Schuhe

Beiträge zum Thema Schuhe

Blaulicht

21-jähriger Ladendieb auf frischer Tat ertappt
Schon heute gibt es nach beschleunigtem Verfahren ein Urteil für den Langfinger

Der letzte Beutezug war nicht erfolgreich. Zumindest nicht für den mutmaßlichen Ladendieb, der gestern Nachmittag  (7. September, 14:50) auf der Karlstraße der Polizei ins Netz ging.  Der 21-Jährige hatte sich im Einkaufszentrum an der Altenessener Straßeaufgehalten - dort soll er ein paar Schuhe aus einem Laden gestohlen haben. Weil  die Alarmanlage anging, rannte der junge Mann aus dem Laden und flüchtete aus dem Ausgang des Einkaufszentrums. Polizeistreife nahm Unfall auf Eine...

  • Essen-Borbeck
  • 08.09.20
Vereine + Ehrenamt
Für den Sport nicht mehr zu gebrauchen, aber für normales Gehen noch okay: Laufschuhe der Lauftreff-Teilnehmer.

Läufer der LT Bittermark sammelten alte Laufschuhe
Schuhe gespendet

Denn, bei der Spendenübergabe hatte Katrin Lauterbach die Läufer gebeten, ihre nicht mehr für Läufe nutzbaren Schuhe zu spenden. Die seien fürs normale Gehen immer noch gut genug. Vorstandsprecher Georg Brzyk, sammelte beim Lauftreff Schuhe, die Sammlung wurde zum gemeinsamen Hygienezentrum von Gasthaus statt Bank, Bodo e.V. gebracht und löste dort große Freude aus. Wer noch Schuhe hat, die für Läufe nicht mehr dienen, aber zum "normalen" Gehen noch gut sind, kann sie zum Hygienezentrum...

  • Dortmund-City
  • 20.08.20
Reisen + Entdecken
Das meiste Schuhwerk schmeißt man arglos fort. Manche Fußbereifung erlangt aber gewissermaßen "Kultstatus" - mindestens in den Augen des Trägers.
4 Bilder

"Shoe-Storys" - Wenn Latschen erzählen könnten
Erwanderte Erinnerungen

Apostelbereifung, Jesuslatschen, Stöckelschuhe oder Waldbrandaustreter, Sneaker, Latschen, Tussiletten oder Mainböötchen, unser Wortwerk kennt reichlich Bezeichnungen für die Bemantelung unserer Füße. Höchste  Aufmerksamkeit erhält das Schuhwerk aber eigentlich nur bei der Auswahl. Die Damen liegen da zeitmäßig ganz vorn, die Herren sind deutlich fixer. Diese intensivste Phase der Befassung ist aber schlagartig mit dem Gebrauch im Alltag beendet. Zu Outfit und Wetter muss die Fußbekleidung halt...

  • Unna
  • 08.07.20
  • 1
Reisen + Entdecken

Übrigens...: kein Fake, eine wahre Begebenheit
„Richtig wat anne Füße“

Opa Heinz ist trotz Corona-Krise mit seiner Frau Betty für eine Woche mit den Enkelkindern zum Wanderurlaub ins Weserbergland gefahren. Ging ja, weil es sich um zwei Haushalte und eine Familie handelt. Und weil es ja ein Wanderurlaub war, ging es auf Tour. Betty hat die Wanderschuhe bereitgestellt, und los ging es. Aber nach nicht allzu langer Zeit stöhnte der rüstige 88-jährige Wander-Großvater: „Warum kann ich denn in den Schuhen nicht mehr laufen?“ Nach einigen Stunden Quälerei schnappt er...

  • Duisburg
  • 27.06.20
  • 1
LK-Gemeinschaft

Danke
Ein Schuster zum Verlieben

Liebe LK Fangemeinde. Wir alle hören tagtäglich nur immer schlechte Nachrichten. Sicher freut es euch, wenn ich einmal etwas Schönes berichten kann. Wie viele von euch wissen, konnte ich jetzt 15 Wochen wegen einer Fuß Operation nicht ohne fremde Hilfe vor die Tür.Ich war kurz vor dem Durchdrehen,  als ich merkte, dass ich den Fuß endlich wieder belasten kann. Sofort habe ich einen Termin mit dem Orthopäden ausgemacht, damit ich sobald wie möglich passendes Schuhwerk bekomme. Eine erneute...

  • Düsseldorf
  • 08.02.20
  • 16
  • 5
Kultur
Zahlreiche Kinder warteten im vergangenen Jahr mit ihren Eltern am Steiger auf die Ankunft des Nikolauses. 
Archivfoto: WachterStorm
2 Bilder

Nikolausstifel-Aktion vom 2. bis 5. Dezember - Adventshopping am 7. Dezember
Der Nikolaus kommt über den Rhein

Wenn am 7. Dezember um 10 Uhr das rote Feuerlöschboot am Viking-Steiger am Stromland anlegt, dann hat der heilige Mann mit dem roten Umhang und dem weißen Rauschebart schon eine weite Reise hinter sich. Bürgermeister Peter Hinze wird den Nikolaus in Emmerich willkommen heißen, wie auch die hoffentlich wieder vielen kleinen Kinder. Trotz eines prall gefüllten Terminkalenders nimmt sich der Nikolaus, der in Begleitung von seinen "Zwarten Pieten" über den Rhein kommt, einiges an Zeit, um die...

  • Emmerich am Rhein
  • 26.11.19
Ratgeber

Übrigens
Skandal? Skandal!

In einer Studie der Universität Bamberg lese ich jetzt konkrete Zahlen über den „Wegwerfskandal“ einer reichen Wohlstandgesellschaft. Es geht um Bestellungen im Internet und das anschließende Wegwerfen der Retouren. Es ist ja so einfach und unkompliziert, etwas im Internet zu stellen. Das Paar Schuhe oder die Jacke werden in zwei Größen bestellt, eine davon wird dann halt zurückgeschickt. Die Studie zeigt auf, was dann passiert. 2018 wurden 7,5 Millionen zurückgeschickte Artikel grundlos...

  • Duisburg
  • 23.10.19
  • 1
Ratgeber

Übrigens
Bitte mal „Niksen“!

Neue Wohlfühltrends gibt es immer wieder. Viele sind schnell wieder von der Bildfläche verschwunden. Aerobic oder Walking wurden Dauerbrenner. Jetzt ist „Niksen“ angesagt, „entstanden“ in den Niederlanden. Dort steht die neue Lifestyle-Entdeckung für Nichtstun, Müßiggang oder irgendwas Unanstrengendes ohne besonderen Zweck zu tun. Niksen ist den Deutschen noch völlig fremd. Kaum habe sich unsere To-Do-Liste etwas geleert, kommen neue Aufgaben hinzu. Schluss damit! Ist Niksen angesagt. Damit...

  • Duisburg
  • 11.09.19
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
In Holsterhausen, direkt gegenüber dem Eingang zum Universitätsklinikum Essen, hat die NEUE ARBEIT der Diakonie Essen einen neuen, richtig feinen Diakonieladen eröffnet.
13 Bilder

NEUE ARBEIT DER DIAKONIE ESSEN
Neuer Diakonieladen in Holsterhausen ist für viele Menschen ein Gewinn

An der Robert-Koch-Straße 12, direkt gegenüber dem Eingang zum Universitätsklinikum Essen, hat die NEUE ARBEIT der Diakonie Essen ihren neuen Diakonieladen Holsterhausen eröffnet. Wir haben uns bei der Einweihung dort für euch umgeschaut und festgestellt: Der neue Laden ist für viele ein Gewinn! Das Konzept des gemeinnützigen Diakonieladens setzt mit seinem umfangreichen Second Hand-Angebot auf einen nachhaltigen Umgang mit Ressourcen und die Weiterverwendung wertiger Produkte – die Palette...

  • Essen-Süd
  • 02.08.19
  • 1
LK-Gemeinschaft
Es muss sich etwas tun in Borbeck. Gemeinsam mit IHK, OB, Einzelhändlern, Eigentümern, Geschäftsleuten, Politikern und Vertretern von Essen Marketing und Stadtagentur fand vor Monaten eine Begehung im Ortsteil statt. Neben den traditionellen Veranstaltungen wie Weinfest (Foto) oder Weihnachtsmarkttag dürfen sich die Borbecker im Oktober auf die Premiere des "Borbecker Bummel" freuen.

Am 6. Oktober feiert der "Borbecker Bummel" Veranstaltungspremiere
Es muss sich was bewegen in Borbeck

 „Die Lage und die Stimmung in Borbeck sind nicht besonders gut.“ Eine eher harmlose Umschreibung der Situation im Zentrum des nordwestlichen Essener Stadtteils. Immer mehr inhabergeführte Geschäfte schließen, zunehmende Leerstände prägen das Straßenbild, der Branchenmix lässt sehr zu wünschen übrig. Schon im Jahr 2017 kam OB Thomas Kufen auf Einladung des CeBo zu einer Stadtteilbegehung nach Borbeck, um sich einen Überblick zur Lage zu verschaffen. Mit Stadtmarketing und Stadtagentur sollten...

  • Essen-Borbeck
  • 12.06.19
  • 1
  • 1
Ratgeber
Geschäftsführerin Elisabeth Wolbring mit ihrem Vater Alfons Thesing und ihren Mitarbeiterinnen Claudia Meyer und Kerstin Simkes-Bister (auf dem Foto fehlt Dagmar Hell). 
Foto: Jörg Terbrüggen

Das Schuhhaus Thesing wurde 85 Jahre alt
Ganz viel Charme

Wenn man gleich vier Gründe zum Feiern hat, dann müssten eigentlich ständig die Sektkorken knallen. Das tun sie im Schuhhaus Thesing in der Hühnerstraße nicht, aber gefeiert wird trotzdem. Erst recht, wenn man noch eine schöne Torte mit der Zahl 85 geschenkt bekommt, denn so alt ist das etablierte Haus in Emmerich bereits. Und irgendwie hat man, wenn man das kleine Ladenlokal betritt, auch das Gefühl, dass hier die Zeit ein klein wenig stehen geblieben ist. Aber nicht im negativen Sinne, denn...

  • Emmerich am Rhein
  • 02.05.19
  • 1
Ratgeber

Richtiges Schuhwerk – so wichtig ist es für den Körper

Es ist unmöglich, diesen bestimmten Tag im September 1991 zu vergessen: Ötzi, die allbekannte Gletschermumie wurde in den Ötztaler Alpen entdeckt und veränderte sehr viel in der Geschichte der Menschheit. Selbst das, was an den Schuhen der Mumie gefunden wurde, fasziniert Forscher noch bis heute: primitive, aber dennoch clever gemachte Schuhe. Die Fußbekleidung bestand aus Bärenfell und Rindsleder, das Innere wurde mit Heu gestopft, um Schutz vor der eisigen Kälte zu bieten. Für sage und...

  • Witten aktuell
  • 28.03.19
  • 1
LK-Gemeinschaft
Die glitzernden Hexenschuhe stehen nicht nur kleinen Hexen.
4 Bilder

Projektwoche "Lesen heißt, wie auf Wolken liegen" begeistert Grundschüler
Memory für Buchstabenfresser an der Bergmühlenschule

Statt Mathe, Sachunterricht oder Sport stand für die acht Grundschulklassen der Bergmühlenschule in Bochold etwas ganz Besonderes auf dem Lehrplan. „Lesen heißt, wie auf Wolken liegen“ war das Motto der Projektwoche. „Unser Hauptziel ist, dass die Kinder Lesefreude bekommen“, erklärt Schulleiterin Inara Dzelzkalns. Und das dürfte nach dieser Woche gelungen sein. "Wir lesen ein Buch", das Lied von den Lollipops, hörte man täglich durch das Schulhaus klingen, dann ging es in die einzelnen...

  • Essen-Borbeck
  • 28.03.19
  • 1
Kultur
Bald ist Nikolaus. Da wird es langsam Zeit, die Stiefel und Schuhe zu putzen. Die Kinder können sie dann im "Haus zu den 5 Ringen" in Goch abgeben, damit sie prall gefüllt werden. Der Vorstand des Gocher Heimatvereins hat den Heiligen Mann eingeladen und ist jetzt gespannt, wie viele Schuhe er füllen darf.
2 Bilder

Gocher Heimatverein holt den Nikolaus in die Stadt
Schuhe für den Nikolaus

Der Gocher Heimatverein erwartet am 5. Dezember den Nikolaus Eine alte Tradition wird wieder zum Leben erweckt. Der Nikolaus kommt nach Goch, nicht zur Fuß, mit dem Pferd oder gar der Kutsche. Der Heilige Mann kommt übers Wasser. GOCH. "Ich erinnere mich noch gut an die Zeit, als der Nikolaus uns besuchte", blickt Willi Vaegs rund 30 Jahre zurück. "Das war für Jung und Alt ein tolles Erlebnis." Deshalb war der Vorsitzende des Heimatvereins auch gleich begeistert, als Vereinsmitglieder mit der...

  • Goch
  • 16.11.18
Überregionales
2 Bilder

Emmerich - Kleve - Niederrhein: Wie sagte ein Schuster zu mir, der Spießer trägt Timberland

Seit Jahren mache ich mir Gedanken darüber ... trage ich den Schuh jeden Tag (weil es mein Lieblingsschuh ist), wechsele ich jeden 2 Tag oder vielleicht auch erst jeden 3 Tag. Da habe ich mal meinen Schuster und Wikipedia befragt. Ich kam zu dem Schluss, das jeder Deutsche im Schnitt elf Paar Schuhe im Schrank hat, also genug zum wechseln. Es lässt sich daher nicht mehr viel verleugnen: Es sind auch die Schuhe, die Leute machen. Sie sind Ausdruck der Persönlichkeit geworden und verkörpern ein...

  • Kleve
  • 28.09.18
  • 36
  • 22
Ratgeber
Redakteur Daniel Magalski bestreitet den Alltag eine Woche ohne Schuhe.

Mittwoch starte ich die Barfuß-Woche

Im Morgen-Ritual klafft ab morgen für sieben Tage eine Lücke: Nach Dusche und Kaffee, Hemd und Hose kommen sonst Socken und Schuhe. Von Mittwoch bis Mittwoch streiche ich die für einen Versuch aus meinem Tag. Eine Woche gibt es Freiheit für die Füße! Vier Wochen ist es her, da begegnete mir in der Fußgängerzone in Lünen ein Mann. Männer begegnen mir in der Stadt ständig, werden Sie jetzt denken, also wo bitte ist die Nachricht? Der Mann, den ich traf, trug keine Schuhe! Hose und T-Shirt hatte...

  • Lünen
  • 14.08.18
  • 4
  • 4
WirtschaftAnzeige
Inhaber Daniel Kothen weiß, was Frauen im Sommer gerne tragen.

Beitelsmann feiert 5-Jähriges nach Geschäftsübernahme

Fünf Jahre nach der Geschäftsübernahme bedankt sich das Ehepaar Kothen bei allen Kunden mit einer tollen Rabattaktion für ihre Treue: 20 Prozent auf das gesamte reguläre Sortiment - da macht der Einkauf doch gleich nochmal so viel Spaß! "Wir haben eine so nette Kundschaft, darunter viele Stammkunden, die auch nach der Übernahme zu uns kommen", freut sich Inhaber Daniel Kothen. Seine Frau Marlen hat bereits als Kind beim Vorbesitzer ihre Schuhe gekauft, die spätere Übernahme des Geschäfts an der...

  • Essen-Werden
  • 06.06.18
Ratgeber

2.640 Paar Schuhe gestohlen 

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (22. Mai, 16:52 Uhr - 23. Mai, 04:45 Uhr) haben Unbekannte aus einem Lkw, der auf dem Parkplatz der Total Tankstelle "Am Schlütershof" geparkt war, Turnschuhe der Marke Nike gestohlen. Die Diebe räumten den Lkw aus und nahmen rund 440 Kartons mit jeweils sechs Paar Sportschuhen an sich. Der 55-jährige Fahrer hatte geschlafen und von dem Diebstahl nichts bemerkt. Die Markenschuhe haben einen Wert von etwa 238.700 Euro. Das Kriminalkommissariat 36 bittet um...

  • Duisburg
  • 24.05.18
  • 1
  • 1
Ratgeber
7 Bilder

Schuhverbunden Kleve - Rosenheim

Besucht man die alte Wirkungsstätte der Schuhherstellung bei der Firma Gabor in Rosenheim, erweckt es eine vergleichbare Wehmut zu der jahrzehntelangen Herstellung von Schuhen dort und in Kleve. Viele Arbeitsplätze gingen verloren, die Produktionen wurden ins Ausland verlegt oder aufgegeben. Bei der Firma Gabor ist in Rosenheim die Entwicklungs- und Entwurf-Abteilung weiterhin aktiv.     In einem modernen und großräumigen Erinnerungspavillon wird in Rosenheim vor dem ehemaligen Fabrikgebäude...

  • Kleve
  • 03.05.18
LK-Gemeinschaft

Geführte Wanderung - Stadtmarketing Wanderung Schnadegang 2. Teil

Die zweite Etappe der Wanderung „Schnadegang“ des Stadtmarketing Wetter e. V. entlang der Grenzen unserer Harkortstadt startet am Samstag 28. April um 12 Uhr. Treffpunkt ist der Endpunkt der ersten Etappe Ecke Bachstraße/Hagener Straße in Volmarstein. Hier nimmt Wandführer Helmut Schuchardt die Teilnehmer in Empfang und begibt sich auf den zweiten Teil der etwa 3-4-stündigen Wanderstrecke. Diese Tour, der in vier Teilabschnitte unterteilten Wanderung, führt die Teilnehmer zuerst steil bergauf,...

  • Wetter (Ruhr)
  • 26.04.18
  • 1
Ratgeber
3 Bilder

Die schöne, herrliche Welt der Damenschuhe

Zugegeben, nicht alle Frauen lieben Schuhe, aber es sind doch die aller meisten. Geschürt wird diese Leidenschaft nicht zuletzt auch von Vorbildern aus den Medien. Allein solche Serien, wie „Sex and the City“ tragen einen wesentlichen Anteil dazu bei, dass mehr und mehr Frauen, unbedingt die Schuhe aus den Serien haben wollen. Wen freut das? Ganz klar, die Schuhbranche. Das man zum Shoppen nicht nach New York reisen muss, das macht das Internet möglich. Online Damenschuhe von Gabor Comfort zu...

  • Wesel
  • 23.04.18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.