rote Karte

Beiträge zum Thema rote Karte

Natur + Garten

Bebauung der Grünfläche in Katernberg Plänkerweg/Feldwiese
Bürgerinitiative "Rettet die Katernberger Grünflächen"

Wir, die Bürgerinitiative "Rettet die Katernberger Grünflächen" und viele Bürger und Bürgerinnen, sind der Einladung am 05.11.2019 zur Diskussionsrunde gefolgt und von uns gab es ganz klar die ROTE Karte für das Bauvorhaben Plänkerweg/Feldwiese. Wir haben den Damen und Herren Alternativen geboten und ihnen versucht zu vermitteln, dass innerhalb kürzester Zeit rund 1200 Unterschriften, davon über 900 handschriftlich, gegen die Bebauung der Grünflächen erfolgt sind.  Die Argumente der...

  • Essen-Nord
  • 06.11.19
  •  4
Sport
Da war die Welt für Saulo Decarli noch halbwegs in Ordnung: Nach zehn Minuten traf der Innenverteidiger zum 1:1-Ausgleich für den VfL. Foto: Molatta
2 Bilder

Bochum gibt beim 3:3 gegen Karlsruhe trotz Überzahl in der Nachspielzeit den Sieg aus der Hand
VfL Bochum im Abstiegskampf - Abwehrchef Decarli entsetzt: „Das ist für mich Wahnsinn!“

Der VfL Bochum verpasst trotz Überzahl und Führung gegen den Karlsruher SC den zweiten Saisonsieg. Saulo Decarli fehlen nach dem 3:3-Remis im Interview fast die Worte. Eine Mischung aus Fassungslosigkeit und Entsetzen spiegelte der Blick von Saulo Decarli nach dem Abpfiff wieder. Über 70 Minuten hatte Bochum nach dem frühen Platzverweis für Karlsruhes Fröde in Überzahl gespielt, lag durch Treffer von Decarli, Blum und Gamboa nach 31 Minuten in Führung. Statt des vorentscheidenden vierten...

  • Bochum
  • 20.10.19
  •  1
Politik
„Wir protestieren, bis Ihr handelt!“- so der Tenor der Parents for Future Dortmund.

Dortmunder Eltern gehen am samstag für Klimaschutz wieder auf die Straße
Eltern zeigen GroKo die rote Klimakarte

Die sechste Klima-Demo plant am kommenden Samstag, 12. Oktober, Parents for Future Dortmund.  Beginn ist um 12 Uhr auf dem Friedensplatz, von dort geht es über den Westenhellweg und Wall zur Petrikirche. Der Protest steht unter dem Motto "Rote Karte für das GroKo-Klimapaket". 1,4 Mio. Menschen waren deutschlandweit am 20. September für die Zukunft des Planeten auf den Straßen. Alleine in Dortmund demonstrierten rund 12.000 für eine nachhaltige und zukunftsweisende Klimapolitik. Das am selben...

  • Dortmund-City
  • 08.10.19
Sport

17 Gelbe, zwei Gelb-Rote, zweimal Alarm

LÜNEN. 17 gelbe Karten kassierten die Westfalenliga-Fußballer des Lüner SV an den ersten sieben Spieltagen. Mit je einer Gelben und je einmal Gelb-Rot führen Ali Bozlar und Ersin Kusakci die Negativliste an. Bozlar saß dafür schon es ein Spiel Sperre ab, Kusakci muss jetzt einmal aussetzen. Mit je drei Gelben rücken mit Davut Denezci und Tahla Temur einem Spieltag Sperre immer näher. Einmal den geben Karton sahen bisher Mirza Basic, Matthias Drees, Matthias Göke, Adjany Ibeme, Ersan Kusakci,...

  • Lünen
  • 01.10.18
LK-Gemeinschaft
Bereits morgens um sieben herrscht reger Betrieb in Hesse. Verein und Badleiter sind zufrieden mit dem Sommer 2018.
2 Bilder

Super Sommer! Schon 60.000 Besucher im Freibad Hesse

Viele stöhnen angesichts der langanhaltenden Hitze. Doch RuWa Dellwig als Betreiber des im Volksmund „Hesse“ genannten Freibades am Scheppmannskamp ist mit der derzeitigen Wetterlage mehr als zufrieden. Schließlich ist sie nicht ganz unschuldig an den aktuellen Besucherzahlen. In der letzten Woche konnte der 60.000. Gast im einzig verbliebenen Freibad im Essener Norden begrüßt werden. „Der gute Zuspruch und die positive Resonanz der Besucher zeigen, dass es sich gelohnt hat für den Erhalt...

  • Essen-Borbeck
  • 31.07.18
Sport

"Rudelgucken" in Wetter am Mittwoch - Südkorea - Deutschland

Anlässlich der Weltmeisterschaft werden in Wetter alle Spiele mit deutscher Beteiligung sowie das Finale auf großerLeinwand und mit großer Getränkeauswahl in der Lichtburg. Abhängig vom Abschneiden der deutschen Mannschaftkönnen parallel geplante Lichtburg-Veranstaltungen eventuell entfallen oder verschoben werden. Bitte achten Sie auf die Hinweise im Spielplan und unsere aktuellen Informationen! Das Mitbringen eigener Getränke und gefährlicher Gegenstände ist nicht erlaubt. Private...

  • Wetter (Ruhr)
  • 25.06.18
Überregionales

Abzocke? Aber gerne!

Reine Abzocke? Der Dauerstreit über Sinn und Unsinn des landesweiten Blitz-Marathons war ja bereits an dieser Stelle Thema. Keinerlei Diskussion sollte es jedoch über die Notwendigkeit eines zweiten Dauer-Blitzers auf der B8 in Hamborn geben. Schon viel zu lange leiden die Anwohner unter der Raserszene, die sich hier trotz bereits eingeleiteter Gegenmaßnahmen immer noch gerne nächtliche Autorennen liefert. Lautstark und lebensgefährlich! Mit der neuen stationären Blitzanlage will die Stadt...

  • Duisburg
  • 07.03.17
  •  2
  •  1
Politik
So protestierten Anwohner gegen die Raserszene 2015. Archivfoto: Frank Preuß

Raserszene B8: Oberbürgermeister Link kündigt zweite stationäre Blitzanlage an

Auf der B8 in Hamborn wird künftig eine zweite stationäre Blitzanlage eingerichtet. Dies erklärte Oberbürgermeister Sören Link bei einem Treffen von Vertretern aus Politik, Verwaltung und Polizei mit der Bürgerinitiative, die sich gegen die Störerszene auf der B8 einsetzt. „Wir zeigen den Rasern damit einmal mehr die Rote Karte. Ein zweiter Blitzer wird weitere Verbesserungen für die leidgeprüften Anwohner bringen - und ich verspreche: wir bleiben an diesem Thema auch zukünftig dran.“ In der...

  • Duisburg
  • 06.03.17
  •  2
Ratgeber
Anlieferungvon Bio-Müll. Foto: GWA
8 Bilder

Korrekte Mülltrennung - sonst Strafe!

Biomüll gehört in die Tonne mit dem grünen Deckel. Wertstoffe in die gelbe Tonne. Eigentlich ein Kinderspiel. In Kamen gibt es aber - wie auch in anderen Städten des Kreises Unna - zunehmend Probleme mit falschem Abfall. Die Stadt Kamen geht nun in die Offensive. Ab Montag werden die Tonnen kontrolliert. von eberhard kamm Kamen. Ab dem 1. Januar 2017 werden die Regeln der Mülltrennung bundesweit verschärft. Nur 0,1 Prozent Störstoffe werden zugelassen (bislang liegt der Prozentsatz bei...

  • Kamen
  • 31.10.16
Politik

„Wir zeigen Homo- und Trans*phobie die #RoteKarte!“

Der 17. Mai ist der internationale Tag gegen Homo- und Trans*phobie. Weltweit zeigen Menschen an diesem Tag ihre Solidarität mit Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Trans*menschen. Auch in Hagen soll ein deutliches und buntes Zeichen gegen Ausgrenzung und Diskriminierung gesetzt werden. Der Fachbereich Jugend und Soziales der Stadt Hagen beteiligt sich an den NRWweiten Aktionen „Zeig Homo- und Trans*phobie die Rote Karte“ und „Bunte Farbe gegen Vorurteile“ der Fachberatungsstelle „gerne...

  • Hagen
  • 13.05.16
Politik

Kirche tritt nach

Wie kann man sich doch in den Leuten täuschen. Am 27.01.2016 hat abschließend ein klärendes Gespräch zwischen der Kirchenleitung der ev. Kirche Königshardt-Schmachtendorf und der Interessengemeinschaft Kempkenstraße und Anwohnern stattgefunden, bei dem alle Parteien den positiven Verlauf zur Flüchtlingsunterkunft hervorgehoben haben und auf diesem Weg im Guten auseinander gegangen sind. Nun wird im aktuellen Gemeindeboten der Gemeinde Königshardt-Schamachtendorf wieder auf übelste Art und Weise...

  • Oberhausen
  • 01.03.16
  •  2
  •  2
Sport
Vor dem Spiel war die Hoffnung auf den Coup groß bei den VfL-Fans. Foto: Schröder
3 Bilder

VfL Bochum: Pokalaus gegen Bayern - Celozzi: "Super Moral!" - Extralob von "Tiger" Gerland

Der VfL Bochum ist aus dem DFB-Pokal ausgeschieden - aber von VfL-Legende Hermann "Tiger" Gerland gab's ein ganz dickes Lob. Als Stefano Celozzi nach der 0:3-Niederlage des VfL gegen Bayern München im Kabinentrakt stand, kam Gerland - seit vielen Jahren Co-Trainer der Bayern - vorbei und klopfte dem Verteidiger anerkennend auf die Schulter: "Wenn Ihr in der Liga auch so spielt, dann steigt ihr auf." Auch Celozzi selbst ärgerte sich zwar über das Ergebnis, durfte aber mit der Leistung und...

  • Dortmund-West
  • 11.02.16
Sport
Starke Leistung, cooler Spruch: Manuel Riemann. Foto: Molatta

VfL unterliegt Bayern: Riemann, der Baum und der Hund

Das Zitat des Tages zur 0:3-Niederlage des VfL Bochum gegen den FC Bayern München im Viertelfinale des DFB-Pokals lieferte nach umstrittenen Szenen samt Elfmeter und Roter Karte Bochums Torhüter Manuel Riemann: "Wenn wir mehr Glück gehabt hätten.... Aber so ist das eben: Manchmal bist du der Baum und manchmal bist du der Hund. Heute waren wir der Baum." Mehr zum Spiel und zu den Reaktionen lesen Sie hier: Extralob von "Tiger Gerland - Celozzi: "Super Moral!"

  • Dortmund-West
  • 11.02.16
Sport
Erst gibt's Spargel, dann Fußball :-)

Die Fußball-WM 2014 steht vor der Tür oder auf Kriegsfuß mit der Tröte

Zwischen roten Paprika und neuen Kartoffeln hörte ich anno 2010 diesen lauten tiefen Ton zum ersten Mal. Beim konzentrierten Dribbling des Einkaufswagens durch die langen Gänge mit dem verlockenden Süßwarenangebot, an den Tiefkühlpizzas im Mittelfeld vorbei und beim finalen Sturm auf die Kasse - immer wieder ein langgezogenes „Tröööt!“ Ein südafrikanischer Elefant auf Abwegen? Ein übereifriger Trompeter, der seine Mannschaft verloren hat? Endlich erspähte ich den „Übeltäter“: Ein kleiner...

  • Kleve
  • 03.05.14
  •  3
  •  3
Sport

Guten Tag! Kein guter Tag

Nein, es war kein guter Tag für den Fußball. Rot, Gelb, Braun, Schwarz, friedlich Hand in Hand. So wird es immer wieder vom DFB propagiert. Beim SC Werden-Heidhausen hatte man bis vor kurzem auch nie derartige Probleme. Doch jetzt? Zwei Spielabbrüche an einem Tag. Der Gegner schlug den Schiedsrichter, einen freundlichen, älteren Herrn. Weil der ihn des Felds verwiesen hatte. Beim nächsten Spiel wurde es ebenfalls unappetitlich. War der Ball aus? Um mehr ging es nicht, das reichte für...

  • Essen-Werden
  • 20.03.14
Sport
14 Bilder

Klare Forderung: Rote Karte für Rechtsextremismus

Die heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Dagmar Freitag, gleichzeitig Vorsitzende des Sportausschusses des Bundestages, hatte zur "Roten Karte für Rechtsextremismus und Antisemitismus im Sport" eingeladen. Prominentester Gast war Reinhard Rauball, Präsident der Deutschen Fußballliga und gleichzeitig Präsident von Borussia Dortmund. Er listete unzählige Bemühungen seitens der Liga aber auch der Vereine, insbesondere des BVB, auf, um rechtsextremistische Strömungen in den Griff zu bekommen und...

  • Iserlohn
  • 28.08.13
  •  1
Sport
Auf eine gute Zusammenarbeit mit Staffelleiter Alfred Link (Mitte): Die Vertreter der Spielvereinigung Holzwickede beim Staffeltag am Montagabend in Zweckel, Michael Golek (l.) und Werner Lookhof (r.).

Staffeltag der Westfalenliga 2 in Zweckel

Holzwickeder SV hinterließ Eindruck: zweitbeste Abwehr, keine „Rote“ und viele treue Fans. Die Spielvereinigung Holzwickede hat als Neuling ihre tiefen Fußabdrücke in der Westfalenliga 2 in der abgelaufenen Spielzeit hinterlassen. Als Tabellen-13. bis zum letzten Spieltag für viel Spannung und damit für guten Zuschauerzuspruch gesorgt, ausgestattet mit der zweitbesten Abwehr und, wie beim Staffeltag am Montagabend beim Meister Zweckel auch von Staffelleiter Alfred Link (Eslohe) positiv...

  • Unna
  • 23.07.13
Sport

Kommentar: Es geht auch anders

Da waren sie wieder: Die schlechten Nachrichten, die aber im Nachhinein zum Glück nicht überwogen. Bei den Stadtmeisterschaften im Feldfußball der Jugend mussten zwei Spiele abgebrochen werden. Einmal wurde der Schiedsrichter körperlich angegriffen, das andere Mal verließ ein Team den Platz. Dabei sollte bei diesen Spielen doch nur eins im Vordergrund stehen, der Spaß an der Sportart. Leider machen es völlig übermotivierte Eltern – und zum Teil auch sogar Trainer – schlecht vor. Unter dem...

  • Lünen
  • 03.07.13
Politik
Für manchen Besucher - schöne Überraschung
3 Bilder

Zum Nachtisch - die rote Karte

Da hatte doch die Lokalpresse in Wesel auf eine in Schermbeck stattgefundenen Veranstaltung mit dem Titel "Genießer kommen auf ihre Kosten" hingewiesen. Wie Recht sie doch hatte - Das Fest "Schermbeck genießen" lockte auch am Sonntag-Nachmittag noch Tausende Besucher an, die sich bei diesem Gourmetfest verwöhnen ließen. Doch nach der Schlemmerei der von der Stadt willkommen Gäste fanden diese einen kleinen Gruß der Stadt an den Scheibenwischern ihrer Fahrzeuge vor. Reihenweise waren Fahrzeuge...

  • Schermbeck
  • 01.07.13
  •  5
Sport
77 Bilder

BVB kassiert Heimpleite gegen Hamburg

Vier Gegentore und die dritte Heimniederlage der Saison - der BVB erwischte gegen den HSV einen gebrauchten Tag. Und das kurz vor dem Champions-League-Spiel bei Schachtjor Donezk. Ein Rückblick in BIldern. Fotos: Stephan Schütze

  • Dortmund-West
  • 12.02.13
Sport

Rote Karte für Schiedsrichter Stark

Es sollte eigentlich ein entspannter Fußball-Abend werden: Die Löw-Elf ohne Punktverlust im Viertelfinale, also zurückgelehnt und cool die Partien der anderen Teams verfolgen. Bei den Spielen der Gruppe C schwang bei vielen Deutschen durchaus eine gewisse Sympathie für die Mannschaft aus Kroatien mit, zumal bei einem Sieg der Kroaten Titelverteidiger Spanien ausgeschieden wäre. Und ein 2:2-Unentschieden hätte bedeutet, dass die Italiener die Heimreise hätten antreten müssen. Dazu ist es...

  • Gladbeck
  • 19.06.12
  •  6
Sport

LTV startet mit 21:25-Niederlage

Sein erstes Relegationsspiel um den Aufstieg in die Handball-Landesliga bestritt der Letmather TV am Samstagabend in Gladbeck. Allerdings unterlag der Letmather TV mit 21:25 (14:12)-Toren gegen die zweite Mannschaft von Gladbeck. Zur Halbzeit waren die Letmather auf dem besten Wege, den Auswärtssieg einzufahren, aber eine rote Karte fünf Minuten nach Wiederanpffiff für „Charly“ Budde erwies sich für den LTV als wenig förderlich. „Von da an ging es leider bergab“, wurde aus Gladbeck...

  • Iserlohn
  • 19.05.12
Politik

Gegen Lohndumping im Kreis Wesel: Gewerkschaft NGG zückt die "Rote Karte"

„Rote Karte“ für Lohndumper: Ab 1. Mai dürfen im Kreis Wesel öffentliche Aufträge nur noch an Firmen vergeben werden, die ihren Mitarbeitern einen Stundenlohn von mindestens 8,62 Euro zahlen. Darauf hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) hingewiesen. „Das neue nordrhein-westfälische Tariftreuegesetz verlangt von Unternehmen ab einem Auftragsvolumen von 20.000 Euro die Einhaltung von Mindestlohnstandards. Damit werden heimische Betriebe künftig vor unseriösen Dumpinglohnfirmen...

  • Wesel
  • 12.04.12
  •  2
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.