Lesung

Beiträge zum Thema Lesung

Kultur
Stefanie Knippertz (v.l.), Leiterin der Bücherei-Zweigstelle Letmathe, Barbara Metzger und Andrea Albrecht vom Förderverein Haus Letmathe.

Ruhe im Keller
Gewölbekeller im Haus Letmathe streicht Veranstaltungen für 2021

Der Gewölbekeller im Haus Letmathe ist klein und kuschelig, man kommt sich und den Künstlern nah. Dieses besondere, von vielen geschätzte Ambiente wird der Veranstaltungsreihe „Kultur im Gewölbekeller“ gerade zum Verhängnis. Von Hilde Goor-Schotten „Das Programm für das erste Halbjahr stand fest, das für das zweite Halbjahr war auch fast fertig. Schweren Herzens habe ich jetzt alle Veranstaltungen für 2021 abgesagt“, sagt Andrea Albrecht, in diesem Jahr erstmals für die Programmgestaltung...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 06.11.20
Kultur
Mi Abstand in der Turnhalle las Guido Kasmann den Kindern vor, erzählte aus den Büchern, sang mit ihnen zur Thematik der Romane, schlüpfte in die Rollen einiger Figuren und spielte sie. Dazu präsentierte er seine Musik.
4 Bilder

Guido Kasmann zu Gast in der Wilhelm-Busch-Schule
Erzähltheater mit „Schirmel und Oderich“

Gelungene Abwechslung in Zeiten von Corona: Nun können es die Kinder gar nicht mehr erwarten, mehr von den Freundschaftsgeschichten von „Schirmel und Oderich“ oder den Erlebnissen des kleinen Gespenstes „Gregor von Gutenbrink“ zu hören. Der Pädagoge, Musiker und Autor Guido Kasmann war bei der Wilhelm-Busch-Schule in Ratingen-Hösel zu Gast und begeisterte die Grundschüler*innen mit einem lustigen, abwechslungsreichen Erzähltheater. Kasmann las den Kindern vor, erzählte aus den Büchern, sang mit...

  • Ratingen
  • 02.11.20
Kultur
Performance in einem Küchenregal, präsentiert am Donnerstag von Tänzerin Camila Scholtbach.

"leiselaut": Neue Veranstaltungsreihe des Theaters der leere raum in Frohnhausen
Witzige Idee von Claudia Maurer und Mariela Rossi: Per Facebook kommt Kultur ins Haus

In den letzten Wochen waren Claudia Maurer und Mariela Rossi vom Theater der leere raum in Frohnhausen fleißig. Die Bühne ihres Theaters ist so klein, dass der geforderte Mindestabstand von 4 Metern zwischen Bühne und Zuschauern nicht eingehalten kann und der Theaterraum damit für Publikum weiterhin geschlossen bleiben muss. Also haben die sich etwas ausgedacht: eine neue Veranstaltungsreihe namens „leiselaut“. Frei nach dem Motto „Wenn Ihr nicht zu uns kommen könnt, kommen wir zu euch!“ öffnet...

  • Essen-Borbeck
  • 01.09.20
  • 1
  • 1
Kultur

Wir hoffen nun auf die Durchführung der geplanten Mülheimer Lesebühnen im Jahr 2021
Absage der 70. Mülheimer Lesebühne am 06. November 2020, 19.00 -22.00 Uhr, Hotel Handelshof

Leider kann unsere 70. Mülheimer Lesebühne am 6. November 2020, 19.00 Uhr – 22.00 Uhr im Hotel Handelshof, nach den Beschlüssen zur Corona-Eindämmung, nicht stattfinden. Wir hoffen nun auf die  Mülheimer Lesebühnen im neuen Jahr 2021, wie immer  19.00 Uhr-22.00 Uhr im Hotel Handelshof, Friedrichstrasse 15-19, 45468 Mülheim an der Ruhr. Bleiben Sie alle gesund! Darüber hinaus bitten wir um Ihr Verständnis… Herzlichst Sabine Fenner und Manfred Wrobel

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.08.20
  • 1
  • 1
Kultur
3 Bilder

Hygienekonzept macht es möglich:
Geige und Gedicht zum Feierabend am 13.8.

Geigenbau – das kunstvolle Handwerk hat in Bochum in der Werkstatt des Geigenbaumeisters Lukas Kehnen ganz zentral ein zu Hause. Gemeinsam mit VIGLis Wanderbühne gab er im Februar Einblick in sein Handwerk. Gedichte von Verena Liebers, Geigen- und Gitarrenklängen lockten zahlreiche Zuhörer. Aufgrund der Corona-Pandemie ist so ein Publikumsandrang in der Werkstatt nicht mehr zu bewältigen, aber das Künstlerteam war erneut kreativ und hat ein Hygienekonzept entwickelt. So ist eine Fortsetzung der...

  • Bochum
  • 04.08.20
  • 2
  • 2
Kultur
Mülheimer Lesebühne

Wir hoffen auf die 69. Lesebühne am 04. September 2020...
Absage der 67. und 68. Mülheimer Lesebühne am 08. Mai 2020 und 03.Juli 2020 im Hotel Handelshof

Leider können unsere 67. und 68. Mülheimer Lesebühne am 8. Mai 2020, 03.Juli 2020, 19.00 Uhr – 22.00 Uhr im Hotel Handelshof, nach den letzten Beschlüssen zur Corona-Eindämmung, nicht stattfinden. Wir hoffen nun auf die geplante Durchführung der 69. Mülheimer Lesebühne am 04. September 2020, 19.00 Uhr-22.00 Uhr im Hotel Handelshof, Friedrichstrasse 15-19, 45468 Mülheim an der Ruhr. Bleiben Sie alle gesund! Sabine Fenner und Manfred Wrobel

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.04.20
  • 3
Kultur

Willkommen zur launigen Rolle rückwärts!
Mir brennen die Schläfen

Willkommen zur launigen Rolle rückwärts! Ich gebe euch einen Grund, nicht aufs authentische Lesen-Live-Erlebnis verzichten zu müssen. Ich habe einige Rockstorys & Popgeschichten aus meinen drei Büchern ausgewählt, die ich nach und nach präsentieren werde. In der heutigen Geschichte geht es um die 1980er-Jahre und was Zeitungen austragen mit dem Konsum von Popmusik zu tun hat. Viel Spaß beim Hören!

  • Bochum
  • 04.04.20
  • 1
  • 1
Kultur
Die "Velberter Kulturloewen" bringen in den nächsten Wochen mit ihrer Veranstaltungsreihe „Kultur im Wohnzimmer“ Unterhaltung zu Groß und Klein nach Hause.

Kultur im Wohnzimmer
"Velberter Kulturloewen" präsentieren ein neues Format

Das Historische Bürgerhaus Langenberg und die Vorburg von Schloss Hardenberg sind ohne Besucher, ohne Darsteller auf der Bühne, eben wie weitere unzählige öffentlichen Gebäuden in Zeiten der Corona-Krise - das ist ein seltsamer Zustand. Die "Velberter Kulturloewen" arbeiten trotzdem hinter den Kulissen und haben sich gedacht: „Wenn unsere Besucher nicht zu uns kommen können, dann kommen wir eben zu ihnen!“ Und schon rauchten die kreativen Köpfe, um ein Programm zusammenzustellen, das sich...

  • Velbert
  • 30.03.20
KulturAnzeige

Szenische Lesung mit Verena Liebers

Verena Liebers liest über eine dramatische Situation im Klassenzimmer und eine schüchterne erste Liebe am Strand. Ihre literarischen Werke über außergewöhnliche Begegnungen wurden bereits mit dem Wortrandale Literaturpreis in Berlin 2019 und dem „Antho?-Logisch!“ Literaturpreis 2020 in Fürth ausgezeichnet. In Lisas Palmengarten werden die einfühlsam erzählten Geschichten erstmals gemeinsam präsentiert. „VIGLi“ liest unter Mitwirkung Ihrer Wanderbühne: Lutz Kunert, Stephan Schlösser und Bernd...

  • Bochum
  • 19.02.20
  • 3
  • 3
Kultur
Die ersten Veranstaltungstermine im Februar: Am 4.2. in Großenbaum, 11.2. in Hamborn und 18.2. in Rheinhausen

Wortlaut und Leise
Die neue Veranstaltungsreihe in den Sana Seniorenzentren

Für das Jahr 2020 haben sich die Sana Seniorenzentren in Duisburg einiges vorgenommen: „Wortlaut und Leise“ heißt das Veranstaltungsformat, das zukünftig jedes Quartal einmal in jedem Sana-Seniorenzentrum in Duisburg Platz finden wird. Durch das jeweilige Programm führt der Duisburger Autor und Musiker Zepp Oberpichler, der zwischen den Lese- und Vortragsstücken auch immer wieder beherzt zur Gitarre greifen wird, um passendes Liedgut zu präsentieren. Mitunter wird es überraschende Gäste geben,...

  • Duisburg
  • 31.01.20
Kultur
Seit 1997 ist Helmut C. Jacobs Professor für Romanische Philologie/Literatur­wissenschaft an der Universität Duisburg-Essen.

Musik bei Kerzenschein
Stimmungsvoller Abend in der Martin-Luther-Kirche

Auch in diesem Jahr wird die Tradition eines Konzertes bei Kerzenschein in der Martin-Luther-Kirche in Dorsten-Holsterhausen fortgesetzt. Am Sonntag, 9. Februar, um 17.00 Uhr lädt  die Stiftung Martin-Luther Kirche zu einem stimmungsvollen Abend ein. Im Mittelpunkt stehen Texte von Erich Kästner: „Ich bin ein Deutscher aus Dresden in Sachsen“. Zu Gast ist Wolfgang Hausmann, der sich seit vielen Jahren in Mülheim an der Ruhr im „Freundeskreis Musik in der Heimaterde“ engagiert und seit einem...

  • Dorsten
  • 21.01.20
Kultur
Klaus Gal, Andrea Zwillich-Seck und Herbert Schlotmann sind bei der Weihnachtslesung am 13. Dezember live zu erleben.

Veranstaltung im Rahmen von "Klaus und Herbert laden ein" ist restlos ausverkauft
Frintroper Weihnachtslesung geht am 13. Dezember in ihre siebte Runde

Die Zeit vor den Weihnachtstagen ist oftmals von Hektik und Trubel geprägt. Eine Gelegenheit, innezuhalten bietet auch in diesem Jahr die adventliche Lesung von Klaus Gal und Herbert Schlotmann. Am 13. Dezember laden die beiden zur mittlerweile siebten Lesung in die Gnadenkirche ein. Los geht es um 19 Uhr. Auch in diesem Jahr dürfen sich die Besucher auf zwei gemütliche adventliche Stunden mit besinnlichen bis heiteren Geschichten freuen, vorgetragen von Klaus Gal, Herbert Schlotmann und Andrea...

  • Essen-Borbeck
  • 06.12.19
Kultur
Referent des Ringenberger Schlosstisches am 15. 12. 19: Dr. Philip Feldhordt, Musikwissenschaftler an der Folkwang Universität der Künste, Essen und Autor eines Buches namens "Beethoven für Besserwisser" im Klartext-Verlag.
2 Bilder

„Beethoven bei uns"
Ringenberger Schloss-Tisch zu und mit Ludwig van Beethoven

Am dritten Adventswochenende 2019 initiiert die Beethoven Jubiläumsgesellschaft, Bonn unter dem Arbeitstitel „Beethoven bei uns“ bundesweit ein Netz von Veranstaltungen, das das 250. Geburtsjahr Ludwig v. Beethovens – im Wortlaut – mit Wumms eröffnen soll. In privaten Wohnzimmern, Ladenlokalen, Vereinsräumen, Clubs und Kirchen soll der Meister zu seinen Wurzeln zurückkehren: Zu den Hauskonzerten. Auch das Ringenberger Schloss beteiligt sich an der Aktion. Gemeinsam mit dem Essener...

  • Hamminkeln
  • 18.11.19
Kultur
6 Bilder

DEPECHE
Kobolde in Meiderich

Der Gulp, Geschichten eines Inselkoboldes 14.12. 2019 ab 16.00 Uhr Einlass 15.30 Uhr Von Sylt und Hamburg direkt nach Duisburg Wunderbare und spannende Geschichten für Kinder und Erwachsene Tauchen Sie mit Heinz Flischikowski und Petra Sörensen Bateineh ein, in die Welt der Kobolde und Trolle und erleben Sie  in einer kindergerechten Einfachheit ein Stück nordische Mythologie. Für magische Klänge sorgen Harald Hornrath( Kongas) und Norbert Klein an der Gitarre. die schmackhaften Spezialitäten...

  • Duisburg
  • 14.11.19
  • 1
  • 2
Kultur
9 Bilder

DEPECHE
Ein Abend in Würde.

zwischen Hartz IV, Sekt und Schokoküssen. Mit Birgit Stieler und der Musikerin Kristina Weiß in der Kulturwerkstatt Meiderich. Nicht anstrengend, aber zutiefst berührend, die Erzählungen von Birgit Stieler über ihren Weg mit und aus Hartz IV. Die einzelnen demütigenden Situationen, die diese Frau und Mutter von vier Kindern durchlebt hat, will ich nicht aufzählen . Einzig ihre Art und Weise derBeschreibung ließ mich aufhorchen. Gewaltfrei, ohne Anklage und Verurteilung . Mir als Zuhörer wurde...

  • Duisburg
  • 05.10.19
Kultur
4 Bilder

Lesung in der KulturUhle am 12.11.2019
Im Gleichgewicht - oder nicht?!

Eine lyrische Lesung mit VIGLis Wanderbühne Wälder vertrocknen, Krieg und Flucht sind allgegenwärtig, Burnout und Einsamkeit bedrohen den modernen Menschen – wie balancieren wir uns und die Welt aus? VIGLis Wanderbühne beschwört die dunklen Augenblicke herauf und sucht nach poetischen Antworten voller Hoffnung. Eine Stunde zum Abtauchen in Text und Ton. Text und Regie: VIGLi (Verena Liebers) Mitwirkende: Stephan Schlösser (Sprecher); Lutz Kunert (Laute, Gitarre), Bernd Schmidt (Gitarre,...

  • Bochum
  • 03.10.19
  • 2
  • 3
Kultur

Musikalische Lesung mit Torte in Hattingen
Spaßige Texte, schäbbige Lieder, Schwarzwälder Kirsch

Das Programm von Harry Michael Liedtke (Autor und Lektor) und Michael Völkel (Musiker und Autor) ist für Freunde des abgedrehten Humors genau das Richtige. Bei der musikalischen Lesung gibt es Geschichten aus Raum und Zeit, Absonderliches zwischen Historie und Science Fiction, Ironisches mitten aus dem Leben. Und am Mittwoch, 13. November um 19:00 Uhr, wenn das dynamische Duo in der Hattinger Modeboutique MODELA auf der Keilstraße auftritt, werden nicht bloß delikate Storys und Lieder...

  • Hattingen
  • 02.10.19
  • 1
Kultur
5 Bilder

DEPECHE
Zurück in die Gesellschaft

Buchpräsentation / Autorenlesung Birgit Stieler Samstag, 5. Oktober um 19 Uhr Kulturwerkstatt Meiderich e.V. http://kulturwerkstatt-meiderich.de/ Bahnhofstr. 157 40137 Duisburg Birgit Stieler stellt ihr neues Buch vor: Relativ anstrengend-Mein Weg aus Hartz IV Nach ihrem Leben in der Bedarfsgemeinschaft berichtet sie heute von ihrem mühsamen und jahrelangen Weg raus aus Hartz IV, zurück in die Gesellschaft. Das Buchprojekt wurde gefördert durch den Kulturbeirat der Stadt Duisburg. Musikalische...

  • Duisburg
  • 24.09.19
Kultur
Maegie Koreen singt Brel bereits seit den 70er Jahren.

Biografisches und Chansons
Tausendvierteltakt: Maegie Koreen erinnert an Jacques Brel

Jacques Brel gilt in Deutschland als der bekannteste französische Chansonnier. Bis zu seinem frühen Tod 1978, als er 49-jährig an Lungenkrebs starb, hatte Brel hunderte von Chansons geschrieben, die in Deutschland eine ganze Liedermacher-Generation geprägt haben. Auch Maegie Koreen ist von Brel beeinflusst worden. Jetzt blickt sie auf sein Leben zurück und wird am Sonntag, 22. September, um 19 Uhr unter dem Titel „Ein Leben im Tausendvierteltakt“ einige seiner Lieder in deutschen Übersetzungen...

  • Hagen
  • 19.09.19
Kultur
Autorin Esther Samson Ukaria
23 Bilder

Ein Nachbericht von Rolf Blessing
Die 63. MÜLHEIMER LESEBÜHNE im Hotel Handelshof

63. Mülheimer Lesebühne am 06.09.2019 „Die nächste Geschichte ist wieder mit Text“. Dieses Motto gilt generell für die Lesebühne in Mülheim an der Ruhr, die nun zum 63.ten Mal eingeladen hatte. An diesem Abend musste sie mit der gleichzeitig in der Freilichtbühne gefeierten Premiere von „Pflaumenmus“ (Helge Schneider) konkurrieren, die unter dem ähnlichen Motto „Das nächste Lied ist wieder mit Musik“ stand. Außerdem haben sicher noch zahlreiche Zeitgenossen zuhause am Fernsehen miterlebt, wie...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.09.19
  • 9
  • 4
Kultur
12 Bilder

DEPECHE
Liebe-Lust und Leidenschaft

Liebe-Lust und Leidenschaft Unter diesem Motto fand das erste „Salongeflüster“ in den Räumen der Thyssen-Villa mit einer bezaubernden Gastgeberin Svenja Berger statt , die gemeinsam mit Petra Sörensen Bataineh die Moderation des Abends übernahm. Theodor Storm wurde erst durch Salonabende der Literaten-Gemeinschaft bekannt und konnte ab Mitte des 19. Jahrhundert von seiner Literatur leben . Aber darum ging es Svenja Berger nicht, die unter ihren Freunden liebevoll „Frauke“ genannt wird. In der...

  • Duisburg
  • 01.09.19
  • 1
  • 2
Kultur

Das literarische Krokodil wird 2

Es ist wieder soweit. Andreas Niggemeier, Ingrid Schlüter und Sabine Müller lesen im Krokodil. Wir haben Zweijähriges! Und Musik gibt's auch! Freitag, 6. September 2019 von 19:30 bis 21:30 Gaststätte Krokodil, Ahnenfeldstraße 7, 40239 Düsseldorf

  • Düsseldorf
  • 23.08.19
  • 6
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.