Schließungen

Beiträge zum Thema Schließungen

Kultur
Nix mehr zu Lachen in Ossenberg, Utfort, Annaberg oder Menzelen-Ost!

Sparkasse am Niederrhein schließt Filialen und SB-Counter. Auch Ossenberg, Utfort, Annaberg und Veen betroffen!

Ich bin ehrlich. Irgendwie verstehe ich den ganzen Sparzwang nicht mehr. Nachdem vor Jahren bereits die Volksbank ihr Netz an Filialen in der Region ausgedünnt hat, zieht jetzt die Sparkasse am Niederrhein nach. Dieses Unterfangen geschieht aber diesmal keinesfalls sanft, sondern mit der dicken Keule. Im Rahmen Ihrer gestrigen Jahresbilanzbekanntgabe gab die Sparkasse am Niederrhein bekannt, dass einige Geschäftsstellen am Niederrhein ganz geschlossen oder zu SB-Countern umgebaut werden. Die...

  • Rheinberg
  • 21.03.18
  •  5
  •  1
Ratgeber

Weihnachten und Neujahr 2016/2017 – Öffnungszeiten, Schließungen, Terminänderungen

Dorsten. Alle Dienststellen der Stadtverwaltung Dorsten und städtische Einrichtungen sind vom 24. Dezember bis 26. Dezember, sowie am 31. Dezember und am 1. Januar geschlossen. Die Dienststellen im Rathaus der Stadt sind zwischen den Feiertagen geöffnet, ebenso wie das Bürgerbüro. Der Wertstoffhof des Entsorgungsbetriebes ist am Samstag, 31. Dezember in der Zeit von 8 Uhr bis 12.30 Uhr geöffnet. Über die Feiertage geschlossen (24. Dezember bis 1. Januar) sind die Verwaltung der VHS und...

  • Dorsten
  • 16.12.16
Politik
Ohne Sparkassenstandort sollen viele Menschen in Bottroper Außenbezirken künftig auskommen. Rollende Alternativen hat der Vorstand scheinbar nicht ernsthaft geprüft.

Sparkassenschließungen: Zweifel an den Angaben des OB

Im Streit um die Sicherung der Bargeldversorgung für Bewohner von Bottroper Außenbezirken legt DIE LINKE nun mit konkreten Forderungen gegenüber der Sparkasse und dem Oberbürgermeister nach. Nach Informationen der LINKEN gibt es – anders als der OB in seiner Antwort an DIE LINKE zu dem Thema behauptet – keine Sicherheitsgründe, die gegen den Einsatz solcher Fahrzeuge spricht. „Wir haben beim Herstellers GS-Mobile, der etwa die Kreissparkasse Köln mit solchen Fahrzeugen beliefert hat, dazu...

  • Bottrop
  • 04.12.15
Politik
Immer weniger Sparkassen-Niederlassungen soll es in Bottrop geben.

Sparkassen-Debatte: LINKE verlangt Einsatz fahrbarer Filialen

In der Debatte um die Schließung von vier Sparkassen-Standorten verlangt DIE LINKE mehr Flexibilität der Sparkasse, um das „abklemmen“ ganzer Stadtteile von der Versorgung mit Geld-Dienstleistungen zu verhindern: „Die Sparkasse ist keine normale Bank. Die Stadt leistet sich so ein Institut, um für eine breite Bevölkerung Gelddienstleistungen sicher zu stellen. Deshalb ist der Kahlschlag-Kurs des Sparkassen-Vorstandes völlig indiskutabel“, findet LINKE-Ratsherr Niels Holger Schmidt. Man dürfe...

  • Bottrop
  • 19.10.15
Ratgeber
Sparkassenchef Thomas Schmidt.

Sparkasse Bottrop schließt vier Geschäftsstellen - keine Kündigungen

„Wir haben elf Geschäftsstellen auf den Prüfstand gestellt“, sagt der Sparkasenchef Thomas Schmidt. Die am Ostring, Essener Straße, Prosperstraße und Gungstraße werden zum Jahresende schließen. Wie die Untersuchungen des Dachverbandes zeigen, wird die SparkassenApp pro Kunde 192 mal im Jahr aufgerufen, die Internet-Filiale 120 mal besucht, der Geldautomat 24mal. Telefonberatungen werden durchschnittlich zweimal im Jahr genutzt und die Beratung in der Geschäftsstelle nur ein einziges Mal....

  • Bottrop
  • 25.09.15
Kultur
Sehen die Pfarrei St. Lamberti vor einer großen Herausforderung: Probst André Müller (l.) und  Pastoralreferent Ludger Schollas.
2 Bilder

Sinkende Mitgliederzahlen, steigende Kosten: Probstei St. Lamberti auf dem Prüfstand

„Wir müssen uns auf eine gewaltige Umwälzung einstellen“, sagt Probst André Müller. Seine Miene ist ernst. „Die Rolle der Kirche ist im Laufe der Jahre eine andere geworden, das merken wir jeden Tag.“ Für die katholische Kirche in Gladbeck wird sich in den kommenden Jahren vieles ändern. Pastoralreferent Ludger Schollas meldet, dass aufgrund sinkender Mitgliederzahlen, des demographischen Wandels, verminderter Zuwendungen aus dem Bistum Essen sowie harter Sparauflagen unsicher ist, welche...

  • Gladbeck
  • 12.01.15
Politik

Aussterben des Einzelhandels in der unteren Schloßstrasse

Nach der Schließung der Tengelmann Filiale folgt ebenfalls die Schließung der Gummizelle Mülheim in der Schloßstr .34 im August. Hier betrifft es aber kein großes Unternehmen sondern einen kleinen Unternehmer. Diesem ist der Entschluss den Standort Schloßstrasse aufzugeben nicht leicht gefallen. Er hat seinen Standort nach Speldorf in die Wisollstr. 60 verlegen müssen, da er in der Innenstadt nicht mehr überlebensfähig ist. Die Schließung des Tengelmann Marktes war sogar Thema bei Radio...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.07.14
  •  1
Überregionales

Interview: Hat Lendringsen schon resigniert?

Elmar Dederich, einer der bekanntesten Lendringser Bürger, nimmt kein Blatt vor den Mund, wenn es um Kritik geht. So auch sicherlich nicht bei seinem Vortrag „Der Letzte macht das Licht aus - warum immer Lendringsen?“, der am 21. November, 19.30 Uhr, im Gasthof Dederich stattfindet. Vorab stand der Referent Lokalkompass und Stadtspiegel im Interview Rede und Antwort. Stadtspiegel: Was ist Ihre schönste Jugenderinnerung in Lendringsen? Elmar Dederich: Das unbeschwerte „Strolchen“ mit...

  • Menden (Sauerland)
  • 19.11.13
  •  9
  •  3
Politik

Schließung von WAZ-Redaktionen

DIE LINKE. NRW kritisiert Schließung von WAZ-Redaktionen Mit dem Beschluss der WAZ-Führung, weitere Lokalredaktionen im Kreis Recklinghausen einzustellen, wird NRW ein weiteres Stück seiner Presse- und Meinungsvielfalt verlieren. „Die bisherigen Leserinnen und Leser haben sich bewusst für diese Zeitung entschieden; ihnen ist es wichtig, welche Art der Berichterstattung sie vorfinden. Die Kenntnis der lokalen und regionalen Zusammenhänge, die bisher in den Redaktionen vorhanden war, wird...

  • Recklinghausen
  • 26.10.13
LK-Gemeinschaft
10 Bilder

Das war los im Norden - Jahresrückblick 2012

Mit der Zeitung von heute wird der Fisch von morgen eingerollt. Oder aber der Kakadu-Käfig ausgelegt, wie uns eine, nun ja, Nicht-Leserin verriet. Darum gibt es zum Jahresausklang, wie gewohnt, eine nicht immer ganz ernst gemeinte Rückschau auf 102 Ausgaben Nord Anzeiger. Beam me up, Schrotty Nur schlechte Nachrichten sind gute Nachrichten? Der Eindruck drängt sich beim Durchblättern unserer gesammelten Werke auf. Wilder Gebrauchtwagenhandel hier, störendes Gewerbe dort. Glauben...

  • Essen-Nord
  • 27.12.12
  •  2
Politik

Zweigstellen-Schließung versus Nachbarschaftsberatung

Bekanntlich will die Verbands-Sparkasse Wesel mehrere ihrer Kunden-Center schließen, weil sie angeblich wirtschaftlich nicht mehr zu betreiben sind. Dafür soll das Konzept „Nachbarschaftsberatung“ durch die Verbands-Sparkasse mit einem mehrfachen sechsstelligen Eurobetrag gefördert werden, so Friedrich Wilhelm Häfemeier, Vorstandschef der Verbands-Sparkasse, bei verschiedenen Diskussionsrunden rund um die Zweigstellen-Schließungen. Das in der Gemeinde Schermbeck bewährte Konzept der...

  • Wesel
  • 08.12.12
Sport

Fußballvereine stehen vor einer existenziellen Zerreißprobe

Gladbeck schmückt sich gerne mit dem Titel „Sportstadt“, doch jetzt ist die „Katze aus dem Sack“: Schon bald wird sich die Stadt Gladbeck von ihren Sportanlagen am Dahlmannsweg und am Schulzentrum Brauck trennen. Die finanzielle Lage der Stadt macht diesen schweren Schritt erforderlich. Für die betroffenen Fußballer der Vereine „SuS Rosenhügel“ und „GSK Gladbeck“ brechen nun schwere Zeiten an, stehen ihre Vereine sicherlich vor einer Zerreißprobe. Um weiter Fußball spielen zu können, müssen...

  • Gladbeck
  • 27.11.12
  •  10
Politik
4 Bilder

Untergang Deutscher Unternehmen

Erst Schlecker.Jetzt Neckermann und der Nürburgring.Wie lange dauert es noch,bis die Regierung merkt das es den Deutschen Unternehmen nicht gut geht.Milliarden von Euros gehen nach Griechenland,Spanien oder Italien.Und wer weiß wohin noch.Und in Deutschland melden immer mehr Unternehmen Insolvens an.Hier sollte Frau Merkel mal helfen.Anderen Ländern wird geholfen und Deutschland geht zu Grunde.Hallo Frau Merkel.Wach werden.Für Schlecker ist es zuspäht,aber nicht für Neckermann und dem...

  • Bochum
  • 19.07.12
  •  4
Ratgeber

Markttage vor dem Aus?

Der so genannte „Wochenmarkt“ in Rentfort-Nord ist faktisch nicht mehr existent, in Brauck wird ein ständiger Rückgang an Markthändlern beklagt und nun tauchen hartnäckige Gerüchte auf, wonach auch die Markttage n Zweckel bald der Vergangenheit angehören könnten. Gerade den Gladbecker Norden würde diese Entwicklung hart treffen, denn dort sieht es schon seit Monaten betreffs der Lebensmittel-Nahversorgung gar nicht gut aus. ALDI und NETTO haben ihre Filialen geschlossen und die oft schon ins...

  • Gladbeck
  • 12.06.12
  •  1
Kultur
10 Bilder

Frank Goosen in der Bücherei Gerthe : „Jetzt retten wir erst mal die Büchereien in Bochum und dann kümmern wir uns um Opel“.

Bochumer Autoren lesen für Bochums Büchereien in der Bücherei in Gerthe. Eine „erlesende“ Runde von Bochumer Buchautoren hatten ihre Unterstützung für die von der Schließung bedrohten Bochumer Büchereien zugesagt. Die sich zum Bündnis Bochumer Bücherei Benutzer zusammengeschlossen Fördervereine Bücherwurm Wiemelhausen e.V., erLesen e.V. Gerthe, Freundeskreis der Bücherei Querenburg e.V. und Langendreer liest e.V. haben die gemeinsame Aktion “Bochumer Autoren lesen für Bochums...

  • Bochum
  • 25.03.12
  •  1
Ratgeber
Verdi und andere Gewerkschaften lassen am Mittwoch im öffentlichen Dienst die Muskeln spielen.

Warnstreik am Mittwoch: Was bei der Stadt geschlossen oder eingeschränkt ist

Warnstreik im öffentlichen Dienst Aufgrund der aktuellen Tarifauseinandersetzung im öffentlichen Dienst haben die Gewerkschaften auch die Beschäftigten der Stadtverwaltung Bochum zu einem ganztägigen Warnstreik am Mittwoch, 21. März, aufgerufen. Hierbei handelt es sich um einen allgemeinen Aufruf an alle Beschäftigten der Stadt Bochum; deshalb ist nicht klar, wer teilnimmt und welche Bereiche betroffen sein werden. Personaldezernentin Birgitt Collisi erklärt zum Warnstreik: “Die...

  • Bochum
  • 20.03.12
  •  1
Politik

Zwei Schlecker-Filialen vor dem Aus

Eine Liste mit geplanten Schlecker-Filialschließungen kursiert durch das Internet. In Velbert sollen zwei von fünf Geschäfte geschlossen werden, nach ersten Informationen bereits zum 24. März. Betroffen sind die Filiale am Birther Kreisel sowie die in der unteren Fußgängerzone, die erst vor rund eineinhalb Jahren aufwändig renoviert worden war. Die Geschäfte in Langenberg (Kamperstraße), Tönisheide und am Willy-Brandt-Platz in Velbert-Mitte sollen weiter den Kunden zur Verfügung...

  • Velbert
  • 14.03.12
  •  1
Überregionales
Wie geht es weiter bei Schlecker in Lünen?

Schlecker droht in Lünen das Aus

Auf dem Fenster klebt der Werbespruch: Schlecker. For you. Vor Ort. „Vorbei wäre wohl passender“, meint eine Mitarbeiterin. Die Stimmung beim Drogeriemarkt, sie war schon mal besser. Bis in der letzten Woche die Schließungsliste auftauchte. Auf der alle Lüner Filialen stehen. „Das war ein Schock“, erzählt Betriebsrätin Heike Otto. Tatenlos will sie aber nicht zusehen. Sie hat die Liste überarbeitet und zusammen mit Argumenten, die gegen eine Schließung der Filialen sprechen, zurückgeschickt....

  • Lünen
  • 13.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.