:1 wie vorgeschrieben belegt. Ende 2017 sei es jedoch "dramatisch" gewesen. "Da haben wir aus den Freizeiträumen, in denen sich die...

  • Castrop-Rauxel
  • 17.03.18
Überregionales

JVA Kleve: Häftling (32) tot in Zelle aufgefunden

In der Justizvollzugsanstalt Kleve wurde Montag Morgen (27.11.2017) beim Aufschluss der Hafträume ein 32 Jahre alten deutscher Gefangenen leblos in seiner Zelle gefunden. Der sofort herbeigerufene Krankenpflegedienst sowie der herbeigerufene Notarzt konnten trotz der eingeleiteten Reanimationsmaßnahmen nur den Tod des Gefangenen feststellen.  Der Gefangene hatte offensichtlich Suizid begangen. Die Kriminalpolizei sowie die Staatsanwaltschaft haben die Ermittlungen aufgenommen. Ein...

  • Kleve
  • 29.11.17
Überregionales

Überfall auf Juwelier - Dumm gelaufen: Räuber geriet in Radarfalle

Eine Radarfalle überführte den Räuber: So konnte die Kripo einen Überfall auf ein Kamp-Lintforter Juwelier-Geschäft schnell klären. Am Montag, 10. Juli, überfiel ein Mann gegen 11 Uhr ein Juweliergeschäft an der Moerser Straße in Kamp-Lintfort. Reizgas ins Gesicht gesprüht, mit Mercedes geflüchtet Ein nicht maskierter Unbekannter ließ sich zunächst die Auslagen zeigen, sprühte dann der Angestellten Reizgas in das Gesicht und entriss ihr anschließend einen Ständer mit Trauringen. Er...

  • Moers
  • 23.07.17
Überregionales

Tatverdächtiger nach Tötungsdelikt in der Resser – Mark festgenommen.

Nach dem gewaltsamen Tod einer 63- jährigen Gelsenkirchenerin am Montag. 27. März 2017 die mit ihrem schwarzen Riesenschnauzer zu einem Spaziergang im Bereich der Wiedehopfstraße in der Resser Mark unterwegs war, hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Dabei handelt es sich um einen 49- jährigen Mann aus Gelsenkirchen, der in der Nachbarschaft des Opfers wohnt. Die Polizei nahm den Tatverdächtigen am späten Montagabend 27. März 1917 in Borken fest. Die...

  • Gelsenkirchen
  • 29.03.17
  • 1
Überregionales
JVA-Leiter Julius Wandelt überreicht Kabarettistin Esther Münch, Manuela Söhnchen vom Sozialen Dienst und Einrichtungsleiter Andreas Vincke (v. l.) handgefertigte Elche aus der Holzwerkstatt als Gastgeschenk. Foto: Diakonie Ruhr/Jens-Martin Gorny

JVA besucht Altenheim - Begegnung mit Häftlingen in den Feierabendhäusern

Nach dem erfolgreichen ersten Versuch im Vorjahr besuchte bereits zum zweiten Mal eine Delegation der Justizvollzugsanstalt Castrop-Rauxel mit acht Häftlingen das Altenzentrum am Schwesternpark Feierabendhäuser in Witten zu einer ungewöhnlichen Begegnung. Witten. Die Strafgefangenen sowie Bewohner, Tagespflegegäste und Mieter aus der Alteneinrichtung der Diakonie Ruhr tauschten sich bei Kaffee und Kuchen über das Leben im Gefängnis und im Altenheim aus – eine gute Gelegenheit, um...

  • Witten
  • 19.10.16
Politik

Eine Frage der Moral ?

Mutmaßlicher Attentäter hat sich selbst "gerichtet" Den Einen oder Anderen wird die Überschrift irritiert haben, aber nach allem, was innerhalb kürzester Zeit an "Meldungen" zum Tod des Syrers in der Leipziger JVA aus den diversen Informationsquellen hervorsprudelt... Frage : Eure Meinung - handelt es sich um eine "Panne" ?

  • Iserlohn-Letmathe
  • 13.10.16
  • 13
  • 1
Überregionales
Vor rund 30 Gefangenen las Yigit Muk aus seinem Buch "Muksmäuschenschlau"
2 Bilder

Vom Schläger zum Einser-Abi: Yigit Muk liest in JVA Iserlohn

Yigit Muk startete jetzt eine Lesereihe durch die fünf Jugendgefängnisse und eine Justizvollzuganstalt des Erwachsenenvollzugs in Nordrhein-Westfalen. Begrüßt wurde der junge Berliner in Iserlohn vom Justizminister des Landes Nordrhein-Westfalen Thomas Kutschathy und Anstaltsleiter Joachim Güttler. Vor rund 30 Gefangenen und ebenso vielen Bediensteten las Yigit Muk aus seinem Buch „Muksmäuschenschlau“ und berichtete von seinem Leben in Berlin-Neukölln. Gespannt verfolgten die Zuhörer seine...

  • Iserlohn
  • 13.08.16
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Einmal in der Woche sind Mitglieder der "Gefährdetenhilfe Borbeck" zu Gast im Männerhaus der JVA Gelsenkirchen. 2012 hatte der Borbeck Kurier Gelegenheit, bei einem solchen Treffen mit dabei zu sein. Archivfotos (2): cHER
2 Bilder

Zurück in die Gesellschaft - Gefährdetenhilfe Borbeck feiert 20-jähriges Bestehen

Der Termin einmal in der Woche steht. Dann ist für die Mitglieder der Gefährdetenhilfe Borbeck e.V. ein Besuch im Männerhaus der Justizvollzugsanstalt (JVA) Gelsenkirchen angesagt. Die Borbecker werden erwartet. Man kennt sich, spricht bei Kaffee und Plätzchen über Probleme, aber auch über den Glauben. Denn genau der ist Motivation für die regelmäßigen Besuche im Knast. "Weil wir in unserem Leben die Liebe Gottes erfahren haben, wollen wir diese in Wort und Tat weitergeben", bringt...

  • Essen-Borbeck
  • 09.08.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.