st-lamberti

Beiträge zum Thema st-lamberti

Vereine + Ehrenamt
Als Gotteshaus hat die Butendorfer Kirche "Heilig Kreuz" in absehbarer Zeit ausgedient. Doch soll das denkmalgeschützte Gebäude samt angrenzendem Pfarrhaus auf jeden Fall langfristig erhalten bleiben. Dabei scheint auch eine Nutzung als "Medizinisches Zentrum" durchaus realistisch.

Katholische Kirche präsentiert ehrgeizige Pläne für Gotteshaus in Gladbeck
Wird Kirche in Butendorf zum "Medizinischen Zentrum"?

Butendorf. Rund 130 Gemeindemitglieder waren der Einladung gefolgt und erhielten die neusten Informationen aus erster Hand: Im Rahmen des Pfarreientwicklungsprozesses und der damit einhergehenden Veränderungen an den Kirchenstandorten in Gladbeck wurde jetzt die Gemeinde "Heilig Kreuz" in Butendorf über den aktuellen Sachstand informiert. Erklärtes Ziel der Verantwortlichen ist es, das denkmalgeschützte als auch stadtbildprägende Gebäude der Kirche an der Horster Straße und des benachbarten...

  • Gladbeck
  • 21.05.19
Überregionales
Sehr gut besucht war der Open-Air-Gottesdienst im Anschluss an den Motorradkorso "Der Himmel auf´m Asphalt".
8 Bilder

Biker besuchten Lamberti-Gottesdienst

Gladbeck. Doppelten Grund zum Feiern gab es jetzt in Stadtmitte: Dort beging die Gemeinde "St. Lamberti" zum einen den Namenstag ihres Pfarrpatrons "Heiliger Lambertus" und Bestand des Festwochenendes war auch die dritte Auflage des Motorrad-Gottesdienstes. der unter dem Motto "Der Himmel auf´m Asphalt" stand. Den Auftakt des Festprogramms bildete am Samstagabend der "Dämmerschoppen" auf der Lamberti-Pfarrwiese. Am Sonntagvormittag trafen sich die Biker dann in Castrop-Rauxel. Auf dem...

  • Gladbeck
  • 17.09.18
Überregionales
Auch Bürgermeister Ulrich Roland (3. von links) ließ sich nicht lange bitten und kam zum "Probesitzen" ins neue "Begegnungscafe" der Propstei St. Lamberti an der Kirchstraße in Stadtmitte. Über den prominenten Gast freute sich natürlich auch Propst André Müller (2. von links).

Auch der Bürgermeister kam zum "Probesitzen" ins neue "Begegnungscafe" in Gladbeck-Mitte

Gladbeck. Um einen Treffpunkt reicher geworden ist die Gladbecker Innenstadt: Im Haus Kirchstraße 6 öffnete jetzt offiziell das "Begegnungscafe" der Propsteigemeinde St. Lamberti erstmals seine Türen für die Öffentlichkeit. Unter dem Motto "Kaffee und Begegnung" soll das neue Cafe ein Ort des Austausches, der Begegnung, der guten Nachbarschaft und gegenseitigen Unterstützung werden. Gefördert wird das "Begegnungscafe" mit Mitteln aus dem "Verfügungsfond Projekt Stadtmitte Gladbeck" und...

  • Gladbeck
  • 08.10.17
Überregionales
Auf der Ostsee-Insel Rügen verbringen derzeit zahlreiche Senioren aus dem EInzugsbereich der Propsteigemeinde St. Lamberti eine schöne Ferienwoche.

Erlebnisreiche Tage für Lamberti-Senioren

Gladbeck. Rügen, also die größte Insel Deutschlands, ist derzeit Ziel einer bunt gemischten Reisegruppe aus der Propsteigemeinde St. Lamberti. Quartier bezogen haben die Gäste, die von Ulla Koopmann und Propst André Müller begleitet wurden, in einem Hotel in Bergen. Von dort aus stehen jede Menge Ausflüge und Touren auf dem Programm. Einer der Ausflüge führte bereits in die ehemaligen kaiserlichen Ostsee-Bäder Binz, Sellin und Baabe. Und im Norden von Rügen lockten "Kap Arkona" sowie der...

  • Gladbeck
  • 06.09.17
Politik
Übt heftige Kritik an der Entscheidung des Gelsenkirchener Verwaltungsgerichtes betreffs des Fortbestandes des Denkmalschutzes für die ehemalige "St. Elisabeth-Kirche" in Ellinghorst: SPD-Politiker Wolfgang Wedekind.

SPD-Wedekind kritisiert Verwaltungsgericht: "Fehlgeleiteter Denkmalschutz!"

Ellinghorst. Auf wenig Verständnis trifft die Entscheidung des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen zum Fortbestand des Denkmalschutzes für die ehemalige Kirche "St. Elisabeth" in Ellinghorst bei Wolfgang Wedekind, SPD-Ratsherr und Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Ellinghorst. "Diese Entscheidung verleiht einem fehlgeleiteten Denkmalschutz Wirkung und blockiert eine positive Stadtentwicklung," beklagt sich Wedekind. Darüber hinaus stelle die Entscheidung einen Eingriff in die Eigentumsrechte...

  • Gladbeck
  • 03.11.16
  •  1
Politik

St. Elisabeth: Da ist das letzte Wort bestimmt noch nicht gesprochen!

Neuer Etappensieg für die Gladbecker, die sich für den Erhalt der ehemaligen Kirche "St. Elisabeth" in Ellinghorst engagieren: Auf dem Klageweg wollte die Propsteigemeinde St. Lamberti die Aufhebung des Denkmalschutzes für das leer stehende Gotteshaus erreichen, scheiterte mit diesem Ansinnen aber vor dem Gelsenkirchener Verwaltungsgericht. Also können die Pläne für den Abriss des Gebäudes und auch für die Errichtung von seniorengerechten Wohnungen erst einmal in die Schublade zurückgelegt...

  • Gladbeck
  • 25.10.16
  •  1
  •  1
Überregionales

Ein schwieriger Spagat für Propst Müller

Mit André Müller möchte derzeit wohl kaum ein Gladbecker tauschen: Auf der einen Seite verlangt die Essener Bistumsspitze unerbittlich von Gladbecks Propst heftige Sparmaßnahmen und auf der anderen Seite wehren sich die Mitglieder der katholischen Kirche eben gegen den Rotstift. Selbst für den krisenerprobten Müller ein wahrlich schwieriger Spagat. Dass die Pläne, die er verkünden musste, bei den Katholiken in Gladbeck nicht auf Jubel stoßen würde, war Propst Müller klar. Aber hatte er...

  • Gladbeck
  • 29.08.15
  •  2
Kultur
Der international tätige Posaunist Armin Rosin bringt zu den Gladbecker Orgeltagen im September auch sein Alphorn mit.

Gladbecker Orgeltage mit Alphorn

Mittlerweile zum 28. Mal lädt die Propsteipfarrei an allen vier Septembersonntagen zu Orgelkonzerten in die St. Lambertikirche ein. Und wieder konnten hochkarätige Musiker gewonnen werden, die die große Klais Orgel klanglich ins rechte Licht setzen werden. Mit dem New Yorker Stephen Tharp ist am Sonntag, den 6. September um 20:00 einer der weltweit musizierenden großen Konzertorganisten unserer Zeit zu Gast. In der amerikanischen Fachzeitschrift The Diapason wird er gerühmt als „:. . . der...

  • Gladbeck
  • 24.08.15
LK-Gemeinschaft
6 Bilder

Drei stumme Schweinchen: Kindertheater "Hille Pupille" lockt nach Gladbeck

Noch tummeln sie sich auf dem Dachboden einer Scheune. Sie toben, spielen, wippen und wackeln, dann sind alle auf einmal ganz erschöpft. Klar, dass jetzt langsam ein Nickerchen auf dem Programm steht. So weit, so gut, wäre da nicht der böse Wolf, mit dem sich die drei Schweinchen nun herumschlagen müssen... Das KUSSS-Programm ist traditionsgemäß vielfältig und bunt, so dass Jung und Alt auf ihre Kosten kommen. Das Figurentheater "Hille 'Pupille" gastierte am Donnerstag, 23. Juli, mit...

  • Gladbeck
  • 23.07.15
Kultur
Sehen die Pfarrei St. Lamberti vor einer großen Herausforderung: Probst André Müller (l.) und  Pastoralreferent Ludger Schollas.
2 Bilder

Sinkende Mitgliederzahlen, steigende Kosten: Probstei St. Lamberti auf dem Prüfstand

„Wir müssen uns auf eine gewaltige Umwälzung einstellen“, sagt Probst André Müller. Seine Miene ist ernst. „Die Rolle der Kirche ist im Laufe der Jahre eine andere geworden, das merken wir jeden Tag.“ Für die katholische Kirche in Gladbeck wird sich in den kommenden Jahren vieles ändern. Pastoralreferent Ludger Schollas meldet, dass aufgrund sinkender Mitgliederzahlen, des demographischen Wandels, verminderter Zuwendungen aus dem Bistum Essen sowie harter Sparauflagen unsicher ist, welche...

  • Gladbeck
  • 12.01.15
Überregionales
Die Kulturstädte der Toskana lernten die Teilnehmer der achttägigen Reise der Propsteigemeinde St. Lamberti kennen. Unser Foto zeigt die Reisegruppe auf dem Stadtwall der historischen Stadt Lucca.

Gladbecker zu Gast in den Kulturmetropolen der Toskana

Gladbeck. Die Zeit der Herbstferien nutzte die Propsteigemeinde St. Lamberti, um eine große Reise durch die italienische Toskana durchzuführen. Mehr als 50 Personen nahmen an der Reise teil, die von Propst André Müller und den Eheleuten Franke-Schulz geleitet wurde. Bei der Vorbereitung als auch bei der Durchführung griff man dabei auf die fachliche Unterstützung des „Katholischen Ferienwerkes Gladbeck“ (KFW Gladbeck) zurück, das als erfahrener Veranstalter von Toskana-Reisen bestens bekannt...

  • Gladbeck
  • 04.11.13
Überregionales
Zum ersten Mal empfingen 198 Kinder der Gemeinde St. Lamberti die heilige Kommunion.

Erstkommunion in St. Lamberti

An den letzten beiden Sonntagen und am Christi-Himmelfahrts-Tag haben 198 Mädchen und Jungen in den Gladbecker Gemeinden zum ersten Mal die Heilige Kommunion empfangen. Ein halbes Jahr wurden sie von vielen Katechetinnen und Katecheten darauf vorbereitet. Erstmal gab es in der Gemeinde St. Lamberti ein gemeinsames Konzept für die Vorbereitung der Kommunionkinder in der Pfarrei. Gruppenstunden, Gottesdienste und Aktionen in den Gemeinden und ein Ausflug mit allen Kommunionkindern und...

  • Gladbeck
  • 13.05.13
Kultur
2 Bilder

"Scha(r)f sein"

Am vergangenen Sonntag fand in der Lambertikirche in Gladbeck der dritte Jugendgottesdienst, diesmal unter dem Motto "scha(r)f sein", von "Pulsar" statt. . Mit Rufen aus verschiedenen Ecken der Kirche „Ich bin scha(r)f!“ wurde diese eingeleitet. Daraufhin kamen moderne Medien zum Einsatz: Verpixelte Bilder von gefährlichen Situationen des alltäglichen Lebens eines jeden an die Leinwand geworfen. Diese wurden vor der Predigt „scharf“ gestellt. Zu sehen war beispielsweise ein Kind was mit einem...

  • Gladbeck
  • 22.04.13
Überregionales
Fotos von Papst Franziskus schickten die Messdiener bereits in das heimische Gladbeck.
2 Bilder

Lamberti-Messdiener bei Papst Franziskus

Rund 40 Messdiener aus der Großpfarrei St. Lamberti Gladbeck, nehmen derzeit an der diesjährigen Messdienerwallfahrt nach Rom teil. Begleitet werden sie von sechs Gruppenleitern sowie von Kaplan Andreas Lamm. Die jugendlichen Pilger und ihrer Begleiter starteten am Ostermontag im Anschluss der Familienmesse in St. Josef mit einem Reisebus zum Köln/Bonner Flughafen, von wo es dann mit dem Flugzeug nach Rom ging. Zu den Höhepunkten der Wallfahrt dürfte die Audienz bei Papst Franziskus sowie...

  • Gladbeck
  • 04.04.13
Überregionales
Ein mit einer Schreckschusspistole bewaffneter Gladbecker sorgte am Sonntagabend für einen Großeinsatz der Polizei, nachdem der Mann kurz vor Beginn der Abendmesse um 18 Uhr die Propsteikirche "St. Lamberti" betreten hatte.

Bewaffneter Mann in der Lambertikirche

Gladbeck. Schrecksekunde am späten Sonntagnachmittag in Stadtmitte: Ein bewaffneter Mann sorgte in der Propsteikirche „St. Lamberti“ für Aufregung und für ein Großaufgebot der Polizei. Kurz vor der 18-Uhr-Messe hatte der 42-jährige Gladbecker das Gotteshaus betreten und den Kaplan der Propsteigemeinde angesprochen. Unter Vorhalt einer Schusswaffe sprach der Mann davon, allein gelassen werden zu wollen und setzte sich anschließend in eine der Besucherbänke. Aufgrund der Vorfälle alarmierte...

  • Gladbeck
  • 18.03.13
Überregionales
Am 20. Januar wollen sich die St. Lamberti-Familienkreise wiedersehen.

St. Lamberti-Familienkreise treffen sich im Januar

Am 20. Januar 2013 - nach einem Vierteljahrhundert - soll ein Wiedersehen der Familienkreise in St. Lamberti gefeiert werden. Im Dezember 1988 fanden sich 20 bis 30 junge Familien zu einem Kennenlernen im alten Begegnungszentrum an der Kirchstraße ein. Daraus entstanden dann neun Familienkreise, die sich aus jeweils fünf bis sechs Familien zusammensetzten. Die damalige Initiative ging von Michael Ludwig aus, der als junger Kaplan in St. Lamberti tätig war. Im Laufe der Zeit wuchs...

  • Gladbeck
  • 02.01.13
Kultur
An Heilig Abend und am 2. Weihnachtstag erklingt in St. Lamberti Haydns berühmte Paukenmesse.

Paukenmesse zu Weihnachten

Mit der Aufführung der „Missa in tempore belli“, der sogenannten Paukenmesse, von Joseph Haydn bringt sich die Kirchenmusik von St. Lamberti in die Gestaltung der weihnachtlichen Festhochämter in der Propsteikirche ein. Im Gottesdienst an Heiligabend um 21 Uhr und am 2. Weihnachtstag um 10.30 Uhr erklingt diese ausführlich komponierte Musik für gemischten Chor, Solisten und Orchester unter Leitung von Konrad Suttmeyer. Diese Aufführung steht in einer langen Tradition weihnachtlicher...

  • Gladbeck
  • 17.12.12
Überregionales

Infotreffen der Lamberti-Sternsinger

„Die Sternsinger kommen!“ heißt es vom 3. bis 6. Januar 2013 in der Pfarrgemeinde St. Lamberti. Mit dem Kreidezeichen „20*C+M+B+13“ bringen die Mädchen und Jungen in den Gewändern der Heiligen Drei Könige den Segen „Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen in Gladbeck und sammeln für Not leidende Kinder in aller Welt. An folgenden Tagen findet in den Gemeinden Gladbecks ein Informationstreffen dazu statt. • St. Lamberti: 30.11.12 um 15 Uhr im Pfarrzentrum • St. Marien: 13.12.2012...

  • Gladbeck
  • 20.11.12
Kultur
Am 2. November wird in der St. Lamberti Kirche Mozarts Requiem aufgeführt.

Mozarts Requiem in St. Lamberti

Am Allerseelentag den 2. November um 19 Uhr lädt die Propsteipfarrei zu einem besonderen Gedenkgottesdienst in die St. Lamberti Kirche ein. Zum Gedenken besonders der Verstorbenen des vergangenen Jahres wird dieser Gottesdienst musikalisch hervorgehoben durch die Aufführung des Requiem d-Moll von W. A. Mozart. Diese großartige Komposition, begonnen im Jahre 1791 in einer Zeit größter Arbeitsbelastung, konnte von Mozart wegen seines eigenen Todes nicht zu Ende geführt werden und wurde so zu...

  • Gladbeck
  • 22.10.12
Überregionales
Oliver Laubrock wird auch als Feuerwehrseelsorger in Gladbeck tätig sein.

Neuer Pastor für St. Josef

Am 1. Oktober wurde Oliver Laubrock zum Pastor in der Pfarrei St. Lamberti ernannt. Pastor Laubrock wird neben seiner Tätigkeit als Feuerwehrseelsorger für die Städte Gladbeck und Essen schwerpunktmäßig in der Gemeinde St. Josef in Rentfort und in der Filalkirche der Gemeinde, in St. Franziskus in Rentfort-Nord eingesetzt. Zudem wird er im Team der Pfarrei St. Lamberti arbeiten und auchpastorale Aufgaben im Rahmen seines priesterlichen Dienstes in anderen Gemeinden ausüben. Pastor...

  • Gladbeck
  • 02.10.12
Kultur
St. Lamberti-Kantor Konrad Suttmeyer lädt zusammen mit Thomas Pauschert im Rahmen der Gladbecker Orgeltage zum „Konzert für zwei Orgeln“ ein.

Konzert für zwei Orgeln

Als „Konzert für zwei Orgeln“ ist das folgende Konzert der Gladbecker Orgeltage am Sonntag den 23. September um 16 Uhr in der St. Lambertikirche überschrieben. Die beiden Gladbecker Thomas Pauschert und Konrad Suttmeyer haben sich zum musikalischen Duo zusammengeschlossen, um auf zwei kleinen Orgeln und einem Cembalo barocke Werke zu interpretieren. Leichte, spritzige Kost oberitalienischer Komponisten steht dem mitteldeutschen Konzert für zwei Cembali von J. S. Bach gegenüber. Es...

  • Gladbeck
  • 20.09.12
Kultur
Prof. Johannes Geffert wird am kommenden Sonntag an der St. Lamberti-Orgel Platz nehmen.

Gladbecker Orgeltage: "Ein Feuerwerk von Klängen"

Mit dem zweiten Konzert der Gladbecker Orgeltage St. Lamberti beteiligt sich die Propsteipfarrei am „Deutschen Orgeltag“, der zum zweiten Mal mit dem Tag des offenen Denkmals begangen wird. Am kommenden Sonntag, 9. September, um 16 Uhr wird Prof. Johannes Geffert aus Köln in seinem „Konzert zum Deutschen Orgeltag“ Werke von beispielsweise W. A. Mozart, Franz Schubert und Felix Mendelssohn-Bartholdy interpretieren. Hierbei kommen neben Originalkompositionen auch Bearbeitungen unter anderem aus...

  • Gladbeck
  • 03.09.12
Kultur
Otto Maria Krämer aus Straelen macht in Herz Jesu Zweckel den Auftakt und wird als Organist den Stummfilm Ben Hur aus dem Jahre 1925 begleiten.

St. Lamberti lädt zu Orgeltagen ein

In einer Welt, in der Veränderungen an der Tagesordnung sind, muss auch ein traditionsreiches Instrument wie die Orgel den Entwicklungen Rechnung tragen. Das Programm der 26. Gladbecker Orgeltage will diesen Spagat zwischen Tradition und Moderne meistern, mit spannenden Transkriptionen bekannter Werke und der musikalischen Untermalung eines Stummfilms. Die letztgenannte Veranstaltung markiert denn auch den Beginn der Orgeltage, die an den Septembersonntagen in St. Lamberti besucht werden...

  • Gladbeck
  • 23.08.12
Vereine + Ehrenamt
Ein Tagesausflug in die Sierra Nevada gehörte auch zum Programm der Spanien-Konzertreise des Chores „Schola canentium“ der Gemeinde St. Lamberti. Auf den Höhen der Gebirgskette nahe des Mittelmeeres trafen die Gladbecker sogar noch auf Schnee- und Eisreste, wie unser Foto zeigt.

Musikalische Botschafter aus Gladbeck

Gladbeck/Spanien. Den jungen Damen und Herren ist die Begeisterung nach wie vor regelrecht „ins Gesicht geschrieben“: Völlig begeistert kehrten jetzt 21 Mitglieder des Chores „Schola canentium“ der Gemeinde „St. Lamberti“ von einer siebentägigen Flugreise aus Spanien zurück. Auf der iberischen Halbinsel gehörten die Gladbecker (16 aktive Sänger und 5 Begleiter) um Chorleiter Konrad Suttmeyer zu den insgesamt 3500 Teilnehmern (107 Chöre) aus aller Welt, die sich in Granada zum „37....

  • Gladbeck
  • 20.07.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.