St. Dionysius

Beiträge zum Thema St. Dionysius

Kultur
Das Ferienprogramm der KOT St. Dionysius steht in diesem Jahr unter dem Motto Kunst. Das künstlerische Herzstück bildete die Eigengestaltung von weißen Turnschuhen. Hier auf dem Foto Anna-Dorothea Spies im Kirchenladen „Mittendrin“ in Borbeck.
4 Bilder

Kunstprojekt im KOT Mädchentreff St. Dionysius
Ausstellung im Schaufenster des Kirchenladens „Mittendrin“

Dank der aktuell noch niedrigen Inzidenz konnten insgesamt 25 Mädchen den Mädchentreff St. Dionysius in den ersten zwei Wochen der Sommerferien unter dem diesjährigen Motto Kunst unsicher machen. Traumfänger, Feengärten, Nagelbilder, Schmuckschatullen, Lichterketten und nachhaltige Badebomben sind nur ein kleiner Ausschnitt der Aktionen. So wurden alte und bekannte Kunstwerke von van Gogh und Co von den Mädchen neu interpretiert und gestaltet. Das künstlerische Herzstück bildete die...

  • Essen-Borbeck
  • 21.07.21
  • 1
  • 1
Kultur
Die Sternsinger Maximilian, Lukas und Mira von der Gemeinde St. Dionysius sind traurig, dass die Aktion nicht wie geplant durchgeführt werden kann.
3 Bilder

Große Enttäuschung
Keine Sternsingeraktion der Gemeinde St. Dionysius in 2021

Die Sternsinger Maximilian, Lukas und Mira von der Gemeinde St. Dionysius hatten sich schon auf die Sternsingeraktion 2021 gefreut. Doch aufgrund der Corona-Pandemie kann die Aktion nicht wie geplant stattfinden.  Sie wollten bei der größten Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder dabei sein und helfen "Kindern Halt zu geben - in der Ukraine und weltweit". Zusammen mit anderen Kindern und Begleitern der Gemeinde St. Dionysius war am 5. Januar auf dem Markt ein eigener Stand geplant....

  • Essen-Borbeck
  • 23.12.20
Ratgeber
In St. Josef Frintrop und auch in St. Dionysius Borbeck ist die Entscheidung gefallen: Es wird an Weihnachten keine Präsenz-Gottesdienste geben.

Absage von Christmetten und Präsenz-Gottesdiensten an Weihnachten und Neujahr
Dio-Waldweihnacht findet am 24. Dezember statt

Der Bischof von Essen hat es in die Verantwortung der Pfarreien gestellt. Sie dürfen oder müssen entscheiden, ob am jeweiligen Ort weiterhin öffentliche Gottesdienste gefeiert werden. Mit Blick auf die anstehenden Weihnachtstage ganz sicherlich keine leichte Entscheidung. "Denn insbesondere an den kommenden Feiertagen ist die Sehnsucht vieler Menschen nach gemeinsamer Feier sehr groß ist", weiß Wolfgang Haberla, Pfarrer der Frintroper Großpfarrei St. Josef. Die Frintroper haben entschieden,...

  • Essen-Borbeck
  • 18.12.20
LK-Gemeinschaft
Weihnachten soll auch in diesem Jahr Licht und Wärme spenden. In Borbeck hat man dazu zahlreiche neue Ideen entwickelt.

Planungen für Weihnachten in St. Dionysius stehen
In die Christmette nur mit Voranmeldung und Maske

Weihnachten rückt mit Riesenschritten näher. In der Pfarrgemeinde St. Dionysius Borbeck ist man gerüstet fürs Fest im Corona-Jahr: mit doppelt so vielen Gottesdiensten in den Gemeindekirchen wie im Vorjahr, mit Krippenfeiern und einem Krippenvideo anstelle des herkömmlichen szenischen Spiels, mit wenigen Liedern, dafür umso mehr Instrumentalmusik und Solisten von Christa Herlinger Seit vier Wochen laufen die Proben für den Krippenfilm. Am kommenden Samstag soll das Ganze nun abgedreht werden....

  • Essen-Borbeck
  • 08.12.20
LK-Gemeinschaft
Schließung erst im nächsten Jahr: St. Johannes Bosco in Borbeck.

Kein würdiger Abschied von St. Johannes Bosco möglich
Schließung der Kirche an der Theodor-Hartz-Straße verschoben

Am 21. Juni 2020 sollte eine Geschichte zu Ende gehen. Dann nämlich wollte Ruhrbischof Dr. Franz-Josef Overbeck in der Kirche St. Johannes Bosco in Essen-Borbeck mit der Gemeinde die letzte Heilige Messe in dem Gotteshaus an der Theodor-Hartz-Straße feiern. Im Rahmen des Pfarreientwicklungsprozesses war beschlossen worden, die Kirche nicht mehr zu nutzen. Jetzt gibt es einen Aufschub. Der Kirchenvorstand von St. Dionysius hat entschieden, dass durch die momentanen Beschränkungen aufgrund der...

  • Essen-Borbeck
  • 16.06.20
LK-Gemeinschaft
Die katholischen Pfarreien in Borbeck gehen in Sachen Gottesdienste ganz unterschiedliche Wege.
2 Bilder

Die katholischen Pfarreien in Borbeck gehen in Sachen Gottesdienste ganz unterschiedliche Wege
Frintroper Gemeindemitglied ist enttäuscht: "Ich fühle mich als ü60-Jähriger von der Gemeinde ausgeladen"

Die katholischen Pfarreien in Borbeck gehen in Sachen Gottesdienste ganz unterschiedliche Wege. In der  Pfarrei St. Dionysius werden bereits wieder öffentliche Wortgottesdienste gefeiert, in St. Josef in Frintrop ruht noch alles. Die Gründe dafür hat Pfarrer Wolfgang Haberla den Gemeindemitgliedern in einem Brief dargelegt. von Christa Herlinger Intensiv habe man mit dem Pastrolateam beraten, so schreibt der Pfarrer. Und gemeinsam sei man zu dem Entschluss gekommen, öffentliche Gottesdienste...

  • Essen-Borbeck
  • 24.05.20
LK-Gemeinschaft
St. Dionysius
5 Bilder

Osterkerzen brennen am Sonntag in offenen Borbecker Kirchen - Fotoaktion für ältere und kranke Gemeindemitglieder
Ostern 2020 wird ein besonderes Fest

Ostern 2020 wird ein besonderes Fest. Das Leben hat sich verändert. Durch die Pandemie ist nichts mehr so, wie es vor wenigen Wochen noch war. Viele werden gerade an diesem Wochenende Besuche bei Familie und Freunden vermissen. Auch ein Gottesdienstbesuch ist nicht möglich. von Christa Herlinger Die Pfarrei St. Dionysius Borbeck hat sich deshalb etwas überlegt, um den Borbeckern die Zeit der Ostertage auch unter den veränderten Bedingungen so nah wie möglich zu bringen. Für Christen ist Ostern...

  • Essen-Borbeck
  • 11.04.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Die EInladung zum Krippenhopping am 11. Januar steht.

Mit dem Bus von Kirche zu Kirche, von Krippe zu Krippe
Borbecker Pfarrei lädt zum "Krippenhopping"

Zum "Krippenhopping" lädt die Pfarrei St. Dionysius am 11. Januar 2020 zwischen 11 Uhr und 15.30 Uhr. Bequem mit dem Bus von Kirche zu Kirche, von Krippe zu Krippe fahren, schauen, staunen, sich wundern, Krippen und Menschen der Pfarrei kennenlernen, versorgt werden mit einem kleinen Imbiss und einem Kaffeetrinken zum Schluss. Anlaufpunkte sind St. Michael, das Markushaus, St. Maria Rosenkranz, St. Johanners Bosco und St. Fronleichnam. Anmeldungen im Kirchenladen "mittendrin", in den...

  • Essen-Borbeck
  • 06.12.19
Ratgeber
Seit dem 1. August ist Lisa Holzer in der Ausbildung zur Pastoralreferentin. Und zwar in der Pfarrei St. Dionysius.

25-Jährige entschied sich bewusst für eine Ausbildung in St. Dionysius
Als Pastoralreferentin möchte Lisa Holzer für Menschen da sein

Lisa Holzer hat in St. Dionysius ihre Ausbildung zur Pastoralreferentin begonnen „Ich möchte für Menschen da sein und das kann man in diesem Beruf besonders gut“, davon ist Lisa Holzer überzeugt. Am 1. August hat die 25-jährige ihre Ausbildung zur Pastoralreferentin in der Pfarrei St. Dionysius in Essen-Borbeck begonnen. von Doris Brändlein Schon als Kind war die in Ubstadt-Weiher geborene und aufgewachsene, jetzige Pastoralassistentin in der Kirche aktiv, erst als Ministrantin, dann...

  • Essen-Borbeck
  • 20.09.19
LK-Gemeinschaft

Benefizaktion zum Turmfest in St. Dionysius - Glocken für Zuhause
Ende der Sanierungsmaßnahme wird gefeiert

Es ist geschafft, der Kirchturm von St. Dionysius ist saniert. Das offizielle Ende der Arbeiten wird am Freitag, 20. September, gefeiert. Und zwar mit einem Turmfest. Das Fest startet ab 18 Uhr, die offizielle Eröffnung ist um 18.45 Uhr. Um 19 Uhr läuten wieder die Glocken von St. Dionysius. Die Festgäste können sich auch eine Glocke mit nach Hause nehmen: bei der Benefiz-Glockenauktion bessteht jedenfalls die Möglichkeit dazu. Und auch für das leibliche Wohl der Mitfeiernden ist gesorgt! Wer...

  • Essen-Borbeck
  • 15.09.19
Fotografie
Auch viele Priester der Gemeinde sind auf dem Friedhof an der Hülsmannstraße beerdigt.

Heinz Werner Kreul lädt zum Vortrag ins Dionysiushaus
Borbecker Pfarrfriedhof hat eine spannende Geschichte

Der Pfarrfriedhof von St. Dionysius hat eine spannende Geschichte, die weit in die 1850er Jahre zurückreicht. Wenige Leute kennen die Historie der Begräbnisstätte so gut wie der Borbecker Hobbyhistoriker Heinz Werner Kreul. Und die liest sich durchaus spannend. Bis der Pfarrfriedhof nämlich an seinen heutigen Platz an der Hülsmannstraße gezogen ist, hatten Bürgermeisterei und Pfarrgemeinde zahlreiche Probleme zu lösen. Der Kirchhof um die alte Dionysiuskirche wurde zu klein, die heutige...

  • Essen-Borbeck
  • 31.08.19
Blaulicht
Borbeck trauert um Pastor van Aken.

Beisetzung erfolgt am Samstag in Oberhausen
Borbeck trauert um Pastor van Aken

Die Pfarrei St. Dionysius trauert, insbesondere die Gemeinde St. Thomas Morus. In dieser Woche ist Pastor Hermann-Josef van Aken verstorben. Lange Zeit war der in Oberhausen geborene Geistliche in Borbeck tätig, als Pastor in der Gemeinde St. Thomas Morus. Im Herbst 2018 wurde er auf eigenen Wunsch hin aus gesundheitlichen Gründen entpflichtet, engagierte sich anschließend im besonderen Dienst seelsorgerisch in den katholischen Alten- und Pflegeeinrichtungen der Pfarrei. Am 8. Juni 1984 wurde...

  • Essen-Borbeck
  • 28.06.19
LK-Gemeinschaft
Auch in diesem Jahr zieht die Große Borbecker Prozession wieder durch die Straßen des Ortsteils.
4 Bilder

Start ist um 9.30 Uhr mit der Eucharistiefeier in St. Maria Rosenkranz
Große Prozession zieht am Sonntag wieder durch Borbeck

Der Prozessionstag in Borbeck rückt mit Riesenschritten näher. Am kommenden Sonntag, 26. Mai, zieht die Große Borbecker Prozession wieder durch den Stadtteil. Start ist um 9.30 Uhr mit der Eucharistiefeier in St. Maria Rosenkranz. Anschließend führt der Weg der Gläubigen über die Germaniastraße, die Zink- und Flandernstraße, durch die Grünanlage und die Oskar-Pannen-Straße, durch Leimgardtsfeld, Stolberg- und Marktstraße bis zum Alten Markt. Dort erfolgt der Schlusssegen. Mittagessen und...

  • Essen-Borbeck
  • 22.05.19
Vereine + Ehrenamt
"Die fidelen Schieber" sind Präsident Reinhold Heuser, Dieter Wollenberg, Harald Wydlowski, Wolfgang Bukes, Karl Kunkel und Wolfgang Welling.

"Die fidelen Schieber" feiern ihr 65-jähriges Bestehen - im Jubiläumsjahr geht's zum Hafengeburtstag nach Hamburg
Für die Borbecker ist ihr Club keine Eintagsfliege

Sie kennen sich schon eine halbe Ewigkeit und ebenso lange gehen sie auch ihrem gemeinsamen Hobby nach: dem Kegeln. Seit 65 Jahren gibt es "Die fidelen Schieber". Die Kegelbrüder verstehen ihr Handwerk. Die Bauern fallen immer noch, die Gassenwürfe kommen auch nach all den Jahren weiterhin präzise. Die Geschichte der "Fidelen Schieber" geht bis ins Jahr 1954 zurück. Der unlängst verstorbene Ehrenpräsident Prälat Johannes Knauf, damals Vikar an St. Dionysius in Borbeck, gründete mit einer...

  • Essen-Borbeck
  • 17.05.19
Vereine + Ehrenamt
 Das Kreuz auf dem Friedhof an der Hülsmannstraße hat eine lange Geschichte.

Pläne wurden in den 1860er Jahren nicht ohne Änderungen durchgewinkt
Friedhofskreuz an der Hülsmannstraße: Einsegnung vor 150 Jahren

Viele Generationen haben bereits unter dem Kreuz gestanden. "Ganz besonders an Allerheiligen haben sich die Familien dort getroffen", weiß Heinz Werner Kreul, Verwalter des Gemeindearchivs St. Dionysius. Über das Friedhofskreuz auf dem Pfarrfriedhof der Gemeinde an der Hülsmannstraße hat der Borbecker eine ganze Menge in den historischen Unterlagen gefunden. Am 17. April 1869 erteilte der Erzbischöfliche Generalvikar aus Köln die Genehmigung zur Einsegnung des Kreuzes. In Auftrag gegeben wurde...

  • Essen-Borbeck
  • 14.04.19
Kultur
Zu einer ökumenischen Lichterprozession zum Abschied des Bergbaus lädt die St. Dionysius Gemeinde am 4. Oktober, 19 Uhr, ein. Treffpunkt ist an der Grotte, die der Katholische Knappenverein 1911 zu Ehren ihrer Patronin weihen ließ.
2 Bilder

Knappenverein Borbeck macht Bau der Lourdes Grotte möglich

2018 ist ein historisches Jahr für das Revier. Es wird in die Geschichte eingehen. Als Jahr, das für das Ende des Steinkohlebergbaus steht. Zum Gedenken daran findet am Donnerstag, 4. Oktober, eine ökumenische Lichterprozession in Borbeck statt. Treffpunkt ist um 19 Uhr an der Lourdes Grotte der St. Dionysius Kirche. Eine besondere Einladung geht dabei an Knappen- oder Schützenvereine sowie kirchliche Vereine mit Fahnenabordnungen Die Organisatoren der Lichterprozession haben sich ganz bewusst...

  • Essen-Borbeck
  • 16.09.18
Überregionales
Pfarrer Benedikt Ogrodowczyk (l.) und die Gemeindemitglieder hießen ihren neuen Pastor André Uellenberg an neuer Wirkungsstätte herzlich willkommen. Der 39-Jährige freut sich auf den Neustart in Borbeck.
3 Bilder

Pastor André Uellenberg freut sich auf die Zeit in Borbeck

Die Kisten sind zu einem Großteil schon gepackt. Ende August heißt es für André Uellenberg: umziehen. Der 39-Jährige, der zuletzt als Pastor in der Herz Jesu Gemeinde in Bottrop tätig war, bricht seine Zelte in der Nachbarstadt ab. Die Gemeinde St. Dionysius wird neue pastorale Heimat. Im Dionysiushaus wird Uellenberg seine Räume beziehen. Seinen Dienst als Pastor hat er bereits aufgenommen. Am Sonntag hatten die Gemeinden der Pfarrei Gelegenheit, den "Neuen" näher kennenzulernen. Im Anschluss...

  • Essen-Borbeck
  • 18.08.18
  • 1
Kultur
Andreas Dietrich, Verwaltungsleiter der Katholischen Pfarrei St. Dionysius. Er hat sich intensiv mit den anstehenden Sanierungsarbeiten beschäftigt.
2 Bilder

Sanierungsarbeiten an St. Dionysius dauern rund zwölf Monate

Seit Anfang Mai ist es stiller geworden in Borbeck. Auf das gewohnte Läuten der Kirchturmglocken, die mit ihrem harmonischen Klang verlässlich die Uhrzeit verkündeten, müssen die Borbecker bis auf weiteres verzichten. Das hat natürlich einen guten Grund. Ende letzten und Anfang dieses Jahres konnten Teile des Kirchturmes den Stürmen nicht standhalten. „Die Fialen, das sind die kleinen, flankierenden Türmchen, sind instabil und in der Mauer haben sich Risse gezeigt“, erklärt Andreas Dietrich,...

  • Essen-Borbeck
  • 18.07.18
Überregionales
Ein Kran bringt die Gerüstteile an die entsprechenden Stellen.
6 Bilder

Ganz schön heftig: Kirchturmsanierung kostet Borbecker Pfarrei 350.000 Euro

In der letzten Woche sorgte der 80-Tonner auf dem Platz vor der Dionysiuskirche für Aufsehen. Tonnenschwere Stützen und Querverbindungen hatte der Schwerlaster geladen. Sie waren notwendig für den Aufbau des Gerüstes, das den 150 Jahre alten Turm der Kirche in Borbeck Mitte verkleidet. An dem historischen Turm sind die Jahre nicht spurlos vorbei gegangen. Eine umfangreiche Sanierung ist notwendig. Die vorbereitenden Arbeiten dazu sind nahezu abgeschlossen, das Gerüst steht. Dem baldigen...

  • Essen-Borbeck
  • 03.07.18
Überregionales
Bücherflohmarkt beim Pfarrfest St. Dionysius
13 Bilder

Zirkus beim Gemeindefest in St. Dionysius

Drei Tage lang feierte die Kirchengemeinde St. Dionysius ihr diesjähriges Gemeindefest. Am Freitag gab´s Fußball beim Pfarrturnier, am Samstagabend ebenfalls. Da wurde im Pfarrheim die Begegnung Deutschland gegen Schweden übertragen. Wer keine Lust auf Jogis Jungs hatte, traf sich zum geselligen Beisammensein auf dem Kirchplatz. Am Sonntag konnten sich Groß und Klein bei einem bunten Programm unter dem Motto "Zirkusalarm" rund um den Kirchturm vergnügen. Für die Kids war die Zirkuswelt, in die...

  • Essen-Borbeck
  • 26.06.18
Kultur
Kai Dominic Breiderhoff wurde in Rom mit dem „Capitolinenpreis 2018“ ausgezeichnet. Der ehemalige Don Bosco-Schüler erhielt den Preis für seine theologische Staatsexamensarbeit. Foto: privat

Theologenpreis für Borbecker Kai Breiderhoff

Kai Dominic Breiderhoff wurde in Rom mit dem „Capitolinenpreis 2018“ ausgezeichnet. Der ehemalige Don Bosco-Schüler erhielt den Preis für seine theologische Staatsexamensarbeit, die er an der Universität Duisburg-Essen vorgelegt hatte. Die historisch-kritische Bibelauslegung zu Stellen aus dem Markus-Evangelium war von dem Essener Neutestamentler Prof. Markus Tiwald begutachtet und mit „sehr gut“ bewertet worden. Auch die Laudatio beim Festakt zum 21. Capitolinenforum in der prächtigen...

  • Essen-Borbeck
  • 16.05.18
Überregionales
12 Bilder

Große Borbecker Prozession zieht durch die Straßen

Zum 390. Mal zog sie am Sonntag durch die Straßen Borbecks. Die Große Prozession, die 1628 erstmalig im Kirchspiel stattfand. Auf Anordnung von Fürstäbtissin Maria Clara von Spaur Pflam und Vallier.  Die Borbecker halten die Tradition auch in der Moderne hoch. Zahlreiche Gläubige machten sich auch in diesem Jahr nach der Messfeier in St. Dionysius auf den Weg durch die Straßen und zu den Segensstationen. Borbeck Kurier-Fotografin Renate Debus-Gohl war mit der Kamera dabei. 

  • Essen-Borbeck
  • 14.05.18
Ratgeber
Neuer Anlaufpunkt in Borbeck: der Kirchenladen mittendrin am Germaniaplatz. Foto: Debus-Gohl

Kirchenladen "mittendrin" ist neuer Treffpunkt am Germaniaplatz

Jede Menge strahlende Gesichter waren am vergangenen Samstag bei der Eröffnung des neuen Kirchenladens "mittendrin" der Pfarrei St. Dionysius am Germaniaplatz in Borbeck zu sehen. Die Freude, zum einen über die Fertigstellung des Ladenlokals und zum anderen über den Riesenzuspruch der Besucher, war den mehr als 20 ehrenamtlichen Helfern deutlich anzumerken. Seit Anfang Januar wurden die Räume renoviert. Zwei Bücherflohmärkte fanden statt, um Einnahmen zu generieren und Platz zu schaffen für...

  • Essen-Borbeck
  • 09.05.18
  • 1
  • 2
Überregionales
Benedikt Ogrodowczyk ist seit Sonntag offiziell im Amt. Der 39-jährige Bottroper ist neuer Pfarrer an St. Dionysius.
2 Bilder

Neuer Pfarrer in St. Dionysius sorgt für frischen Wind

„So einen Gesang, der die komplette Kirche ausfüllt, habe ich hier in St. Dionysius noch nie erlebt“, staunt eine der ehrenamtlichen Helferinnen, die die Messe etwas früher verlassen hat, um den Gemeindesaal für den Empfang herzurichten. Zu hören und mitzuerleben war dieser raumfüllende Gesang am vergangenen Sonntag. Zur Amtseinführung des neuen Pfarrers Benedikt Ogrodowczyk waren so viele Gemeindemitglieder und Gäste gekommen, dass die Sitzplätze in der Pfarrkirche St. Dionysius in Borbeck...

  • Essen-Borbeck
  • 27.04.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.