24. Neumühler Stadtteil-Osterfeuer
Flammen der Hoffnung

Die Gemeinschaftsveranstaltung der Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute, der KG Blau-Weiß Neumühl „Die Pils-Sucher“ und der CDU Neumühl lockte vor Corona stets über 3.000 Besucher an. 
Foto: Archiv Terhorst
2Bilder
  • Die Gemeinschaftsveranstaltung der Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute, der KG Blau-Weiß Neumühl „Die Pils-Sucher“ und der CDU Neumühl lockte vor Corona stets über 3.000 Besucher an.
    Foto: Archiv Terhorst
  • hochgeladen von Reiner Terhorst

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause findet nun zum 24. Mal am morgigen Ostersonntag, 17. April, Beginn 14 Uhr, Ende gegen 21 Uhr, das traditionelle Neumühler Stadtteil-Osterfeuer statt.

Neben der Taubenhalle auf dem Schützenplatz an der Gerling-, Ecke Barbarastraße, soll die vom damaligen CDU-Bezirksvertreter und heutigen Mülheimer Oberbürgermeister Marc Buchholz initiierte Traditionsveranstaltung für die lange ersehnte Abwechslung im derzeit mehr als tristen Alltag sorgen.

Nannten die Neumühler vor Corona und Ukraine-Krieg das Osterfeuer „Flammen der Freude“, so sollen es diesmal „Flammen der Hoffnung“ sein, die bei Einbruch der Dunkelheit von Ralf Heuberg entzündet werden. Der Aktivposten der Hilfsorganisation I.S.A.R. Germany, hat die diesjährige Schirmherrschaft übernommen.

Die Gemeinschaftsveranstaltung der Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute, der KG Blau-Weiß Neumühl „Die Pils-Sucher“ und der CDU Neumühl lockte vor Corona stets über 3.000 Besucher an. Viele Familien mit Kindern kamen, und ein buntes Familienprogramm sorgte für beste Unterhaltung.
Mit von der Partie sind DJ Micha, die Tanzformationen von Hertha Hamborn und den Echten Freunden, Entertainer Siggi Buchholz und „Dat Elleken“. Für die Kinder sorgen eine Hüpfburg und Mitmach-Spaß mit Clown Pepe für Spaß an der Freud.

Dabeisein
ist alles

Der Löschzug Hamborn-Neumühl der Freiwilligen Feuerwehr ist mit zwei Großfahrzeugen zum Besichtigen und Bestaunen vertreten und hält zudem ein wachsames Auge auf das zuvor von den Feuerwehrmännern selbst aufgeschichtete Feuer. Abgerundet wird die Traditionsveranstaltung durch Getränke, Kuchen, Waffeln und Grillschmankerln.

Jedes Jahr stellen die Veranstalter zudem einen ordentlichen Betrag vom Erlös des Osterfeuers für im Umfeld engagierte Vereine und Einrichtungen zur Verfügung. In diesem Jahr werden zu gleichen Teilen die Jugend von Hertha Hamborn und die „Echten Freunde“ bedacht.

Die Gemeinschaftsveranstaltung der Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute, der KG Blau-Weiß Neumühl „Die Pils-Sucher“ und der CDU Neumühl lockte vor Corona stets über 3.000 Besucher an. 
Foto: Archiv Terhorst
Die „Flammen der Hoffnung“ werden bei Einbruch der Dunkelheit von Ralf Heuberg.
Foto: Heuberg privat
Autor:

Reiner Terhorst aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.