Mitreden

Beiträge zum Thema Mitreden

Wirtschaft
Zur "Zukunftswerkstatt Mehrhoog" lädt die Stadt Hamminkeln am Donnerstag, 27. Februar, um 18.30 Uhr in die Begegnungsstätte (Am Schnellenhof 2a) ein. Eine Anmeldung ist nicht nötig.
2 Bilder

Aktive Ansprache der Mehrhooger Bürger durch das beauftragte Institut: Freitag, 14. Februar, und Samstag, 15. Februar
Viele Teilnehmer mobilisieren für die "Zukunftswerkstatt in Mehrhoog"

Was verbinden die Bürger mit „ihrem“ Mehrhoog? Was wünschen sie sich für ihren Stadtteil? Und wie kann die Gemeinschaft weiter gestärkt werden – diese und weitere Fragen sind Thema der Zukunftswerkstatt, zu der die Stadt Hamminkeln am Donnerstag, 27. Februar, um 18.30 Uhr in die Begegnungsstätte (Am Schnellenhof 2a) einlädt. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Hintergrund der Veranstaltung Hintergrund der Veranstaltung ist das Programm „Zukunft Hamminkeln 2030+“, das die Stadt 2018 ins Leben...

  • Hamminkeln
  • 14.02.20
Politik
 Die Gutachten wurden stellvertretend für alle Beteiligten von Rita Andraszak und von Rebecca Söchtig überreicht.

Gutachten zur Zeche Westerholt erstellt
Hertener Bürger reden mit

Die Sicht von Bürgern und Politiker auf ihre Stadt unterscheidet sich oftmals frappierend. Drei Tage lang haben deshalb nun 50 Hertener Bürgern intensiv über das Thema „Wie lässt sich gemeinsam die Zukunft der Neuen Zeche Westerholt klimafreundlich, bürgernah und lebenswert gestalten?“ diskutiert. Herausgekommen ist dabei ein „Bürgergutachten“. Das ist an Bürgermeister Fred Toplak und Stadtbaurat Christoph Heidenreich übergeben worden. Eine repräsentative Auswahl von 50 Bürgerinnen und Bürgern...

  • Herten
  • 15.10.19
Politik
Der Dialogprozess zur Entwicklung eines innovativen Wohnquartiers auf dem Trabrennbahn-Areal nimmt weiter Fahrt auf.

Ab sofort online
Projektwebsite zur Zukunft des Trabrennbahn-Areals in Dinslaken

Der Dialogprozess zur Entwicklung eines innovativen Wohnquartiers auf dem Trabrennbahn-Areal nimmt weiter Fahrt auf. Anfang April hatten mehr als 300 interessierte Menschen auf Einladung der Dinslakener Flächenentwicklungsgesellschaft DIN FLEG mbH und der Stadt Dinslaken die Auftaktveranstaltung im Tribünenhaus der Trabrennbahn besucht – jetzt geht die neue Internetseite www.zukunft-trabrennbahn.de an den Start. Sie begleitet und dokumentiert öffentlich den Entwicklungsprozess des...

  • Dinslaken
  • 19.06.19
Politik

Freiräume erhalten / Freiräume schaffen

Unter dem Motto „Freiräume erhalten / Freiräume schaffen“, möchten wir alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich zu unserem Workshop einladen! Der Trend zur innerstädtischen Nachverdichtung hält auch in Marl immer mehr Einzug. Baulücken sollen geschlossen werden, was aus Sicht der Stadtplanung auch nicht falsch ist! Allerdings darf ein Stadtbild sich dadurch nicht grundsätzlich ins Negative ändern. Von seniorengerechten Parkanlagen, kleinkindgerechten Spielflächen bis hin zur...

  • Marl
  • 04.07.18
  •  1
Ratgeber

Öffentliche Infoveranstaltung zum Einzelhandels- und Zentrenkonzept in Dinslaken-Lohberg

Die Stadt Dinslaken bietet zur Anpassung des Einzelhandels- und Zentrenkonzeptes im Bereich Lohberg eine Informations- und Beratungsveranstaltung an. Diese findet statt am Dienstag, 8. Mai, von 16 bis 19 Uhr. Dann können sich alle Interessierten im Pförtnerhäuschen der Zeche Lohberg an der Hünxer Straße 376 mit dem Team der Stadtentwicklung über das Thema austauschen. Die Stadt Dinslaken hofft auf viele Teilnehmer. Die Einzelhandelsstrukturen am Johannesplatz in Lohberg bieten grundsätzlich...

  • Dinslaken
  • 02.05.18
Überregionales
In Schulklassen erläutern Eva Heggemann und Fabian Andrick den Ablauf der Wahl.

Monheim am Rhein: Video stellt Jugendparlament und städtische Unterstützer vor

Diskutieren, Mitreden und gehört werden - die Mitglieder des Jugendparlaments wollen sich für alle Monheimer Jugendlichen stark machen. Unterstützt werden sie dabei von Eva Heggemann und Fabian Andrick von der städtischen Kinder- und Jugendförderung. Ein kurzes Video stellt jetzt die Arbeit der erwachsenen Helfer vor. Das Jugendparlament wird alle zwei Jahre von Jugendlichen zwischen 13 und 17 Jahren gewählt. Die jungen Mitglieder beteiligen sich an politischen und verwaltungsmäßigen Planungs-...

  • Monheim am Rhein
  • 13.12.17
Politik
Anna, Linda, Julian, Matteo, Greta (v.links) und Mariella (vorn) gehören gerne zu den Bestimmer-Kindern.
4 Bilder

Anneliese Brost-Stiftung: Im Kinderbeirat sitzen die Bestimmer

Hier sind Kinder mit an Bord, hier gilt jetzt auch unser Wort! Ja, Beteiligung ist echt ein richtig cooles Kinderrecht! Eine tolle Sache, finden die Mitglieder der der Anneliese Brost-Stiftung, die seit vielen Jahren Projekte zur Stärkung von Sozialkompetenzen für Kinder und Jugendliche fördert: seit fast zwei Jahren dürfen Kinder und Jugendlichen des extra gegründeten Kinderbeirates bei Themen mitsprechen, die sich sonst nur Erwachsene vorbehalten: die Verteilung von Spendengeldern an...

  • Essen-Süd
  • 10.07.17
  •  1
Politik
Um die Energiewende geht‘s im Rathaus.
2 Bilder

Diskussion um Energiewende

Unter dem Motto: Masterplan Energiewende für Dortmund „Mitmachen- Mitreden- Mitgestalten“ lädt Ombudsfrau Michaela Bonan zum Bürgercafé in das Rathaus ein. Am Montag, 15. April wird ab 18 Uhr im Saal Westfalia der Masterplan Energiewende vorgestellt und diskutiert. Für die Stadt geht es darum, zu erfahren, was ihre Bürger über die Energiewende, von den fossilen Energien und der Atomkraft hin zu erneuerbaren Energien denken. Es wird aufgezeigt, was für Folgen die Energiewende hat und es...

  • Dortmund-City
  • 09.04.13
Politik
Im Schwerter Rathaus wird gerechnet und gerechnet. Foto: B-K

Bürger, hier geht's um euer Geld: Wo sparen?

Was kann sich die Stadt Schwerte noch erlauben? Wo muss gespart werden? Alle Bürger sind eingeladen, sich über dieses wichtige Thema selbst ein Bild zu machen. Die Bürgerversammlung zur Vorstellung des Entwurfs des Haushaltssanierungsplanes findet am kommenden Dienstag, 15. Mai, um 19.30 Uhr im Bürgersaal des Rathauses statt. Das vierzig Positionen umfassende Dokument enthält Möglichkeiten zum Abbau des Fehlbedarfs im städtischen Haushalt. Stadtkämmerer und Beigeordneter Peter Schubert...

  • Schwerte
  • 11.05.12
Politik

Stagnation statt Energiewende in Wesel - Kundgebung am 13.03.2012 vor dem Rathaus

Kreis Wesel | Wesel | PIRATEN kritisieren mangelnde Transparenz und Zukunftsperspektiven - Stagnation statt Energiewende in Wesel - Am Dienstag, 13.03.2012 werden die Weseler Kreispiraten um 16 Uhr an der Kundgebung des N-E-W anlässlich der entscheidenden Ratssitzung zu Energie Konzessionsverträgen und Klimaschutzkonzept teilnehmen. In ganz Deutschland machten sich spätestens mit dem Atomausstieg von 2011 die Kommunen auf, auch auf der wichtigen Kommunalebene die bundesweite...

  • Wesel
  • 11.03.12
  •  2
Politik
Der neue Kreisvorstand der Piratenpartei-Wesel  (v.l.n.r):
T.Weinbrenner, A.Landskron, R.Lörcks, M.Behre, A.Rohde, M.Riedel

Habemus Kreisverband - Weseler Kreispiraten formierten sich

PIRATENPARTEI | Wesel | Rheinberg | Habemus Kreisverband - Weseler Kreispiraten formierten sich Am Sonntag, den 26.02.2012 trafen sich in Rheinberg die Mitglieder der PIRATENPARTEI im Kreis Wesel und gründeten ihren Kreisverband. Die Ansprüche an die lokalen Piraten und auch die Erwartungen der Mitglieder selbst steigen stetig. Zu Recht, denn es gilt, den guten Umfrageergebnissen der letzten Zeit und der damit verbundenen Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit nun noch konkretere...

  • Wesel
  • 27.02.12
  •  3
Politik
Piraten in Wesel stellen sich professioneller auf

Kreistreffen der Piratenpartei - Donnerstag, 15.12.2011

Wesel | Rheinberg | Die Piratenpartei im Kreis Wesel baut lokale Strukturen aus - Treffen am 15. Dezember geplant -- Nach dem starken Zulauf an neuen Mitgliedern und Interessierten nach der Berliner Abgeordnetenhauswahl sehen auch die Piraten im Kreis Wesel die Notwendigkeit, sich eine professionalisierte lokale Parteistruktur zu geben. Das momentan wohl wichtigste Treffen der PIRATENPARTEI-Mitglieder im Kreis Wesel findet am Donnerstag, den 15.12.2011 um 20 Uhr in der Gaststätte 'Café...

  • Wesel
  • 10.12.11
Politik

Nächster Piratenstützpunkt entsteht in Neukirchen-Vluyn

Kreis Wesel | Neukirchen-Vluyn | Nächster Piratenstützpunkt entsteht in Neukirchen-Vluyn | Kreisverbandsgründung geht voran -- Aktuell dürfen die NRW-Piraten ihr 3000. Mitglied begrüßen. Das ist eine Zunahme von mehr als einem Drittel innerhalb von nur 2 Monaten. Auch im Kreis Wesel spüren die Piraten den starken Zuwachs deutlich und gründen neben den bekannten, regelmäßigen Treffen in Wesel und Moers derzeit feste Treffpunkte in weiteren Kreisgemeinden. Am Mittwoch, 23.11.2011 sind um...

  • Wesel
  • 17.11.11
Politik

Piratenpartei-Treffen in Wesel

Wesel | Moers | Einladung zum Piratentreff | Am Dienstag, 15.11.2011 treffen sich um 20 Uhr die Weseler Piraten wieder im: QUO VADIS Friedenstrasse 6 46485 Wesel (Bahnhof-Rückseite) Info: http://piraten.in/wesel Alle Interessierten sind herzlich eingeladen dabei zu sein. Vorschau: Am kommenden Donnerstag, 17.11.2011, findes das nächste entsprechene Moerser Piratentreffen statt: Info: http://piraten.in/moers

  • Wesel
  • 14.11.11
Politik
Die Piraten im Kreis Wesel formieren sich immer flächendeckender.

Piratenpartei baut lokale Strukturen, weitere Treffpunkte und Kommunalpolitik aus

| Wesel | Moers | Xanten | - Wanderstammtische, kommunalpolitische Arbeitskreise und die Kreisverbandsgründung - es gibt viel Neues bei den Piraten im Kreis Wesel - In Berlin haben die Piraten ihre Plätze im Abgeordnetenhaus eingenommen. Bundesweit kommen wöchentlich 1000 Mitglieder hinzu. In NRW sind es ca. 100 pro Woche, und das macht sich auch im unserer Region bemerkbar. Die NRW-Grünen reagieren auf die anhaltend guten Umfragewerte der neuen politischen Mitbewerber bereits mit...

  • Wesel
  • 01.11.11
  •  3
Politik
Die Weseler Piraten und neugierige Bürger treffen sich am kommenden Dienstag wieder im Quo Vadis.

Die Piratenpartei im Kreis Wesel weitet ihre Aktivitäten aus

- Um dem unglaublichen Ansturm von Interessenten und Neugierigen zu reagieren, werden die Lokalpiraten weitere Treffpunkte einrichten und in die Gemeinden des Kreises kommen - Nach dem Berliner Wahlerfolg der Piratenpartei rechneten die lokalen Piraten zwar mit etwas mehr Zulauf bei ihren regelmäßigen Treffen. Das sich die Teilnehmerzahlen aber gleich vervielfachen würden, davon war niemand ausgegangen. Bei den Stammtischen in Moers und Wesel wurden tatsächlich die Sitzgelegenheiten knapp...

  • Wesel
  • 14.10.11
Politik

Stadtschulpflegschaft nimmt Stellung

Der Vorsitzende der Stadtschulpflegschaft, Dipl.- Ing. Hans-Peter Meier aus Iserlohn, hat uns folgende Stellungnahme zugeschickt: „Die Bringschuld der Institutionen ist Fairness. Die Bringschuld der Bürgergesellschaft ist zivilisierter Streit.“ (Ministerpräsident Kretschmann Bündnis Grüne, Baden-Würtemberg) Dies ist im Interesse einer zukunftsfähigen Bildungslandschaft für unsere Kinder unsere Grundeinstellung. Wir wünschen uns diese Fairness, die wir selbst jedem entgegenbringen und...

  • Iserlohn
  • 17.09.11
Politik
3 Bilder

Zum Muttertag eine Torte verlost.

Tradionell am Samstag vor dem Muttertag verteilte die SPD-Kray im Rahmen eines Infostandes Schokoherzen und Rosen zum Muttertag. Neben Gesprächen mit Bürgern verteilten die Sozialdemokraten ihren Krayer Kurier. Eine ganz besondere Idee hatten die SPD-Frauen in diesem Jahr, sie verlosten eine Torte. Natürlich hatten die Bürger auch die Möglichkeiten sich mit Kommunalpolitiker zu unterhalten und zu diskutieren.

  • Essen-Steele
  • 07.05.11
Ratgeber

Leserbeirat auch für Bürgerreporter

Vor zwei Jahren hatte der STADTSPIEGEL als erste Anzeigenzeitung in der Westdeutschen Verlags- und Werbegesellschaft (WVW) einen Leserbeirat ins Leben gerufen. Die Beiratsmitglieder äußerten beim ersten Treffen in der Redaktion viel Lob, es gab aber auch durchaus kritisch-konstruktive Anmerkungen zu unseren Ausgaben. In der Zwischenzeit gibt es eine neue Landes- und Bundesregierung, in Iserlohn ist wieder ein Sozialdemokrat Bürgermeister, und in Hemer erweist sich die Landesgartenschau als...

  • Iserlohn
  • 21.09.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.