Kompost

Beiträge zum Thema Kompost

Natur + Garten
6 Bilder

Bildung für nachhaltige Entwicklung
Komposthaufen an der Paul-Dohrmann-Schule

Die Berufsvorbereitungsgruppe der Paul-Dohrmann-Schule hat einen Komposthaufen im Garten errichtet. “Ein Müllhaufen, wie langeweilig!” war bei dem ein oder anderen der erste Gedanke. Aber dann haben wir zusammen mit Ackercoach Karen von der "Gemüseackerdemie" überlegt, warum der Komposthaufen wichtig ist und wie er unsere Umwelt schützt. Wenn wir im Garten sind fragen wir uns: Wohin mit dem Unkraut? Wohin mit unserem Strauchschnitt? Hierfür brauchen wir eine Lösung! "In den Müll schmeißen" war...

  • Dortmund-Nord
  • 16.06.21
  • 1
Ratgeber

Augen auf bei der Mülltrennung
Warum Plastiktüten nicht in die Biotonne gehören!

In Dortmund landen wie in vielen anderen Städten die Inhalte der Biotonnen, bestehend aus den Küchen- und Gartenabfällen vieler Haushalte, in zentralen Sammelwerken, um daraus Kompost oder Biogas herzustellen. Doch die Entsorgungsbetriebe schlagen Alarm, denn immer mehr Plastiktüten und andere „Störstoffe“ landen im Bioabfall. Die FolgenZum einen erfordern die Fremdstoffe einen hohen Sortieraufwand, bei dem der gesamte Biomüll über Förderbänder geschickt und abgesiebt werden muss. Diese...

  • Dortmund-Süd
  • 25.05.21
  • 6
  • 2
Natur + Garten

Eigener Kompost statt Biotonne
Grüne Hamminkeln für Eigenkompostierung

Zum Start in die Gartensaison werben die Grünen Hamminkeln für die Kompostierung im eigenen Garten. Platz dafür sei in fast jedem Garten vorhanden. Der reife Kompost ließe sich nach einem Jahr auf den Beeten verteilen oder für Pflanzkübel nutzen. Keine Geruchsbelästigung Bei lockerer Aufschichtung ist auch keine Geruchsbelästigung zu erwarten. Durch eine Eigenkompostierung ließen sich auch viele Fahrten zur Bioabfall-Annahme vermeiden. Da die typischen Küchenabfälle wie Obst- und Gemüsereste zu...

  • Hamminkeln
  • 17.04.21
Natur + Garten
Kompost - gut für den Garten!

Kompost für die Sonsbecker Bürgerinnen und Bürger im Ortsteil Hamb
Jederzeit kostenlos - aber bitte mit Lademöglichkeiten!

Die Gemeinde Sonsbeck stellt auch im Frühjahr 2021 kostenlosen Kompost für die Sonsbecker Bürgerinnen und Bürger zur Garten- und Grabpflege bereit. Der Kompost wurde vom Abfallentsorgungszentrum Asdonkshof auf Order der Gemeindeverwaltung angeliefert. Neben den Lagerflächen in Sonsbeck und Labbeck ist jetzt auch eine Lagerfläche im Ortsteil Hamb vorhanden. Dort kann der Kompost jederzeit kostenlos abgeholt werden. Die Bürgerinnen und Bürger werden jedoch gebeten, geeignetes Material zum...

  • Sonsbeck
  • 07.04.21
Natur + Garten

Hattinger können sich Kompost abholen
Dünger für den heimischen Garten

Am Mittwoch, 24., Donnerstag, 25., Dienstag, 30., und Mittwoch 31. März, können sich Hattinger kostenlosen Kompost am Recyclinghof, Am Walzwerk 45, abholen. Die Abholung ist jeweils von 13 bis 17 Uhr möglich. Der Kompost kann als Dünger verwendet werden und stammt aus der Biogasanlage in Witten, die von der AHE GmbH betrieben wird. Das kostenlose Angebot gilt, solange der Vorrat reicht. Interessierte werden gebeten, geeignete Gefäße für den Transport mitzubringen. Die Stadt weist darauf hin,...

  • Hattingen
  • 23.03.21
  • 1
Ratgeber
Für Kompostgaben ist das Frühjahr der richtige Zeitpunkt.

GWA-Abfallberatung
Flyer "Kompost richtig anwenden" informiert

Im Frühjahr sollte Kompost im Garten ausgebracht werden. oder man nutz ihn für Balkon- und Topfpflanzen. Was dabei beachtet werden muss, erfährt man in einem Flyer der GWA-Abfallberatung. „Gold des Gärtners“ wird er oft genannt, und in der Tat ist Kompost für jeden Garten goldrichtig. Er ist ein wertvoller, natürlicher Dünger und Bodenverbesserer, der im Gemüse- wie im Ziergarten eine willkommene Anwendung findet. Er kann auch gut für Balkonkästen und Topfpflanzen verwendet werden. Kompost...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 15.03.21
Ratgeber
Die Gemeinde Sonsbeck stellt auch im Frühjahr 2021 kostenlosen Kompost für die Sonsbecker Bürger zur Garten- und Grabpflege bereit.

Im neuen Gewerbegebiet Dresdener Straße, Ecke Rostocker Straße und in Labbeck kann man kostenlos Kompost abholen
Kompost für die Sonsbecker Bürger

Die Gemeinde Sonsbeck stellt auch im Frühjahr 2021 kostenlosen Kompost für die Sonsbecker Bürger zur Garten- und Grabpflege bereit. Der Kompost wurde vom Abfallentsorgungszentrum Asdonkshof auf Order der Gemeindeverwaltung angeliefert und lagert zurzeit im neuen Gewerbegebiet Dresdener Straße, Ecke Rostocker Straße und in Labbeck, Marienbaumer Straße/Ecke Rosentalweg. Dort kann er jederzeit kostenlos abgeholt werden. Die Bürger werden jedoch gebeten, geeignetes Material zum Aufladen und...

  • Sonsbeck
  • 15.03.21
LK-Gemeinschaft

"Postkarten-Idylle " am ehemaligen Nato-Gelände im Westen von Xanten

Idylle pur. Geheimnisvoll dunkles Wasser, gekräuselte Oberfläche, gespiegelte Baumkronen und umsäumter Wall. Doch zum Baden taugt es nicht. Ein Kopfsprung würde spätestens nach ca. 25 cm schmerzhaft auf dem Betonbecken enden, auf dem dieser Stoff  lagert.  Der Wall besteht aus kompostierten, geruchsarmen Stallmist?, das  "Wasser " ist Flüssigkeit mit darin gelösten Nährstoffen.  Hier lagert der Dünger nun bis zum Ausbringen auf die umliegenden Felder. Durch die Aufbereitung ist dieser Dünger...

  • Xanten
  • 14.03.21
Natur + Garten
Die Kinder können mit "Willi Wurm" kompostieren.
2 Bilder

Diesterwegschule in Kamen
Die GWA hilft mit der Willi-Wurm-Kiste beim kompostieren

Kompostierung ist der natürlichste Recyclingprozess der Welt. „Für Kindergärten und Schulen, die sich mit dem Thema Kompostierung beschäftigen möchten, ist unsere 'Willi-Wurm-Kiste' das ideale Kompostiersystem“, freut sich GWA-Abfallberaterin Dorothee Weber. Beim Befüllen der Wurmkiste, die in zwei Kammern unterteilt ist, haben die Kinder der Klasse 1b der Diesterwegschule in Kamen mit Unterstützung der Abfallberatung mitgearbeitet und ihr Fachwissen, was Speiseplan und Lebensweise der Würmer...

  • Kamen
  • 01.10.20
Reisen + Entdecken
Die Kinder der Grundschule Götscher Weg sind stolz auf ihren selbst gezüchteten Kürbis.

Dritter Platz für die Grundschule Götscher Weg Langenfeld
Pracht-Kürbis gezüchtet

Zahlreiche Mädchen und Jungen in den Kindergärten und Grundschulen im Kreis Mettmann haben dieses Jahr Kürbissamen ausgesät. Im Wettbewerb „Vom Kompost zum Kürbis“ lautete die spannende Frage: Wer züchtet den dicksten Kürbis? Jetzt steht fest: Den mit 12,7 Kilo drittschwersten Kürbis züchteten die Kinder der Grundschule Götscher Weg in Langenfeld. Dafür gibt es eine Belohnung über 200 Euro. 9. Auflage In diesem Jahr startete zum neunten Mal der Wettbewerb „Vom Kompost zum Kürbis“ im Kreis...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 30.09.20
Natur + Garten
Biotonnen: Richtiges Befüllen ist wichtig.

EUV-Aktion im Rahmen von "Biotonne Deutschland"
Kostenlose Kompostmitnahme am Bringhof Ickern

Der EUV Stadtbetrieb stellt auf dem Bringhof in Ickern, Deininghauser Weg 103, kostenlos Kompost zur Mitnahme bereit – in haushaltsüblichen Mengen und solange der Vorrat reicht. Die Kompostverteilaktion findet im Rahmen der derzeit laufenden Aktion Biotonne Deutschland statt. Bürger, die den Bringhof ansteuern und Kompost mitnehmen möchten, können diesen selbst abfüllen. Der EUV Stadtbetrieb bittet darum, Behälter zum Abfüllen, beispielsweise kleinere Gefäße oder Eimer, mitzubringen, da diese...

  • Castrop-Rauxel
  • 22.09.20
Natur + Garten
Die Gemeinde Sonsbeck stellt auch im Herbst 2020 kostenlosen Kompost für die Sonsbecker Bürger zur Garten- und Grabpflege bereit. (Symbolfoto)

Abholen im neuen Gewerbegebiet Dresdener Straße, Ecke Rostocker Straße, jederzeit möglich
Kostenloser Kompost für die Sonsbecker Bürger

Die Gemeinde Sonsbeck stellt auch im Herbst 2020 kostenlosen Kompost für die Sonsbecker Bürger zur Garten- und Grabpflege bereit. Der Kompost wurde vom Abfallentsorgungszentrum Asdonkshof auf Order der Gemeindeverwaltung angeliefert und lagert zur Zeit im neuen Gewerbegebiet Dresdener Straße, Ecke Rostocker Straße. Dort kann er jederzeit kostenlos abgeholt werden. Die Bürger werden jedoch gebeten, geeignetes Material zum Aufladen und Abtransportieren mitzubringen und den Platz anschließend so...

  • Sonsbeck
  • 11.09.20
Natur + Garten

Bei Fridolin im Kompostland

Für die Ferienspaß-Veranstaltung "Fridolin der Kompostwurm" am 2. Juli auf dem Hofmarkt Stockum sind noch Plätze frei. Die Veranstaltung der Umweltberatung in Kooperation mit dem Kinder und Jugendbüro ist für Kinder im Alter von fünf bis sieben Jahren geeignet, gerne mit Begleitung von Eltern oder Großeltern. Der fleißige Regenwurm Fridolin arbeitet hart, um aus Küchenabfällen wertvolle Blumenerde zu machen. Doch leider finden sich in seinem Komposthaufen auch viele andere Abfälle, die nicht...

  • Unna
  • 26.06.20
Natur + Garten
Kompost spielt beim natürlichen Gärtnern eine große Rolle. Man kann ihn selbst herstellen.

Hilden: Fachfrau gibt Tipps und verrät Tricks
Gesundes Gärtnern

Am kommenden Samstag, 7. März, 14 bis 16 Uhr, veranstaltet die Volkshochschule im Weiterbildungszentrum "Altes Helmholtz" (Raum 6), Gerresheimer Straße 20, einen Vortrag zu den Grundlagen des Gärtnerns. Grundkenntnisse in der Bodenkunde und Pflanzenernährung sind Voraussetzungen für gesunde Pflanzen und ein lebendiges Bodenleben. Der Unterschied zwischen organischen und mineralischen Düngern wird ebenso angesprochen wie die Durchführung einer Bodenprobe. Kompost Herzstück des GärtnernsDas...

  • Hilden
  • 03.03.20
Natur + Garten
Kompost ist ein wichtiger Nährstoff für Tiere und Pflanzen.  Der DienstLeistungsBetrieb stellt, wie in den Vorjahren, den Rheinberger Bürgern 100 Kubikmeter Feinkompost kostenlos zur Verfügung.

Der DienstLeistungsBetrieb stellt 100 Kubikmeter Feinkompost kostenlos zur Verfügung
Kompostaktion am Samstag

Der Frühling steht vor der Türe. Es wird Zeit, den Garten auf Vordermann zu bringen. Der DienstLeistungsBetrieb stellt, wie in den Vorjahren, den Rheinberger Bürgern 100 Kubikmeter Feinkompost kostenlos zur Verfügung. Der Niederrhein-Kompost ist ein echter Alleskönner für Ihren Garten oder Balkon, Kompost stabilisiert das Bodengefüge, erhöht die Wasserspeicherkapazität des Bodens, wirkt der natürlichen Bodenversauerung entgegen, bewahrt die Bodenfruchtbarkeit und liefert essentielle Haupt- und...

  • Rheinberg
  • 03.03.20
Natur + Garten
5 Bilder

Kürbis-Cup der GWA-Abfallberatung
Hauptgewinner kommen aus Lünen, Fröndenberg und Bergkamen

Hauptgewinner kommen aus Lünen, Fröndenberg und Bergkamen Kreis Unna. Beim siebten kreisweiten von der GWA – Gesellschaft für Wertstoff- und Abfallwirtschaft Kreis Unna mbH ausgelobten Kürbiswettbewerb hat die Kindertageseinrichtung Kinderhaus e.V. in Lünen den dicksten Kürbis herangezogen. Mit einem Umfang von 122 cm heimste die Lünener Einrichtung den Hauptpreis von 200 € ein. Der Kürbis der Regenbogenschule in Fröndenberg erreichte einen Umfang von 116 cm und sicherte der Schule den zweiten...

  • Unna
  • 12.11.19
Natur + Garten
die blaue Kompost- Toilette

Portable wasserlose Festival Toilette aus alten Fässern

Der Meeresspiegel steigt unaufhörlich und die Kanalisation wird in Küstennähe an Ihre Grenzen stoßen. Auch wird Wasser selbst in Europa nach Dürren zu einem knappen Gut, so werden wir uns die herkömmliche Wasser gespülte Toilette vielleicht bald nicht leisten können.  Hier die Opensource Anleitung für eine fast gratis mobile Kompost- Toilette aus alten Kunststoff Fässern von Cloacina, Urinal und berührungsloser Wasserspender.

  • Bochum
  • 25.06.19
Natur + Garten

Recyclinghof bietet Dünger an
Kostenlose Ausgabe von Kompost

Hattingen. Am Freitag, 5. April, Samstag, 6. April, und Montag, 8. April, können sich Hattinger kostenlos Kompost am Recyclinghof, Am Walzwerk 45, abholen: Montag und Freitag von 12 bis 17 Uhr und Samstag von 8 bis 13 Uhr. Das Angebot gilt, solange der Vorrat reicht. Geeignete Gefäße wie Säcke oder Eimer für den Transport nicht vergessen! Der Kompost kann als Dünger verwendet werden und stammt aus der AHE-Biogasanlage in Witten. „Die korrekte Entsorgung des Biomülls in der Biotonne ist unter...

  • Hattingen
  • 04.04.19
Natur + Garten
Die Kompost-Abgabe an Privatpersonen ist kostenlos.
Symbolbild: Joke van der Leij auf Pixabay

Komposthumus aus dem Kreis Mettmann
Wertvoller Nährstofflieferant für den Garten

Das Frühjahr zeigt sich in voller Blüte und die Gartenbesitzer wollen ihre Gärten auf die neue Saison vorbereiten.Wertvolle Nährstoffe für den Boden liefert dabei der regelmäßig zu Beginn des Frühlings von der Kompostierungsgesellschaft des Kreises Mettmann und der Stadt Düsseldorf (KDM) bei der Kompostierungsanlage in Ratingen-Breitscheid, an der Deponie in Langenfeld-Immigrath und auf den Recyclinghöfen der Städte Erkrath und Wülfrath angebotene Komposthumus. Die Abgabe an Privatpersonen ist...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 01.04.19
Natur + Garten
Natürlicher Dünger aus der Region für die Region: Qualitätskompost.

Natürlicher Dünger vom Zentralen Bauhof der Stadt Hilden
Neuer Kompost eingetroffen

Hilden. Auf dem Hildener Zentralen Bauhof, gibt es wieder Kompost aus dem Kreis Mettmann zum Preis von 3,50 Euro je Sack. Die Kompostsäcke à 45 Liter werden täglich von 8 bis 12 Uhr, donnerstags auch von 14 bis 18 Uhr auf dem Zentralen Bauhof, Auf dem Sand 31, verkauft. Das Ausgangsmaterial stammt aus den in Hilden und den anderen Kreisstädten eingesammelten Bio- und Grünabfällen. In der Kompostierungsanlage in Ratingen wandelte es sich in den natürlichen Dünger um. Die Kompostqualität wird...

  • Hilden
  • 20.03.19
Natur + Garten
Ein Mitarbeiter der AHE zeigt bei einer Besichtigung den Kompost zur Qualitätskontrolle
3 Bilder

Recycling
Kompostabgabe: Lob der AHE

Es gibt ein gutes Angebot. Die AHE bietet kostenlos Kompost für Selbstabholer an. Der Kompost entsteht als Nebenprodukt der Vergärung unserer Bioabfälle (braune Tonne) zu Biogas. Neulich habe ich den Service für Klein- und Hobbygärtner erstmals in Anspruch genommen. Der flache Container mit dem Kompost ist aber auf dem Betriebshof leicht zu übersehen bzw. nicht so einfach zu finden. Also schrieb ich eine Mail an die AHE und bat um die Aufstellung eines Hinweisschildes und um Werbung für diesen...

  • Witten
  • 08.11.18
  • 2
Politik
So wie bis zum Jahr 2000 auch in Essen können Bürger an Kompostierungsanlagen anderer Kommunen Kompost erwerben.

Grüne regen an: Essen soll wieder eine Kompostierungsanlage bekommen

In Essen sollen Bioabfälle besser verwertet werden als bisher - von privat und vor allem von der Stadt. Das wünschen sich die Grünen und stellen einen entsprechenden Antrag im Umweltausschuss.  Am 6. November berät das Gremium über den Antrag der Ratsfraktion, die Verwaltung mit der Prüfung verschiedener Möglichkeiten zu beauftragen. Ins Gespräch bringen die Grünen eine Pflicht-Biotonne zumindest für bestimmte Stadtbezirke, verbunden mit einer Gebührensenkung, um einen besseren Anreiz zu...

  • Essen-Süd
  • 26.10.18
  • 3
  • 3
Natur + Garten
Die Kinder der Kita Volkardeyer Straße präsentieren ihre dicksten Kürbisse. Der oberste ist die Siegerfrucht, der war so schwer, dass er beim Transport zum Foto-Shooting runtergefallen und geplatzt ist. Macht nichts, wird eh Suppe draus. Foto: Egon Schuster

Kita Volkardey erntete den dicksten Kürbis

Die Kinder der städtischen Kita an der Volkardeyer Straße in Eckamp müssen wohl besonders grüne Daumen haben. Schon vor zwei Jahren belegten sie beim Wettbewerb „Vom Kompost zum Kürbis“ Platz 2 im Kreis Mettmann. Sie ernteten damals einen 20,5 Kilogramm schweren Brocken. In diesem Jahr wog ihr prächtigstes Stück 300 Gramm weniger, allerdings ist diese Leistung wohl noch höher zu bewerten. Denn erstens war die andauernde trockene Hitze dieses Sommers eine Herausforderung für die Hobby-Gärtner,...

  • Ratingen
  • 05.10.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.