Absagen

Beiträge zum Thema Absagen

LK-Gemeinschaft
Zurzeit gibt es keine neuen Termine im Mülheimer Impfzentrum.

Anfang Juni voraussichtlich vorwiegend nur Zweitimpfungen möglich
Impftermine im Impfzentrum momentan ausgebucht

Die über die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein (KVNO) buchbaren Termine für Erstimpfungen im Impfzentrum der Stadt Mülheim sind wie in allen Impfzentren in NRW zurzeit ausgebucht. Neue Impftermine sind aktuell nicht buchbar, da das Gesundheitsministerium noch kein Impfstoffkontingent für Erstimpfungen in den kommenden Wochen bekanntgegeben hat. Das Impfzentrum kann somit keine weiteren Termine einstellen, da zurzeit davon ausgegangen werden muss, dass in der ersten Junihälfte aufgrund des...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.05.21
Ratgeber
Über das Wochenende hat es im Hochsauerlandkreis 125 Neuinfizierte und 137 Genesene gegeben. Mit Stand von Montag, 3. Mai, 9 Uhr, sind in der Statistik aktuell 777 Infizierte, 7.806 Genesene und 8.767 bestätigte Fälle. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt nun 166,3 (Stand 03. Mai, 0 Uhr).

Corona im HSK
3. Mai: 125 Neuinfizierte, 137 Genesene, 46 stationär

Über das Wochenende hat es im Hochsauerlandkreis 125 Neuinfizierte und 137 Genesene gegeben. Mit Stand von Montag, 3. Mai, 9 Uhr, sind in der Statistik aktuell 777 Infizierte, 7.806 Genesene und 8.767 bestätigte Fälle. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt nun 166,3 (Stand 03. Mai, 0 Uhr). Stationär werden 46 Personen behandelt, 20 intensivmedizinisch und davon werden sechs Personen beatmet. Am 29. April ist eine 58-jährige Frau aus Meschede verstorben. Damit sind es insgesamt 184 Sterbefälle in...

  • Arnsberg
  • 03.05.21
Politik

580 Impftermine mit Vakzin AstraZeneca für heute abgesagt
Ab sofort nur noch für Menschen über 60 Jahre

Der Kreis Wesel sagt die Impfungen mit dem Wirkstoff der Firma AstraZeneca für Personen unter 60 Jahren für den heutigen Mittwoch, 31. März 2021, ab. Dies betrifft die mobilen Stationen in Alpen und Moers. Das Impfzentrum in Wesel ist davon nicht betroffen, da dort heute keine AstraZeneca Impfungen geplant sind. Die betroffenen Personen sind vom Kreis Wesel per E-Mail darüber informiert worden. Insgesamt wurden gestern und heute 580 Impftermine mit AstraZeneca abgesagt. Die Impftermine in Alpen...

  • Wesel
  • 31.03.21
Kultur
Die Besucher sollen mit großmöglicher Sicherheit an der Veranstaltung teilnehmen, für dieses Jahr konnten die Veranstalter das aufgrund der Pandemie Lage nicht garantieren.

Wappenfest und Siedlerfest Niederrhein werden verschoben
Keine Gedanken ans feiern

"Die Scherpenberg Aktiven" möchten für die Besucherschar aus nah und fern stets größtmögliche gesundheitliche Sicherheit gewährleisten und ein bestmögliches Zwei-Tage-Programm präsentieren. Im Rahmen der Auswirkungen der Pandemie sehen sich die Aktiven momentan dazu nicht in der Lage die berechtigten Anforderungen zu erfüllen, um ein sorgenfreies, unbekümmertes und fröhliches Fest auf die Beine zu stellen. Aus diesem Grund wird das für den 21. und 22. Juni geplante Fest abgesagt. Das 10....

  • Moers
  • 30.03.21
Sport
An einen gemeinsamen Lauf mit vielen Teilnehmern ist aktuell leider nicht zu denken.

TuS 08 Lintorf muss Sportveranstaltung absagen
„Lintorf läuft“… leider nicht!

Nachdem bereits 2020 der Citylauf Lintorf/ Ratinger Sparkassen Lauf-Cup im Lintorfer Ortskern an der Speestraße abgesagt werden musste, haben sich die verantwortlichen Vorstandsmitglieder des TuS 08 Lintorf und das Organisationsteam rund um Hagen Schink und Tim Matzaitis auch dieses Jahr schweren Herzens für eine Absage des beliebten Laufes entscheiden müssen. Seit nunmehr über einem Jahr bremst die Corona-Pandemie das gesellschaftliche und sportliche Leben aus. Die aktuelle...

  • Ratingen
  • 22.03.21
Politik

Absage der AstraZeneca-Impfungen im Kreis Wesel - zunächst für Dienstag und Mittwoch
Wer einen Termin hat, wird vom Kreis angemailt und muss eine neue Reservierung vornehmen

Die Einordnung des AstraZeneca-Vakzins als gefährlich hat Folgen für die Impfstrategie in der Region. Dazu teilt die Kreisverwaltung mit: Zunächst werden alle Impftermine mit dem AstraZeneca Impfstoff im Kreis Wesel für Dienstag, 16. März, und Mittwoch, 17. März, durch die Kreisverwaltung Wesel abgesagt. Alle Personen, die an einem der beiden Tage einen Impftermin haben, erhalten zeitnah eine entsprechende Email. Die für die Folgetage und –wochen gebuchten Termine bleiben vorerst bestehen. Das...

  • Wesel
  • 16.03.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Das Königspaar des BSV Flüren von 2019.
5 Bilder

Schützen in Flüren und Diersfordt sagen ihre Feste ab
Über die Abhängigkeit von der Impfbereitschaft in der Bevölkerung und den weiteren Lockerungen

Der Schützenverein Diersfordt und der Bürgerschützenverein Flüren  sagen ihre Schützenfeste auch in diesem Jahr ab. Die Vorstände sind sich einig: "Zeit für Veranstaltungen dieser Größenordnung ist während der andauernden Corona-Pandemie noch nicht gekommen." Per Pressemitteilung lassen beide Vereine dies wissen: Mit Blick auf die eher schleppend voranschreitenden Impfungen gegen das COVID 19 Virus im Kreis Wesel wächst die Sorge um die generelle Durchführbarkeit von Mitgliederveranstaltungen...

  • Wesel
  • 12.03.21
Kultur

Absagen im März
Konzertaula bleibt auch diesen Monat ohne Besucher

Das Kulturbüro der Stadt Kamen informiert, dass aufgrund der Verlängerung des Lockdowns nun auch sämtliche März-Termine in der Konzertaula Kamen abgesagt werden müssen. Betroffen sind „Die Tanzstunde“ mit Oliver Mommsen und Tanja Wedhorn am Samstag, 6. März, das Konzert aus der Sinfonischen Reihe am Mittwoch, 10. März, das Kindertheaterstück „Mama Muh“ am Montag, 15. März, und die Rezitation mit Sky du Mont am Freitag, 19. März.  Das im Februar ausgefallene Stummfilmkonzert „Stan & Olli“ konnte...

  • Kamen
  • 05.03.21
Vereine + Ehrenamt
Das bislang letzte Königspaar in Bislich: Barbara und Markus Gervers.
2 Bilder

Schützengemeinschaft in Bislich sagt als erster Verein ihr Schützenfest 2021 ab
"Unser Termin im Mai ist aufgrund der aktuellen Corona-Lage einfach nicht zu halten!"

Die Pandemie wütet still und effektiv vor sich hin und die Gesellschaft muss sich wohl oder übel mit drohenden stillen Monaten arrangieren. Den niederrheinischen Absage-Reigen eröffnet die Schützengemeinschaft Bislich, deren Vorstand sich mit diesem Schreiben an seine Mitglieder richtet ... Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder, das vergangene Jahr war für das Schützen- und Brauchtumswesen nur schwer zu bewältigen. Fast alle Veranstaltungen und Feste mussten Corona-bedingt abgesagt...

  • Wesel
  • 26.02.21
Ratgeber

Infos der Lösseler Ortsvereine
Absage von Jahresempfang und Seifenkistenrennen

Die Lösseler Ortsvereine bedauern es den für den 14. März geplanten Jahresempfang in Lössel absagen zu müssen. Leider lässt die Corona Pandemie den Verantwortlichen keine Wahl. In diesem Zusammenhang weisen wir auch daraufhin , dass das traditionelle Lösseler Seifenkistenrennen nicht am 1. Mai stattfinden wird. Eventuell wird es nach den Sommerferien einen Ersatztermin geben, wahrscheinlicher wird es aber sein, dass erst wieder in 2022 die Startflagge am Hilkenhohler Weg geschwenkt wird. Die...

  • Iserlohn
  • 15.02.21
Vereine + Ehrenamt
Vielleicht könnte die Musik der Iserlohner Stadtmusikanten schon in diesem Jahr verstummen. Das hoffen (v.l.) Paul Nowak, Michael Busch, Michael von Calle, Markus von Calle und Michael Krebs natürlich nicht.

Große Sorgen bei den Stadtmusikanten
Der Show- und Marchingband fehlen die Einnahmen und auch 2021 hagelt es bereits Absagen

Der Stadt Iserlohn könnte schon in diesem Jahr eines ihrer wenigen Aushängeschilder wegbrechen. Neben den Iserlohn Roosters sind vor allem die Iserlohner Stadtmusikanten bis weit über die Landesgrenzen bekannt. Doch im schlimmsten Fall könnte Corona das Ende für den Musikverein bedeuten. An den 14. Januar letzten Jahres können sich die Verantwortlichen noch gut erinnern. In der Westfalenhalle in Dortmund genossen die Stadtmusikanten einen fantastischen Auftritt im Rahmen des ADAC-Supercross. Zu...

  • Iserlohn
  • 30.01.21
Kultur
Einige städtische Veranstaltungen im Dezember können nicht wie geplant stattfinden.

Stadt informiert
Veranstaltungen von Lockdown betroffen

Seit 1. Dezember gilt die neue Coronaschutzverordnung des Landes NRW – die daraus entstehenden Einschränkungen betreffen auch einige städtische Veranstaltungen im Dezember. Diese können nicht wie geplant stattfinden. "Zucchini Sistaz" am Freitag, 11. Dezember: Ein Ersatztermin im nächsten Jahr wird gesucht.Kindertheater "Tom Teuer" am Sonntag, 13. Dezember: Das Theaterstück soll für Familien und Kinder stattdessen online übertragen werden.Matthias Reuter am Donnerstag, 17. Dezember: Die...

  • Herten
  • 09.12.20
Wirtschaft

Ideenreichtum ist gefragt
Wie stark Künstler und Unternehmen unter den Absagen der Weihnachtmärkte leiden

Eigentlich beginnt in diesen Tagen die wichtigste Zeit im Jahr für Unternehmer, die ihre Handwerkskunst oder ähnliche Produkte auf den Weihnachtsmärkten in ganz Deutschland verkaufen. Doch in Zeiten von Corona ist das anders. Iserlohn – abgesagt! Hagen – abgesagt! Dortmund – abgesagt! Die Liste ist unendlich lang, denn fast alle Weihnachtsmärkte fallen 2020 aufgrund der aktuellen Lage aus. Gerhard Hädicke besitzt in Hemer eine Kerzenmanufaktur und ist in den letzten Jahren immer auf sieben...

  • Hemer
  • 17.11.20
Kultur
Die Evangelische Kirche in Velbert hat aufgrund der Corona-Pandemie alle Termine im November abgesagt.

Evangelische Kirche in Velbert
Alle Termine im November abgesagt

Aufgrund der Corona-Pandemie hat die Evangelische Kirche alle Termine für November abgesagt - der für Freitag, 13. November, angesetzte Neuseeland-Vortrag fällt genauso aus wie der für Donnerstag, 19. November, geplante Filmabend in der Markuskirche. Auch Wiedereröffnung verschoben Die Wiedereröffnung des Café Globus im Gemeindehaus, Oststraße 59, ist verschoben. Die Basare in der Markuskirche an den beiden Sonntagen, 22. und 29. November, fallen aus wie auch die Basare im Gemeindehaus an den...

  • Velbert
  • 09.11.20
Kultur

VHS Wesel-Hamminkeln-Schermbeck unterbricht seit Kursprogramm bis Ende November
Teilnehmer müssen Gebühren nur bis Oktober bezahlen

Die VHS Wesel – Hamminkeln – Schermbeck unterbricht auf Grund der Vorgaben der aktuell gültigen Corona-Schutzverordnung das laufende Herbstsemester bis zum 30. November. Dies betrifft das Angebot in den Bereichen Fremdsprachen, Sport/Gesundheit und Kulturelle Bildung. Schulabschlusskurse, Deutschkurse, Prüfungen, Bildungsurlaube, Online-Kurse und Maßnahmen fürs Jobcenter laufen mit Maskenpflicht und Abstandsregeln weiter. Beratungsgespräche finden weiter statt. Die VHS wird den Teilnehmenden...

  • Wesel
  • 04.11.20
Kultur
Auf der diesjährigen Damensitzung war der Saal wieder voll und es herrschte bei den Jecken beste Partystimmung. Die kommende Session muss aufgrund der Corona-Pandemie pausieren.

Die Karnevalsgesellschaft Rot-Weiß Rheinhausen sagt die Session ab
Karneval und Corona passen nicht zusammen

Die rot-weiße Karnevalssession 2020/2021 in Rheinhausen fällt aus. In diesem Jahr mussten und müssen alle aufgrund der Corona-Pandemie auf Liebgewonnenes verzichten. So auch die Karnevalisten. So sehr das Karnevalsherz der Rot-Weißen auch blutet – Verantwortung ist das oberste Gebot. Die Gesundheit steht auch hier an erster Stelle. „Karneval unbeschwert und frei zu feiern ist in Corona-Zeiten nicht möglich“. Da ist sich der Vorstand der K.G. einig. Die Planungen für die nächste Session laufen...

  • Duisburg
  • 15.10.20
Kultur
Nach zwei Vorstellungen des Jubiläumsstückes „Der nackte Wahnsinn“ musste das Theater ohne Rahmen die Saison im März abbrechen.

Drei Möglichkeiten der Kartenrückgabe
Theater ohne Rahmen verzichtet auf Vorstellungen

Nachdem das Theater ohne Rahmen im März nach zwei Vorstellungen des Jubiläumsstückes „Der nackte Wahnsinn“ von Michael Frayn die Saison aufgrund der Entwicklung der Corona-Pandemie jäh abbrechen musste, hatten sich die Verantwortlichen als Ziel gesetzt, die fehlenden sechs Vorstellungen im November nachzuholen. Zu der Entwicklung äußern sich die Theatermacher in einem offenen Brief. "Nach Abwägung aller Argumente und einer sorgfältigen Risikoanalyse aufgrund der aktuellen Daten und...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 11.09.20
Politik

Sessions-Absagen im Kreis Wesel / Wie werden die Karnevalisten am Niederrhein reagieren?
Angezettelt: Was Narrentreiben mit Verantwortung, Infektionsrisiko und Lockdowns zu tun hat.

Niederrheinische Narren sind Realisten. Die Vereinsköpfe rund um den neuen Weseler CAW-Präsidenten Ludger Becker haben die Veranstaltungen der Session 2020/2021 komplett abgesagt. Schwarzmaler? Miesepeter? Spielverderber? Nö - überhaupt nicht. Die Hansestadt-Jecken haben die Zeichen der Zeit erkannt - genauso wie die allermeisten Karnevalsfans zwischen Obermörmter und Bönninghardt. Deshalb, ganz ehrlich: Glückwunsch! Allerdings bleibt ein Restrisiko - nämlich der Faktor Privatvergnügen. Ob sich...

  • Wesel
  • 20.08.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Keine Kirmes in Drevenack und Hünxe - Nikolausmarkt Krudenburg mit Fragezeichen
Dorffeste abgesagt wegen Corona-Schutzverordnung

Die traditionellen Kirmes-Veranstaltungen in Drevenack und Hünxe am 2. und 3. Oktoberwochenende finden in diesem Jahr nicht statt. Dies teilt die Hünxer Gemeindeverwaltung mit. Klaus Stratenwerth vom Hünxer Ordnungsmat teilt mit: Der Heimat- und Verkehrsverein und die Gemeinde Hünxe müssen die Kirmessen absagen, da die seit dem 7. Juli gültige Corona-Schutzverordnung große Festveranstaltungen bis mindestens zum 31. Oktober 2020 verbietet. Inwieweit sich diese für den Infektionsschutz sinnvollen...

  • Hünxe-Drevenack
  • 09.07.20
Kultur
Dem Direktor der VHS in Wesel, Andreas Brinkmann, fiel die Entscheidung nicht leicht, viele Kurse nicht stattfinden zu lassen. Doch die Auflagen auf Grund der Corona-Pandemie lassen nur wenige Kurse parallel stattfinden. Priorität legt die VHS daher auf Abschlussprüfungen (Schulabschlusskurse und Kurse des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge).
2 Bilder

Frühjahrssemester-Kurse fallen aus / Bereits gezahlte Gebühren werden automatisch anteilig erstattet
VHS Wesel richtet Spendenkonto für Kursleitungen ein - auf Wunsch der Kurs-Teilnehmer

"Es sind gute Nachrichten, die die Politik veranlasst haben, das öffentliche Leben langsam wieder zu stärken. So, wie es die gesundheitliche Lage erlaubt, können wieder Schritte zu mehr Gemeinsamkeit in den Kommunen gegangen werden. Hierzu gehört auch, dass, nach der Coronaschutzverordnung in der ab dem 7. Mai gültigen Fassung, die VHS in Wesel wiederöffnen kann. Bereits seit vergangener Woche finden die Schulabschlusslehrgänge unter Wahrung eines strengen Hygienekonzeptes (u.a....

  • Wesel
  • 12.05.20
Reisen + Entdecken
"Wesel erleben" (Foto von 2018) fällt aus.
4 Bilder

"Wesel erleben", PPP-Tage und Drachenbootregatta werden coronabedingt abgesagt
Stadt und WeselMarketing setzen kreative Impulse in der Veranstaltungslandschaft

Gemäß § 11 der Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2  können die Veranstaltungen „Wesel erleben“, geplant für den 5. bis 7. Juni 2020, „PPP-Tage“, geplant für den 31. Juli bis 2. August 2020, und Drachenbootregatta, geplant für den 22. August 2020, in diesem Jahr nicht stattfinden. In einer aktuellen Pressemitteilung heißt es: Die Stadt Wesel, WeselMarketing und alle weiteren beteiligten Akteure sind sich ihrer Verantwortung zur Infektionsprävention bewusst...

  • Wesel
  • 08.05.20
Vereine + Ehrenamt

Am Vatertag
Kinderfest der Freiwilligen Feuerwehr wird abgesagt

Nachdem durch die aktuelle Corona-Lage bereits viele Veranstaltungen in der Gemeinde Bedburg-Hau und der Region abgesagt werden mussten, wird auch das für Christi Himmelfahrt (Vatertag) am 21. Mai geplante 46. Kinderfest der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau ins nächste Jahr verschoben. Schweren Herzens haben sich die Kameradinnen und Kameraden der Einheit Schneppenbaum nach intensiven Diskussionen und unter Abwägung aller Fakten entschieden, das Fest in diesem Jahr nicht stattfinden zu...

  • Bedburg-Hau
  • 06.05.20
Vereine + Ehrenamt
Binolen

Rundschreiben an die Förderer der BSW- Ortsstelle Fröndenberg
Absagen wegen Corona ....

Liebe Förderer der BSW-Ortsstelle Fröndenberg, der Coranavirus wirbelt nun schon seit einigen Monaten für uns alle in Deutschland und der ganzen Welt einiges durcheinander. Das betrifft vom privaten bis zum beruflichen Bereich unser ganzes Leben. Natürlich ist auch die BSW-Ortsstelle Fröndenberg massiv davon betroffen. Konnten wir die KVB-Infoveranstaltung am 06.02. und den Ausflug zum Schulmuseum Dortmund am 29.02. noch durchführen, sind die Stellwerksführungen in Hamm am 21.03. und die...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 01.05.20
  • 8
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.