Schirmherrschaft

Beiträge zum Thema Schirmherrschaft

LK-Gemeinschaft
Schirmherrin Andrea Scharf-Drüke hatte auch beim Fassanstich alles unter Kontrolle, auch die Kaufmannschafts-Verantwortlichen Tobias Kierdorf, Theo Hufmann und Kalle Kolodziejski (v.l.).
Foto: Fiete Wiczorek
4 Bilder

Neumühler Kaufleute ziehen Bilanz
Der „Stadtteil-Motor“ läuft wieder

Nach der gelungenen Generalprobe beim Stadtteil-Osterfeuer und der „Vor-Premiere“ beim Aufstellen des Vereins- und Bürgerbaums am 1. Mai hatte auch das fünftägige Stadtteilfest der Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute zum 669. Neumühl-Geburtstag nach zwei Jahren Corona-Pause für jede Menge Abwechslung und Freude gesorgt. Jetzt hat die organisierte Kaufmannschaft unter dem Vorsitz von Tobias Kierdorf, seinen Stellvertretern Bernd Wallhorn und Markus Corzillius sowie einem hoch motivierten...

  • Duisburg
  • 25.06.22
Vereine + Ehrenamt
Nach zwei Jahren Pause können Oldie-Night und Sommerfest wieder stattfinden.

Programm auf zwei Bühnen
Sommerfest und Oldie-Night in Walsum am Wochenende

Die Veranstaltergemeinschaft des Bezirkssportbundes Walsum-Fahrn e. V. und die Bezirksverwaltung Walsum laden am Sonntag, 12. Juni, von 11 bis 18 Uhr rund um die Stadthalle Walsum an der Waldstraße zum 28. Walsumer Sommerfest ein. Rund 60 Akteure bieten an ihren Ständen Unterhaltung, Speisen und Getränke an oder zeigen ihr Können auf der Bühne. Neben dem umfangreichen Angebot der Sport-, Kulturvereine und Hobbyisten gibt es außerdem ein ganztägiges buntes Programm auf zwei Bühnen. Durch das...

  • Duisburg
  • 06.06.22
Kultur
Die "musical kids" sammeln bei diesem Konzert spenden für die ukrainischen Flüchtlinge. OB Sören Link hat die Schirmherrschaft übernommen.

Hoffnungsschimmer 22
„musical kids Rheinhausen“ laden zur Benefizveranstaltung

Waren es im letzten Jahr die Flutopfer, so sind es in diesem Jahr Flüchtlinge aus der Ukraine, die dringend Hilfe benötigen. Aus diesem Grund werden die "musical kids" ein Benefizkonzert am Samstag, 11.Juni veranstalten und hoffen, dass wieder viele Menschen den Weg in den Volkspark nach Rheinhausen finden. Mit „Hoffnungsschimmer22-wollen die Kids ein starkes Signal der Solidarität, der Hilfsbereitschaft und der finanziellen Unterstützung zu den betroffenen Menschen senden. Den „musical kids...

  • Duisburg
  • 06.06.22
  • 1
Kultur
39 Bilder

Start mit der Kultur
Bürgermeister Sabina Müller würdigt kulturelles Ehrenamt in der Kulturschmiede

Ehrenamt war und ist immer ein wichtiger Bestandteil bürgerschaftlichen Engagements. Vieles wäre nicht möglich ohne das Anpacken von den zahllosen Menschen in Deutschland. Erhebungen gehen davon aus, dass jeder Dritte in der Bundesrepublik in irgendeiner Form seine Kraft freiwillig zur Verfügung stellt. Gerade auch in Fröndenberg gibt es ein vielfältiges ehrenamtliches Engagement in Gruppierungen oder Vereinen, sei es im Bereich der Brauchtumspflege oder auf sozialen, sportlichen oder...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 24.05.22
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Mit Muskelkraft wird der Vereins- und Bürgerbaum auch diesmal wieder zum Marktplatz getragen.
Foto: Jürgen Hovorka
3 Bilder

Vereins- und Bürgerbaumaufstellung am 1. Mai
„Neumühl ist einfach cool“

Am 1. Mai 2004, also vor nahezu zwei Jahrzehnten, wurde in Neumühl auf dem Hohenzollernplatz erstmalig der imposante Vereins- und Bürgerbaum installiert, der längst so etwas wie ein neues Wahrzeichen des Stadtteils geworden ist und stets bis kurz vor dem 1. Advent in den Himmel ragt. Nach zwei Jahren Corona-Pause geht es jetzt wieder mit Muskelkraft zur Sache. Mittlerweile ist der 1. Mai, in diesem Jahr ein Sonntag, längst so etwas wie ein „Neumühl-Tag“ der Vereine, Institutionen, Schulen,...

  • Duisburg
  • 24.04.22
LK-Gemeinschaft
Die Gemeinschaftsveranstaltung der Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute, der KG Blau-Weiß Neumühl „Die Pils-Sucher“ und der CDU Neumühl lockte vor Corona stets über 3.000 Besucher an. 
Foto: Archiv Terhorst
2 Bilder

24. Neumühler Stadtteil-Osterfeuer
Flammen der Hoffnung

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause findet nun zum 24. Mal am morgigen Ostersonntag, 17. April, Beginn 14 Uhr, Ende gegen 21 Uhr, das traditionelle Neumühler Stadtteil-Osterfeuer statt. Neben der Taubenhalle auf dem Schützenplatz an der Gerling-, Ecke Barbarastraße, soll die vom damaligen CDU-Bezirksvertreter und heutigen Mülheimer Oberbürgermeister Marc Buchholz initiierte Traditionsveranstaltung für die lange ersehnte Abwechslung im derzeit mehr als tristen Alltag sorgen. Nannten die...

  • Duisburg
  • 16.04.22
Kultur
 Das Kloster Kamp feiert im kommenden Jahr sein 900-jähriges Bestehen.
2 Bilder

Kamp-Lintfort - Jubiläumsjahr 2023
Ein Fest für Kamp-Lintfort

900 Jahre Kloster Kamp Das Kloster Kamp feiert 2023 sein 900-jähriges Bestehen. Dieses Jubiläum wird mit verschiedenen Aktionen und Veranstaltungen gefeiert. Das vielfältige Programm im Jubiläumsjahr richtet sich insbesondere an Familien mit Kindern und wird von der Stadtverwaltung, dem Geistlichen und Kulturellen Zentrum Kloster Kamp und von der Katholischen Kirchengemeinde organisiert. Vielfältiges Programm für das Jubiläumsjahr 2023 steht „Wir sehen das 900. Jubiläum von Kloster Kamp nicht...

  • Kamp-Lintfort
  • 07.04.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
"Last Call" für Projekte aus dem Kreis Wesel: Einsendeschluss für "Gelbe Hand" ist am 16. Januar.

Projekte aus dem Kreis Wesel gesucht
"Gelbe Hand“ zeichnet Initiativen gegen Fremdenfeindlichkeit aus

Vom Instagram-Account gegen Rechts bis zum Antidiskriminierungs-Seminar in der Berufsschule: Azubis, die sich im Kreis Wesel für Gleichbehandlung und gegen Rassismus am Arbeitsplatz engagieren, sind preisverdächtig. Noch bis zum 16. Januar können sie mit einem eigenen Projekt beim Wettbewerb „Gelbe Hand – Mach meinen Kumpel nicht an!“ mitmachen. Dazu ruft die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) auf. Alle Infos unter www.gelbehand.de. „Ob in der Backstube, an der Hotelrezeption oder in...

  • Wesel
  • 03.01.22
LK-Gemeinschaft
Haythem Ayari und Kai Gehring vor der Grugahalle.

„Wahnsinn, wie grün es hier ist“
Austauschprogramm: Von Tunis nach Essen

Mit dem „Internationalen Parlaments-Stipendium“ (IPS) des Bundestags lernen junge Männer und Frauen aus aller Welt Deutschland und seine Demokratie kennen. Im Rahmen des Programms hat Haythem Ayari aus Tunesien Essen besucht und ist überrascht von der Vielfalt im Ruhrgebiet. „Ich bin mit der deutschen Sprache, der Kultur und deutschem Fernsehen aufgewachsen.“ Nun lernt Haythem Ayari über das Internationale Parlaments-Stipendium (IPS) Deutschland noch intensiver kennen. Den Abschluss als...

  • Essen
  • 21.09.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Die Schüler des Julius-Stursberg-Gymnasium in Neukirchen-Vluyn führen die mittlerweile fünfte Typisierungsaktion durch.

Fünfte Typisierungsaktion am Julius-Stursberg-Gymnasium in Neukirchen-Vluyn
Dein Typ ist gefragt

Alle zwei Jahre hat das Julius-Stursberg-Gymnasium (JSG) in Zusammenarbeit mit der Deutschen Knochenmarkspenderdatei eine Typisierungsaktion durchgeführt. Bei diesen bisher vier Registrierungsaktionen ließen sich insgesamt 621 Schüler registrieren - immerhin 13 von ihnen konnten inzwischen für „ihre“ Patienten Stammzellen spenden. Ein Erfolg, auf den die Schulgemeinschaft sehr stolz ist – und der geradezu verpflichtet weiterzumachen. Deshalb wird das JSG am Donnerstag, 15. April erneut aktiv:...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 13.04.21
Vereine + Ehrenamt
Auf dem Foto (v.l.) Claus Kampermann (stv. Bezirksleiter DLRG MH), Oberbürgermeister Marc Buchholz, Dr. Henner Tilgner (Ratsmitglied für die CDU) , Frauke Jerabeck (Bezirksleiterin DLRG MH).

DLRG Mülheim
Oberbürgermeister Marc Buchholz wird neuer Schirmherr

Oberbürgermeister Marc Buchholz hat die Schirmherrschaft über die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Bezirk Mülheim an der Ruhr übernommen. Er setzt damit eine Tradition der Mülheimer Oberbürgermeister fort. Bereits vor seiner Wahl zum Oberbürgermeister wertschätze der ehemalige Dezernent für Bildung, Soziales, Jugend, Gesundheit, Sport und Kultur die Arbeit der DLRG und freut sich nun auch offiziell die Schirmherrschaft für die Mülheimer DLRG zu übernehmen. Auf dem Archivfoto sieht...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.01.21
LK-Gemeinschaft
Oberbürgermeister Thomas Kufen hat die Schirmherrschaft für die Schachtage im Allee-Center übernommen.

Schachtage im Essener Allee-Center starten
Profispieler bringen Besuchern das bekannte Brettspiel näher

Ab Montag, 27. Januar, dreht sich im Essener Allee-Center alles um die Faszination Schach. Sechs Tage lang wird es dann viele Aktionen rund um das beliebte Brettspiel geben. Bereits über 47.600 Kinder kamen, um das Erlebnis-Schach-Programm vom Essener Profispieler Sebastian Siebrecht zu erleben. OB Thomas Kufen übernimmt Schirmherrschaft Oberbürgermeister Thomas Kufen hat die Schirmherrschaft der Schachtage im Allee-Center in Altenessen übernommen und wird zusammen mit Center Managerin Susanne...

  • Essen-Nord
  • 25.01.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Die Feste der Neumühler Kaufleute zeichnen sich stets durch einen wahren Besucherandrang aus. Das Bühnneprogramm und die zahlreichen Unterhaltungsangebote haben sich längst herumgesprochen.
Fotos: Reiner Terhorst
3 Bilder

Das 43. Revierfest ist wieder reich an Höhepunkten für alle – Stadtreinigung übernimmt die Schirmherrschaft
Neumühl lebt und bebt

Zum inzwischen stolzen 43. Mal führt die Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute e.V. um den Vorsitzenden Tobias Kierdorf, seine Stellvertreter Bernd Wallhorn und Markus Corzillius sowie dem gesamten engagierten Vorstandsteam von Donnerstag, 19. September, bis einschließlich Montag, 23. September, ihr weit über die Region hinaus bekanntes und beliebtes Revierfest durch. Vom allerersten Revierfest im Januar 1991 an wird es vorbildlich unterstützt von Ralf Reminder und Walter Söhngen, die für die...

  • Duisburg
  • 13.09.19
Sport
Bürgermeister Dirk Lukrafka übergab als Schirmherr der Veranstaltung den erfolgreichen Schwimmern Urkunden und Medaillen.

Sport in Niederberg
Schüler gaben beim Schwimmfest alles

Beim Schwimmfest der Velberter Grundschulen im Panoramabad mussten die Wettkampfrichter ein strammes Programm absolvieren: In 409 Einzelstarts und 52 Staffeln traten 246 Kinder aus elf Velberter Grundschulen an. Die Wassersportler wurden vom Beckenrand von Eltern, Großeltern und Geschwistern kräftig angefeuert. Abschließend überreichte Bürgermeister Dirk Lukrafka als Schirmherr der Veranstaltung den erfolgreichen Schwimmern Urkunden und Medaillen.

  • Velbert-Neviges
  • 18.03.19
Politik
Foto : Karl Heinz Lehnertz
3 Bilder

Internationale Wochen gegen Rassismus 2017

Im Rahmen der diesjährigen Internationalen Wochen gegen Rassismus, veranstalte das kommunale Integrationszentrum der Stadt Bochum ( KIZ ) eine Veranstaltung in den Räumen der IFAK . Rund 100 Teilnehmer kamen zu der Veranstaltung zusammen, wo die Präsidentin des Landtages , Carina Gödecke, die Schirmherrschaft übernommen hatte und ein Grußwort hielt . Carina Gödecke unterstrich , wie wichtig ein fairer und transparenter und respektvoller Umgang im politischen Wettstreit ist. Grundlage für eine...

  • Wattenscheid
  • 10.03.17
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Das Herz-Motiv symbolisiert unter anderem die Hilfe des Kinderschutzbundes in Trennungs- und Scheidungssituationen sowie das Engagement mit der „Nummer gegen Kummer“; Sussane Schweitzer-Krantz, Heiko Engelmann, Bettina Erlbruch, Vera Geisel (v.l.).

50 Jahre Kinderschutzbund Düsseldorf

Nein, sie möchte nicht allein auf ein Foto. Auch sonst gibt sich Vera Geisel, Frau des Oberbürgermeisters, sehr zurückhaltend an diesem Mittag im „Haus der Kinder“ an der Posener Straße. Das Haus ist eine Einrichtung vom Kinderschutzbund, Ortsverband Düsseldorf. Dieser feiert in diesem Jahr 50-jähriges Bestehen, und mit der Übernahme der Schirmherrschaft durch Vera Geisel startet der Verein in ein ereignisreiches Jahr. Als die „First Lady der Stadt“, wie Kinderschutzbund-Geschäftsführerin...

  • Düsseldorf
  • 19.03.15
  • 2
Überregionales
Na, sitzen denn auch alle ordentlich...? - Moritz Freiherr Knigge (vorne, 2.v.l.) hat die Schirmherrschaft für den Benimm-Unterricht an der Europaschule in Wambel übernommen. Mit dabei: OB Ullrich Sierau (3.v.l.).

Europaschule: Moritz Freiherr Knigge ist Schirmherr des Benimm-Projekts

In einer interessanten Veranstaltung über Benimm und Etikette hat Experte Moritz Freiherr Knigge (im Bild, vorne 2.v.l.), verwandt mit dem bekannten Knigge-Verfasser, die Schirmherrschaft fürs Unterrichtsprojekt „Benimm ist in“ an der Europaschule Dortmund in Wambel übernommen. „Heute schon den richtigen Ton getroffen?“, fragte Knigge in seinem Vortrag. Im Anschluss wurde u.a. mit Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau (3.v.l.) und Schüler- und Lehrer-Vertretern der Gesamtschule über...

  • Dortmund-Ost
  • 31.10.14
Politik
18 Bilder

Die Resonanz spricht eindeutig für eine "Karriere MK"-Wiederholung

Mehrere tausend Schülerinen und Schüler aus dem märkischen Nordkreis haben die dritte Ausbildungs- und Studienbörse in den Zelten des Campus-Symposiums besucht. Eine fast einjährige Vorbereitungszeit sorgte letztlich dafür, dass die zehnstündige Mammut-Veranstaltung mit über 110 Ausstellern durchweg Lob erhielt. Nicht zuletzt die schon immer wieder festgehaltene Tatsache, dass es schon jetzt weniger Auszubildende als Lehrstellen gibt, unterstreicht die Wichtigkeit dieser Börse. Erfreulich ist...

  • Iserlohn
  • 11.09.14
  • 1
Politik
„Es ist geradezu passend geschmacklos, dass fast genau 100 Jahre nach der Zustimmung der SPD zu den Kriegskrediten, die den Ersten Weltkrieg ermöglichten, hier solch ein Propagandamobil auf Jugendliche ohne Lehrstelle losgelassen wird“, sagt LINKEN-Ratsherr Niels Holger Schmidt.

„Schöner sterben mit der SPD?“ – LINKE kritisiert Bundeswehr-Werbung auf SPD-Ausbildungsmesse

„Es ist befremdlich, dass bei der SPD-Ausbildungsmesse von der Bundeswehr Jugendliche geködert werden sollen, die unter existenziellem Druck stehen, eine Ausbildungs- oder Arbeitsstelle zu finden. Ausgerechnet bei einer solchen Veranstaltung junge Menschen für ein Berufsfeld anzuwerben, bei dem es um das Töten und Sterben geht, ist geschmacklos und zynisch“, erklärt LINKEN-Ratsherr Niels Holger Schmidt. „100 Jahre nach der Zustimmung der SPD zu den Kriegskrediten“ Aus seiner Sicht ist es...

  • Bottrop
  • 06.08.14
  • 2
  • 1
Überregionales

Premiere: "Westfalen Young Stars" in Iserlohn

Wenn am Samstag, 27. Juni, zwischen 10 und 16 Uhr in vier Sportarten die „Westfalen YoungStars“ in Iserlohn um die Plätze kämpfen, hat maßgeblich Dr. Rainer Fiesel eine lobenswerte Idee vom Regierungspräsident Dr. Gerd Bollermann umgesetzt. Dr. Rainer Fiesel (56) ist seit 2010 Dezernent für Sport und Sportstättenbau bei der Bezirksregierung Arnsberg. Der Iserlohner, der in seiner Freizeit die Präsidenten-Aufgabe beim Iserlohn Schleddenhofer Schwimmverein (ISSV) wahrnimmt, ist für alle...

  • Iserlohn
  • 25.06.14
Sport
5 Bilder

Schnelle Sonnenschüler flitzten beim „Sprint X - Lauf“ durch die Turnhalle

Am Mittwoch, 07.05.2014 fand ein tolles Bewegungsprojekt unter dem Motto „Sprint X - Lauf“ in der Turnhalle der Sonnenschule statt. Ein ausgebildetes Team kam an diesem Tag in die Sonnenschule und verwandelte die Turnhalle in einen computergestützten Sprint X- Laufpar- cours, den alle 180 Schulkinder mit großer Begeisterung durchquerten, um sich für das große Stadtfinale zu qualifizieren. Alle Kinder freuten sich an diesem Tag über eine zusätzliche Sportstunde. Es wurden insgesamt 6...

  • Unna
  • 09.05.14
Ratgeber
2 Bilder

Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld übernimmt Schirmherrschaft der Verkehrswacht Mülheim

"Ich stimme mit dem Leitbild der Verkehrswacht Mülheim vollständig überein", sagt Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld. "Denn die Verkehrswacht", so die Oberbürgermeisterin weiter,"bringt es auf den Punkt. Jeder ist Verkehrsteilnehmer. Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Senioren und in der Arbeit der Verkehrswacht Mülheim selbstverständlich auch Menschen mit geistigen und körperlichen Einschränkungen. Darum habe ich sehr gerne die Schirmherrschaft über die Verkehrswacht übernommen. Denn wie im...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.02.14
Überregionales
„Wir sind begeistert, Unterstützung von Björn Freitag zu bekommen“, erklärt Koordinatorin Gisela Ewert-Kolodziej. Hier mit dem bekannten Sternekoch und dem 8-jährigen Phillipp.

Sternekoch Björn Freitag übernimmt Schirmherrschaft über Kinderhospizdienst

Mit dem Dorstener Sternekoch Björn Freitag übernimmt ein prominentes Gesicht die Schirmherrschaft über den Ambulanten Kinderhospizdienst Emscher-Lippe, der im Mai 2013 in Gladbeck, Kirchplatz 5, eröffnet wurde. „Ich freue mich sehr, den Dienst hier vor Ort unterstützen zu können. Denn ich weiß aus eigener Betroffenheit, wie wichtig ein Engagement in der Hospizarbeit ist und welchen Stellenwert Unterstützung für die Angehörigen in dieser schweren Lebenssituation hat,“ sagt der aus dem Fernsehen...

  • Gladbeck
  • 09.08.13
  • 1
Politik
Dr. Barbara Hendricks, Karl Lexa (Regionalbeauftragter Club Nordrhein-Westfalen), Walter Stark (ACE Kreis Kleve). (v.l.n.r.)

Barbara Hendricks übernimmt Schirmherrschaft für ACE Aktion

Um auf die besondere Unfallproblematik an Zebrastreifen aufmerksam zu machen, übernimmt Dr. Barbara Hendricks, SPD-Bundestagsabgeordnete im Kreis Kleve, die Schirmherrschaft für die Aktion HALTEN.STEHEN.SICHERGEHEN des Auto Club Europa (ACE). Mit der Kampagne will der ACE bundesweit alle Autofahrer, Fußgänger und Radfahrer sensibilisieren, die Regelungen an Fußgängerüberwegen zu beachten und andere Verkehrsteilnehmer nicht in Gefahr zu bringen. Auch im Kreis Kleve wird sich der ACE an der...

  • Kleve
  • 29.07.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.