Natur erleben

Beiträge zum Thema Natur erleben

Ratgeber
Die JFS Eving an der Württemberger Straße.

Herbstferienprogramm in der Jugendfreizeitstätte Eving
"Natur erleben"

Vom 13. bis zum 24. Oktober, immer dienstags bis samstags von 14 bis 18 Uhr Uhr, wird in der Jugendfreizeitstätte (JFS) Eving, Württemberger Str. 8, ein Herbstferien-Programm unter dem Motto „Natur erleben“ angeboten. Zusammen mit dem Kinder- und Jugendtreffs Brechten wird es in der JFS Eving ein gemeinsames Programm für Kinder im Alter von sechs bis 13 Jahren geben. Die Erkundung von Lebensräumen der Tiere, Vogelfutter mischen, das Basteln von Herbstdekorationen, der Bau eines...

  • Dortmund-Nord
  • 02.10.20
Reisen + Entdecken
Sie meistern zusammen die Etappen des Neanderland Steigs im Laufschritt (von links): Lars Berwanger, Guido Urban, Stephan "Wiki" Klein, Christian Tillack, Joanna Bayer, Iwona Prenger, Manuela Deutscher, und Susanne Ulbrich.
2 Bilder

Laufend schöne Natur
Läufer-Gruppe meistert die Etappen des Neanderland Steigs

Es ist immer wieder toll, die wunderschöne Natur in unserer Region zu entdecken. Es ist manchmal kaum zu glauben, welche Ecken man bisher übersehen hat“, sagt Stephan Klein, den viele vielleicht eher unter seinem Spitznamen „Wiki“ kennen, mit Blick auf die Routen des Neanderland Steigs. Der bekannte Läufer aus Monheim am Rhein fällt nicht nur durch sein Wikinger-Kostüm auf, das er oft bei den Rennen trägt, sondern auch durch besondere Ideen rundum seine Lieblingssportart. Gerne schwitzt er...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 18.08.20
Sport
Yogazeit in der Freien Natur – und dazu noch in der idyllischen Umgebung von Lembeck. In den Ferien trafen sich meist zehn Teilnehmer mit ihrem Yogalehrer Heinz Gladen (rechts) vom SV-Lembeck/Breitensport in herrlicher Abendstimmung.

Mit Heinz Gladen
Yoga in der schönen Natur Lembecks

Yogazeit in der Freien Natur – und dazu noch in der idyllischen Umgebung von Lembeck.In den Ferien trafen sich meist zehn Teilnehmer mit ihrem Yogalehrer Heinz Gladen vom SV-Lembeck/Breitensport in herrlicher Abendstimmung. Diese freuten sich im Sonnengruß über Leichtigkeit wieder die Balance für den Alltag zurück zu gewinnen. "In der Ruhe der Natur ankommen und einfach mal wieder loslassen war allen hier an diesem schönen Ort so wichtig", so Heinz Gladen.  Nach den Ferien starten...

  • Dorsten
  • 04.08.20
Natur + Garten
Neben Hirschen zeigen sich auch viele andere Wildtierarten wie Rehe, Füchse und Wildschweine den Erholungssuchenden im größten zusammenhängenden Waldgebiet des Naturparks Hohe Mark.

Von der Ameise bis zum Hirsch
Naturerlebnis in der Üfter Mark zwischen Dorsten und Schermbeck

Der röhrende Hirsch als Ölgemälde ist Synonym für trivialen Kitsch. Live ist die Brunft der Tiere jedoch ein bemerkenswertes Spektakel. In der Üfter Mark an der Grenze zwischen Dorsten und Schermbeck können Naturfreunde das Schauspiel im Herbst miterleben. Aber auch zu den anderen Jahreszeiten lässt sich in der Üfter Mark die größte heimische Wildart gut beobachten. Neben Hirschen zeigen sich auch viele andere Wildtierarten wie Rehe, Füchse und Wildschweine den Erholungssuchenden im größten...

  • Dorsten
  • 10.07.20
  • 2
Natur + Garten
*Natur pur an der Pleistermühle* 🌿🌺🌳
- Foto/ Copyright: Birgit Leimann - Münster in Bildern 📷
12 Bilder

*Natur pur an der Pleistermühle*

"Gedanken wollen oft, wie Kinder und Hunde, dass man mit ihnen im Freien spazieren geht." Christian Morgenstern - Fotos/ Copyright: Birgit Leimann - Münster in Bildern - Die Fotos zeigen die Umgebung an der Pleistermühle im Osten Münsters an der Werse

  • Hagen
  • 12.06.20
  • 2
  • 4
Ratgeber
Der Kreis Wesel greift mit Unterstützung der Wandervereine verstärkt den Trend des Naturerlebens auf, bei dem sich Outdoor-Aktivtäten wie Wandern und Radfahren zunehmender Beliebtheit erfreuen.(Symbolfoto)

Trend: Natur erleben / Flyer mit Themenrouten gibt es kostenlos bei der EAW
Wandern im Kreis Wesel erfreut sich zunehmend großer Beliebtheit

Der Wanderverein Niederrheinische Berg- und Wanderfreunde präsentierte sich, vertreten durch Werner Gröll, kürzlich auf Einladung der EntwicklungsAgentur Wirtschaft Kreis Wesel (EAW) im Niederrhein Pavillon auf der Landesgartenschau Kamp-Lintfort. Der Kreis Wesel greift so mit Unterstützung der Wandervereine verstärkt den Trend des Naturerlebens auf, bei dem sich Outdoor-Aktivtäten wie Wandern und Radfahren zunehmender Beliebtheit erfreuen. Während im Kreis Wesel rechtsrheinisch...

  • Wesel
  • 11.06.20
Natur + Garten
*Im Naturschutzgebiet Emsauen bei Telgte* 🐎
- Foto/ Copyright: Birgit Leimann - Münsterland in Bildern 📷
9 Bilder

*Im Naturschutzgebiet "Emsauen" bei Telgte*

Die Emsaue bei Telgte im Kreis Warendorf umfasst drei in sich abgeschlossene Gebiete: "Westbevern/ Vadrup", "Lauheide" und "In den Pöhlen". Was als Modellprojekt begann, ist zu einer Erfolgsgeschichte für den Naturschutz geworden. Denn unter dem Einfluss der "wild" lebenden Weidetiere hat sich eine ungeahnte Biotop- und Artenvielfalt entwickelt. Quelle: Natur erleben NRW "Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt." Mahatma...

  • Hagen
  • 05.04.20
  • 5
  • 4
Natur + Garten
Pädagogin Corinna Heitmann, Joachim vom Berg (FDP, Förderverein), WDL-Geschäftsführerin Barbara Majerus, Bildungsdezernent Marc Buchholz, WDL-Geschäftsführer Frank Peylo und Pädagogin Petra Schmidt trafen sich zur Scheckübergabe in der Lernwerkstatt Natur am Witthausbusch in Mülheim an der Ruhr.

Stadt Mülheim beendet Gerüchte um ein mögliches Aus
50.000 Euro zur Rettung der Lernwerkstatt Natur

Wie geht es mit der Lernwerkstatt Natur am Witthausbusch in Mülheim an der Ruhr weiter? Zuletzt befeuerte Thomas Schipper mit der Auflösung des erst 2016 gegründeten Fördervereins die Gerüchte um ein endgültiges Aus. Doch das stand für die Stadt zu keinem Zeitpunkt zur Debatte, wie Ratsherr Joachim vom Berg betont. Jetzt wurden neue Sponsoren präsentiert. "Wir befanden uns schon seit geraumer Zeit mit der Geschäftsführung der WDL in Gesprächen über ein mögliches Sponsoring", so vom Berg....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.02.20
Natur + Garten
Ranger Andreas Majdaniuk streift am 8. Juni mit Groß und Klein durch sein Revier.

Hohe Mark & Wildpark Granat entdecken
Mit dem Ranger durch die Natur

Andreas Majdaniuk vom Regionalverband Ruhr (RVR) nimmt Interessierte am Samstag, 8. Juni, mit auf eine Tour durch die Hohe Mark und den Naturwildpark Granat in Haltern. Vier Stunden lang wandert er mit Groß und Klein durch sein Revier. Wann und Wo?Los geht es um 10 Uhr am RVR-Hof Punsmann, Im Höltken 9, Dorsten. Erwachsene zahlen fünf, Kinder drei Euro, hinzu kommt der Eintritt in den Naturwildpark. Eine verbindliche Anmeldung ist nötig unter 02369/984965 oder ortenstein@rvr.ruhr....

  • Dorsten
  • 31.05.19
Natur + Garten
Als Höhepunkt der abendlichen Exkursion können alle Teilnehmer Fledermäuse bei der Jagd erleben.

Wenn es dunkel wird...
Batnight - auf den Spuren der Fledermäuse

Am Freitag, 24. Mai um 21 Uhr haben kleine und große Naturfreunde die Möglichkeit, mit dem Naturschutzbund Dorsten und der VHS Dorsten auf große Fledermaus-Tour zu gehen. Mit ihrer nächtlichen Lebensweise und ihrer Einbindung in zahlreiche Sagen und Mythen gehören die Fledermäuse zu den geheimnisumwitterten Tieren. Auf der abendlichen Wanderung werden ihre Lebensweise und Bedeutung, ihre Gefährdung und Schutzmöglichkeiten aufgezeigt. Als Höhepunkt der Exkursion werden die Teilnehmer diese...

  • Dorsten
  • 06.05.19
Natur + Garten
106 Bilder

Naturpfad und Tierpark in Weeze - ein Paradies nicht nur für Kids

Ist Grundwasser der letzte Schluck aus der Flasche ? Diese Frage und noch weitere werden Kids (und auch manchen Gro0en) beim Besuch des Naturpfads in Weeze präsentiert. Aber der Reihe nach. Die Sonne lockte nach dem letzten Kälteeinbruch zu einem Spaziergang. Schon wieder „um den Block“ - dazu hatte ich diesmal keine große Lust. Also gingen wir auf die Suche nach einem Ziel der etwas anderen Art, bei der wir schnell fündig wurden. Über den Tierpark in Weeze war in den letzten Monaten...

  • Goch
  • 07.03.18
  • 13
  • 3
Natur + Garten
So könnte es aussehen.

Erlebniswelt Natur - Kita Kinderburg mit naturnahem Außengelände

Kreis Kleve/Kranenburg. Isabel Beermann, Leiterin der Kranenburger Kita Kinderburg, lässt ihren Blick in die Weiten der Düffelt schweifen, über die saftigen Wiesen, die naturbelassene Vegetation. Ihre Augen verraten Begeisterung darüber, genau hier wohnen und arbeiten zu dürfen: „Wir möchten den Kindern genau diese Leidenschaft vermitteln, die wir spüren, möchten ihnen die Erfahrungen in und mit der Natur nahe bringen, die wir hier so schätzen und dazu das Spiel mehr und mehr nach draußen...

  • Kleve
  • 26.02.18
  • 2
  • 2
Natur + Garten
5 Bilder

Canicross - Natur erleben zusammen mit den felligen Lieblingen und spezieller Ausrüstung

Was gibt es Schöneres, als sich ausgiebig mit dem besten Freund des Menschen zu beschäftigen? Die generelle Beliebtheit von Vierbeinern ist seit jeher ungebrochen, neu sind aber die vielen Zubehörartikel und Spielzeuge, die der Markt heute für ein stets abwechslungsreiches Miteinander bereithält. Natürlich gehört auch Sport in die Kategorie Spiel und Spaß. Besonders eine Sportart erfreut sich in den letzten Jahren einer immer größeren Beliebtheit: Canicross! Die Wurzeln des Sports liegen...

  • Wesel
  • 30.01.17
Natur + Garten
21 Bilder

Mein Lieblingsbaum. Ein Gigant.

Lust auf Mehr? Havelland. Stille Deine Sehnsucht! So der Slogen der Buga Havelregion. Die Entdeckung der Langsamkeit ist ein wunderbares Gefühl nach der Hektik der vergangen Tage. Wir erleben schon zum 4. Mal den Havellradweg in seiner Einzigartigkeit. Jede Jahreszeit hat ihren ganz speziellen Reiz. Bilder sagen mehr als tausend Worte! Natur in Ihrer ganzen Pracht. Eins sein mit sich und der Welt. Wanderung rund um um den See am Landgut A. Borsig in Groß Behnitz. Natur in seiner...

  • Arnsberg
  • 06.09.15
  • 1
  • 3
Natur + Garten
Ein Blick in die neue Aussichtskanzel

Naturpfad im Kranenburger Bruch wurde hergerichtet

Der in die Jahre gekommene Naturpfad, erstrahlt nun wieder in neuem Licht! Der neubeschilderte 3,5 km lange Rundwanderweg bietet Spaziergängern die Möglichkeit, die besondere Natur im Kranenburger Bruch - angereichert mit Informationen zur Natur, Geschichte und Bedeutung des Gebietes - zu erleben. Das Kranenburger Bruch stellt eines der letzten größeren Niedermoorrelikte am Unteren Niederrhein dar. Das etwa 115 Hektar große Gebiet steht unter Naturschutz. Zudem gibt es dort ein reiches Mosaik...

  • Kranenburg
  • 12.06.14
Überregionales
Rdfahren ist ein Genuss
6 Bilder

Mit dem Pedelec auf dem RuhrtalRadweg unterwegs

Jeder Kilometer ein Genuss. Der Tacho springt auf 4.000 Kilometer. Für ein Auto nicht viel. Für ein Fahrrad schon! Vor drei Jahren habe ich mir ein Pedelec gegönnt. Das Sauerland und andere Regionen in Deutschland locken per Pedes raus in die Natur. Rein ins Vergnügen. Vorbei an Wiesen, Wäldern und malerischen Seen. Mit einem gut ausgebauten Radwegenetz findet sich immer eine perfekte Route. Selbst anspruchsvolle Touren traue ich mir zu. Pedelecs, die meist verbreitete Art von...

  • Arnsberg
  • 17.07.13
  • 13
  • 5
Natur + Garten
Die ersten Segelboote testen den Wind
20 Bilder

Das Leben erwacht am Möhnesee

Eine Radtour querfeldein entlang des Möhneflusses über Himmelspforten bis hin zum wunderschönen Möhnesee, mitten im Sauerland. Die Sonne lugt durch die Wolken. Das Leben erwacht aus dem Winterschlaf. Überal wird geschruppt und gewirbelt, Terrassenmöbel rausgestellt. Ich hör den Eismann klingeln. Ein Hörnchen auf die Hand, das wärs jetzt. Ich entscheide mich für Vanille mit Pfirsich. Echt lecker. Kinder auf Rollern und Dreirädern sind unterwegs. Entenpärchen watscheln am Ufer entlang....

  • Arnsberg
  • 06.04.12
  • 9
Ratgeber
Der Frosch in der Hand
2 Bilder

Spannende Ferien mit dem Naturschutzbund - Naturdetektive wieder auf Spurensuche

Endlich lange Schulferien – Zeit zum Spielen, Toben und Ausruhen. Und damit es noch spannender wird, bietet der NABU während der Sommerferien Veranstaltungen für Kinder im Alter von 6-12 Jahren und Familien in der freien Natur an. Muss wirklich alles bunter, lauter und spektakulärer sein? Nein! Wir haben die Erfahrung gemacht, dass Kinder sich für die kleinen Dinge in der eigenen Umgebung unter fachlicher Anleitung sehr begeistern können. Neugierde und Begeisterung werden schnell...

  • Wesel
  • 20.07.11
Überregionales
Der Hegering Langenfeld ruft zusammen mit den Händlern der IG Hauptstraße und dem Wochen-Anzeiger zum großen Fotowettbewerb auf. Alle Langenfelder Grundschulkinder, entweder im Klassenverbund oder als einzelne Person, sind angesprochen.
2 Bilder

Den Zauber der Natur mit der Foto-Kamera festhalten - Großer Wettbewerb zusammen mit der IG Hauptstraße und dem Hegering

Langenfeld. Die ersten Sonnenstrahlen wecken die Lebensgeister und machen Lust auf einen Ausflug in die Natur. Hier gibt es viel zu entdecken. Begeistert schnüren sich auch viele Mädchen und Jungen die Gartenschürze um, schlüpfen in die Gummistiefel und verstecken mit kleiner Schaufel ausgerüstet die Saatkörner im Boden, um sich mit der richtigen Pflege später an dem Anblick bunter Gewächse zu erfreuen. Aus diesem Grund rufen der Hegering Langenfeld zusammen mit den Händlern der IG Hauptstraße...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 15.03.11
  • 7
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.