Kommissariat Vorbeugung

Beiträge zum Thema Kommissariat Vorbeugung

Ratgeber

Die Gefahren rund um Cyber-Mobbing: Info-Veranstaltung am 11. Oktober im JuZe Hamminkeln

Cybermobbing Mobbing ist nicht nur in der Schule ein Thema, sondern zunehmend auch im Internet. Teilweise werden Social communities und Video-Plattformen genutzt, um andere zu schikanieren. Was genau ist Cybermobbing? Welche Möglichkeiten haben wir, uns und unsere Kinder zu schützen? Was genau zu beachten ist, und wie wir mit unseren Kindern über dieses neue Thema reden können, wird Thema des Abends sein. Eine Kooperationsveranstaltung des städtischen Jugendzentrum Hamminkeln mit der...

  • Hamminkeln
  • 05.10.18
Ratgeber

Präventionsstreifen in Essen- Bredeney und Essen-Rütterscheid intormieren

Die Polizei Essen bekämpft den Wohnungseinbruch mit einem umfangreichen Handlungskonzept. Etwa 40 Prozent aller Einbrüche scheitern bereits im Versuchsstadium, vielfach auf Grund guter technischer Sicherungen, oft aber auch durch umsichtiges Verhalten und mit Hilfe aufmerksamer Nachbarn. Am Donnerstag, 16. Febraur, führen Kriminalbeamte des Kommissariats Kriminalprävention und Opferschutz gemeinsam mit den örtlichen Bezirksbeamten in den Wohnquartieren Essen-Rüttenscheid (10-11 Uhr) und...

  • Essen-Süd
  • 14.02.17
Überregionales
Markus Gerwien, Raimund Dupke und Detlef Burkhardt aus dem Kommissariat Vorbeugung der Polizei Dortmund.

Experten kennen die Tricks der Einbrecher

Einbrecher haben immer Saison, doch im Herbst und Winter bietet die Dunkelheit besonders gute Bedingungen für den Beutezug. Experten der Polizei berieten Bürger am Freitag im Rathaus von Lünen. Riegel vor - unter diesem Motto steht die Themenwoche der Polizei gegen Langfinger und der Name war am Freitag Programm. Raimund Dupke, Markus Gerwien und Detlef Burkhardt vom Kommissariat Vorbeugung zeigten im Rathaus Lünen an mitgebrachten Türen und Fenstern verschiedene Sicherungssysteme und...

  • Lünen
  • 23.10.15
  • 2
Ratgeber

Selbstbehauptung: Kinder lernen "Nein" zu sagen

Kleve. In den Ferien bietet der Judo-Club Asahi Kleve in Kooperation mit dem Kommissariat Vorbeugung der Kreispolizeibehörde Kleve einen neuen Kurs „Selbstbehauptungs- und Verhaltenstraining für Kinder“ an. Der Kurs für Jungen und Mädchen von sieben bis zehn Jahre läuft vom 6. bis 8. Oktober jeweils in der Zeit von 11 bis 14 Uhr in den Trainingsräumen des JC Asahi, Heinrich-Bause-Straße 2, Kellen (ehemals Schuhverkauf Bause). In Zeiten, wo Mobbing und Gewalt an Schulen zunimmt und sexueller...

  • Kleve
  • 27.08.15
Ratgeber

„Es gibt keinen Grund, sich zurückzulehnen“

Der Herbst, wenn die Tage kürzer werden und die Dunkelheit Schutz bietet, gilt allgemein als Hochsaison für Einbrecher. Doch auch der Sommer, in dem viele im Urlaub verreisen, bietet Dieben Verlockungen. „Die aktuelle Situation würde ich als unverändert angespannt bezeichnen“, betont Peter Beckmann. Der Kriminalhauptkommissar arbeitet im Kommissariat Vorbeugung in Schwelm. „Die Fallzahlmenge“, erläutert Beckmann, „ist jetzt im Sommer vergleichsweise hoch.“ Landesweit versucht die Polizei dem...

  • Schwelm
  • 29.07.15
  • 1
Ratgeber

Senioren haben ein unsicheres Gefühl bei der Sicherheit

Die Bilanz der Pressemitteilungen der Polizei, geschrieben an einem Tag: 8. 10 Uhr - Einbruchsversuch Dr. Schraven-Straße, 8. 21 Uhr - Einbruch Weezer Straße, 9. 53 Uhr - Autoeinbruch Hinterm Engel, 9. 57 Uhr - Autoeinbruch Maasstraße, 10. 01 Uhr - Kennzeichendiebstahl Reuterstraße, 10. 04 Uhr - Autoeinbruch Mühlenstraße, 10 08 Uhr - Autoeinbruch. Ist die Welt um uns herum unsicherer geworden? Wenn es nach Meinung von Lothar Dierkes geht, ja: „Das unsichere Gefühl ist da.“ Und der...

  • Goch
  • 01.07.15
  • 1
  • 2
Ratgeber
Polizeihauptkommissar Helmut Fritsche  und Landrat Makiolla im Gespräch mit einem gut aufgelegten Besucher
16 Bilder

Nicht nur frisches Gemüse aus der Region gab es heute auf dem Wochenmarkt

2. 08. 2013 - 10.00-12.00 Uhr Auch Landrat Makiolla war „vor Ort“ Es war die vierte und letzte seiner im Kreis Unna geplanten Aktionen in diesem Jahr. Gut, dass es am Stand in der Bahnhofsstraße noch etwas schattig war. Die Temperaturen erreichten über 30 Grad. Das hielt die zum Wochenmarkt gehenden Bürgerinnen und Bürger nicht davon ab eine kurze Pause am Stand des Landrats einzulegen. Gespräche und offener Meinungsaustausch sind für Landrat Makiolla ein wichtiges Anliegen. Er notierte...

  • Unna
  • 02.08.13
Ratgeber
Kriminalhauptkommissar Raimund Dupke im Beratungsgespräch.
2 Bilder

Profis gaben Tipps gegen Einbruch

Es ist ein gefährlicher Irrtum: Einbruch - mir passiert so etwas nicht. Die Täter interessieren sich wenig für solche Sätze. Und schnell ist man Opfer. Experten der Polizei Dortmund gaben Tipps am Lesertelefon. Wenn die Berater des Kommissariats Vorbeugung gerufen werden, sind die Einbrecher meistens schon lange weg. "Viele Menschen werden erst wach, wenn es zu spät ist", weiß Kriminalhauptkommissar Raimund Dupke vom Kommissariat Vorbeugung. Die Statistik ist erschreckend: Rund achtzig Prozent...

  • Lünen
  • 09.01.13
  • 3
Ratgeber
Diebe müssen draußen bleiben. Die Polizei gibt Tipps, wie Sie sich schützen können.

Polizei gibt heute Tipps am Lesertelefon

Einbrüche - nicht nur in der dunklen Jahreszeit ist das Alltag für die Polizei. Die Täter haben es oft leicht, um ans Ziel zu kommen. Experten der Polizei Dortmund beraten heute am Lesertelefon, wie Sie sich gegen die Langfinger schützen können. Türen und Fenster sind schlecht gesichert und in wenigen Minuten sind Schloss und Riegel für Einbrecher mit etwas "Erfahrung" kein Hindernis mehr. Dabei gibt es wirkungsvolle Maßnahmen, um das Risiko, Opfer eines Einbruchs zu werden, zumindest zu...

  • Lünen
  • 09.01.13
Ratgeber
Einbrecher haben in diesen Tagen Saison - die Polizei gibt Tipps, wie man sich schützt.

Lesertelefon: Rote Karte für Einbrecher

Einbrecher haben Hochsaison, wenn die Tage kurz und dunkel sind. Den Profis reicht häufig schon ein ein ganz simpler Schraubenzieher, um sich Tor und Tür in Wohnungen, Büros und Autos zu öffnen. Sekundenschnell ist die Haustür kein Problem mehr. Sind sie erst am Ziel, nehmen die ungebetenen Gäste nicht nur wertvollen Schmuck, Geld und Technik mit, sondern auch das Sicherheitsgefühl. Dieser Punkt, so wissen die Berater der Polizei Dortmund, wiegt für manches Einbruchsopfer oft viel schwerer als...

  • Lünen
  • 27.12.12
Ratgeber
Werner Buschfeld gibt Tipps, wie man sich vor Trickdieben und anderem "Gesindel" schützen kann.

"Senioren sind nicht zwangsläufig Opfer!"

Seniorenberater Werner Buschfeld ist am 28. November (Mittwoch) zu Gast bei der Evangelischen Frauenhilfe Kamen Mitte. Im Evangelischen Gemeindehaus, Schwesterngang Kamen, referiert der Seniorenberater über die Vermeidung von Taschendiebstählen, über Tricks an der Haustür sowie allgemeine Dinge zur Bekämpfung der Kleinkriminalität. Veranstaltungsbeginn ist um 15 Uhr. Werner Buschfeld ist kein Polizeibeamter, gehört aber als ausgebildeter Seniorenberater (Senioren helfen Senioren) dem...

  • Kamen
  • 23.11.12
Ratgeber
Landrat Michael Makiolla und sein Team: Gabriele  Bierwolf-Siegrist, Sandra Mayer, Yasemin Özdemir und Ursula Nagel.
18 Bilder

Nicht nur frischen Spargel gab es auf dem Wochenmarkt in Werne

......Auch Landrat Michael Makiolla war mit seinem Team wieder „vor Ort“. Nach Kamen am 30. März ist es die zweite der kreisweit geplanten Aktionen dieser bürgernahen und unbürokra-tischen Möglichkeit mit ihm und seinem Team aktuelle Themen zu besprechen. Zum heutigen Team des Landrats gehörten aus dem Büro des Landrats Gabriele Bierwolf-Siegrist. Von der Abteilung Presse und Kommunikation waren Sandra Mayer, Yasemin Özdemir und Ursula Nagel am Stand. Außerdem mit einem Stand „vor Ort“ waren...

  • Unna
  • 27.04.12
  • 1
Politik
15 Bilder

Michael Makiolla: Unser „Landrat zum Anfassen“ auf dem Wochenmarkt in Kamen

Zur ersten der kreisweit geplanten „Aktionen Landrat vor Ort“ im Jahr 2012 waren die Bürger aus den Kamener Stadtteilen heute eingeladen. Landrat Makiolla versteht sich als bürgernaher Verwaltungschef. Mit diesen Aktionen bietet er den Bürgerinnen und Bürgern im Kreis Unna eine Möglich-keit auf kurzem und unbürokratischem Weg mit ihm aktuelle Themen zu be-sprechen, Fragen zu stellen, Probleme anzusprechen und Verbesserungsvor-schläge einzubringen. Zum heutigen Team des Landrats gehörten die...

  • Kamen
  • 30.03.12
Ratgeber

Polizei-Aktion zum Thema Einbruch-Schutz

Die Sicherheit im alltäglichen Leben ist ein existenzielles Grundbedürfnis des Menschen, dennoch werden viele Möglichkeiten und Maßnahmen zum Schutz gegen Einbruch nicht genutzt. Viele Menschen denken: "Bei mir wird schon nicht eingebrochen!" - und sind umso mehr erschrocken, wenn sie Opfer eines Einbruchsdiebstahls geworden sind und Unbekannte ihre Wohnung durchsucht haben. Wie Bürgerinnen und Bürger sich und ihr Haus gegen Einbruch schützen können, erklären Kriminalhauptkommissar Emanuel...

  • Wesel
  • 25.10.11
Überregionales
Über das soziale Netzwerk facebook kam in jüngster Zeit Unruhe in die Klassenzimmer der Gelsenkirchener Schulen. Einige Schüler der Gesamtschule Berger Feld wurden von einem Unbekannten sexuell belästigt. Andere Schüler nutzten die Plattform, um sich gegenseitig zu "mobben". Foto: Gerd Kaemper

Tatort facebook

In jüngster Zeit haben Vorfälle an Gelsenkirchener Schulen gezeigt, wie das Internet Schüler gefährden kann. Der Vorfall sexueller Belästigungen von Schülern der Gesamtschule Berger Feld im sozialen Netzwerk facebook offenbart die Opferrolle der Kinder. Das Internet ist aber auch eine Plattform, die zur Täterschaft verlockt, wie im Falle des sogenannten cyber mobbings. Die Freundschaftsplattform facebook wird derzeit weltweit von 800 Millionen Menschen genutzt. „Facebook ermöglicht es dir, mit...

  • Gelsenkirchen
  • 19.10.11
  • 1
Überregionales
Natürlich  gab es auch viel  Applaus und Blumen für die Akteure der heutigen Vorstellung. (v.l.) Christa Holtkötter, Helga Vieler, Monika Mühlenbeck, Margitta Wunsch, Brigitte Budde, Gisela Albrecht und  Irmgard Lente

Theatergruppe „Ernst und Heiter“ aus Kamen-Methler in der Stadthalle Kamen

Kamen 10. Oktober 2010 Zu einer Sonderveranstaltung in der Stadthalle im Rahmen der Ruhr 2010 - Kulturhauptstadt Europas - Local Heroes Woche Kamen war auch die Theatergruppe „Ernst und Heiter“ aus Kamen-Methler eingeladen. Nicht nur der freie Eintritt, Kaffee und Kuchen sondern das Theaterstück „Aufregung an der Haustür" Kriminalprävention heiter vorgetragen - aber mit ernstem Hintergrund, war für 250 Seniorinnen und Senioren der Anlass in die Stadthalle zu kommen. Eingeladen dazu hatte der...

  • Unna
  • 12.10.10
Ratgeber
Seminarteilnehmer in Kamen mit Kriminalhauptkommissar Timmerhof (rechts)

Zivilcourage muss kein Fremdwort sein - Zivilcourage zeigen ist erlernbar

Zu diesem Seminar hatte das Kommissariat Vorbeugung ehrenamtliche Seniorenberaterinnen und Seniorenberater aus dem gesamten Kreisgebiet nach Kamen eingeladen. Kriminalhauptkommissar Volker Timmerhoff, der auch als Deeskalationstrainer an der Gewalt Akademie Villigst Seminare gibt, hatte ein spannendes und informatives Programm vorbereitet. Ziel des Seminars war es, für die Teilnehmer klare Positionen für den Umgang mit Konflikt- und Gewaltsituationen an praktischen Beispielen zu erarbeiten....

  • Kamen
  • 11.07.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.