saubere Stadt

Beiträge zum Thema saubere Stadt

Natur + Garten
Agendabeauftragte Marion May-Hacker geht mit gutem Beispiel voran und freut sich auf viele Freiwillige, die mithelfen.Foto: Stadt Neukirchen-Vluyn

Jetzt zum Aktionstag anmelden und gemeinsam aufräumen
„Gemeinsam für eine saubere Stadt“

Die Stadt Neukirchen-Vluyn lädt wieder ein zum jährlichen Abfallsammeltag: Am Samstag, 14. März zwischen 9.30 Uhr und 12.30 Uhr kann Jeder und Jede die Müllsammelaktion in Neukirchen-Vluyn unterstützen. Vereine, Schulklassen und Kitas haben ihre Beteiligung bereits zugesagt. Sie werden am Samstag, manche Klasse oder Kita-Gruppe auch in der Vorwoche, unterwegs sein und dem wilden Müll in Neukirchen-Vluyn zu Leibe rücken. Das Müll-Sammelgebiet kann zum Beispiel der Spazier- oder Trimmweg...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 25.02.20
LK-Gemeinschaft
Ob Groß oder Klein: Bei der Frühjahrsputz-Aktion "Sauberes Kamen" kann jeder teilnehmen. Foto: Archiv

Für ein "Sauberes Kamen"
Frühjahrsputz-Aktion in den jeweilige Stadtteilen

Für die Frühjahrsputz-Aktion "Sauberes Kamen" ruft die Stadt Kamen Bürger*Innen, ob Groß oder Klein, zur Teilnahme in den jeweiligen Stadtteilen an den Samstag, 21. bzw. 28. März auf. Kamen. So ziemlich jeder wünscht sich in einer sauberen Stadt zu leben. Obwohl sich die meisten Menschen korrekt verhalten und ihren Müll ordnungsgemäß entsorgen, findet sich in jedem Frühjahr wilder Müll wie z.B. Zigarettenkippen, Verpackungen und Flaschen am Wegesrand. Bürgermeisterin Elke Kappen ruft deshalb...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 07.02.20
Politik
Bewege-Gemeinsam-Emmerich.de

Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit (S.O.S) - ein altes BGE-Konzept findet seinen Weg.
Bürgernahe Lösungen durch Beteiligung statt Bevormundung des Bürgers sind unser Maßstab

#UnsereSaubereStadt. 🗑 Zuletzt wurde vor zwei Jahren dazu ein #Beteiligungsprojekt von der #BGE beantragt. 🙋🏻‍♂️ Im Haupt-und Finanzausschuss am 10. September 2019 haben wir im Hinblick auf ein neues Konzept für den kommunalen Ordnungsdienst speziell unter dem Aspekt "Unsere saubere Stadt" daran nochmals erinnert. 🚦 Knapp ein Jahr vor der Kommunalwahl greifen der Bürgermeister und unsere politischen Mitbewerber das ewige BGE-Thema S.O.S. (Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit) aktiv auf. ✅ Wir...

  • Emmerich am Rhein
  • 02.11.19
  • 1
Überregionales
Bürgermeister Dimitrios Axourgos (rechts) und Projektleiter Michael Starzonek vom Baubetriebshof (3. von links) im Kreise der Projektteilnehmer.

Schwerte: Stadt startet mit Projektgruppe für eine saubere Stadt

Erstmals tagte Anfang des Monats im Rathaus die von Bürgermeister Dimitrios Axourgos ins Leben gerufene Projektgruppe „Saubere Stadt“, die von Michael Starzonek geleitet wird. Damit löst der Bürgermeister ein weiteres Versprechen aus seinem Wahlkampf ein. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus verschiedenen Bereichen der Stadtverwaltung sollen bis Ende dieses Jahres gemeinsam neue Wege zu einem optimierten Erscheinungsbild der Stadt finden und entsprechende Maßnahmen und Ziele vorschlagen....

  • Schwerte
  • 24.07.18
Politik
5 Bilder

Eine saubere Stadt ???

Eine saubere Stadt sieht anders aus, da wird eine Firma beauftragt, die Schmierereien am Pavillon Willy-Brandt-Platz zu beseitigen und so sieht es nach Verlassen des Arbeitsplatzes aus (siehe Fotos). Desweiteren die Malerarbeiten an den Blumenkästen, kann man nur hoffen, dass sie noch nicht vollendet sind, denn so wie jetzt gearbeitet wurde, hätte jeder Praktikant sie durchführen können und wäre sicherlich preiswerter gewesen.

  • Kamen
  • 03.05.18
  • 1
Vereine + Ehrenamt
5 Bilder

Super Sauber Oberhausen

Der Kleingartenverein Oberhausen Lirich  e.V. hat auch diese Jahr wieder an der Aktion Super Sauber Oberhausen teilgenommen und die Grünstraße, die als Müllkippenschwerpunkt gilt,  gereinigt. Wieder haben wir reichlich "Beute" gemacht. Die Pächter vom KGV OB Lirich haben wieder einen hervorragenden Job gemacht. Ein Dank an alle Helfer die selbstlos mitgemacht haben! Der Vorstand des KGV OB Lirich

  • Oberhausen
  • 19.04.18
Politik
Solche Bilder soll es künftig in Gladbeck nicht mehr geben: Unbekannte haben im Wittringer Wald illegal Bauschutt inklusiver einer kompletten Toilettenschüssel entsorgt.

"Saubere Stadt Gladbeck": Droht nun in Wittringen sogar ein Grillverbot?

Gladbeck. Im Rathaus am Willy-Brandt-Platz ist die Geduld nun aufgebraucht: Unter dem Motto "Saubere Stadt" will die Stadt Gladbeck nun ein klares Zeichen gegen die gerade in jüngster Zeit nehmende Vermüllung setzen. Und der erste Schritt ist bereits getan: Vor wenigen Tagen tagte erstmals eine ämterübergreifende Arbeitsgruppe, in der Zentrale Betriebshof Gladbeck (ZBG), das Ordnungsamt, das Ingenieuramt, die Bauaufsicht, das Amt für Soziale und Wohnen, der Bereich Integration, das Amt für...

  • Gladbeck
  • 10.04.18
  • 2
  • 3
Überregionales
Oberbürgermeister Daniel Schranz in der Straßenkehrmaschine. Foto: Stadt Oberhausen

Drei Säulen Modell für eine saubere Stadt

In den nächsten drei Jahren wird mit dem Programm: "Respekt wer's sauber hält - Gemeinsam für ein sauberes Oberhausen" dem Müll auf Straßen, Plätzen und Bürgersteigen der Kampf angesagt. Mit geballter Kraft packen Oberbürgermeister Daniel Schranz, unterstützt von den Beigeordneten Sabine Lauxen, Bereich Umwelt, und Frank Motschull, Bereich öffentliche Ordnung, sowie Maria Gutthoff, WBO-Chefin, nun das Problem massiv an. In keiner anderen deutschen Stadt, so das Institut für Markt-und...

  • Oberhausen
  • 26.05.17
  • 2
Natur + Garten
Bei den Dorstener Besentagen vom 20. bis 25. März ist die Hilfe von Groß und Klein gefragt.

Dorstener Besentage 2017 / "Bereits über 1000 Anmeldungen – Noch Luft nach oben"

Dorsten. Frohe Gesichter im Entsorgungsbetrieb Stadt Dorsten und beim Verein "Sag Ja zu Dorsten": Die Organisatoren der Besentage 2017 freuen sich, dass sich schon über 1000 Bürger für den großen Frühjahrsputz im gesamten Stadtgebiet angemeldet haben. Aber die Organisatoren sagen auch: „Da ist noch Luft nach oben!“ Wer also zwischen dem 20. und 25. März etwas Zeit investieren möchte, um sich an den Dorstener Besentagen zu beteiligen, kann sich noch beim Entsorgungsbetrieb anmelden. Viele...

  • Dorsten
  • 08.03.17
Überregionales
Sandra Werner und Patricia Solano-Röhle am Busbahnhof. Foto: Pielorz
3 Bilder

Serie "Die Stadt macht's" (2): Thema Grünpflege

Der zweite Teil der Serie „Die Stadt macht’s“ beschäftigt sich mit der Grünpflege. Überall grünt und blüht es in der Stadt. Dafür sorgen die 38,5 Stellen mit ihren Mitarbeitern (nicht alle arbeiten Vollzeit) in der Grünpflege, die sich nicht nur um das Blühen, sondern auch um das Säubern kümmern. Grünanlagen wollen schließlich gepflegt sein, Sträucher und Bäume benötigen in gewissen zeitlichen Abständen einen Pflegeschnitt. Und das macht ziemlich viel Arbeit. Sandra Werner und Patricia...

  • Hattingen
  • 02.06.16
Politik
Birgit Welker stellvertretende SPD- Fraktionsvorsitzende

„Weder CDU noch SPD haben die Mülldetektive „erfunden“

„Die Mülldetektive sind keine „Erfindung“ von CDU oder SPD in Gelsenkirchen“, stellt die stellvertretende SPD- Fraktionsvorsitzende Birgit Welker klar und widerspricht damit der CDU-Stadtverordneten Birgit Lucht. „Der Anstoß zu der Idee kam aus Hamburg und Köln, wo solche Mülldetektive seit langem erfolgreich eingesetzt werden,“ so Birgit Welker weiter. „Wir haben uns dann vor den letzten Haushaltsberatungen im vergangenen Jahr nähere Informationen aus Köln besorgt und damals schon...

  • Gelsenkirchen
  • 04.11.14
  • 2
  • 2
Natur + Garten
20 Bilder

„ Neues aus Essen-Altendorf “

„ Neues aus Altendorf “ Eine junge Teichrallen (Gallinula chloropus) Familie hat sich am Niederfeldsee niedergelassen. Die Natur ist immer ein Schauspiel, was zu beobachten gilt. Der Rad-und Fußweg von der Niederfeldbrücke Richtung Stadt wurde heute am Samstag geteert. Auch habe ich große Fische (Goldfische, Kois?) im Krupp-See gesehen. Heute am Samstag war wieder (wie jeden Samstag) die Hüttemann Sauberbrigade aus Altendorf unterwegs, um für Sauberkeit rund um den Niederfeldsee...

  • Essen-West
  • 12.07.14
  • 2
  • 3
Natur + Garten
2 Bilder

Haltern strahlt nach dem Frühlingsputz

Haltern. Die Stadt sollte sauber werden, und im Gegensatz zum letzten Jahr hielt sich Petrus zum Glück mit dem himmlischen Waschwasser zurück: Bei angenehmen Temperaturen sammelten überall in Haltern Freiwillige große Mengen Müll aus der Landschaft. Bei ihrer Arbeit machten die Helfer überraschende Funde. Mehrer hundert Helfer waren unerschrocken angetreten, bewaffnet mit Plastiktüten und Müllgreifern. Ihre Mission: Haltern sollte befreit werden von achtlos weggeworfenem Unrat, Schrott und...

  • Haltern
  • 11.04.14
Ratgeber
Hier rühren die Beteiligten der Stadt Waltrop, der V+E Waltrop AöR , der Waltroper Schulen, der Vereine, des KiJuPa, des Stadtmarketing und der Jugendorganisationen die Werbetrommel für den Besentag Anfang April. Sie machen sich gemeinsam stark für ein „Sauberhaftes Waltrop“. Foto: Pospiech

„Sauberhaftes Waltrop“ - Besentag am 4. April

Wer ein „Sauberhaftes Waltrop“ möchte, der kann seinen Teil dazu beitragen. Am Freitag 4. April, von 13.30 bis 17 Uhr heißt es gemeinsam Ärmel hochkrempeln, Müll sammeln und aufräumen. Zum diesjährigen Besentag haben sich die Stadt Waltrop, die V+E Waltrop AöR in Kooperation mit den Waltroper Schulen, Vereinen, dem KiJuPa, dem Stadtmarketing und Jugendorganisationen zusammengetan, um gemeinsam für eine blitzsaubere Stadt zu sorgen. Informationen gibt es bei der Stadtverwaltung Waltrop:...

  • Waltrop
  • 25.03.14
Überregionales

Aktion: Die Stadt putz sich raus!

Es wird wieder gefegt, gesammelt und gereinigt: Recklinghausen wird am Samstag, 29. März, herausgeputzt. Und jeder kann mitmachen. Im Rahmen der Ruhrgebietsaktion „Der Pott putzt“ findet im gesamten Stadtgebiet die Aktion Frühjahrsputz statt. Bereits zum 18. Mal können Bürger wieder Besen, Kehrblech und Müllsäcke in die Hand nehmen und helfen, ihre Stadt von Unrat und Schmutz zu befreien. Als Dankeschön wird nach der Aktion eine Party für alle Helfer veranstaltet. Die Anmeldungen laufen...

  • Recklinghausen
  • 26.02.14
Politik
2 Bilder

Horst soll Sauberer werden.

Unser Stadtteil muss Sauberer werden, alle sind am Schimpfen das überall auf den Straße allerhand Gerümpel herum liegt, aber keiner hat den Mut zum Telefon zu greifen und Schmutzecken bei Gelsendienste zu Melden. Im Gegenteil viele werfen ihren Müll der im Haus oder Garten im Weg liegt einfach dazu. Seit mehr als drei Wochen, liegt auf dem Bürgersteig auf der Industriestraße vor dem Haus Markenstraße 17 b, ein zusammengerollter Teppich. Ab heute liegen sogar noch zwei Sitzkissen...

  • Gelsenkirchen
  • 30.09.13
Ratgeber

Dreck am Stecken

Handschuhe an und ran an den Dreck: Am Samstag ist es wieder soweit - Zeit für den Frühjahrsputz. Wobei sich die fleißigen Helfer wahrscheinlich erst einmal den Schnee von den Schuhen schütteln müssen, um den Dreck darunter richtig sehen zu können. Nicht auszuschließen, dass die Aktion in letzter Minute noch abgesagt wird und die Städte am Niederrhein warten müssen, bis der Winter endgültig vorbei ist. Aber selbst dann bleibt die Halbwertzeit von „Gemeinsam für eine saubere Stadt“ fraglich....

  • Neukirchen-Vluyn
  • 12.03.13
  • 2
Überregionales
3 Bilder

Wirtschaftsbetriebe bitten auf mehr Aufmerkmerksamkeit der Duisburger

mit neuen Plakaten an den öffentlichen Abfallcontainer , bitten die Wirtschaftsbetrieben den Bürgern um Mithlife von Iligalen Müllhalten , wer beobachtet das frisch abgelegt wird Oder eine vorhanden ist , bitte sofort die 0203/2836000 anrufen und KennzeichenOrt=Strasse merken , denn dies ist eine Ordnungswiderigkeit und kostet dem Verurscher gute 1000 € Strafe !! Wir wollen es doch sauber haben !!

  • Duisburg
  • 10.01.13
  • 4
Überregionales

Umwelt: Bürger für sauberes Stadtbild unterwegs

Mehr als vierzig Menschen waren wieder unterwegs, um für ein sauberes Ortsbild in Niederwenigern zu sorgen. Im 34. Jahr in Folge wurde der Umwelttag organisiert von der Katholischen Familienheimbewegung und der CDU Niederwenigern. Sechs Gruppen waren im ganzen Ortsteil unterwegs und nutzten das prächtige Frühlingswetter. Mittags gab es dann eine Stärkung nach der Arbeit. Foto: Sander

  • Hattingen
  • 27.03.12
  • 1
Überregionales
2 Bilder

Saubere Stadt: Bürger gegen Umweltschweine

Mehr Helfer, aber auch mehr Müll: 650 Halterner räumten am Samstag ehrenamtlich ihre Stadt auf. Die alljährliche Aktion „Sauberes Haltern“ ist dabei mehr als ein symbolischer Frühjahrsputz, wie die Ausbeute beweist. Mit einem leisen Rascheln schließt sich die Greifzange um eine verdreckte Plastiktüte. Ohne besondere Beachtung stopft ein Helfer seine Beute in einen Sack. „Hier sieht es aus wie Sau“, murmelt der Mann und greift nach dem nächsten Stück Abfall. Der blaue Sack in seinen Händen...

  • Haltern
  • 27.03.12
Kultur
13 Bilder

Auch die SPD-Fraktion Kamp-Lintfort sammelt mit

Am 17.3 hatte die "Wir 4 Städte" Moers, Rheinberg, Neukirchen-Vluyn und Kamp-Lintfort wieder zum Aktionstag "Wir sammeln Müll" aufgerufen und viele Bürger, Vereine, Schulen und auch die SPD-Fraktion nahmen daran teil. Die Schulen hatten schon am Freitag damit begonnen und kräftig gesammelt und schon einiges geschafft. Die SPD-Fraktion traf sich am Samstag um 10°° Uhr und begann vom Stefanswäldchen aus am Pappelsee und dann ging es weiter auf dem Wandelweg in Richtung Kloster Kamp. Die erste...

  • Kamp-Lintfort
  • 20.03.12
  • 10
Politik
4 Bilder

Müll und nochmal Müll / Viele melden dem Wochenblatt Dreckecken der Stadt

Jeden Tag aufs Neue flattern Coupons, Zuschriften und Mails zu unserer Aktion „Mängelmeldung“ in die Redaktion. Sie, liebe Leserinnen und Leser sollten uns durch den abgedrucken Coupon mitteilen, wo im Stadtgebiet Dreckecken oder andere Dinge ins Auge fallen, die dringend beseitigt oder abgestellt werden müssen. Frei nach dem Motto: Unsere Stadt soll schöner werden. Herumliegender, irgendwo abgekippter Müll hat sich dabei als das Thema Nummer eins herausgestellt. Auf Platz Nummer zwei – dicht...

  • Herne
  • 31.05.11
  • 2
Ratgeber
Unsere Stadt soll schöner, sauberer, sicherer werden. Sie können dabei helfen! Keine Angst, Sie brauchen nicht den Besen zu schwingen...

Ge. Es gibt eine viel einfachere Möglichkeit: Melden Sie Ihrem Lieblings-Wochenanzeiger Orte und Dinge, deren Zustand Ihnen nicht gefällt und die Sie für verbesserungswürdig halten.
Wir – die Redaktion – veröffentlichen Ihre Mängelmeldung und geben sie an die zuständige Verwaltung weiter – und die kümmert sich. Foto: Gerd Kaemper
2 Bilder

Aktion Mängelmeldung - Ihnen „stinkt“ etwas in Ihrer Umgebung? Sagen Sie uns Bescheid.

Es kann die Dreckecke in Ihrem Wohnviertel sein. Oder die wilde Müllkippe oder das ärgerliche Schlagloch in der Straße auf Ihrem Arbeitsweg. Allgemein: Mängel auf öffentlichem Terrain. Ge. Der Stadtspiegel ruft eine Aktion ins Leben: die Mängelmeldung! Unsere Initiative funktioniert so: Sie melden uns einen Mangel, den Sie entdeckt haben und wir melden ihn weiter an die zuständige Einrichtung. Was Sie uns melden können? Eigentlich alles, was auf einen Mangel schließen lässt. Das können...

  • Gelsenkirchen
  • 18.05.11
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.