Schrebergarten

Beiträge zum Thema Schrebergarten

Blaulicht
In Dinslaken wurde in drei Schrebergärten eingebrochen und diverse Gartengeräte und mehr gestohlen. Nun werden Zeugen gesucht. Foto: Polizei

Dinslaken: Polizei sucht Zeugen nach mehreren Einbrüchen
Diebstahl in drei Schrebergärten

In Dinslaken waren Einbrecher an der Landwehrstraße aktiv. Nun werden Zeugen gesucht. In der Zeit von Donnerstag, 18. März, um 19 Uhr, bis Freitag, 19. März, um 5.30 Uhr, brachen Unbekannte in drei Schrebergärten an der Landwehrstraße in Dinslaken ein. Die Einbrecher stahlen unter anderem diverse Gartengeräte, Werkzeuge, Geschirr, Gartenmöbel und einen Bollerwagen. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Dinslaken unter Tel. 02064/622-0.

  • Dinslaken
  • 22.03.21
Natur + Garten
2 Bilder

Saisonstart bei der Gartenarbeit
Vorsicht: Igel schlafen aktuell noch!

Steigende Temperaturen kombiniert mit viel Sonnenschein – Ideal um den heimischen Garten fit für die neue Saison zu machen. Vertrocknete Gräser und Laubhaufen stören dabei oftmals die Optik, doch Vorsichtig: Unter Hecken und Sträuchern, sowie in Laubhaufen und im Kompost könnte ein Igel in den letzten Phasen seines Winterschlafes noch tief und fest schlummern. Die stacheligen Gartenbewohner erwachen nämlich erst dann, wenn es richtig grün geworden ist und auch die Lieblingsspeise, bestehend aus...

  • Dortmund-Süd
  • 22.02.21
  • 1
  • 1
Blaulicht
Symbolbild.

Zeugen gesucht
Laube brennt, S-Bahn-Strecke zeitweise gesperrt

In Witten-Rüdinghausen ist am frühen Donnerstagmorgen, 11. Februar, eine Laube in Brand geraten. Der Bahnverkehr wurde zeitweise beeinträchtigt. Gegen 1.50 Uhr morgens meldeten Zeugen über den Notruf das Feuer in der an der Brauckstraße 20. Auf dem dortigen Grabeland war eine Hütte in Brand geraden. Die Feuerwehr Witten löschte das Feuer. Die nahegelegene S-Bahn-Strecke wurde bis zum Ende der Löscharbeiten (ca. 3 Uhr) gesperrt. Die Brandermittler des Kriminalkommissariats 11 haben ihre Arbeit...

  • Witten
  • 11.02.21
Vereine + Ehrenamt
Einsamer Gärtner
12 Bilder

Corona Pandemie
Corona Pandemie Auswirkung in unseren Kleingartenanlagen

Die Auswirkung der Corona Pandemie in Oberhausener Kleingartenanlagen Die Gartensaison in den Oberhausener Kleingartenanlagen neigt sich dem Ende, Zeit sich einmal in den Kleingartenanlagen umzuschauen wie diese durch das außergewöhnliche Jahr in den Gärten der Pächter ablief. Allein in Oberhausen gibt es über 1.500 Parzellen. Auch dort gelten in Zeiten von Ausgangsbeschränkungen jedoch besondere Corona-Regeln. Heinz Binder ist Vorsitzender des Kreisverbandes Oberhausen und hat die Regelungen...

  • Oberhausen
  • 12.11.20
Natur + Garten
3 Bilder

13KG Kohlrabi und weitere dicke Dinger beim KGV Ruhrblick Heven e.V.

Witten im Oktober 2020 - KGV Ruhrblick Heven e.V. Hallo, in diesem Jahr freut man sich über jede positive Nachricht oder Meldung. Unser Gartenfreund Herbert Szkudlarek hat eine etwas größere Ernte eingefahren. Eine mehr als 13KG schwere Kohlrabi und wie immer richtig große Zwiebeln. Wenn in diesem Jahr die Zwiebelkirmes stattfinden würde, dann wäre Herbert beim Wettbewerb um die schwerste Zwiebel mit Sicherheit vorne dabei. Herbert kann wie immer mit Stolz auf seinen rein biologisch angebauten...

  • Witten
  • 03.10.20
  • 3
  • 2
Natur + Garten
Die Fachberaterin des Gartenvereins Langeloh-Blick in
Löttringhausen, Mechthilde Hewing, an ihrer Kulturpflanze
"Artischocke".

Schrebergarten
Gartenfachberaterin Hewing hat einen grünen Daumen

Frau Hewing, die mittlerweile die Anerkennung als Kräuterfachfrau vom „BUND“ erhalten hat, wird im Herbst bei einigen Lehrgängen ihre Erfahrungen an interessierte Gartenfreunde weitergeben. In ihrem Garten wachsen die unterschiedlichsten Pflanzenarten und Sträucher. Viele Pflanz-Versuche sind erfolgreich abgeschlossen worden. Der Spruch von Gärtner Pötschke: „Der kürzeste Weg zur Gesundheit ist der Weg in den Garten“ hat seine volle Berechtigung. „Der Garten ist mein Hobby und keine Arbeit“,...

  • Dortmund-Süd
  • 07.06.20
Vereine + Ehrenamt
Der gesperrte Spielplatz
10 Bilder

Coronavirus: Die Auswirkungen auf die Kleingärtner
Situation in Oberhausener Kleingärten

Mehr denn je kann Gartenarbeit in dieser schweren Zeit helfen, innerlich zur Ruhe zu kommen und trotz des Gebotes sozialer Distanz mit anderen Menschen in Kontakt zu treten - mit dem Gartenzaun als Abstandshalter. Wer einen eigenen Garten besitzt, kann auch während der Corona-Krise den Aufenthalt im Freien genießen. Allein in Oberhausen gibt es über 1.500 Pächter von Kleingärtnern. Auch dort gelten in Zeiten von Kontaktbeschränkungen jedoch besondere Regeln. Mit den steigenden Temperaturen...

  • Oberhausen
  • 27.04.20
Vereine + Ehrenamt

KGV Oberhausen Süd e.V.
Jahreshauptversammlung verschoben

Der Kleingartenverein Oberhausen Süd e.V. hat seine für den 22.März 2020 einberufene Jahreshauptversammlung, auf der auch Neuwahlen des Vorstandes auf der Tagesordnung standen,  auf unbekannte Zeit verschoben. Aufgrund der derzeitigen Situation sehen wir keine andere Möglichkeit als diesen Termin zu verschieben. Angedacht ist, je nach Lage, nunmehr ein Termin nach den Sommerferien zu finden, so der 1. Vorsitzende Josef van Straalen. Ob das bevorstehende traditionelle Maifest am 01.05.2020...

  • Oberhausen
  • 14.03.20
Blaulicht

Neukirchen-Vluyn: Einbruch in Kleingartenanlage - Zeugen gesucht
Diebe machten Beute in Schrebergarten

Haupteingangstor aufgebrochen In der Zeit von Sonntag, 1. März, 11.30 Uhr, bis Montag, 2. März, 17 Uhr, brachen Einbrecher zunächst das Haupteingangstor eines Kleingartenvereins an der Niederrheinallee auf. Anschließend verschafften sie sich Zugang in mindestens zwei Gartenhäuser. Hier stahlen sie unter anderem einen TV, Verstärker, Mischpult, Boxen, Kaffeemaschinen und ein Kochfeld. Zeugen gesucht! Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Neukirchen-Vluyn, Tel.: 02845/ 3092-0.

  • Neukirchen-Vluyn
  • 05.03.20
Vereine + Ehrenamt

60 Jahre KGV Oberhausen-Süd e.V.
Jubiläumsjahr des KGV Oberhausen-Süd e.V.

Der Kleingartenverein Oberhausen- Süd e.V. am Rechenacker feiert in diesem Jahr sein 60-jähriges Bestehen. Pächter Manfred Palizewski, ist fast seit der Gründung dabei und liebt sein kleines grünes Reich wie am ersten Tag. Im Stechschritt marschiert Palizewski durch die Wege des Kleingartenvereins. Der 79-jährige ist fit wie ein Turnschuh und hat viel zu zeigen – und zu erzählen. Immerhin bewirtschaftet er seine 330 Quadratmeter-Parzelle seit mittlerweile 52 Jahren. „Als ich den Garten 1968...

  • Oberhausen
  • 31.01.20
Blaulicht
Zwei Kangal-Welpen sind in einer Schrebergartenanlage in Bergkamen gestohlen worden. Foto: privat

Wer hat entweder die Diebe oder die Hundebabys gesehen?
Zwei Kangal Hundewelpen gestohlen

Zwei Kangal-Hundewelpen, die gerade mal vier Wochen alt sind, wurden in der Nacht von Montag auf Dienstag (20./21. Januar) aus einem Schrebergarten an der Ernst-Schering-Straße in Bergkamen gestohlen. Es handelt sich um zwei hellbraune anatolische Hirtenhunde (Kangal). Beide Tiere, ein Rüde und eine Hündin, waren noch nicht gechippt. Der Besitzer ist ein 31-jähriger Kamener. Laut ersten Zeugenhinweisen wurden im Tatzeitraum zwei Verdächtige in der Schrebergartenanlage gesehen, die zwischen 17...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 23.01.20
  • 4
  • 1
Natur + Garten

Reformierung des Bundeskleuingartengesetzes
VDGN - Treffen in Schwelm

Am 10. Oktober trafen sich die Kleingartenverbände und Vereine aus Nordrhein-Westfalen und Hamburg zur Beratung mit dem VDGN ( Verband deutscher Grundstücksbesitzer ) in Schwelm. Eröffnet wurde die Tagung durch den neuen VDGN Präsidenten Christian Gräff. Gräff ist seit 2016 Mitglied im Abgeordnetenhaus in Berlin und seit dem 14.Juni 2020 Präsident des VDGN. Nach dem Bericht über Schwerpunkte der Tätigkeit des VDGN im letzten halben Jahr tauschte man sich zur Entwicklung und zu Problemen im...

  • Oberhausen
  • 20.10.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt
stilvolle Tischdekoration
8 Bilder

Weinprobe im KGV Oberhausen-Süd e.V.
Für Sorgen sorgt das liebe Leben, und Sorgenbrecher sind die Reben (Goethe)

In der Kleingartenanlage Oberhausen-Süd e.V. am Rechenacker wurde am Samstag eine Premiere gefeiert. Ein zünftiges Weinfest mit Weinprobe stand auf dem Programm. Vorstandsmitglied Andreas Brück sagte lächelnd: Ein jeder ist in jungen Jahren zur Weinprobe an die Mosel gefahren, nun haben wir diese an den Rechenacker verlegt. Nachdem der Vorstand des KGV die zahlreich erschienenen Gartenfreunde, darunter auch Vertreter des Kreisverbandes, begrüßt hatte, startete die Weinprobe mit dem Ausschank...

  • Oberhausen
  • 16.09.19
Natur + Garten
2 Bilder

Geregeltes Deutschland
Unser Schrebergarten

Mitten in der Stadt wohnen, umgeben von Mauern, uns fehlte das Grün.  So bemühten wir uns um einen Schrebergarten, war gar nicht so einfach. Nach langer Wartezeit klappte es endlich, wir hatten unsere Oase und waren glücklich.  Dass mindestens 1/3 Nutzgarten sein musste, störte uns nicht. Obst und Gemüse aus eigenem Garten, was kann es Besseres geben? Diese Regel war okey. Es gibt aber auch Hecken, die nur eine bestimmte Höhe haben dürfen, akzeptiert, wenn da nicht der liebe Nachbar  wäre,...

  • Bochum
  • 06.09.19
  • 6
  • 2
Natur + Garten
1. Vorsitzender Heinz Binder bei der Begrüßung
13 Bilder

Sommerfest des Kreisverbandes der Kleingärtner
Summer-Stars - Music Nights

Großes Sommerfest des Kreisverbandes der Kleingärtner unter dem Motto " Summer-Stars-Music-Nights" am Samstag, den 03.08.2019 trafen sich die Vorstände der Kleingartenvereine, mit Ihren Partnern, aus Oberhausen zum jährlichen Sommerfest des Kreisverbandes Oberhausen. Rund 200 Gäste brgrüßte der 1.Vorsitzende Heinz Binder in der Schlosserei des Zentrum Altenberg. Zu den geladenen Gästen gehörten neben dem Ehrenvorsitzenden auch die Kollegen Vorstands des Kreisverbandes Essen. Neben zahlreichen...

  • Oberhausen
  • 05.08.19
Vereine + Ehrenamt

Bezirkstreffen der Kleingärtner
Bezirkstreffen der Kleingärtner in "Alt Oberhausen"

Bezirkstreffen „Alt Oberhausen“ Der Kreisverband der Kleingärtner Oberhausen, lud am 07.06.2019 zum Bezirkstreffen der Vorstandsmitglieder der Kleingartenvereine im Bezirk „Alt Oberhausen“ ins Vereinsheim des KGV an der Gertrudstraße ein. Dietmar Radener vom Kreisverband begrüßte die anwesenden Vorstandsmitglieder und eröffnete die Sitzung in gewohnt lockerer Atmosphäre. Ziel dieser Treffen ist es, dass der Kreisverband aus erster Hand von den Problemen und Neuerungen aus den einzelnen Anlagen...

  • Oberhausen
  • 12.06.19
Natur + Garten
Das Lehmhaus besteht aus einem Holzständerwerk und aus Lehm in verschiedenen Verarbeitungen, z. B. mit Jute, Stroh und Weidenflechtwerk.
28 Bilder

Düsseldorf entdecken
Das Ökotop in Heerdt - eine Utopie wurde Wirklichkeit

Kein Ort wie jeder andere: Autoverkehr, Gewerbe und verdichtete Architektur prägen den linksrheinischen Stadtteil Heerdt, aber auf einem Areal von sechzehn Hektar entstand seit 1986 ein ökologisches und soziales Pilotprojekt zum Leben in der Stadt: Das Ökotop. Das Konzept wurde gemeinsam von der Stadt und von engagierten Bürgern entwickelt.  Neben der ökologischen Wohnbebauung gibt es eine öffentliche Grünanlage mit Ökozentrum, Lehrpfad und sechzig kreisförmig angelegten Biogärten. Menschen,...

  • Düsseldorf
  • 24.04.19
  • 19
  • 10
Natur + Garten
Einer an den anderen reihen sich die Gärten im KGV Henrichenburg.

Säen und entspannen
KGV Henrichenburg lockt viele Hobbygärtner an

Im Kleingarten ist immer etwas zu tun. Nach Baum- und Heckenschnitt im Winter werden nun die Beete fürs Säen und Bepflanzen aufbereitet. „Es gibt auch Leute, die jetzt ihre Werkzeuge warten oder ihre Laube reparieren“, erzählt Björn Möller (36), Pressesprecher des Kleingartenvereins Henrichenburg. Jens Richard, stellvertretender Vorsitzender, fängt bereits an, zu säen und pflanzen. „Der Winter war mild“, ist er zuversichtlich, dass alles angehen wird. Seit sechs Jahren hat der 52-Jährige seine...

  • Castrop-Rauxel
  • 23.03.19
Natur + Garten
5 Bilder

Blüten!

Rundgang im Schrebergarten!  Altes Glas an neuer Technik! Zeiss Sonnar  135/3,5

  • Bottrop
  • 10.10.18
  • 8
  • 11
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

"Tag der offenen Gärten im Ruhrbogen"

09.07.2018 "Tag der offenen Gärten im Ruhrbogen" 09.07.2018 "Tag der offenen Gärten im Ruhrbogen" Auch in diesem Jahr nahmen die Kleingärtner vom Windhügel als einziger Gartenverein in Iserlohn an dieser Aktion teil. Die Vorsitzende Irene Geck und Schriftführer Peter Geck konnten viele Besucher aus Iserlohn, Menden, Hemer, Unna und Hagen begrüßen und sie diskutierten mit den Besuchern über viele Themen des Kleingartenwesens. Begeistert waren die Besucher über die Lage der Kleingartenanlage und...

  • Iserlohn
  • 09.07.18
Vereine + Ehrenamt
Stellten das Programm des Bezirksverbands Castrop-Rauxel/Waltrop der Kleingärtner vor (v.l.): Michael Schöneich, stellvertretender Beisitzer Schrift, Susanne Hülsmann, zweite Vorsitzende, Jugendgruppenleiter Bernd Dreesen, Fachberaterin Monika Mörchen, Hans Vondey, Vorsitzender des Kleingartenvereins Nord, Petra Schmied, Beisitzerin für Jugendarbeit, und Vorsitzender Stephan Bevc.

„Natur ist wichtig“: Kleingärtner präsentierten ihr Jahresprogramm

„Indem wir uns der Bevölkerung öffnen, wollen wir einen positiven Einfluss auf die Ökologie nehmen. Wir möchten den Leuten begreiflich machen, wie wichtig die Natur ist“, erläutert Stephan Bevc, Vorsitzender des Bezirksverbands Castrop-Rauxel/Waltrop der Kleingärtner. Dazu haben die Gärtner für dieses Jahr ein umfangreiches Programm vorbereitet. Im Mittelpunkt steht der Anlagenwettbewerb am 2. Juni. Dann präsentieren sich die 16 Vereine, die zum Verband gehören, von ihrer besten Seite. „Das ist...

  • Castrop-Rauxel
  • 31.03.18
Überregionales
8 Bilder

Hier schlafen die Bienen in den Blumen: Auftakt zur Garten-Meisterschaft

Der Schrebergarten von Monika Lehner ist die erste Grüne Oase, die der NORD ANZEIGER im Zuge der Garten-Meisterschaftin Zusammenarbeit mit dem Garten- und Baumarkt Hellweg, Frillendorfer Straße 130, präsentiert: Es war einmal … ein Garten, in dem die Bienen in den Blumen schliefen. Nein, nicht im Märchen von Dörnröschen. Im wahren Leben, im Schrebergarten von Monika Lehner, passiert dies zurzeit!Auf der Parzelle inmitten der Kleingartenanlage gegenüber des Bürgerparks in der Kuhlhofstraße...

  • Essen-Nord
  • 17.08.17
  • 2
Politik
3 Bilder

Geplanter Grünmord auf Raten à la CDU & SPD - "Pfui, schämt Euch!"

Ich bin wütend und mein Vertrauen in die Politik ist auf dem Tiefpunkt angekommen. Was längst hinter vorgehaltener Hand getuschelt wurde, wird nun deutlich ausgesprochen: Beton statt Grün ist die von langer Hand geplante Devise für Altenessen-Süd. Anstatt Grünflächen zu erhalten, soll Wohn-und Gewerbebau im großen Stil erfolgen. Wahrscheinlich hoffte man, dass die Hiobsbotschaft erst nach der Landtagswahl verkündet wird, aber der Lügenballon der Essener Politik platzte heute mit einem lauten...

  • Essen-Nord
  • 06.04.17
  • 5
  • 5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.