Kandidat

Beiträge zum Thema Kandidat

Kultur
Sido hat sich entschieden, leider diesmal nicht für Lucas Rieger. Foto: Pro7/Sat1

The Voice: Kamener im Halbfinale für Nico Santos
Sido will Lucas nicht mehr

Im Halbfinale von „The Voice of Germany“ wird Lucas Rieger jetzt für Nico Santos dabei sein. Jury-Mitglied Sido wollte den Kamener nicht mehr. Trotzdem  bekommt der Kamener eine zweite Chance. Wird er sie am Sonntagabend zu nutzen wissen? Leicht wird dem Rapper die Entscheidung nicht gefallen sein. Schließlich gilt Lucas als einer der Favoriten und ist zudem beim Publikum sehr beliebt. Auch die Twitter- und Instagram-Gemeinde konnte die Entscheidung nicht verstehen. Viele kommentierten...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 01.11.19
Politik
Vertreter der SPD Dinslaken stellten ihren Bürgermeister-Kandidaten und das Wahlprogramm für die Kommunalwahl 2020 vor.

SPD Dinslaken stellt Kandidaten und Wahlprogramm für Kommunalwahl 2020 vor
Zuhören und bewegen

Wenig überraschend: Mit Dr. Michael Heidinger präsentiert die SPD Dinslaken den amtierenden Bürgermeister der Stadt Dinslaken als Kandidaten für die Kommunalwahl am 13. September 2020. Zeitgleich mit dem Spitzenkandidaten stellt die Partei das gemeinsame Wahlprogramm für die Kommunalwahl 2020 vor. "Ich hätte Spaß auf eine dritte Amtszeit", sagt der derzeitige Erste Bürger der Stadt, der im Rahmen einer Wahl der Delegiertenkonferenz gewählt wurde. "Ich freue mich, auf dem aufbauen zu können,...

  • Dinslaken
  • 01.10.19
Politik
Bernd Schäfer will der nächste Bürgermeister von Bergkamen werden. Foto: Susanne Kästner

SPD-Kandidat steht fest
Bernd Schäfer kandidiert für das Bürgermeisteramt

In den vergangenen 20 Jahren hat er gemeinsam mit Bürgermeister Roland Schäfer viel in Bergkamen bewegt, wie beispielsweise die Planung der Wasserstadt Aden, den Ausbau von KiTa- und OGS-Standorten, der Breitbandausbau und, und, und. Jetzt will Bernd Schäfer das Zepter selbst in die Hand nehmen und kandidiert im nächsten Jahr für das Bürgermeisteramt in Bergkamen.  Vor Beginn der Sommerferien hat  Bürgermeister Roland Schäfer erklärt, bei der nächsten Kommunalwahl nicht mehr für dasAmt des...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 27.09.19
Politik
Will weiter für ein starkes Dortmund arbeiten, aber nur bis zum 31. Oktober 2020: Oberbürgermeister Ullrich Sierau.

Oberbürgermeister will 2020 nicht noch einmal kandidieren
Sierau setzt auf Wandel

Ein Jahr will er es noch machen, dann ist Schluss. Auf dem SPD-Fest am See sagte Oberbürgermeister Ullrich Sierau, dass er nicht plant, zur Wahl zum Stadtoberhaupt 2020 anzutreten. "Bis zum 30. Oktober bin ich gewählt und werde das mit Tatkraft ausfüllen", versprach Sierau. Eine ziemlich lange Wegstrecke nennt der Oberbürgermeister seine Dortmunder Erfolgsgeschichte. Nie bereut habe er, dass er sich damals vor 20 Jahren für Dortmund statt für Berlin entschieden habe. "Für einen Stadtplaner...

  • Dortmund-City
  • 09.09.19
  •  1
Politik
Daumen hoch: Peter Hinze (sitzend mit seinem Partner Hubertus Hinze-Pooth) gab seine Kandidatur für die Bürgermeisterwahl 2020 bekannt.  Andrea Schaffeld (rechts) und Elke Trüpschuch von den Sozialdemokraten begrüßen die Entscheidung.

Der erste Bürgermeisterkandidat für Emmerich outet sich
Peter Hinze will Bürgermeister bleiben

In den letzten Wochen und Monaten ist viel darüber spekuliert worden, ob sich der amtierende Bürgermeister Peter Hinze  im kommenden Jahr noch einmal zur Wahl stellen wird. Jetzt hat er die Frage mit einem klaren "Ja" beantwortet. In der SPD-Fraktion begrüßt man diese Entscheidung. Andrea Schaffeld: Wir sind froh, wenn er weiter macht."  Die Entscheidung hat sich der 59-Jährige nicht leicht gemacht. "Ich habe lange überlegt, denn eine solche Entscheidung hat natürlich auch Auswirkungen auf...

  • Emmerich am Rhein
  • 28.08.19
  •  1
Politik
Über Umleitungen zum Ziel: Jörg Rütten vor seiner neuen Wirkungsstätte, dem Rathaus Voerde.

Voerder Fraktionen stellen mit Jörg Rütten gemeinsamen Kandidaten für Posten des Zweiten Beigeordneten
Der richtige Mann für diese Aufgabe

Der Lebenslauf von Jörg Rütten passt so gerade eben auf zwei DIN A4-Seiten. Am 1. Oktober kann der 55-Jährige der Liste einen weiteren Posten hinzufügen: den des Zweiten Beigeordneten der Stadt Voerde. Gemeinsam haben sich die Fraktionen im Rat der Stadt Voerde für den 55-Jährigen als Kandidaten für den Posten des Zweiten Beigeordneten ausgesprochen. Damit hat er sich gegen knapp 40 Bewerber durchgesetzt, von denen zwölf in die engere Auswahl kamen und drei zu einem Vorstellungsgespräch...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 06.08.19
Politik
Detlef Raabe hat seine Kandidatur aus beruflichen Gründen zurückgezogen.

Paukenschlag in der Moerser SPD
Detlef Raabe zieht Bürgermeister-Kandidatur zurück

Detlef Raabe hat seine Bürgermeister-Kandidatur zurückgezogen. Mit dieser Nachricht konfrontierte Stadtverbandsvorsitzender Harald Hüskes am Dienstagabend die Ortsvereinsvorsitzenden der Moerser SPD. Über seine Entscheidung hatte Detlef Raabe den Vorsitzenden am Wochenende in einem längeren Gespräch informiert. Demnach sieht der Moerser, der als Bereichsleiter bei der Verdi-Bundesverwaltung in Berlin arbeitet, aufgrund der aktuellen beruflichen Situation keine Möglichkeit, weitere...

  • Moers
  • 17.07.19
Politik

SPD stellt Bürgermeisterkandidaten für Rees vor
Bodo Wißen wirft seinen Hut in den Ring

Einstimmig hat der Vorstand der Reeser SPD beschlossen, seinen Mitgliedern Bodo Wißen als Bürgermeisterkandidaten für die Kommunalwahl im Herbst 2020 vorzuschlagen.„Wir freuen uns, dass Bodo Wißen als Bürgermeisterkandidat zur Verfügung steht. Er ist ein erfahrener Politiker und Verwaltungsfachmann. Bürgernähe, Heimatverbundenheit und Gestaltungswille zeichnen ihn aus“, erklärt der Reeser SPD-Vorsitzende Karl van Uem. Bodo Wißen freut sich und betont: „Rees ist mit dem Innenstadtbereich...

  • Emmerich am Rhein
  • 22.03.19
Kultur
Die Dortmunder Heilpraktikerin Margitta Weiss hatte beim Einkaufen schnell alles passend zur Traumbluse zusammen.
3 Bilder

Nächstes Wochenende sehen es die Zuschauer bei VOX
Dortmunderin will Shopping-Queen werden

Was kombiniert die modebewusste Frau am besten zum Dauerbrenner Schluppenbluse? Dieser Aufgabe stellte sich eine Dortmunderin für die TV-Sendung "Shopping Queen". Und das machte Margitta Weiss nicht nur viel Spaß, "weil Guido Maria Kretschmer so ein toller Mann ist", sondern auch, weil sie zuvor so eine wunderschöne Bluse in einem Geschäft gesehen hatte. Was die Dortmunderin für die 500 Euro, die sie ausgeben durfte, für ihr gesamtes Outfit gekaut hat, wird nicht verraten, im Fernsehen...

  • Dortmund-City
  • 22.01.19
  •  1
  •  1
Politik
Kevin Kühnert kommt nach Kamen. Foto: Bettina Engel-Albustin

Jusos im Kreis Unna "Jahresauftakt 2.0"
Kevin Kühnert kommt nach Kamen

Zu ihrem diesjährigen Jahresauftakt erwarten die Jusos im Kreis Unna einen spannenden Gast: Kevin Kühnert, Vorsitzender der Bundesjusos, hat sein Kommen zugesagt. Kühnert gilt als einer der Hoffnungsträger der Partei. In seinem Redebeitrag wird er auf die kommende Europawahl eingehen und seine Gedanken zu einem solidarischen Europa darlegen. Kühnert wird zum ersten Mal den Weg in den Kreis Unna finden. Neben ihm können die Jungsozialisten u. a. den SPD Kreisvorsitzenden und MdB Oliver...

  • Kamen
  • 15.01.19
Politik
Auch Oliver Kaczmarek würde Mario Löhr gerne als zukünftigen Landrat sehen. ^Foto: Carsten-André Gey

Die SPD im Kreis Unna gibt bekannt:
Mario Löhr ist Wunschkandidat für das Amt des künftigen Landrates

Am heutigen Dienstag gab die SPD in Unna bekannt, dass Mario Löhr (Bürgermeister aus Selm) ihr Wunschkandidat für das Amt des künftigen Landrats ist. Auf einem Sonderparteitag der SPD im Kreis Unna soll der Selmer Bürgermeister demnächst offiziell nominiert werden. Er würde, im Falle eines Wahlsieges bei der Kommunalwahl im nächsten Jahr, Nachfolger von Michael Makiolla werden. Makiolla befürwortet die Kandidatur: "Ich kenne Mario Löhr seit vielen Jahren als äußerst tatkräftigen...

  • Kamen
  • 08.01.19
Kultur
Jugendgremiumswahlen

Lass DICH wählen! - 5. Wahlen des Dorstener Jugendgremiums "Jugend in Aktion"

Stadt Dorsten. In diesem Jahr finden zum 5. Mal die Wahlen zum Jugendgremium "Jugend in Aktion" statt. Kandidatinnen-/Kandidatenvorschläge bis zum 11.07.2018 möglich! Das Jugendgremium versteht sich selbst als außerparteiliche Interessenvertretung der Dorstener Jugend. Es beschäftigt sich mit jugendrelevanten Themen, kooperiert mit den Jugendgremien auf Kreisebene und tauscht sich mit Jugendgremien auf internationaler Ebene aus. Die Gremiumsmitglieder haben die Möglichkeit, an...

  • Dorsten
  • 09.05.18
Überregionales
Der Gladbecker Jens Bennarend wurde vom SPD-Kreisverband Recklinghausen als Kandidat für die Europawahl im Mai 2019 nominiert.

Europawahl 2019: SPD-Kreisverband Recklinghausen schickt Gladbecker Jens Bennarend ins Rennen!

Gladbeck. Verfügt Gladbeck ab dem kommenden Jahr über einen Europaparlament-Abgeordneten? Unmöglich ist dies keinesfalls, denn der SPD-Kreisverband Recklinghausen hat jetzt Jens Bennarend, Vorsitzender des SPD-Stadtverbandes Gladbeck, für die im Mai 2019 anstehenden Europawahlen mit überwältigender Mehrheit als Kandidaten nominiert. „Ich freue mich sehr, dass ich vom SPD-Kreisverband Recklinghausen mit einem so eindeutigen Ergebnis für eine Kandidatur zur Europawahl nominiert wurde. Für das...

  • Gladbeck
  • 12.04.18
Überregionales
Nach der Live-Sendung gab es noch ein Erinnerungs-Foto mit den Moderatoren Michael Thürnau und Jule Gölsdorf.

Peter Schüren aus Hagen spielte in der TV-Show „BINGO!“

Einmal im Fernsehen sein - dieser Traum vieler Menschen ist für Peter Schüren (71) aus Hagen wahr geworden. Obwohl man in Nordrhein-Westfalen keine Lose kaufen kann, spielt Peter Schüren mit bei „BINGO!“. Die Lose schickt ihm sein Bekannter wöchentliche aus Braunschweig. Der sympathische Rentner war am Sonntag einer der beiden Kandidaten in der TV-Gewinn-Show „BINGO!“. Unter zehntausenden Mitspielern war er ausgelost worden. Nach einem gemütlichen Abend in einem Hotel in Hannover, wurde es...

  • Hagen
  • 10.10.17
Politik

Bundestagskandidaten aus dem Wahlkreis Dortmund 1: Freie Wähler schicken Hartmut Kaltenbach ins Rennen.

Der Landesgeschäftsführer NRW der FREIEN WÄHLER tritt erstmals als Kandidat für den nächsten Bundestag an. „Dass die FREIEN WÄHLER dieses Jahr schon den Sprung über die 5% Klausel in den Bundestag schaffen, ist aber eher unwahrscheinlich, aber den Weg über 3 Direktmandate wird ihnen schon zugetraut“, so der Dortmunder Hartmut Kaltenbach. 3 Schwerpunkte stehen im Mittelpunkt seiner politischen Arbeit: Öffentliche Sicherheit und Ordnung. Unsere Polizei muss personell verstärkt werden, die...

  • Dortmund-City
  • 20.09.17
  •  1
Politik
Rainer Köster ist 68 Jahre alt und kandidiert direkt für die Bundestagswahl im Wahlkreis 105 (Velbert, Wülfrath, Heiligenhaus und Ratingen).
2 Bilder

Rainer Köster aus Velbert: "Mehr spürbare soziale Gerechtigkeit vor Ort"

Rainer Köster aus Velbert steht bei der Bundestagswahl am Sonntag, 24. September, als Direktkandidat der Partei DIE.LINKE auf dem Wahlzettel der Bürger, die aus dem Wahlkreis 105/Mettmann II kommen."Ich bin 68 Jahre alt und Lehrer im Ruhestand", stellt sich der politisch engagierte Velberter vor, der zukünftig gerne die Interessen der Städte Velbert, Wülfrath, Heiligenhaus und Ratingen im Bundestag vertreten möchte. "Zuletzt war ich beruflich 24 Jahre als Gesamtschullehrer tätig." Darüber...

  • Velbert-Langenberg
  • 29.08.17
  •  3
Politik
Der Heiligenhauser SPD-Vorsitzende Ingmar Janssen (links) freut sich, dass seine Partei mit Peter Kramer einen kompetenten Herausforderer für das Amt des Bürgermeisters gefunden hat. Erste Gratulanten waren Bundestagsabgeordnete Kertsin Griese (zweite von links) und Landtagsabgeordnete Elisabeth Müller-Witt.
2 Bilder

SPD: Peter Kramer soll Bürgermeister werden

Kandidat sieht seine Stärken in der Stadtentwicklung „Wir als SPD machen den Bürgern ein Angebot, schließlich entscheidet der Wähler, wer Bürgermeister wird“, blickt Ingmar Janssen auf die Wahl am 24. September. Der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Janssen bezeichnete die FDP als „Steigbügelhalter für die CDU“, weil sie deren Kandidaten unterstützt. Auf einer Mitgliederversammlung der SPD im Club wurde nun Peter Kramer einstimmig zum Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters bestimmt. „Nach der...

  • Heiligenhaus
  • 14.07.17
Politik
Im Thormählen-Park stießen die Liberalen mit Michael Beck (links) an, den sie als Kandidaten zur Wahl des neuen Heiligenhauser Bürgermeisters im September unterstützen.

FDP unterstützt Michael Beck

Die Liberalen wollen den Beigeordneten als Bürgermeister haben Die Freien Demokraten werden Michael Beck als Kandidaten für das Amt des Heiligenhauser Bürgermeisters unterstützen. „Nachdem die CDU Michael Beck aufgestellt hat, entschloss ein außerordentlicher Ortsparteitag einstimmig, Michael Beck als Bürgermeisterkandidaten zu unterstützen“, verkündete Volker Ebel. Der Vorsitzende der Heiligenhauser FDP hatte die Presse extra in den Thormählen-Park eingeladen, um die Entscheidung dort zu...

  • Heiligenhaus
  • 07.07.17
Politik

Kontinuität für Heiligenhaus: CDU setzt auf Beck als Bürgermeisterkandidat

Michael Beck wurde auf der Mitgliederversammlung der CDU nun offiziell zum Bürgermeisterkandidaten nominiert. Nach dem Ausscheiden von Dr. Jan Heinisch übernahm Beck als erster Beigeordneter bereits die kommissarische Führung der Verwaltung. Nun möchte er auch offiziell die Nachfolge von Heinisch antreten und zum Bürgermeister gewählt werden. Der diplomierte Verwaltungswirt (FH) und Familienvater von vier Kindern ist seit 13 Jahren Beigeordneter der Stadt Heiligenhaus. In seiner...

  • Velbert
  • 05.07.17
Politik
V.l.: Gordan Dudas, stellv. UB-Vorsitzender, Michael Scheffler und Thomas Dahlmann, UB-Geschäftsführer.

Michael Scheffler erneut zum Landtagskandidaten gewählt

„Ich freue mich über den erneuten großen Vertrauensbeweis und werde mit ganzer Kraft um das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger im Wahlkreis Märkischer Kreis kämpfen“, sagte Michael Scheffler nach seiner Nominierung als Wahlkreiskandidat. Der Wahlkreis umfasst die Städte und Gemeinden Altena, Iserlohn, Nachrodt-Wiblingwerde und Werdohl. Scheffler hatte bei der Delegiertenkonferenz in der Gaststätte „Zur Raststatt“ in Nachrodt-Wibllingwerde 92,3 % der Stimmen erhalten. In den Mittelpunkt...

  • Iserlohn
  • 11.11.16
Politik

London hat einen neuen Bürgermeister mit Migrationshintergrund und

er ist sunnitischer Muslim. Mit 300000 Stimmen Vorsprung siegte der Kandidat der Laboür Party vor dem Kandidaten der Konservativen. Schon am Samstag wurde Sadig Khan in das Amt des Bürgermeisters von London eingeführt. Er ist nicht nur der erste Bürgermeister mit Migrationshintergrund, sondern auch der erste Muslim in dieser Stadt.Sein Alter ist gerade einmal 45 Jahre. Seine Eltern stammen aus Pakistan. Der Vater brachte seine 8 Kinder als Busfahrer durch, die Mutter als Näherin. Sadig Khan...

  • Hattingen
  • 08.05.16
  •  8
Politik
Ralph Brodel aus Schermbeck konnte die Mitglieder der SPD, WISU, FDP, Grünen und Linken mit seiner Rede am Mittwochabend überzeugen.

Im Sunderner Rathaus soll es "brodeln"

Am vergangenen Dienstagvormittag präsentierte die CDU mit Kerstin Pliquett ihre Bürgermeister-Kandidatin. Eine Tag später zog die "Zukunftskommission" nach und schickte Ralph Brodel aus Schermbeck ins Rennen. Der 52-Jährige soll für die SPD, FDP, WISU, Grüne und Linke das Sunderner Rathaus zum Brodeln bringen. Im Sport- und Tagungszentrum Hachen war am Mittwochabend die Spannung aller anwesenden Parteimitglieder spürbar, als Serhat Sarikaya gegen 19 Uhr ans Podium trat, im Namen der...

  • Sundern (Sauerland)
  • 12.06.15
Politik
2 Bilder

Sonja Leidemann soll aus der SPD ausgeschlossen werden

Nun ist es passiert: Die Schiedskommission des SPD-Unterbezirks Ennepe-Ruhr hat Wittens Bürgermeisterin Sonja Leidemann aus der SPD ausgeschlossen. Der Grund dafür ist ihre Kandidatur für das Bürgermeisteramt im September. Denn einer ihrer Gegenkandidaten ist Frank Schweppe, ebenfalls SPD-Mitglied. Nach den SPD-Statuten darf ein Parteimitglied nicht gegen ein anderes kandidieren. Anders als Sonja Leidemann wurde Schweppe von seiner Partei offiziell zum Kandidaten bestimmt. Aus dem Amt...

  • Witten
  • 24.04.15
Politik

Sonja Leidemann loswerden!

Man stelle sich einmal vor, die SPD im Bund würde vor der nächsten Bundestagswahl Angela Merkel zu ihrer Kandidatin für das Kanzleramt küren. 90 Prozent der Mitglieder gäben ihr die Stimme, einen sozialdemokratische Gegenkandiaten bekäme sie nicht. Unvorstellbar, nicht wahr? In Witten ist das alles möglich. Die Wittener CDU unterstützt auf breiter Front den SPD-Kandidaten Frank Schweppe. Das ist ein Armutszeugnis, eine politische Bankrotterklärung. Hat sie wirklich keinen geeigneten eigenen...

  • Witten
  • 22.04.15
  •  2
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.