Pflegende Angehörige

Beiträge zum Thema Pflegende Angehörige

Vereine + Ehrenamt
Unterschiedliche Beweggründe hatten die Teilnehmer, die am Ende ein Zertifikat erhielten.

Demenz-Schulung der Caritas
Elf Teilnehmer erhalten Zertifikat

Wie verhalte ich mich gegenüber demenzerkrankten Menschen? Wie kann ich Angehörige, Patienten oder Bekannte mit Demenz fördern - aber nicht überfordern? Genau diese Fragen standen während der Schulung Demenz verstehen und helfen der Caritas im Fokus. Acht Frauen und drei Männer nahmen erfolgreich an der Schulung der Caritas-Fachstelle Demenz im St. Josef Hospital teil, die insgesamt 40 Stunden umfasste. Ab sofort dürfen sie Menschen mit Demenz niederschwellig betreuen. Die Beweggründe für die...

  • Gelsenkirchen
  • 02.07.22
Ratgeber

Angebot in der Dorfschule Ginderich
Treffen für pflegende Angehörige

Sie haben einen kranken oder älteren Menschen, den Sie unterstützen und pflegen oder einen Angehörigen im Pflegeheim? Sie wollen sich mit Personen in der gleichen Situation austauschen? Sie sind auf der Suche nach fachlicher Information? In Wesel-Ginderich trifft sich einmal monatlich eine Gruppe pflegender Angehöriger. Im Vordergrund stehen der Austausch untereinander, die Weitergabe von Tipps zur Erleichterung des Pflegealltags, zum Umgang mit Pflegekassen oder es werden Erfahrungen...

  • Moers
  • 30.06.22
  • 1
Ratgeber
Lisa Fischer (links) und Sabine Dams

Selbsthilfe
Pflegende Angehörige treffen sich zum Müga-Spaziergang

Pflegende Angehörige leisten zwei Drittel der Pflegearbeit in unserem Land. Sie will das neue Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe der PIA-Stadtdienste stärken. Geleitet wird das an der Viktoriastraße ansässige Büro von der Sozialwissenschaftlerin Sabine Dams. Sie hat in Lisa Fischer vom Betreuungsdienst Home Instead eine engagierte Unterstützerin gefunden. Nach einer Auftaktveranstaltung in der Heinrich-Thöne-Volkshochschule wollen Dams und Fischer pflegende Angehörige zu einem Spaziergang durch die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.06.22
Reisen + Entdecken

Pflege
DRK ermöglicht Urlaub für pflegende Angehörige

Ein Großteil der Pflege findet durch Angehörige in der häuslichen Umgebung statt. Besonders während der Urlaubszeit steht schnell die Frage im Raum, wie pflegebedürftige Personen während der eigenen Abwesenheit bestmöglich versorgt werden können. Das Rote Kreuz bietet gleich mehrere Angebote, damit pflegende Angehörige guten Gewissens in den wohl verdienten Urlaub fahren können. Für Senioren und erkrankte Personen, die selbstständig in den eigenen vier Wänden wohnen und sich nur etwas...

  • Oberhausen
  • 15.06.22
Ratgeber

Neues Angebot von AMEOS
Zur Kurzzeitpflege nach Osterfeld

Im AMEOS-Klinikum St. Marien in Osterfeld ist zu Monatsbeginn eine neue Kurzzeitpflegestation eröffnet worden. In Rekordzeit sind notwendige Umbau- und Modernisierungsarbeiten vorgenommen worden, um die Räumlichkeiten im Erdgeschoss des Klinikums für 14 Kurzzeitpflegegäste mit Speisesaal, Aufenthaltsraum und Wohnküche vorzubereiten. Die Nachfrage ist groß. Schon zum Startschuss gab es etliche Anfragen. Denn in diesem Versorgungsbereich gibt es große Engpässe. „Das neue Angebot ist nicht nur...

  • Oberhausen
  • 15.06.22
Ratgeber
Wiebke Schubert, Landesverband NRW der Angehörigen psychisch Kranker e.V.

Zwischen Liebe und Abgrenzung – Angehörige im Zwiespalt der Gefühle

Auf Einladung der Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Wesel und des Sozialpsychiatrischen Zentrums Spix e.V. sprach Wiebke Schubert vom Landesverband NRW der Angehörigen psychisch Kranker e.V. zu interessierten Angehörigen, die eine neue Selbsthilfegruppe in Wesel gründen möchten. In Ihrem Vortag konnte Frau Schubert die Nöte und Sorgen von Angehörigen sehr deutlich widerspiegeln. Dabei bewegen sich Angehörige immer im Spannungsfeld von Fürsorge, Sorge und der eigenen Belastungsfähigkeit. Wie...

  • Wesel
  • 08.06.22
Wirtschaft
Wer einen Platz in der Kurzzeitpflege braucht, sollte sich frühzeitig darum bemühen, denn die Plätze seien rar, so die Alloheim Senioren Residenz.

Information der Alloheim Senioren Residenz
Kurzzeit-Pflegeplatz sichern

Pflegende Angehörige sollten sich frühzeitig um Kurzzeitpflegeplätze kümmern, denn schon jetzt stehe fest: Die Nachfrage übersteigt das Angebot, so die Alloheim Senioren-Residenz in einer Pressemitteilung. Fehlende Kurzzeitpflegeplätze seien auch in den kommenden Monaten ein akutes Problem. In der Nach-Corona-Zeit werde in Kürze besonders dieser Mangel für pflegende Angehörige deutlich spürbar. Denn: Auch in NRW steht keine ausreichende Zahl an Verhinderungs- oder Kurzzeitpflegeplätzen zur...

  • Herne
  • 08.06.22
Ratgeber
Im evangelischen Krankenhaus wird ein Demenzkurs für pflegende Angehörige angeboten.

Veranstaltung im Evangelischen Krankenhaus Mülheim
Demenzkurs für pflegende Angehörige

Die Pflege- und Sozialberatung im Evangelischen Krankenhaus Mülheim (EKM) bietet von Mittwoch, 8., bis Freitag, 10. Juni jeweils von 9.30 bis 13 Uhr einen Demenzkurs für Angehörige und Interessierte in der Ategris Fachschule für Gesundheitsberufe, Treffpunkt ist vor dem Haupteingang des EKM, Wertgasse 30, an. „Wir freuen uns, dass wir unseren Kurs wieder anbieten können und die Angehörigen nicht nur unsere Unterstützung bekommen, sondern sich auch wieder untereinander austauschen können“, sagt...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.06.22
Vereine + Ehrenamt

Aggressives Verhalten: Tipps zum Umgang mit Alzheimer-Patientinnen und -Patienten

Der Umgang mit Alzheimer-Patientinnen und -Patienten ist für Angehörige oft schwierig. Durch das nachlassende Gedächtnis, die zunehmende Orientierungslosigkeit und die damit oft einhergehende Angst und Unsicherheit, zeigen Erkrankte häufig Verhaltensweisen, die sehr herausfordernd für Angehörige sein können. Besonders schwierig ist für viele der Umgang mit Aggressionen, die manche Erkrankte zeigen. Die gemeinnützige Alzheimer Forschung Initiative e.V. (AFI) bietet Tipps und Anregungen für den...

  • Düsseldorf
  • 02.06.22
Ratgeber

Angebot des Arbeitsamts
Erfolgreich auf das berufliche Comeback vorbereiten!

Wer wegen der Kindererziehung oder der Pflege von Angehörigen seine Berufstätigkeit unterbrochen hat und danach wieder in den Job zurückkehren will, sollte sein berufliches Comeback gut vorbereiten! Informationen und Tipps, die den Wiedereinstieg ins Berufsleben erleichtern, erhalten Berufsrückkehrer am Mittwoch, 25. Mai, ab 10.30 Uhr in einem Online Seminar, das von der Arbeitsagentur angeboten wird.  Die Veranstaltung umfasst 90 Minuten und richtet sich an Interessierte aus Essen, Oberhausen...

  • Oberhausen
  • 18.05.22
Ratgeber
Über Demenz reden, die Situation für pflegende Angehörige erleichtern und die Veränderungen des erkrankten Angehörigen besser verstehen, darum geht es im Schulungskurs. Foto: LK-Archiv

Schulungskurs "Leben mit Demenz" ab 20. Mai
Was pflegende Angehörige wissen sollten

Ein Leben mit Menschen mit Demenz ist oft schwierig. Überwiegend sind es Angehörige, die sich kümmern und Menschen mit Demenz in der eigenen Häuslichkeit versorgen und pflegen. Um über Demenz zu reden, um die Situation für pflegende Angehörige zu erleichtern und um die Veränderungen des erkrankten Angehörigen besser zu verstehen, bietet der Landesverband der Alzheimer Gesellschaften NRW e.V. in Zusammenarbeit mit der AOK Rheinland/ Hamburg und dem AWO Seniorenzentrum Elisabeth-Selbert-Haus den...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 14.05.22
Ratgeber

Kostenfreie erste Hilfe zur Pflege bietet die Verbraucherzentrale NRW viele Informationen rund um Leistungen und Rechte in der Pflege

Pflegefall - was nun? Viele Fragen und Probleme können auftreten, wenn ein Mensch pflegebedürftig wird: Welche Leistungen der Pflegekasse sind die richtigen? Reicht das Geld, um einen Platz im Pflegeheim zu bezahlen? Kann ich ausländische Kräfte legal beschäftigen? Die Verbraucherzentrale NRW bietet im Juni folgende kostenlose Online-Vorträge rund um die Pflege an: Pflegeversicherung: Diese Leistungen stehen Ihnen zu Pflegebedürftigen Menschen und ihren Angehörigen stehen eine Vielzahl von...

  • Recklinghausen
  • 13.05.22
Vereine + Ehrenamt

Neues Pflege-Café in Hagen
Offener Treff für pflegende Angehörige

Am 12. Mai wird der internationale Tag der Pflege begangen. Ein Tag, an dem alljährlich auf die Herausforderungen für die berufliche Pflege hingewiesen wird. Ein großer Teil der Sorge- und Pflegearbeit wird jedoch von Angehörigen geleistet. Etwa 75% der pflegebedürftigen Menschen in Hagen leben zu Hause, viele davon werden durch Angehörige unterstützt und versorgt. „Zum Internationalen Tag der Pflege wollen wir auf den großen Anteil der Pflege und Betreuungsarbeit die durch Angehörige geleistet...

  • Hagen
  • 10.05.22
Ratgeber
Frauen und Männer aus dem Kreis Mettmann, die ihren beruflichen Neustart mit Familie planen, können sich am Montag, 11. April, telefonisch beraten lassen.

Telefonsprechstunde am Montag, 11. April
„Zurück in den Beruf?“ im Kreis Mettmann

Frauen und Männer aus dem Kreis Mettmann, die ihren beruflichen Neustart mit Familie planen, können sich am Montag, 11. April, in der Zeit von 10 bis 12 Uhr bei Barbara Engelmann und Petra Baumbach, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, telefonisch beraten lassen. In der telefonischen Sprechstunde „Zurück in den Beruf?“ bieten die beiden Expertinnen der Arbeitsagentur und des Jobcenters ihre Unterstützung an. Tipps und Infos für Berufsrückkehrer Sie geben vielfältige Tipps und...

  • Velbert
  • 06.04.22
Ratgeber
Im Kreis Unna werden insgesamt über 23.400 Pflegebedürftige zu Hause gepflegt. Pflegende Angehörige können sich im Online-Pflegekurs wichtige Tipps zur häuslichen Pflege abholen.

Pflegekurse für pflegende Angehörige im Kreis Unna
Digitale Hilfe für die Pflege zu Hause

Allein im Kreis Unna werden über 23.400 Pflegebedürftige von ihren Angehörigen zu Hause gepflegt. Dabei fällt es vielen Pflegenden schwer, ihre Belastungen mit Freizeit und Privatleben in Einklang zu bringen. Deshalb ist eine gute Organisation und ein Netzwerk von unterschiedlichen Akteuren erforderlich, um den Pflegealltag zu meistern. Dabei hilft jetzt die AOK NordWest pflegenden Angehörigen mit Online-Pflegekursen, die vor allem in der Corona-Pandemie bequem von zu Hause aus durchgeführt...

  • Kamen
  • 05.04.22
Ratgeber
Sabine Henke, Achtsamkeitstrainerin bietet einen Online- Pflegekurs in...
3 Bilder

Online Pflegekurs
„Pflege besser bewältigen!“

Entspannt und achtsam im Alltag im Umgang mit an Alzheimer Erkrankten Angehörigen Sie sind voll im Einsatz! Als Angehöriger eines erkrankten Familienmitglieds fordert die Pflege und Betreuung Ihnen einiges ab. Jeder Tag stellt Sie vor neue Herausforderungen: Sei es die Organisation der Pflege, die Betreuung selbst, dazu noch oft Ihre Berufstätigkeit. Die eigene Familie braucht Sie auch und der Tag hat wieder nur 24 Stunden und da war doch noch was: Die Sehnsucht nach einem kleinen Freiraum für...

  • Dortmund-Ost
  • 04.04.22
Ratgeber

Resilienz in stürmischen Zeiten
Vortrag für pflegende Angehörige

Das Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe lädt zu einem Online-Vortrag ein, um pflegende Angehörige bei der Stärkung ihrer Widerstandskräfte zu unterstützen. "Widerstand ist nicht zwecklos! – gestärkt und flexibel in stürmischen Zeiten!“ ist ein "lebendiger" Resilienzvortrag, der einen umfassenden Überblick zum Thema bietet und sich mit der Frage beschäftigt, wie es gelingen kann, auch in schwierigen und stürmischen Zeiten "der Kapitän/die Kapitänin des eigenen Schiffes" zu sein und zu bleiben. Auf...

  • Moers
  • 24.03.22
  • 1
Ratgeber
Sabine Henke, Achtsamkeitstrainerin, ist beim nächsten Online -Treffen...
4 Bilder

Alzheimer Gesellschaft Dortmund e.V.
Online-Gesprächskreis lädt Angehörige von Menschen mit Demenz zum Austausch ein

Berufstätige, pflegende Angehörige, Freunde, Bekannte oder Nachbarn, die zu Hause einen Menschen mit Demenz versorgen, sind herzlich eingeladen an dem Online-Gesprächskreis teilzunehmen. Das nächste virtuelle Treffen ist am Donnerstag, 31. März um 17.00 Uhr über die Zoom Plattform erreichbar. Mit diesem monatlich stattfindenden Angebot, bestehend seit August 2021, möchte die Alzheimer Gesellschaft Dortmund die pflegenden Angehörigen bei ihrer anspruchsvollen Aufgabe nicht im Stich lassen. Auf...

  • Dortmund-Ost
  • 16.03.22
Ratgeber
Um die Situation für pflegende Angehörige zu erleichtern, wird in Dinslaken der Schulungskurs "Leben mit Demenz" angeboten. Foto: hamburg.de

Dinslaken: Demenz-Schulungskurse für Angehörige
Und Sie sind ...?

Ein Leben mit Menschen mit Demenz ist oft schwierig. Überwiegend sind es Angehörige, die sich kümmern und Menschen mit Demenz in der eigenen Häuslichkeit versorgen und pflegen. Um über Demenz zu reden, um die Situation für pflegende Angehörige zu erleichtern und um die Veränderungen des erkrankten Angehörigen besser zu verstehen, bietet der Landesverband der Alzheimer Gesellschaften NRW e.V. in Zusammenarbeit mit der AOK Rheinland/ Hamburg und dem Wilhelm-Lantermann-Haus Dinslaken den...

  • Dinslaken
  • 19.02.22
Ratgeber
Der Online-Abend-Treff für pflegende Angehörige beim Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe findet am 23. Februar statt.

Für pflegende Angehörige
Antworten zu "Leistungen der Pflegeversicherung" in Wesel

Der Februar-Termin des monatlichen Online-Abend-Treffs für pflegende Angehörige beim Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe findet am Mittwoch, 23. Februar, 19 bis 20.30 Uhr statt. Die Referentin Monika Haake, Pflegeberaterin des Kreises Steinfurt, wird im ersten Teil Fragen zu den Leistungen der Pflegeversicherung beantworten. Im zweiten Teil stehen wie immer eigene, mitgebrachte Themen und der Austausch im Zentrum. Auch neue Teilnehmer sind herzlich willkommen. Individuelle Terminvorstellungen werden...

  • Wesel
  • 17.02.22
Ratgeber

Hilfe für Helfer
Sprechstunde der Pflegeberatung in Hemer

Die Sprechstunde der Pflegeberatung des Märkischen Kreises in Hemer findet am Mittwoch, 9. Februar, im Alten Amtshaus, Raum 0.03 statt. Dort steht Angela Lindenberg in der Zeit von 10 bis 12 Uhr für alle Fragen rund um die Pflege zur Verfügung. Eine Terminabsprache ist unter 02352/966-7123 notwendig. Dabei werden auch die aktuellen Voraussetzungen zur Teilnahme an einer Pflegeberatung vor Ort geklärt. Für eine erste Kontaktaufnahme oder eine telefonische Beratung ist die Pflegeberatung am...

  • Hemer
  • 07.02.22
Ratgeber

Selbsthilfegruppe für pflegende Angehörige
Neue Teilnehmer*innen in Ginderich gesucht

Wird eine nahestehende Person plötzlich pflegebedürftig, stehen viele Angehörige vor einer ganz besonderen Herausforderung. Oft entsteht ein Spagat zwischen dem Wunsch oder der Verpflichtung zu helfen und der Verantwortung für den eigenen Lebensalltag. Pflegeselbsthilfegruppen ermöglichen einen Austausch in einer offenen und vertrauensvollen Atmosphäre mit anderen Menschen, die sich in ähnlichen Situationen befinden. Dies findet bei ganz unterschiedlichen gemeinsamen Aktivitäten statt....

  • 11.01.22
  • 1
Ratgeber

Zielgenaue Hilfen
Beratung zur Pflege in Holzwickede

Die Pflege- und Wohnberatung im Kreis Unna ist – nach längerer Pause – ab Januar 2022 wieder regelmäßig mit einer persönlichen Sprechstunde in Holzwickede präsent. Das kostenlose und anbieterunabhängige Beratungsangebot bietet Hilfe und kompetente Informationen für Pflegebedürftige, ihre Angehörigen und andere Ratsuchende an. Der erste Termin ist am 10. Januar von 14 bis 16 Uhr im Familienbüro Holzwickede, Hauptstraße 28. Zukünftig wird die Pflege- und Wohnberatung immer am zweiten und vierten...

  • Holzwickede
  • 06.01.22
Ratgeber
...lädt erstmals zu einen Online Begleitseminar zum Thema Demenz ein.

Die Alzheimer Gesellschaft Dortmund e.V. lädt ein
Digitales Begleitseminar “Demenz verstehen – Hilfe für die Helfenden“

Jeweils donnerstags vom 27. Januar bis 24. Februar 2022 in der Zeit von 17.00 -18.30 Uhr, geht es in dem Begleitseminar per ZOOM-Plattform um die Fragen: • Wie kann Pflege und Versorgung eines an Demenz erkrankten Angehörigen zu Hause gelingen, ohne dass die jeweiligen Pflegepersonen überfordert werden? • Was leistet die Pflegeversicherung an Entlastungs-und Hilfsangebote? Ferner wird über die Themen… • der aktuellen, medizinischen Hintergründe des Krankheitsbildes, • der Bedeutung von Sport...

  • Dortmund-Ost
  • 05.01.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.