Physical Theatre

Beiträge zum Thema Physical Theatre

Kultur
"We have to laugh before Midnight" - das Theater TOBOSO (rechts: Moritz Fleiter, daneben: Fabian Sattler) führt sein Stück parallel zu den Arbeiten im Workshop auf.

Lachen vor Mitternacht - Theaterworkshop im Maschinenhaus

"Der Tod kommt … unausweichlich … und wenn wir dich zu Grabe tragen, beerdigen wir nicht nur dich, sondern auch all die anderen, die du hättest sein oder noch werden können!" Im Rückblick gibt es immer genau den einen Lebensweg eines Menschen. Aber es gibt so viele mögliche alternative Abzweigungen. Wenn Du morgen sterben würdest…? Welche Entscheidungen hast Du bis hierhin getroffen? Was wären Alternativen gewesen? Welches Leben entwerfen wir für uns, wenn wir uns nicht mehr für unsterblich...

  • Essen-Süd
  • 14.09.18
Kultur
Im Untergeschoss des Maschinenhauses gibt es szenisch und akustisch ganz besondere Bedingungen, die Michael Zier (Bild, hinten) gerne nutzen möchte.
2 Bilder

"Maschinenhaus-Nische" schafft Raum für spontane Begegnungen

"Schauen, wohin die Reise geht", will Theatermacher Michael Zier mit einem neuen Konzept für den Foyerkeller des Maschinenhauses auf Carl in Altenessen. Mit der Reihe "Maschinenhaus-Nische" soll der künstlerischen Experimentierfreude Rechnung getragen werden. Den Anfang macht am morgigen Sonntag, 22. April, der Musiker und Komponist Vasko Damjanov. Welches Format künftig im kleinen aber feinen Raum des Maschinenhaus-Gewölbekellers einem interessierten Publikum vorgestellt werden soll, lässt...

  • Essen-Nord
  • 19.04.18
Kultur
Claudia Schnürer ist Performerin, Dozentin für Bewegung, Feldenkrais Lehrerin und Heilpraktikerin.
15 Bilder

"Anton - Dämonen füttern": Körperliches Tanz-Theater Solo von und mit Claudia Schnürer

Im Atelier Performative Künste hängen jede Menge Lupen an langen Schnüren von der Decke. An einer Ecke sind es Kleiderbügel, auch ein Herrensakko gehört zu den Requisiten. Lokalkompass Düsseldorf ist bei der Probe von "Anton - Dämonen füttern" vor Ort. Am Donnerstag, 22. September, steht hier Claudia Schnürer mit ihrem ersten Physical Theatre Solo auf der Bühne. Inspiriert durch die Geschichte ihres eigenen Großvaters Anton, der Vertreibung und zwei Weltkriege erlebt hat, macht sich die...

  • Düsseldorf
  • 11.09.16
Kultur
Hannah, Leonard, Luca, Veronika, Cara, Lili, Max, Christian, Carlotta, Anna I. , Jonathan, Christopher, Moritz, Malte, Tristan, Malou, Louisa, Elena, Sofia, Maeve, Lennart, Fabienne, Anna T., Tom, Leon, Ina,  Katharina und Johanna proben wie wild für "Faust".

"Faust, hier und jetzt" - Waldorfschule Essen braucht Unterstützung

An Theaterbegeisterte, Stadtteilfreunde und Jugend-Förderer richtet sich der Appell der Freien Waldorfschule Essen: Sie sucht per crowdfunding finanzielle Unterstützung für ihr neuen Kulturprojekt. Das crowdfunding läuft am Samstag, 3. September, aus. Im Mittelpunkt steht der gute, aber gar nicht alte "Faust". Die Proben der 12. Klasse der Freien Waldorfschule Essen für ihr Zwölft-Klassenspiel sind in vollem Gange. Es heißt: " FAUST. hier und jetzt". Täglich wird geprobt, gefilmt, getanzt,...

  • Essen-Süd
  • 30.08.16
Kultur
Moritz Fleiter ist im Rahmen des Maschinenhaus Festivals beim Physical Theatre mit dabei. Archivfoto: Gohl

Festival im Maschinenhaus

"Viel Angriffsfläche für eigene Gedanken" soll das Maschinenhaus Festival, welches erstmalig auf Carl vom 30. Juni bis 3. Juli stattfindet, bieten, wünscht sich Fabian Sattler, der als Schauspieler und Regisseur selbst Teil des Festivals ist. Das Spektrum ist breit: Es reicht von Tanz, Schauspiel und Literatur über Physical Theatre und Performance bis hin zum Kinder- und Jugendtheater, von Bildender Kunst bis Jazz hin zu improvisierter Musik. Die ganze künstlerische Vielfalt soll im...

  • Essen-Nord
  • 16.06.16
Kultur
Allgegenwärtige Schönheitsideale werden pfiffig dekonstruiert.

Jugendclub regt im Theater Unten des Schauspielhauses zum Nachdenken über Sprache an

Sprache erfüllt für den Menschen ganz verschiedene Funktionen: Sie dient der Selbstoffenbarung, aber auch der Verhüllung von Sachverhalten. Darum geht es auf der Bühne im Theater Unten des Schauspielhauses. In verschiedenen Szenen wird Sprache zwischen Information und Manipulation, zwischen rückhaltloser Offenheit und Selbstschutz unter die Lupe genommen. Unter Leitung der Theaterpädagogin Lisa Hetzel agieren 14 junge Menschen im Alter zwischen 13 und 24 Jahren. Sie haben sich das Thema...

  • Bochum
  • 15.01.16
Kultur
Lea Kallmeier (l.) und Sabeth Dannenberg , Studierende der Folkwang Universität der Künste, geben einen Vorgeschmack auf das Festival ab Donnerstag im Maschinenhaus an der Zeche Carl.

Heiß begehrtes Festival: Physical Theatre im Maschinenhaus

Physical Theatre - das ist Theater mit dem ganzen Körper. Hier wird mit der Mimik erzählt, der Körpersprache, der Bewegung, aber eben auch mit der Stimme. Obwohl sich die Herkunft aus der Pantomime oft nicht leugnen lässt. 11. bis 14. Juli 2013 Die Essener Folkwang Universität der Künste hat dafür die einzige staatliche Ausbildungsstätte in Deutschland. Da ist es kein Zufall, dass sich ein Festival für Physical Theatre in derselben Stadt etabliert. Allerdings an ihrem anderen Ende,...

  • Essen-Nord
  • 09.07.13
Kultur
Moritz Fleiter ist nicht nur Schauspieler und Pantomime, sondern durch seine Ausbildung an der Folkwang Uni auch Artist.
14 Bilder

"Free Solo" für Fleiter

Johannes Steffens ist Werbetexter, Moritz Fleiter ist Schauspieler, Akrobat, Pantomime , Tänzer - kurz: Folkwang Absolvent des Studienganges „Physical Theatre“. Beide sind am 7., 8. und 9. März im Maschinenhaus der Zeche Carl zu Gast und für „Free Solo“ mit dem Folkwangpreis ausgezeichnet worden. Johannes Steffens und Moritz Fleiter sind nicht nur Bühnenpartner, sie sind auch privat besonders eng verbandelt, denn Moritz Fleiter ist Johannes Steffens. Er hat den Werbetexter ersonnen und ihn...

  • Essen-Nord
  • 21.02.13
Kultur
"Ma Hunt" ist aberwitzig, spannend, verblüffend und auch gewalttätig, zu sehen beim Fringe Festival im Rahmen der Ruhrfestspiele 2012.

Fringe: "Mah Hunt" - sexy Beasts

Vorsicht, dieses Stück ist nichts für Kinder. "Mah Hunt" von DOT 504 (Tschechien) ist ein gewaltiges Spektakel, obwohl nur zwei Tänzer auf der Bühne agieren. Aber die präsentieren einen gewalttätigen, düsteren, manchmal erotischen, beklemmenden und auch komischen Kampf. Sie sind Jäger und Raubtier, verbeißen sich, fesseln und belauern einander. Physical Theatre vom Feinsten. Tanz, Akrobatik, Musik, Schattenspiel. Vorstellungen: täglich bis Sonntag, 3. Juni, jeweils um 19 Uhr. Fringe Zelt im...

  • Recklinghausen
  • 30.05.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.